Kuriose Siegpremiere für Denz

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Nico Denz

schließen

Nico Denz

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Kuriose Siegpremiere für Denz

    8 Okt 2018
    8:56

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Sören Kragh Andersen gelingt ein Ausreißersieg auf dem neuen Layout von Paris - Tours, nachdem er im letzten Jahr "nur" auf Platz 2 gelandet war. Bauke Mollemas späte Attacke wird beim GP Beghelli mit dem zweiten Saisonsieg belohnt. Doch getoppt wird das alles aus deutscher Sicht durch Nico Denz. Der feiert bei der Tour de Vendée seine Siegpremiere. Allerdings unter erschwerten Bedingungen. Denn mit der Rundenanzeige gab es so einige technische Probleme, die für Verwirrung sorgten, wie unser Radsport-Experte Lukas Kruse im Gespräch mit Malte Asmus zu berichten weiß.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Bestandsaufnahme Radsport in GER

    28 Jun 2018
    59:14

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am 07. Juli beginnt in der Vendée die 105. Ausgabe der Tour de France. Bevor es allerdings so weit ist, werden die nationalen Meistertitel vergeben. Am kommenden Wochenende finden in Einhausen, in der Nähe von Frankfurt, die deutschen Meisterschaften statt. Zu diesem Anlass schauen Lukas Kruse und Eric Gutglück in der neuen Ausgabe Radio Tour, dem Radsport-Podcast in Kooperation mit radsport-news.com, mal genau auf den deutschen Radsport.

    Wo genau stehen die deutschen Fahrer im Vergleich zu den Fahrern anderer Nationen? Welche Fahrer rücken nach, wenn die arrivierten Kräfte wie André Greipel oder Tony Martin so langsam in Richtung Karriereende schielen? Was können wir in Zukunft von Talenten wie Emanuel Buchmann, Maximilian Schachmann und Lennard Kämna erwarten? In welche Richtung entwickeln sich Fahrer wie Nico Denz und Nils Pollit und wer wird der nächste Topsprinter?
    Neben den aktuellen Profis werden aber auch drei Talente genannt, die in den nächsten Jahren für Furore sorgen könnten. Zum Abschluss gibt es natürlich auch wieder die Tipps für den Ausgang der deutschen Meisterschaften.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Längster Tag & Trauma-Bewältigung

    16 Mai 2018
    12:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Beim Giro d'Italia mussten auf der 10. Etappe 244 km absolviert werden. Nico Denz zeigte dabei eine formidable Leistung, musste sich im Ziel allerdings knapp Matej Mohoric geschlagen geben. Esteban Chaves dagegen platzte. Der Mitchelton-Scott-Fahrer fiel weit zurück und verlor am Ende über 25 Minuten. Ein weiteres Trauma für ihn beim Giro, mit dem er so richtig einfach nicht warm werden will.

    Eine erfolgreiche Traumabewältigung schaffte dagegen Tom Skujins bei der Kalifornien-Rundfahrt. Der war im letzten Jahr an gleicher Stelle schwer gestürzt, zog sich eine Gehirnerschütterung zu und einen Schlüsselbeinbruch. Gut, dass er sich kaum noch an den Sturz erinnerte. Denn so gewann er bei der diesjährigen Auflage die dritte Etappe und traute sich sogar ein waghalsiges Siegestänzchen auf dem Rennrad beim Zieleinlauf. Malte Asmus und Lukas Kruse fassen zusammen.
    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Quick-Step dominiert Le Samyn

    28 Feb 2018
    7:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Klassiker-Saison hat begonnen und somit sind die Augen der Radsport-Fans wieder auf Schotter, Kopfsteinpflaster und Matsch ausgerichtet. Das war bei der 2018er-Ausgabe von "Le Samyn" etwas anders, hier beherrschte die Kälte das Rennen. Temperaturen unter dem Gefrierpunkt machten es für die Fahrer schwer, dazu kam ein böiger Seitenwind.

    Ein Team, das sich zu diesem Rennen einen besonderen Plan zurechtgelegt hatte, war das Team Quick Step. Am Wochenende noch unter den Erwartungen geblieben, übernahm es beim Le Samyn schnell die Initiative und sorgte am Ende dafür, dass zwei ihrer Fahrer auf dem Treppchen standen. Niki Terpstra gewann das Rennen vor seinem Teamkollegen Philippe Gilbert.

    Lukas Kruse, Radsportexperte bei meinsportpodcast.de, fasst das Rennen zusammen und blickt schon auf die nächsten Ein-Tages-Klassiker voraus.
    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Kittel holt auch Etappe 2

    2 Feb 2017
    9:19

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Marcel Kittel liebt das Pflaster in Dubai. Der Tittelverteidiger sicherte sich auch in diesem Jahr nach Etappe 1 auch auf dem zweiten Abschnitt den Tagessieg. Bei der Herald Sun Tour gewann ein Helfer die Königsetappe, Tony Martin gab sein Debüt für Katusha-Alpecin und Nico Denz sorgte bei der Etoile de Besseges für ein Ausrufezeichen. Lukas Kruse und Malte Asmus fassen zusammen.
    schließen
Jetzt Abonnieren