FAQ

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

FAQ

Warum läuft auf meinsportpodcast.de Werbung?

meinsportpodcast.de ist ein gewinnorientiertes Unternehmen. Da meinsportpodcast.de seinen Service kostenfrei anbietet, muss sich das Portal durch Werbung finanzieren. Wir bieten allen unseren Podcastern an, sich vermarkten zu lassen. Bei Podcastern, die über meinsportpodcast.de ihren Podcast hosten, wird die Vermarktung automatisch vorgenommen.

Bei Podcastern, die ihre Podcasts bei meinsportpodcast.de nur listen, gibt es beim Import der Serie die Option, sich für oder gegen die Vermarktung zu entscheiden. Wer sich dafür entscheidet, bekommt 50 % der Werbeerlöse nach Abzug der technischen Kosten. Ab einer Ertragshöhe von 50 € wird quartalsweise auf Antrag ausgezahlt. Wer sich gegen eine Vermarktung entscheidet, bekommt keinen Werbeerlös ausgezahlt. Trotzdem spielt meinsportpodcast.de vor und nach den Episoden Werbung aus.

Erlösbeteiligung

Bei Podcastern, die ihren Podcast bei meinsportpodcast.de nur listen, gibt es beim Import der Serie die Option, sich für oder gegen die Erlösbeteiligung zu entscheiden. Wer sich dafür entscheidet, wird in Abhängigkeit der Werbeform und der erzielten Reichweite an den Erlösen beteiligt. Wer sich gegen eine Erlösbeteiligung entscheidet, bekommt keine Werbeerlöse ausgezahlt. Trotzdem spielt meinpodcast.de vor und nach den Episoden Werbung aus.

Audio Ads und Sponsorings:
Klassische Spots und Sponsorings werden automatisch via AdServer vor und nach einer Episode ausgespielt. Der Podcaster bekommt 50 % der Werbeerlöse nach Abzug der technischen Kosten. Beispiel: Ein Kunde bucht eine Kampagne zu einem TKP (Tausenderkontaktpreis) von 10 €. Nach Abzug der technischen Kosten verbleiben 8 €, die wir hälftig mit dem Podcaster teilen. Bei Ausspielung von 1.000 Spots = 1.000 Kontakte erhält der Podcaster 4 €. Ab einem Guthaben von 50 € wird quartalsweise ausgezahlt.

Native Ads:
In der Regel werden diese Werbeanfragen zwischen uns und dem Podcaster individuell hinsichtlich Kunde, Produkt, Werbebotschaft sowie Vergütung besprochen. Bei dieser Werbeform werden deutlich höhere TKPs von Kunden gezahlt, so dass auch die Erlöse höher sind. Richtwerte für die Preisfindung sind die durchschnittliche Reichweite einer Episode und der marktübliche TKP.

Reichweite, Downloads, Kontakte und Ad Impressions

Die Reichweite eines Podcasts bezieht sich auf die Gesamtzahl der Downloads einzelner Episoden.
Bei jedem Download einer Episode werden in Abhängigkeit der dort ausgespielten Werbemittel eine entsprechende Anzahl Kontakte generiert.
Beispiel: Eine Episode enthält drei Werbeeinspielungen. Download = 1, Anzahl Kontakte = 3.
Die Bezeichnungen „Kontakte“ und „Ad Impressions“ können gleichgesetzt werden.

Warum hat mein Podcast einen zweiten RSS-Feed?

Das hat einen technischen Grund, um deinen Podcast auf unserer Plattform mit dem Adserver zu verbinden.

Wir empfehlen dir, deinen alten RSS-Feed bei allen Podcast-Plattformen (Apple Podcast, Spotify usw.), auf denen dein Podcast gelistet ist, durch den neuen RSS-Feed zu ersetzen. Dadurch erhöhst du die Reichweite der Inhalte, die über unseren AdServer laufen und somit auch deine Werbeeinnahmen. Wir empfehlen dir auch, den neuen RSS-Feed zum Abonnement an deine Hörer zu kommunizieren. Deine Downloadzahlen werden weiter, wie gewohnt, in den Statistiken deines Hosters angezeigt.

Wenn du den RSS-Feed bei Spotify durch den neuen RSS-Feed ersetzt, achte bitte darauf, dass du unter Licensor „meinsportpodcast.de“ auswählst.

Wie kann ich meine Werbeerlöse erhöhen?

Es gibt zwei Möglichkeiten. Zum einen kannst Du deine Veröffentlichungsfrequenz erhöhen. Wenn Du mehr Podcast-Episoden veröffentlichst, erhöhst Du deine Download-Zahlen und schaffst somit mehr Werbeplätze. Du kannst aber auch lange Podcast-Episoden in mehreren Teilen veröffentlichen.

Eine andere Möglichkeit bietet sich dir nur, wenn Du deinen Podcast bei meinsportpodcast.de kostenlos hostest:
Du produzierst deine Podcast-Episoden in mehreren Takes. Je mehr Takes du hast, umso mehr Werbeplätze werden geschaffen, in denen meinsportpodcast.de Werbung ausspielen kann.

Diese Grafik verdeutlicht dir, wie das funktioniert:

 

Warum habe ich im letzten Quartal keine Vergütung erhalten?

meinsportpodcast.de vergütet quartalsweise nur an die Podcaster, wenn die Einnahmen eine Höhe von 50 € überschritten werden. Die genaue Prozedur der Vergütung entnimmst Du bitte den AGBEin weiterer Grund kann sein, dass in dem Quartal keine Werbung in deiner Podcast-Serie ausgespielt wurde.

Was ist mit meinem Urheberrecht?

Deine Inhalte bleiben deine Inhalte. Mit der Bestätigung unserer AGB akzeptierst du, dass wir deine Inhalte auf meinsportpodcast.de publizieren und vermarkten dürfen.
Du bist verantwortlich für deine Inhalte. Wir übernehmen keine Haftung.
Wir akzeptieren keine Verbreitung menschenverachtender Inhalte über dieses Portal. Inhalte, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe, Sexualität, Religion oder politischen Einstellung denunzieren, werden rigoros gelöscht.

Warum muss ich die Inhaberschaft meines Podcasts im Google Podcast-Manager bestätigen?

Google schickt dir ggf. eine E-Mail zur Bestätigung der Inhaberschaft deines Podcasts. Die Ursache dafür ist, dass die Google-Suche mithilfe einer Software Informationen von Milliarden von Webseiten erfasst und diese in einem Suchindex sortiert. Findet Google beispielsweise deinen RSS-Feed bei deinem Hoster und ein weiteres Mal bei uns, schlägt dir Google vor, unseren RSS-Feed seinem Such-Index zuzuordnen.

Das liegt daran, dass einerseits unser RSS-Feed jünger – für Google gleichbedeutend mit aktueller – ist und andererseits wir mit mehreren hundert RSS-Feeds dir gegenüber ein besseres Ranking und somit eine bessere Auffindbarkeit bei der Google-Suche haben.

Weitere Informationen dazu findest du direkt bei Google: https://www.google.com/intl/de/search/howsearchworks/crawling-indexing/

Wie kann ich meine Podcast-Serie löschen?

Wenn Du eine Podcast-Serie löschen möchtest, erhält meinsportpodcast.de eine E-Mail und kümmert sich dann zeitnah um die Löschung. Mit der Löschung einer Podcast-Serie werden gleichzeitig alle Beiträge der Serie gelöscht.

Wie kann ich mein Benutzerkonto löschen?

Wenn Du Dein Benutzerkonto löschen möchtest, erhält meinsportpodcast.de eine E-Mail und kümmert sich dann zeitnah um die Löschung. Mit der Löschung des Benutzerkontos werden gleichzeitig alle Beiträge und Serien des Benutzers gelöscht.

Wie kann ich meine Podcast-Serie löschen?
Wenn Du eine Podcast-Serie löschen möchtest, erhält meinsportpodcast.de eine E-Mail und kümmert sich dann zeitnah um die Löschung. Mit der Löschung einer Podcast-Serie werden gleichzeitig alle Beiträge der Serie gelöscht.