König Feuz vom Hahnenkamm – Etwas viel Spektakel?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de
Wintersport

Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    facebookTweetEmail

    Teile diese Serie mit deinen Freunden

    schließen

    Wintersport

    Wintersport auf meinsportpodcast.de – Hier findest Du alle Podcasts zum Sport in der kalten Jahreszeit. Sebastian Mühlenhof begrüßt Dich in seinem Wintersport-Talk „Kaltschnäuzig“ und berichtet regelmäßig über Loipe, Schanze und Eiskanal. Von Biathlon bis Skeleton, von Bobsport bis Langlauf. Hier bist Du an der richtigen Stelle.
    Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.
    Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Podcast wird geladen

    00:00/00:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    schließen

    • Après Ski | Wintersport |

      König Feuz vom Hahnenkamm – Etwas viel Spektakel?

      25 Jan 2021
      1:19:17

      Moderatoren

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Analyse zu Kitzbühel und Crans Montana

      Waren die Veranstalter von Kitzbühel zu gierig? Der Sturz von Urs Kryenbühl wäre vermutlich vermeidbar gewesen. Bei Après Ski ist erstmals ein treuer Hörer zu Gast: Sebastian diskutiert mit Tobias und Lukas über das Kitz-Wochenende und die Rennen in Crans Montana. Und stellt die philosophische Frage: Wenn du eine Disziplin wärst, was wärst du?


      schließen
    • Talkathlon | Wintersport |

      Erkenntnisse der WM-Generalprobe

      25 Jan 2021
      29:29

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Antholz liegt hinter uns und die Biathlon-WM steht vor der Tür. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) redet mit Lisa Gerth (@lisa_gerth) über die Erkenntnisse der WM-Generalprobe. Dabei konnten die deutschen Herren nur bedingt überzeugen. Deswegen müssen sich jetzt Philipp Horn, Johannes Kühn und Philipp Nawrath bei der EM beweisen.

      Besser sieht es dort schon bei den deutschen Damen aus. Beim Einzel überraschten dabei die junge Riege, wobei Janina Hettich sogar die Chance aufs Podium hatte. Sorgen bereitet jedoch Denise Herrmann, die weiterhin noch auf der Suche nach ihrer Form ist.

      Auch die internationale Konkurrenz wollte sich in Italien noch in Szene bringen. Das gelang dem schwedischen Team gar nicht und auch das norwegische Team schwächelte in ungewohnter Form. Besser lief es dort für die russische Mannschaft, die besonders in den Staffeln beeindruckten.

      Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@Talkathlon).
      schließen
    • Flugshow: Der Skispringen-Podcast | Mixed-Sport |

      Kvandal und Johansson top: Norwegen regiert die Skisprung-Welt

      24 Jan 2021
      1:10:31

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode



      Es waren norwegische Festspiele in Ljubno und Lahti. Im ausführlichen Rückblick besprechen Tobi und Luis den Sensationssieg von Eirin Maria Kvandal, den nicht mal sie selbst hat kommen sehen - erst recht nicht nach der turbulenten Anreise. Neben weiteren kuriosen Geschichten um Chiara Hölzl und den russischen Trainer würdigen wir auch die starken Gastgeberinnen aus Slowenien und stellen klare Unterschiede zum deutschen Team fest. Den “Adler der Wochenende” geht endlich wieder an eine Frau, jemanden, der schon abgeschrieben war. Bei den Herren dominieren Deutschland und Norwegen das Geschehen, die Fragezeichen können wohl ad acta gelegt werden. Österreich bleibt derweil das Musterbeispiel für die zweite Schiene im Regal, während die Polen ihr Zakopane reloaded erleben. Zum Abschluss beantworten wir noch einige sehr interessante Fragen von euch.


      Themenblöcke:
      00:00 – 06:44 Die große Siegerin Kvandal
      06:44 – 10:49 Leistung der DSV-Damen
      10:49 - 16:10 Kramer weiter top und Verwirrung bei Chiara Hölzl
      16:10 – 18:54 Sloweninnen gewinnen zuhause den Team-Wettkampf
      18:54 – 20:40 Sara Takanashi und die japanischen Damen
      20:40 – 24:25 Adler des Wochenendes und russischer Trainer (Social Media)
      24:25 – 34:55 Warum liefen die Damen nicht live im TV?


      34:55 – 42:30 Herren: Norwegen dominiert in Lahti, Schrecksekunde bei Granerud
      42:30 – 49:15 DSV hat kleines Tief überwunden
      49:15 – 53:09 Solides Wochenende für den ÖSV, aber kein oberes Regal
      53:09 – 57:22 Die Polen enttäuschen im Einzel
      57:22 – 1:01:18 Japan das Gewürzregal und Slowenien das Werkzeugregal
      1:01:18 – Ende Hörerfragen und Verabschiedung


      Flugshow in den Sozialen Netzwerken



      Foto: Alexander Henningsen


      schließen
    • Flugshow: Der Skispringen-Podcast | Mixed-Sport |

      Lasst die Damen fliegen! Die Flugshow-Saisonvorschau

      20 Jan 2021
      0:50:14

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode



      Dieses Wochenende ist es endlich so weit: In Ljubno beginnt die Saison für die Skispringerinnen so richtig. Wir halten unser Wort und blicken ausführlich auf den restlichen Winter voraus. Tobi bespricht mit Luis das bevorstehende Wettkampfprogramm und diskutiert die eklatanten Unterschiede zu den Herren. Zudem gibt es einen Überblick über die stärksten Teams und Springerinnen und natürlich stellt sich auch die Frage, ob Maren Lundby ihren Titel verteidigen kann. Abschließend zeigen wir einmal mehr klare Kante unsererseits, was das Thema Gleichberechtigung angeht. Viel Spaß mit dieser Sonderfolge!


      Themenblöcke:
      00:00 - 02:03: Der Corona-Kalender und die Unterschiede zu den Herren
      02:03 - 13:50: Jahresauftakt in Ljubno
      14:55 - 19:55: Althaus, Seyfarth und Co.: Team Deutschland
      19:55 - 22:20: Kramer und Co.: Team Österreich
      22:20 - 26:20: Lundby und Co.: Team Norwegen
      26:20 - 29:15: Križnar, Bogataj und Co.: Team Slowenien
      29:15 - 32:25: Takanashi, Ito und Co.: Team Japan
      32:25 - 36:15: Kampf um die Kugel: Die Favoritinnen
      35:15 - Ende: Ein ewiger Kampf um Gleichberechtigung?


      Flugshow in den Sozialen Netzwerken



      Foto: Luis Holuch


      schließen
    • Talkathlon | Wintersport |

      Deutsche Steigerung & Norwegische Schwächen

      20 Jan 2021
      01:13:51

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Das zweite Oberhof-Wochenende ist vorbei. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) redet Dirk Hofmeister (@DirkHofmeister) und Lena Leven (Biathlon-News) über die Geschehnisse in Thüringen. Aus deutscher Sicht gab es dabei eine Leistungssteigerung zur vergangenen Woche. Das Highlight war dabei der erste Staffel-Sieg der Frauen seit 2019.

      Ungewohnte Schwächen zeigte hingegen das norwegische Team. Dort leisteten sich Top-Leute wie Marte Olsbu Roiseland und Johannes Thingnes Bö zahlreiche Schießfehler und waren somit nicht so dominant wie in der bisherigen Saison. Gleiches gilt auch für die schwedische Mannschaft, die ebenfalls Probleme hatten.

      Diese Schwächen konnten andere Athleten und Athletinnen ausnutzen. So konnte Dorothea Wierer ebenso glänzen wie auch Lisa Theresa Hauser, die mit etwas mehr Glück erneut zwei Podestplätze eingefahren hätte. Bei den Herren überraschten Benjamin Wegner, Lukas Hofer und Felix Leitner. Zudem sorgten die Strecken für Diskussionen.

      Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@Talkathlon).
      schließen
    • Après Ski | Wintersport |

      Es war einmal ein Skifahrer namens Feller

      18 Jan 2021
      0:55:10

      Moderatoren

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Analyse zu Flachau und Kranjska Gora

      Manuel Feller setzt sich in Flachau die Krone auf, nachdem er größtmögliche Töne spuckte. Keine Läuferin ist so dominant wie Marta Bassino, auch wenn Michelle Gisin im Gesamtweltcup ordentlich andrückt. Aja übrigens: Skilehrer gehören in Zeiten der Pandemie nicht ausgebildet.


      schließen
    • Flugshow: Der Skispringen-Podcast | Mixed-Sport |

      Zakopane-Rückblick: Lindvik macht den Granerud

      17 Jan 2021
      0:40:39

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode



      Was ist aus den drei norwegischen Fragezeichen geworden? Zumindest mal zwei Ausrufezeichen, denn Marius Lindvik siegt in Zakopane und sein Landsmann Robert Johansson wurde Dritter. Pünktlich zur Saison-Halbzeit können wir endlich auch wieder über ein Teamspringen sprechen. Wie schon beim Auftakt in Wisla steht Österreich am Ende ganz oben. Der ÖSV muss Stefan Kraft vertreten - und schafft das in diesem Wettkampf zumindest stark. Die Flugshow-Redaktion besteht heute nur aus Gernot und Luis, aber Tobi hat einen sehr guten Grund für sein Fehlen. Gefehlt haben den Deutschen im Teamspringen wiederum mehr als 120 Punkte zu einem Erfolg, was ebenfalls für Gesprächsstoff sorgt. Des Weiteren beantworten wir eure Fragen und haben zum Ende noch eine Ankündigung für euch.


      Themenblöcke:
      00:00 – 09:05 Leistung der Norweger um Sieger Lindvik
      09:05 – 12:07 Anze Lanisek und die Slowenen
      12:07 – 19:05 ÖSV gewinnt den Team-Wettkampf
      19:05 – 24:11 DSV-Debakel am Samstag

      24:11 – 27:14 Polnische Performance in Zakopane
      27:14 – 29:15 Adler des Wochenendes
      29:15 – Ende Hörerfragen zum Damen-Weltcup, Finnland und Werner Schuster


      Flugshow in den Sozialen Netzwerken



      Foto: Alexey Kabelitsky


      schließen
    • Talkathlon | Wintersport |

      DSV läuft bei Heimspiel hinterher

      12 Jan 2021
      27:45

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Das erste Weltcup-Wochenende des Jahres 2021 liegt hinter uns. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) redet Lisa Gerth (@lisa_gerth) und Lena Leven (Biathlon-News) über die Geschehnisse im bayrischen Oberhof. Aus deutscher Sicht lief dabei aber nicht vieles gut, denn ein Podestplatz wurde trotz guten Aussichten verpasst.

      Stattdessen bewies die norwegische Mannschaft, dass sie auch ihre Siegesserie aus dem vergangenen Jahr auch 2021 fortsetzen. Doch auch sie erlauben sich Fehler, was besonders beim Dominator Johannes Thingnes Bö auffällt.

      Zudem gab es zahlreiche Überraschungen, die man vor allem in der Mixed und Single Mixed Staffel beobachten konnte. Dort machte die russische Mannschaft ebenso auf sich aufmerksam wie die weißrussische. In den Einzelwettbewerb leisteten Arnd Peiffer und Dorothea Wierer außergewöhnliche Aufholjagden, während sich Lisa Theresa Hauser gleich zweimal auf dem Podium platzierte.

      Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@Talkathlon).
      schließen
    • Après Ski | Wintersport |

      “Lebensgefahr” im Ski-Weltcup: Athleten schlagen Alarm

      11 Jan 2021
      0:52:04

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Analyse zu Adelboden und St. Anton

      Henrik Kristoffersen spricht von lebensgefährlichen Rennen in Adelboden. Die Skiszene kommt nicht zur Ruhe, es häufen sich die Verletzungen. Lukas und Tobias fassen das Chaos zusammen (0:00). In Adelboden zeigt Alexis Pinturault, dass er im Riesenslalom in einer eigenen Liga fährt (18:23). Dass im Slalom Österreich und Deutschland tonangebend sind, ist eine Sensation. Die Kurssetzung in St. Anton war nicht ideal (36:08), dafür war der Zielraum perfekt.


      schließen
    • Flugshow: Der Skispringen-Podcast | Mixed-Sport |

      Titisee-Neustadt und die drei Norwegischen ???

      10 Jan 2021
      0:48:31

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode



      Gerade einmal 50 Athleten fanden sich zum Post-Tournee-Weltcup in Titisee-Neustadt ein. Und obwohl die Teilnehmerzahl so überschaubar war, haben wir genug zu besprechen. Wir versuchen die Rätsel zu lösen, die die Norweger uns einmal mehr aufgeben, fragen uns aber genauso, was wir eigentlich aus den DSV- und ÖSV-Leistungen lernen sollen. Die Polen, die derzeit über alle Zweifel erhaben sind, stellen nicht nur den Sieger am Samstag, sondern auch den „Adler der Woche“. Zudem verweisen wir in der Folge selbst, aber auch hier gerne nochmals auf unseren Tournee-Rückblick, bei dem es insbesondere am Ende eine lebendige Diskussion über das Frauen-Skispringen gibt.


      Themenblöcke:
      00:00 – 08:15 Begrüßung und Fazit Titisee-Neustadt
      08:15 – 19:51 Norwegen und die drei ???
      19:51 – 29:51 DSV: Eisenbichler sticht heraus
      29:51 - 37:26 Stefan Krafts 3. Platz und Gesamteindruck ÖSV
      37:26 - 41:54 Die Polen überzeugen weiterhin
      41:54 – 43:30 Adler der Woche

      43:30 - Ende Ausblick Zakopane und Verabschiedung


      Flugshow in den Sozialen Netzwerken



      Foto: Evgeny Votintsev


      schließen