Zoom: Paukenschlag bei Mercedes

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de
Motorsport

Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    facebookTweetEmail

    Teile diese Serie mit deinen Freunden

    schließen

    Motorsport

    Motorsport auf meinsportpodcast.de – Präsentiert von motorsport-total.com – Hier bekommst Du alle Podcasts zum Motorsport. Du findest hier alles zur Königsklasse des Motorsports – Formel 1 in der Podcast-Serie Starting Grid mit Kevin Scheuren, alles zur MotoGP mit Andreas Thies in der Serie „Die Sportshow“, Kartsport und vieles mehr. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.
    Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Podcast wird geladen

    00:00/00:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    schließen

    • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

      Zoom: Paukenschlag bei Mercedes

      9 Apr 2021
      23:59

      Moderatoren

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Die Formel 1-Themen der Woche, kurz und prägnant zusammengefasst - das ist Zoom! In Kooperation mit motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com fassen wir jede Woche die wichtigsten F1-News zusammen, ordnen sie ein und diskutieren drüber.

      Heute freuen sich Moderator Kevin Scheuren und der Chefredakteur des Motorsport Network Germany, Christian Nimmervoll, über die folgenden Themen sprechen zu können:

      Mercedes-F1-Team stellt sich neu auf

      James Allison, langjähriger Technischer Direktor bei Mercedes AMG Petronas, lässt seine Tätigkeit ruhen und verlässt das operative Geschäft. Ihm wird Mike Elliott nachfolgen, Allison selbst wird in eine übergeordnete Rolle wechseln. Was bedeutet das für das Machtgefüge rund um Teamboss Toto Wolff? Was hat James Allison dem erfolgreichsten Team der letzten Jahre gebracht und was wird Mike Elliott anders machen? Eine weitere wichtige Frage bleibt auch, ob James Allison nicht doch der zukünftige Teamchef von Mercedes sein kann, wenn Toto Wolff mal das Ruder abgibt.

      Lewis Hamilton und die fehlende Konkurrenz

      Daniel Ricciardo von McLaren ist sich sicher, dass keiner Lewis Hamilton wirklich gefährlich werden kann. Trotzdem stellt sich schon die Frage, ob es wirklich "nur" der Hamilton-Effekt ist, der die Formel 1 bibbern lässt, oder ob es tatsächlich doch für Mercedes keine wirkliche Konkurrenz gibt. Es sind ja einige Fahrer dabei, die Hamilton an einem Rennwochenende gefährlich werden können, aber langfristig fehlt es einfach an Konstanz. Dafür ist im Zweifel auch eher das Team zuständig. Ebenso hat Pedro de la Rosa die Fähigkeiten des Reifenflüsterers Lewis Hamilton gelobt. Auch darüber sprechen wir heute.

      Die emotionale Verbindung zwischen Dr. Marko und Sebastian Vettel

      Im ausführlichen Interview mit Christian Nimmervoll wurde Red Bull-Sportkonsulent Dr. Helmut Marko, als es um Sebastian Vettel ging, richtig emotional. Er hätte ihm zu einer Auszeit geraten, was er nicht gemacht hat. Für Vettel wird es bei Aston Martin wohl doch auch schwerer, da wirkt das Nachtreten von Ferrari-Teamchef Mattia Binotto wie ein schlechter Scherz. Man könne sich endlich "auf beide Fahrer verlassen" wird er zitiert. Ein unfairer Seitenhieb gegen Vettel oder der Versuch, Carlos Sainz zu stützen?

      Was sagt ihr? Eure Meinung gerne über die bekannten Kanäle an uns senden!

      Euer Feedback ist uns wichtig


      Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
      +49 331 298 50 28

      GANZ WICHTIG:

      bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

      Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

      Facebook-Seite
      Facebook-Gruppe
      Instagram
      Twitter 
      Telegram-Gruppe
      Mail
      YouTube

      Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

      Keep Racing!
      schließen
    • Alte Schule | Motorsport |

      mit Ulrich Gauffrés (Teil 1)

      8 Apr 2021
      1:32:07

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Der Chefentwickler von Brabus blickt zurück auf 35 Jahre Tuning

      Ihr interessiert euch für den im Podcast erwähnten Tenniskoffer? den gibt es unter www.70love.de und mit dem Rabattcode "tennis30" bekommt ihr 30 % Rabatt (so lange der Vorrat reicht).



      Es gibt ein Buch zum 40. Jubiläum von Brabus, das ihr z. Bsp. hier kaufen könnt: https://amzn.to/2OzGCgM
      Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat keine Auswirkungen auf den Preis.



      Ein Video mit meinem Gast Ulrich Gauffrés, in dem er noch mal die Entwicklung des 300D, als Jungingenieur bei Mercedes Benz erzählt, findet ihr hier: https://youtu.be/lwtpy7jM1yk



      Falls ihr endlich auch einen mal einen Mercedes bei Brabus bauen lassen wollt, dann könnt ihr hier schon mal ein bisschen träumen: https://www.brabus.com/de


      schließen
    • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

      F1-Hörerstammtisch: Erinnerungen und Visionen

      7 Apr 2021
      01:30:08

      Moderatoren

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Derzeit testen wir hier bei Starting Grid ja allerhand Sachen, wir sind quasi ein Formel-1-Bolide der Podcast-Szene. Hier mal ein neues Teil - in unserem Fall eine neue Serie - dort mal was anderes. Kevin Scheuren begrüßt heute erstmals mehrere Hörer zu einem Stammtisch. Die Hörersprechstunde Deluxe feiert Premiere.

      Launige Runde in lockerer Atmosphäre

      Ruben Zimmermann ist für die Kollegen von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com dabei, dazu gesellen sich Jan-Michael vom CineCast-Podcast, Kevins Arbeitskollege Jan und Chris, ein Mitglied der Telegram-Gruppe. Zu fünft werden ein paar Erinnerungen ausgetauscht über die ersten Formel-1-Erinnerungen, aber auch der Blick auf Gegenwart und Zukunft gerichtet.

      Die Formel 1 wird zunehmend cineastischer durch Netflix-Dokus wie "Drive To Survive" und auch Social Media ist ein immer wichtigerer Faktor. Die Runde tauscht Gedanken und Ansichten dazu aus. Ebenso gehts um die Fernsehsituation der Formel 1 in Deutschland. RTL zeigt vier Rennen mit dem gleichen Personal, sky offenbart Schwächen und auch sonst gehen die Meinungen da auch mal auseinander.

      Blick auf die Zukunft der Formel 1

      In naher Zukunft werden wir wohl Sprint-Qualirennen zu sehen bekommen, die neuen Regelungen dazu werfen aber einige Fragen auf. Wie viel Sinn machen diese Rennen noch, wenn man Elemente wie den Budget Cap einhalten will? Die F1 hat auch nach wie vor einen ambitionierten Kalender. In Kanada wackelt es gewaltig - welcher Ort könnte einspringen? Das sind auch Themen, die der erste F1-Hörerstammtisch heute bespricht.

      Wir hoffen, dass euch dieses Format gefällt. Es ist locker und launig, manchmal etwas chaotisch, aber alle haben ihren Spaß. Ihr hoffentlich auch. Lasst uns gerne eure Meinung hören und sehen. Gerne könnt ihr euch auch selber mal für einen solchen Stammtisch anmelden - eventuell kriegt man den ja monatlich hin.

      Euer Feedback ist uns wichtig


      Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
      +49 331 298 50 28

      GANZ WICHTIG:

      bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

      Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

      Facebook-Seite
      Facebook-Gruppe
      Instagram
      Twitter 
      Telegram-Gruppe
      Mail
      YouTube

      Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

      Keep Racing!
      schließen
    • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

      Freude und Frust zugleich!

      6 Apr 2021
      33:49

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      DTM:

      Zwar kommen weitere Teams in der DTM dazu, doch es ziehen sich gleichzeitig auch weitere Teams zurück. Welche Gründe das hat und warum der reine Werkssport in der DTM keine Zukunft hat erfahrt ihr hier.

      24h Le Mans:

      Der Zeitplan der 24h von Le Mans ist veröffentlich worden. So wurde die Startzeit von 14:30 Uhr (2020) auf 16:00 Uhr angesetzt, das ist seit 2005 das erste mal das in Le Mans um 16:00 Uhr die Grüne Flagge fällt.

      Zeitplan (Motorsport-Total)

      Nürburgring Langstrecken Serie:

      In der NLS (VLN) müssen die Teams trotz ausgefallenen Rennen zahlen. Der Grund das Qualifying wurde gestartet und nach zehn Minuten aufgrund des Schneefalls abgebrochen und nicht neu gestartet worden. Doch die Vereinigung der Teams und Fahrer kämpfen dort gegen und wohlen viel verändern.

      Newsflash:

      • Rückblick FFSA GT Auftakt in Nogaro

      • Blick auf das Starterfeld der GT4 European Series (Starterliste)


      Social Media:

      GT Talk (Twitter)

       

      Moderation: Luca Storms


       

       

       
      schließen
    • On the Pitch! | 1. Bundesliga | Formel 1 | Mixed-Sport | NFL | US-Sport |

      #28 – Meisterschaftskampf entschieden?!

      5 Apr 2021
      0:42:44

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Wintersport ade, doch der Fussball bleibt uns treu! 


      Topspiele, Stadtderbys und Kellerduelle - der Bundesliga-Spieltag Nr. 27 hatte ganz viel zu bieten: Abstiegskampf, Meisterschaftsvorentscheidung und ein Riesenpulg, der um die Europapokalplätze kämpft. Wir analysieren wie gewohnt die Partien des Osterwochenendes!


      Außerdem starten sowohl im Darts als auch im Snooker große Turniere: Natürlich in Milton Keynes beginnt die Premier League während in Sheffield die Snooker-WM eingeläutet wird!


      Frohe Ostern, ihr Lieben!


      Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser Folge und hören uns am Montag mit einem neuen Wochenrückblick wieder! 


      Folgt uns bei Twitter und Instagram - @onthepitch_pod


      Für Fragen und Feedback sind wir jederzeit offen und dankbar!


      Timestamps der heutigen Episode:


      Beginn - 35:50  Bundesliga-Spieltag 27


      35:50 - Schluss Darts Premier League und Snooker-WM




      schließen
    • Schräglage | Motorrad | Motorsport |

      Yamaha schnappt sich auch „Katar 2“

      5 Apr 2021
      53:43

      Moderatoren

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Fabio Quartararo gewinnt das zweite Rennen der MotoGP-Saison, das auch in Losail ausgetragen wurde, Ducati kann seine Vorteile nicht ausnutzen und belegt "nur" die Plätze 2 und 3 und der Doktor fährt hinterher. Das sind die Hauptschlagzeilen von einem wilden Rennen der MotoGP-Klasse, das die Zuschauer am Ostersonntag gesehen haben. Mit unserem Kooperationspartner motorsport-total.com werden wir bei Schräglage auch 2021 alle Rennen begleiten. Andreas Thies und die Kollegen Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck sprechen über das, was passiert ist und was die Folgen sind.

      Quartararo schnappt Ducati den Sieg weg


      Die Werks-Yamaha konnten sich auch das zweite Rennen holen. Hatte Maverick Vinales das erste Rennen gewonnen, so war nun Fabio Quartararo an der Reihe. Er hatte zwar auf der langen Gerade Nachteile gegen die Power von Ducati, konnte das aber auf der Runde immer wieder ausgleichen. So zeigte das Werksteam von Yamaha am Ende mit zwei Siegen schon einmal, dass mit ihnen in diesem Jahr auf jeden Fall zu rechnen sein wird.

      Ganz anders ergeht es dem Kundenteam der Yamaha. Franco Morbidelli fährt mit veraltetem Material hinterher und Der Doktor Valentino Rossi war am gesamten Rennwochenende komplett chancenlos. Juliane und Gerald versuchen zu erklären, was da los ist.

      Ducati vielleicht sogar etwas enttäuscht?


      Ducati belegte zwar die Plätze zwei und drei und hat mit Johann Zarco derzeit die Führung in der Fahrerwertung inne, doch so richtig euphorisch will man dort nicht werden. Die Geschwindigkeitsvorteile der Maschine waren eklatant. Dass am Ende "nur" Platz 2 und 3 heraussprang, könnte man auch als Enttäuschung werten.

      Juliane, Gerald und Andreas sprechen auch über die Rennen der Moto2 und Moto3. Im Rennen der Moto3 gab es einen furiosen Sieg des erst 16-jährigen Pedro Acosta, der aus der Boxengasse starten musste, dann aber durch das gesamte Feld pflügte und das Rennen am Ende gewann.

      Das nächste Rennen wird der Grand Prix in Portimao in 14 Tagen sein.
      schließen
    • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

      Vintage – The Past of Formula 1 mit Mario Andretti (F1-Weltmeister 1978)

      3 Apr 2021
      01:40:19

      Moderatoren

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Starting Grid ist ein Formel-1-Podcast, der sich immer weiter entwickelt. Im Hintergrund arbeiten wir immer hart an neuen Ideen, Serien und Sendungskonzepten, die wir euch präsentieren können. Unser Grafikdesigner und Social Media-Guru Sascha hatte die glorreiche Idee, eine neue Serie aus der Traufe zu heben:

      Vintage - The Past of Formula 1

      In den nun 71 Jahren der Formel 1 gibt es so viele Männer, die sich auf die Strecken dieser Welt gestürzt haben, um den ultimativen Preis zu erringen: die Formel-1-Weltmeisterschaft. Es gibt dermaßen viele Geschichten zu erzählen, so viele Menschen kennenzulernen und euch näherzubringen, dass wir direkt die Planungen angestoßen haben und euch zum Start einen echten Kracher präsentieren können:

      Mario Andretti, der F1-Weltmeister von 1978!

      Moderator Kevin Scheuren hat knapp 90 Minuten mit dem unglaublich freundlichen Italo-Amerikaner sprechen dürfen. Zu Beginn war es uns ein besonderes Anliegen über seine Herkunft zu sprechen. Der Andretti-Clan machte sich von Italien auf den Weg in die USA, um den Amerikanischen Traum zu leben und das hat Mario geschafft. Mit harter Arbeit und viel Fleiß hat er es in der Motorsport-Welt und darüber hinaus nach ganz oben geschafft. Diese Story hört ihr heute!

      Indy-Sieg was ganz Spezielles

      Natürlich ist es für einen Mann, der seine Karriere im Open-Wheel-Racing mit Indycars begann was besonderes, wenn er DAS Rennen schlechthin gewinnt: die Indy 500. Aber schon davor hat er auf sich aufmerksam gemacht und wurde von den US-Medien immer etwas belächelt, weil er bei seiner ersten Teilnahme in Indy direkt vorne mit dabei war und auch den Meistertitel der nationalen Serie gewann, aber eben Indy nicht. Das hat ihn sehr geärgert, aber irgendwann hat er es dann geschafft. Viele Jahre fuhr er nur Teilzeit in der Formel 1, was sich ändern musste, wenn er den Weltmeistertitel gewinnen wollen würde.

      Formel-1-Weltmeisterschaft 1978 mit gemischten Gefühlen belastet

      1978 sollte es soweit sein. Mario Andretti wurde F1-Weltmeister, aber sein Titel wurde durch den Tod von seinem Teamkollegen Ronnie Peterson überschattet. Bis heute lässt das einen traurigen Fleck auf dem Weltmeistertitel liegen, den er nie ganz losgelassen hat. Es ist beeindruckend, wie Mario im Interview über Ronnie Peterson spricht und auch, wie schwer es ihm bis heute fällt, sich über den Sieg des Formel-1-Weltmeistertitels zu freuen.

      Viele Charaktere, klare Meinungen

      Im langen Gespräch geht es auch um Geschichten aus dem Paddock, Streiche, die sich untereinander gespielt wurden. Niki Lauda und die Freundschaft, die die beiden verbunden hat. Seinen Sohn Michael Andretti und weshalb es für ihn mit der F1-Karriere nicht geklappt hat. Wir sprechen mit Mario Andretti darüber, wie es ist, mit und gegen seine Söhne zu fahren, hören witzige Stories aus der Familie und werfen auch einen Blick auf die aktuelle Formel 1. Zum Thema Sport und Politik hat Andretti eine sehr klare Meinung, die er auch resolut vertritt. Er lässt sich aber auch auf einen Tipp ein, wer denn F1-Weltmeister 2021 wird.

      Wir hoffen, dass euch der Start unserer neuen Serie gefällt, die euch jetzt - so ist zumindest unser Plan - monatlich in die Historie der Formel 1 führen soll. Schreibt uns gerne, wie ihr das findet - wir freuen uns auf eure Rückmeldungen.

      Euer Feedback ist uns wichtig


      Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
      +49 331 298 50 28

      GANZ WICHTIG:

      bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

      Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

      Facebook-Seite
      Facebook-Gruppe
      Instagram
      Twitter 
      Telegram-Gruppe
      Mail
      YouTube

      Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

      Keep Racing!
      schließen
    • Alte Schule | Motorsport |

      mit Herbert Schnitzer

      1 Apr 2021
      1:22:52

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Sein Rennstall war viele Jahrzehnte Erfolgsgarant für Rennwagen auf BMW-Basis.

      Mein Partner der heutigen Folge ist OCC, die Klassikerversicherung von Liebhabern für Liebhaber.
      Prämie berechnen und komplett abschließen könnt ihr unter www.occ.eu und jetzt neu: BOXENGASSEN Talk von und mit Experten aus der Klassikerszene unter www.occ.eu/boxengasse



      Das Buch zur Schnitzer-Geschichte "Die Meistermacher" könnt ihr z. Bsp. hier erwerben: https://amzn.to/2PocVPV
      Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat keine Auswirkungen auf den Preis.



      Mein Gespräch mit Rainer Braun über die Geschichte von Schnitzer findet ihr hier: https://youtu.be/4zukwG6EAkY


      schließen
    • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

      Eingeschneit am Ring und die Revolution?

      31 Mrz 2021
      38:31

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      NLS:


      Der Auftakt der NLS am Nürburgring wurde durch ein Winterbruch verhindert. Somit ist der Auftakt in die neue Saison  in den April verschoben worden.

      Bilder zum Wintereinbruch findet ihr hier

      Video zum Tribute von Sabine Schmitz 

      Neue GT3 Fahrzeuge:


      Der BMW M4 GT3 steht kurz vor dem ersten Einsatz bei einer Rennveranstaltung. Der neue GT3-Renner aus München soll somit beim 4.Lauf der NLS eingesetzt werden. Es wurden bereits schon 12.000 Testkilometer mit dem neuen Fahrzeug absolviert.

      Auch Porsche steht mit ihrem neuen GT3 R kurz vor der Testphase so möchten sie im nächsten Jahr das Auto erstmals unter Rennbetrieb testen.

      ADAC GT Masters:


      Die ADAC GT Masters macht Schlagzeilen mit einer Long-Lap Penalty. Diese Idee ist zwar nicht ganz neu aber man darf gespannt sein ob dieses System eingesetzt wird. Die Long-Lap Penalty ist bekannt aus der MotoGP.

      DTM:

      Timo Glock bleibt der Rennserie erhalten. Der 39-Jährige fährt in dieser Saison für das Team Rowe-Racing mit einem BMW M6 GT3, gleichzeitig wird er Teamkollege vom Südafrikaner und Youngstar Sheldon van der Linde.

      Das Team von Jenson Button (Jenson Team Rocket RJN) wird doch nicht in der DTM starten. Das Team begründete das die Finanzierung des Projekts schwierig sei, da man ein Standort in Europa besser gesagt in Deutschland aufbauen muss.

       

      Porsche Carrera Cup North America

      Der Porsche Carrera Cup NA startete in ihre neue Saison in Sebring. Dabei feierte das neue Cup Fahrzeug von Porsche ein Debüt.

       

      Newsflash:

      • 24h Series in Mugello

      • Neue Fahrzeuge in der GT4 European Series

      • Testfahrten  GTWCE in Le Castellet


       

      Moderation: Luca Storms

       

       

       
      schließen
    • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

      F1-Saisonauftakt: Über das (Track-) Limit hinaus

      30 Mrz 2021
      01:39:00

      Moderatoren

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Wenn die Formel 1 seit einigen Jahren eins nicht ist, dann frei von Stories, über die wir im Podcast sprechen können. Auch der Saisonauftakt in Bahrain hatte wieder einige zu bieten, die wir gerne für euch einordnen wollen.

      Moderator Kevin Scheuren begrüßt dazu heute Christian Nimmervoll (Chefredakteur motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com), Jan Seyffarth (Gründer "Motorsport Club Germany" bei Clubhouse & ehemaliger Profirennfahrer) und unseren Hörer Maurice, der sich für eine Hörersprechstunde angemeldet hat und heute dabei ist!

      Zoom heute mit dabei

      Unser Newsformat "Zoom" ist heute Teil der regulären Ausgabe. Da wir in der Osterwoche sind und am Samstag die Premierenfolge von "Vintage - The Past of Formula 1" mit Mario Andretti, dem Formel 1-Weltmeister von 1978, startet, binden wir dieses Format heute als ersten Take mit ein. Kevin und Christian gehen grob auf die wichtigsten Geschichten ein: Hamilton vs. Verstappen, Streckenbegrenzungschaos, Sebastian Vettels Fehler und Yuki Tsunodas Hammerdebüt. Im weiteren Verlauf der Show werden diese Themen dann nochmal weitergehend beleuchtet.

      Verstappen reagiert cool, Hamilton aus dem Häuschen - alles für den spannenden Titelkampf!

      Die Formel 1 wird einen richtig spannenden Titelkampf haben, da sind wir uns alle sicher. Lewis Hamilton ist in der Form seines Lebens, Max Verstappen klopft an und will das Ruder rumreißen. In Bahrain hat er schon die richtigen Ansätze gezeigt, hat Gas gegeben und alles reingehauen - leider über das Ziel hinaus, was für viel Verwirrung gesorgt hat. Die Runde diskutiert die Auslegung der Tracklimits und die Kommunikation, aber auch die Frage, ob Max Verstappen und Red Bull einfach zu fair waren in dieser Hinsicht.

      Rookies mit Licht und Schatten

      Drei Rookies haben ihr Debüt gefeiert, zwei davon kamen ins Ziel und Nikita Mazepin nicht. Für Mick Schumacher war es ein turbulenter Start, der ein entspannteres und unaufgeregteres Rennen nach sich zog. Für ein Formel 1-Debüt war es aber vollkommen okay in einem viel zu schlechten Haas. Nikita Mazepin und er hatten die gleichen Probleme, das Heck war zu nervös und drehte beide weg. Wir sprechen auch über Yuki Tsunoda, der als das nächste große Ding in der Formel 1 gilt. Das nicht nur auf der Strecke, sondern auch daneben bei Social Media.

      Viele weitere spannende Themen haben wir für euch am Start: die alten Hasen dominieren das junge Gemüse, Sebastian Vettels fehlender Biss, die Performance von McLaren und natürlich die Erkenntnisse des ersten Rennwochenendes. Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser Ausgabe und freuen uns über Rückmeldungen.

      Euer Feedback ist uns wichtig


      Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
      +49 331 298 50 28

      GANZ WICHTIG:

      bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

      Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

      Facebook-Seite
      Facebook-Gruppe
      Instagram
      Twitter 
      Telegram-Gruppe
      Mail
      YouTube

      Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

      Keep Racing!
      schließen