All-American Rosenkrieg

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Geld

schließen

Geld

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    All-American Rosenkrieg

    13 May 2024
    01:02:02

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wo andernorts Tischtücher nur zerreißen wird in Amerika gerne mal ein Tischtuch verbrannt. So geschehen jetzt auch bei Günther Steiner und Haas, die sich nun gegenseitig verklagen und Geld vom anderen wollen. In bester US-Scheidungsfilmmanier wird jetzt vor Gericht alles ausgetragen. Irre Story, bei der sicher nur Verlierer gibt.

    Kevin Scheuren und Dennis Lewandowski sind vor dem Großen Preis der Emilia-Romagna in Imola auch auf dieses Thema natürlich eingegangen, sprechen aber auch über die Veränderungen bei Ferrari, die Geschichte Imolas und werfen den Blick voraus auf eine vielleicht sehr spannende Hackordnung am kommenden Wochenende.

    Viel Spaß mit unserer neuen Ausgabe. Lasst uns gerne wissen, wie ihr sie fandet.

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Discord
    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Kicktipp (Gruppe 3)
    F1-Fantasy
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!



    *** Diese Folge enthält Werbung ***


    AG1 von Athletic Greens

    Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/startinggrid zu gesundheitsbezogenen Angaben und hole dir AG1 im Abo nach Hause, ganz ohne Vertragslaufzeit. Sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen gratis Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 & 5 Travel Packs!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Im Hamsterrad des Kapitalismus

    29 Apr 2024
    01:19:31

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Formel 1 boomt wie nie zuvor. Die Einnahmen erreichen Jahr für Jahr neue Rekorde und es scheint kein Ende in Sicht. Der Große Preis von Miami am kommenden Wochenende kann als eine der erfolgreichen Blaupausen dienen. Heute blicken wir auch darauf, denn das Hamsterrad des Kapitalismus schließt jeden ein: Veranstalter, Team, Fahrer und Fan. Schön, dass ihr reinhört.

    Kevin Scheuren und Dennis Lewandowski blicken auf die interessantesten Stories der letzten Woche und werfen den Blick voraus auf das anstehende Rennen am Hard Rock Stadium im Sunshine State.

    Hulkamania keeps running wild

    Nico Hülkenberg ist vom Abstellgleis wieder voll auf der ICE-Spur gelandet. Vor einigen Jahren nach dem Renault-Abenteuer abgeschrieben, nach einigen Ersatzeinsätzen bei Racing Point und Aston Martin wieder ins Gespräch gebracht, die Niete Haas zum Gewinn gemacht und jetzt das Werksengagement bei Audi. Sensationell, dass er das geschafft hat. Wir sprechen über die Meldung der letzten Woche, wer sein Teamkollege werden könnte, warum Carlos Sainz eigentlich nur dahin gehen kann und wer bei Haas nachfolgt.

    Enter Andretti

    Schaffen es Michael und Mario Andretti tatsächlich noch den Traum vom eigenen Formel-1-Team wahr werden zu lassen? Es sieht ganz danach aus, denn am Miami-Wochenende gibt es nochmal ein Meeting zwischen dem Vater-und-Sohn-Gespann und Liberty Media. Nach der Eröffnung der Fabrik in Silverstone, den 60 neuen Stellen für das Formel-1-Projekt und der milderen Kommunikation seitens Liberty scheint es so zu sein, dass sie kommen dürfen. Aber ist Skepsis erlaubt? Darf man Andretti nicht unbedingt gut finden?

    Neue Technik und mehr Sprints?

    Bleiben wir kurz bei Liberty Media und Formel-1-Chef Stefano Domenicali. Er könnte sich durchaus mehr Sprintrennen vorstellen. Die Fans scheinen es zu lieben, die Zahlen stimmen, aber ist es der richtige Weg? Die Kohle kann nicht alles sein, aber ist natürlich der erste Anreiz eines Unternehmens, das viel Geld investiert hat, um die Formel 1 profitabel zu führen. Ein Weg dahin könnte sein, dass man mehr Sprints macht, das nötigt Veranstalter dazu, mehr Geld zahlen zu müssen, für TV-Stationen wird es auch teurer, aber ist es vielleicht doch zu viel? Zusätzlich gibts ab Spanien eine neue Kamera, die die Action auf der Strecke noch besser darstellen soll.

    Goodbye Logan Sargeant?

    Der Große Preis von Miami ist eine Veranstaltung mit einem riesigen Impact für die Miami Dolphins, denen das Areal des Hard Rock Stadium gehört. CEO Tom Garfinkel war zuletzt in der "Joe Pomp Show" zu Gast und hat über die Profitabilität des Events in Miami Gardens zu sprechen. Man nimmt mit einem Formel-1-Wochenende mehr Geld ein als mit der NFL-Saison der Dolphins. Irre. Sportlich könnte es eine erneute Red-Bull-Alleinunterhaltung werden, aber dahinter wird es spannend, ganz sicher. Ganz hinten könnte Logan Sargeant seinen Abschied feiern, wird er nach seinem Heimrennen nochmal fahren dürfen?

    Viel Freude mit dieser Ausgabe!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Discord
    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Kicktipp (Gruppe 3)
    F1-Fantasy
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!



    *** Diese Folge enthält Werbung ***


    AG1 von Athletic Greens

    Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/startinggrid zu gesundheitsbezogenen Angaben und hole dir AG1 im Abo nach Hause, ganz ohne Vertragslaufzeit. Sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen gratis Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 & 5 Travel Packs!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Plattsport | 1. Bundesliga | Formel 1 | German Football League | Mixed-Sport | NFL | US-Sport |

    Super League vs. UEFA - Die Kooperations-Episode mit Liebling Bosman

    9 Sep 2022
    02:14:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am 11. Juli 2022 startete vor dem Europäischen Gerichtshof eine Verhandlung zwischen den drei Clubs der Super League und der UEFA. Zusammen mit unserem sportjuristischen Partnerpodcast "Liebling Bosman" sprechen wir über alles, was Ihr dazu wissen müsst.


     

    Wir haben uns zusammen gesetzt, weil uns alle das Thema Super League bewegt. Sie steht für den übersteigerten Kapitalismus im Fußball. Ist es Ironie, dass der Gegner der Super League die selbst sehr geldorientierte UEFA ist?
    Die "European Superleague Company", angeführt von Real-Präsident Florentino Perez, brachte ein Kartellverfahren auf den Weg. Bei einem Gericht in Madrid, das den Fall zunächst einmal an den Europäischen Gerichtshof weiterleitete. Der EuGH soll nun eine Vorabentscheidung treffen. Dort startete am Montag, den 11.07.2022 die mündliche Verhandlung, mit einer zweitägigen Anhörung. Inzwischen wird ein Urteil für das Frühjahr 2023 erwartet.

    Dazu werden wir heute versuchen den sportjuristischen als auch den stammtischlich-emotionalen Bedürfnissen zum Thema „Super League“ gerecht zu werden und das Wollknäuel aus Halbwissen und Fachwissen auseinander zu legen, um am Ende der Episode etwas schlauer zu sein.


    Welche Hintergründe liegen hinter der Idee einer Super League?


     

    Die Idee eine eigene Liga der besten europäischen Clubmannschaften außerhalb der UEFA zu installieren, ist nicht neu. Schon seit Jahrzehnten wollen einige Clubs mehr Geld verdienen und vergrößern seit Einführung der Champions League die Kluft zwischen armen und reichen Vereinen. Wir sprechen auch über andere Modelle in anderen Sportarten und vor allem, was da vor dem EuGH überhaupt verhandelt wird.

    Zusammen mit den Rechtsanwälten Fabian Reinholz und Holger Jakob von "Liebling Bosman", dem besten und vielleicht einzigen deutschen sportjuristischen Podcast, sprach Martin Tetzlaff über zwei Stunden. Am Ende der Episode versuchen wir zu raten, was nach dem Urteil nächstes Jahr passieren könnte.

     

    LINKS:


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Liebe F1 - Welcome to Miami!

    4 May 2022
    01:06:41

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit Miami kommt ein neuer Austragungsort der Formel 1 dazu. An diesem Wochenende wird Liberty Media ein großes Spektakel rund ums Hard Rock Stadium veranstalten. Das soll Anlass sein, dass wir uns in der heutigen Ausgabe mal dem Stellenwert der Formel 1 in den USA widmen. Wir blicken auf TV-Quoten, potenzielle Einnahmequellen, Mainstream-Appeal der Fahrer und mehr.

    Kevin Scheuren, Sophie Affeldt und Christian Nimmervoll, Chefredakteur des Motorsport Network Germany, haben sich für diesen Podcast zusammengesetzt und wünschen euch viel Spaß beim Zuhören.

    Wachsende Popularität dank "Drive to Survive"

    Die Formel 1 konnte durch die Netflix-Doku "Drive to Survive" einen echten Boom auslösen. Das überspitzte Drama, die persönlichen Geschichten und Probleme kamen bei den US-Zuschauern total gut an. Das hat sich auch in den TV-Quoten bei ESPN niedergeschlagen, die seit 2016, aber vor allem nach der ersten Staffel von DtS 2019, massiv gestiegen sind. Die Formel 1 hat sich im US-Sportrechtemarkt einen Namen neben der WWE, UFC oder auch der MLB gemacht. Am Ende der Saison läuft der Deal mit ESPN/Disney aus und es könnten ganz neue Erlöse herausspringen.

    Generell ist die finanzielle Attraktivität der Formel 1 immens gestiegen, worauf Christian Nimmervoll im Verlauf der Sendung noch genauer eingehen wird.

    Die Formel 1 im Mainstream - passt das?

    Hamilton auf der "Met Gala", Ricciardo bei der "Daily Show" mit Trevor Noah - die F1-Fahrer sind in den USA im Mainstream angekommen. Naja, zumindest einige. Welchen Appeal hat die Formel 1 und deren Fahrer für den Mainstream wirklich und welche Faktoren spielen da mit ein? In einer Expansionszeit wie dieser, in der die Formel 1 den Weg auf den nordamerikanischen Markt noch viel intensiver finden wird, ist die weiche Währung der Social Media-Follower nicht zu unterschätzen. Wer im aktuellen Feld hat den nötigen Mainstream-Appeal und wem kauft man es eher nicht so ab? Wie kann auch die Formel 1 diese Wertsteigerung noch effizienter nutzen?

    Für VW & Co. ist die Formel 1 so attraktiv wie nie!

    Christian Nimmervoll beschäftigt sich seit Monaten mit dem nahenden Einstieg des Volkswagen-Konzerns in die Formel 1. Ab 2026 möchten die Wolfsburger mit ihren Marken Porsche und Audi einsteigen. In der heutigen Ausgabe erörtert Nimmervoll ausführlich die Beweggründe hinter dem Einstieg und warum die aktuelle Formel 1 mit dem Franchise-Modell des US-amerikanischen Profisports zu vergleichen ist. Spannend sind auch die Zusammenhänge zwischen den potenziellen Einstiegen neuer Teams und dem Kuchen, der aktuell sehr profitabel verteilt wird.

    Ein sehr spannender Ausflug in die wirtschaftlichen Spannungsfelder der Formel 1, Aussichten auf neue Teams, potenzielle Gefahren und vieles mehr.

    Debüt in Miami - viele Unbekannte!

    Sportlich können wir über den Kurs in Miami nicht wirklich viel sagen. Wir alle gehen da ohne Erfahrungswerte ran, aber die Vorfreude ist durchaus da. Wir sprechen sehr viel aus dem Bauch heraus und versuchen Favoriten und Außenseitertipps zu geben. Klar ist, dass wir drumherum eine Menge Spaß erwarten können, viele Prominente vor Ort sein werden und sich mit der Formel 1 rühmen werden. Es wird ein spannender Auftakt in Miami, das ist sicher!

    Wir hoffen, dass euch unsere neue Ausgabe gefällt und würden uns über Rückmeldungen wie immer sehr freuen!

    Euer Feedback ist uns wichtig

    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:

    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube
    Kicktipp

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank! Bewertet uns auch gerne bei Spotify!

    Keep Racing!



    *** Diese Folge enthält Werbung ***


    AG1 von Athletic Greens

    Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/startinggrid zu gesundheitsbezogenen Angaben und hole dir AG1 im Abo nach Hause, ganz ohne Vertragslaufzeit. Sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen gratis Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 & 5 Travel Packs!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Stand jetzt | Mixed-Sport |

    Peanuts für Olympiasieger?

    22 Jul 2021
    25:35

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Im ersten Sportpodcast des Tages beantworten Malte Asmus und Andreas Wurm die Frage: Was ist Olympia-Gold eigentlich wert - und warum gibt’s in Singapur eine Million und in Deutschland nur 20.000 Euro? Und dann geht es um diese Themen des Sporttages:

    • Der deutsche Surfer Leon Glatzer erzählt über sein bewegtes Leben und seinen Olympiatraum (SID)

    • Wir sagen euch, was die Tischtennis-Auslosung für die deutschen Asse bei Olympia ergeben hat

    • Wir blicken auf das brasilianische Fußballteam vor dem Duell heute Mittag gegen Deutschland

    • Dazu gibt es natürlich Geburtstagskinder, ein traumhaftes Ereignis des heutigen Tags in der Sportgeschichte und Top und Flop mit einem Staplerfahrer, der Deutschland eine Medaille kosten könnte


    Dieser Podcast wurde produziert mit freundlicher Unterstützung und Text- und Ton-Material unseres Partners, dem Sport-Informations-Dienst SID. Der SID ist Content-Lieferant für nahezu alle großen Sender und digitalen Sport-Portale. Über 90 Prozent aller Sportredaktionen in Deutschland setzen auf den SID.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Bahrain - ein Mal ist kein Mal

    25 Nov 2020
    01:17:18

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Formel 1 geht in den letzten Triple Header der Saison. 2020 neigt sich dem Ende entgegen und die Königsklasse lässt es nochmal richtig krachen. Zwei Mal Bahrain und ein Mal Abu Dhabi beenden die Saison. Wir werfen den Blick voraus auf das erste Rennwochenende in Bahrain und sprechen natürlich auch über die nahende Meisterschaft von Mick Schumacher in der Formel 2.

    Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Christian Nimmervoll, der Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com haben sich zusammengesetzt und gehen auf ein paar wichtige Themen ein.

    Blick ins Mittelfeld und nach hinten

    Nachdem Kevin erzählt, dass er am kommenden Freitag bei sky kommentieren wird und was in den nächsten Tagen bei uns im Feed passiert, gehen Ole und er auf die letzte Ausgabe und das Feedback ein. Es ist sicher gut, nochmal das ein oder andere glatt zu ziehen und zu rekapitulieren. Vielen Dank aber nochmal für das rege Feedback!

    Danach sprechen wir über das Rennwochenende in Bahrain und was um Platz 3 in der Konstrukteurswertung so abgeht. Für wen wäre es am Wichtigsten? Ferrari, McLaren, Renault oder Racing Point? Eine spannende Diskussion, die auf vielen Ebenen zu führen ist und aus vielen Blickwinkeln gesehen werden kann. Hinten ist es auch spannend, aber irgendwie anders. Wird Williams noch einen Punkt holen diese Saison und was passiert bei Haas? Mit diesem Artikel könnt ihr auf jeden Fall schon einmal in Sachen Geldverteilung ein eigenes Bild machen. Ebenso empfehlen wir euch dieses Video rund um die Geschichte von Aston Martin und den Investoren.

    Love is in the air

    Max Verstappen hat sich nicht nur Daniil Kvyats Auto geschnappt bei Red Bull, sondern jetzt auch wohl seine Freundin und Mutter seines Kindes, Kelly Piquet. Natürlich sind wir da am Puls der Zeit und sprechen darüber. Ebenso schauen wir auf Sir Lewis Hamilton, der bald zum Ritter geschlagen wird - erst als vierter Formel 1-Fahrer nach Stirling Moss, Jack Brabham und Jackie Stewart. Zusätzlich wird natürlich noch das Rennen getippt, ihr kennt das ja!

    Vergesst nicht zu tippen und eure Chance auf den ersten Gutschein von unserem Gewinnspielpartner motorsporttickets.com abzuräumen. Schaut für weitere Informationen ins Kicktipp-Spiel, das aktuell voll ist, aber schnellstmöglich aufgeräumt wird, damit auch du teilnehmen kannst, wenn es jetzt noch nicht klappt!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!



    *** Diese Folge enthält Werbung ***


    AG1 von Athletic Greens

    Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/startinggrid zu gesundheitsbezogenen Angaben und hole dir AG1 im Abo nach Hause, ganz ohne Vertragslaufzeit. Sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen gratis Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 & 5 Travel Packs!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Millionengrab Mugello

    15 Sep 2020
    01:26:46

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für ein Debüt der Formel 1 beim Großen Preis der Toskana "Ferrari 1000". Dieses Rennen hatte ALLES. Crashes, Neustarts, Taktikprobleme, Kiesbetten, Lewis Hamilton als Sieger, Valtteri Bottas als Zweiten, beide Ferraris in den Punkten und ein Haas auf dem letzten Platz. Woah! Darüber ist zu sprechen!

    Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Christian Nimmervoll, Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, tun das heute mit einem Hörer zusammen und zwar Luca Storms, der sich für eine Hörersprechstunde angemeldet hat. Auf diese Themen könnt ihr euch freuen:

    Der F1-Ausflug nach Mugello in der Analyse

    • Sebastian Vettels Wechsel zu Aston Martin ist endlich fix. Wir ordnen den Transfer ein und sprechen über Chancen, Risiken und die Leiden des jungen Checos.

    • Was ist los mit Valtteri Bottas? Kann man den Finnen noch in Schutz nehmen oder muss man auch ihn jetzt anzählen?

    • Das erste Podium von Alexander Albon und das Ärgernis von Max Verstappen. Red Bull in der Klemme?

    • Chaos beim Restart und viele heftige Unfälle - wie F1-tauglich ist Mugello wirklich?

    • Kann man Unfälle auf der Start-Ziel-Geraden nach dem Safety Car zukünftig vermeiden?


    ...und noch vieles mehr. Freut euch auf eine gut gefüllte Ausgabe mit hitzigen Diskussionen, Meinungsverschiedenheiten und konstruktiven Unterhaltungen über die Formel 1!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28


    GANZ WICHTIG:


    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.


    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:






    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!





    *** Diese Folge enthält Werbung ***


    AG1 von Athletic Greens

    Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/startinggrid zu gesundheitsbezogenen Angaben und hole dir AG1 im Abo nach Hause, ganz ohne Vertragslaufzeit. Sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen gratis Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 & 5 Travel Packs!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Donkeyman goes Europe

    7 Aug 2020
    01:23:45

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Meerjungfraumann und Blaubarschbude - Vereint! Klöster ist von der Arbeit geflohen und hat Seidel direkt auf die Terasse geführt! Balkonien bei Faktlos! Kerzenschein und Flimmerlicht schützt vor schlechten Witzen nicht. Und trotz mittelmäßigen Gags geht‘s auch etwas um Fußball! Die Europaleague und Championsleague nehmen wieder fahrt auf. Aber ohne Wolfsburg. Arsenal verliert zwar kein Endspiel dafür 55 Angestellte und die Hertha wird zum Geheimtipp für die nächste Saison.

    Doch nicht nur die großen Transfers sorgen für Diskussionen: Frankfurts und Hoffenheims Trade sorgt für Hochziehen der Augenbrauen. Kruse ist back und Hamburg will nicht! Falls der Text keinen Sinn macht? Folge anhören und alles macht Sinn!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Nach 6 Jahren: Vettel & Ferrari trennen sich

    12 May 2020
    01:13:51

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mitten in die Corona-Pause der Formel 1 kommt eine Hammer-Meldung, die von unseren Partnern motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com gezündet wurde. Sebastian Vettel und Ferrari konnten sich nicht auf eine weitere Zusammenarbeit über die Saison 2020 hinaus einigen und gehen getrennte Wege. Darüber sprechen Kevin Scheuren und Ole Waschkau mit Christian Nimmervoll, dem Chefredakteur der Seiten.

    Gründe & Optionen

    Es stellen sich jetzt natürlich einige Fragen: warum verlängert Sebastian Vettel nicht mehr bei Ferrari? Wer könnte ihn dort ersetzen? Wohin treibt es den Heppenheimer jetzt? Könnte sogar ein Karriereende drohen? Welchen Einfluss hätte das auf "F1-Deutschland" und sowas wie TV-Verträge von RTL? Wir versuchen bestmöglich den aktuellen Stand wiederzugeben, Optionen auszudiskutieren und eure Fragen zu beantworten, die ihr uns als Input reingegeben habt. Wir freuen uns auf euer Feedback!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!



    *** Diese Folge enthält Werbung ***


    AG1 von Athletic Greens

    Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/startinggrid zu gesundheitsbezogenen Angaben und hole dir AG1 im Abo nach Hause, ganz ohne Vertragslaufzeit. Sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen gratis Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 & 5 Travel Packs!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorsport |

    Mark Gallagher's Business of Formula 1 (Englisch)

    14 Apr 2020
    01:24:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute wird es international bei uns. Mark Gallagher, ehemaliger Marketing-Chef bei Formel 1-Teams wie Jordan oder auch kompletter Chef beim ehem. Motorenhersteller Cosworth, gibt sich die Ehre und spricht ausführlich und aufschlussreich mit Kevin Scheuren über das Business der Formel 1. Der gesamte Podcast heute ist in englischer Sprache ohne Übersetzung, damit die wichtigsten Kernpunkte von Mark Gallagher nicht verloren gehen.

    Big Tobacco und Big Bernie

    Mark Gallagher hat in den 90ern während seiner Tätigkeit bei Jordan eine der bedeutendsten Zeiten der Formel 1 aus geschäftlicher Sicht miterlebt. Die Tabakfirmen haben unendlich Geld ins System gepumpt und viele Teams und deren Funktionäre reich gemacht. Mit Benson & Hedges hatte er damals selber mit einem Tabakgiganten zu tun. Was bedeutete diese Geldspritze für das Geschäft in der Formel 1? Hat sich der Sport jemals vom Exodus der Tabakhersteller erholt? Faszinierende Einblicke in eine Zeit, in der das Geld extrem locker saß und die Formel 1 wohl soviel Glamour versprühte wie nie mehr danach.

    Einen Bärenanteil an diesem Glamour hatte Ex-Formel 1-Boss Bernie Ecclestone. Der kauzige Brite wirkte auf viele einfach nur machtgeil und das war sicherlich auch, aber kümmerte sich wie kein Zweiter um den Zusammenhalt in der Formel 1. Er machte die schnöde Rennserie zu einem globalen Phänomen. Auf diesem Weg hin hat er das Businessmodel der Formel 1 radikal verändert und neue Geldverteilungen erschaffen. Mark Gallagher hat nicht nur ein flammendes Plädoyer für Bernie auf Lager, sondern erklärt auch Verteilschlüssel, Entwicklungen und Maßnahmen von damals und heute.

    Corona-Krise: Gefahr und Chance für die Formel 1 & Liberty Media

    Die Corona-Pandemie legt das öffentliche Leben lahm, kein Formel 1-Auto hat in dieser Saison eine Runde fahren können. Alle Teams haben derzeit ihre Werke geschlossen, einige schickten ihre Angestellten sogar in Kurzarbeit. Laut McLaren-Teamboss Zak Brown sind einige Teams von der Pleite bedroht und auch Mark Gallagher sieht große Probleme auf einige Teams zukommen, gibt aber auch Hoffnung, wenn man den Zusammenhalt innerhalb der Serie jetzt stärkt. Ebenso kann diese Krise eine echte Chance für die Formel 1 sein, denn Teams können ihre Arten und Weisen mal überdenken, Konstrukte neu aufbauen und Ressourcen besser nutzen.

    Für den Formel 1-Eigentümer Liberty Media könnte es laut Gallagher auch enger werden, wenn diese Saison nicht noch gefahren wird. In Singapur wird die Formel 1 an der Börse gehandelt, der Kurs ist natürlich gefallen, aber vor der Saison wurde noch ein lukrativer Deal mit Saudi Aramco geschlossen, der Liberty viele Millionen gebracht hat. Auch über diesen Deal spricht Mark Gallagher offen und bringt selbst Moderator Kevin Scheuren ins Nachdenken. Wie funktionieren überhaupt diese Titelsponsoren wie Aramco, Heineken oder Rolex? Auch das klären wir heute mal auf.

    Spannender Gast, spannende Zahlen, wichtige Informationen

    Eine spannende Unterhaltung über das Geschäft der Formel 1, das derzeit an der Boxengasse steht. Dennoch rollt der Rubel weiter bzw. er sollte es bald noch schneller tun - sonst wird es doch etwas klamm in den Kassen aller Beteiligten. Wir wünschen euch viel Spaß mit diesem Ausflug in die Welt der Werte und Zahlen. Eine kleine Empfehlung: drückt zwischendurch mal auf Pause, lasst die Informationen sacken und hört dann weiter. Es gibt viele nützliche Hintergründe für euch, mit denen ihr das, was wir da nur im Fernsehen betrachten können, besser versteht. Auch das sollte bei Starting Grid eine Rolle spielen und wir denken, ihr werdet viel lernen - wir haben es auch getan.

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!



    *** Diese Folge enthält Werbung ***


    AG1 von Athletic Greens

    Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/startinggrid zu gesundheitsbezogenen Angaben und hole dir AG1 im Abo nach Hause, ganz ohne Vertragslaufzeit. Sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen gratis Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 & 5 Travel Packs!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren