Meinsportpodcast.de

meinsportpodcast.de

Martin Tetzlaff

schließen

Martin Tetzlaff

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Plattsport | Mixed-Sport |

    Im Westen ging die Sonne auf

    11. Nov 2019
    1:42:16

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit Journalist Christoph Ullrich unternehmen wir eine Fußballreise durch das Ruhrgebiet und gehen einigen Mythen auf den Grund und hoffen auf diverse Shitstorms.

    Der Fußball des Ruhrgebiets gilt als Sehnsuchtsort für Romantiker. Die Schlagworte „Fußball“, „Kumpel“, „Arbeit“, „Kohle“, „Stahl“ und „Revier“ Fallen nicht selten bei der historischen, aber auch bei der gegenwärtigen Beschreibung des Fußballs zwischen den Hotspots Dortmund, Gelsenkirchen, Essen und Duisburg. Dazwischen liegen aber politische Ränkespiele und manch entmystifizierende Wahrheiten.
    Lokführer und Touristenguide im NRW-Express ist mit Christoph Ullrich ein Kenner Nordrhein-Westfalens, ein Sportfreak und Politikjournalist, der in dieser Folge, die mehr ein kurzweiliger Ritt ist, Dinge relativiert und einordnet.

    Zu Beginn feiern wir kurz Christophs Geburtstag mit herzlichen Grüßen von Günter Klein und kümmern uns erstmal noch um Geräusche der aktuellen Bundesliga.

    In dieser Folge an den Mikrofonen:

    Martin Tetzlaff @realmartintetze

    Christoph Ullrich @ullrich001 @shorthandednews

    schließen
  • Plattsport | Mixed-Sport |

    Eiszeit – Rick Goldmann & Günter Klein

    8. Nov 2019
    1:44:02

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Diese Woche ist mit “Eiszeit – Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist” ein wunderschönes Buch vom ehemaligen Eishockeyspieler und jetzigem TV-Experten Rick Goldmann erschienen. Unterstützt wurde er dabei vom Journalisten Günter Klein.

    Im Schatten des Fußballs haben andere Sportarten in Deutschland kaum eine Chance auf Wahrnehmung. Im Kampf um den Titel des Kronprinzen neben König Fußball hat Eishockey das spektakulärste Paket zu bieten: Schnelligkeit, Fairness, Härte, Entertainment, viele und vor allem faire und friedliche Fans und seit 2018 auch eine Silbermedaille bei Olympia.

    Dieses zuletzt genannte Ereignis war für den ehemaligen Nationalspieler und jetzigen TV-Experten Rick Goldmann der Auslöser ein Buch über den Sport seines Herzens zu schreiben und hat sich mit Günter Klein einen fachkundigen und empathischen Support an Bord geholt.
    Dabei hat Günter als zuhörender, sortierender und schreibender Part gewirkt und Rick konnte einmal detailliert auf seinen eigenen Lebensweg zurück schauen.

    Parallel zu Ricks Karriere verläuft in Eiszeit auch ein interessanter Lehrfilm, der die unterschiedlichsten Aspekte des Sport zeigt und erklärt, ohne dass Rick dabei den Erklärbären mimen muss.
    Dieses Buch ist wahrhaftig mehrwertvoll, denn “Eiszeit” ist für Eishockeyanfänger als auch für Kenner der Sportart informativ und angenehm kurzweilig geraten.
    Wir unterhalten uns zunächst mit Rick, der aus seiner Sicht die Entstehung des Buches erzählt und zeigt seine Haltung zu aktuellen Zustand des Sports.

    Mit Günter sprechen wir zwar auch über das Buch, lassen uns aber von ihm die Geschichte des deutschen Ligenhockeys von den Zeiten des glorreichen Berliner Schlittschuhclubs bis heute, in die Zeit der DEL, erzählen, so dass man ein Gefühl für den stabilen Zustand der Liga bekommt.

    Links:

    • “Eiszeit – Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist” ist am 6. November 2019 im “Edel Books”-Verlag erschienen und kann hier bestellt werden.
      Wir bitten Euch jedoch etwas weniger faul zu sein und in Euren nächstgelegen Buchladen zu gehen und Euch das Buch dort bestellen zu lassen. Teilweise sind Bücher schon nach einem Tag dort abholbereit und Ihr unterstützt damit auch den stationären Handel.

    • Rick Goldmanns beeindruckende Spielerkarriere könnt Ihr hier in Zahlen nachlesen.

    • Und hier zusammengefasst bei Wikipedia.

    • Ein kleines Beispiel von Ricks Arbeit im Fernsehen.

    • Ein wahnsinnig gutes Buch über die ersten 20 Jahre Deutsche Eishockeyliga wurde von der Liga veröffentlicht.

    • Günter Klein beglückt das Internet täglich mehrfach mit seinen Einwürfen zur Fußball- und Sportwelt und sollte endlich ein Buch mit seinen Tweets herausbringen. Diese entsendet er zu Euch hier auf Twitter als @guek62.

    • Auch Rick Goldmann findet man bei Twitter als @RickGoldmann.

    • Zusammen mit Sascha Bandermann und Basti Schwele ist Rick Teil der “Sportfiuzzis” im Eishcokeypodcast “Die Eishockey-Show”, die wir Euch wärmstens ans Herz legen.

    In dieser Folge an den Mikrofonen:

    Martin Tetzlaff @RealMartinTetze

    Günter Klein @guek62

    Rick Goldmann @RickGoldmann

    schließen
  • Plattsport | Mixed-Sport |

    Stadtduell – Die Rückschau

    5. Nov 2019
    3:22:35

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das erste Aufeinandertreffen zweier Berliner Fußballbundesligisten sollte ein Fest werden, wurde jedoch zu einer Problemschau der ganz üblen Art.

    Am vergangenen Samstag trafen der 1. FC Union Berlin und Hertha BSC zum ersten Mal in der ersten Fußball-Bundesliga aufeinander. Das erste Berliner Bundesligaderby seit Ende der Siebziger und es wurde viel im Vorfeld um dieses Aufeinandertreffen diskutiert. Quasi mit Unions Aufstieg im Mai begann in der Hauptstadt das Vorgeplänkel um dieses Duell und gefühlt hatte jeder Bewohner Berlins seine eigene Ansicht dazu und tat sie kund. Auch die Medien bemühten sich emsig dieses Fußballspiel zu einer kontrastreichen Begegnung zwischen Ost und West, zwischen Groß und Klein hoch zu jazzen.

    Leider endete das Spiel durch die Begleitumstände auf der Tribüne mit einem äußerst faden Beigeschmack. Was genau passiert ist, versuchen Ralf Politz, Rolf Grande, Stephan Gerteis und Martin Tetzlaff mit den Gästen Fabian Kukovicic und Holger Jakob zu verstehen, zu erklären, einzuordnen und zu kommentieren.
    Dass der Berliner Fußball ein Imageproblem hat, scheint nach diesen ganzen Ereignissen um Abschüsse von Feuerwerksraketen ins Publikum, ausgiebigen Provokationen und Platzstürmen unübersehbar, aber dennoch ist es interessant zu sehen, wie jeder der betroffenen Clubs mit den Ereignissen umgeht.

    Selbstverständlich küren wir auch diese Woche diverse Helden und Zonks der Woche und streifen auch die Posse um Niko Kovac und Bayern München.

    Achtung…ganz am Ende noch als Hidden Track ein Nachtrag zur letzten Folge #32.

    Da die Diskussion unserer Meinung als Ganzes und nur in chronologischer Reihenfolge Sinn ergibt, verzichten wir in dieser Folge auf Kapitelmarken.

    Links:

    In dieser Folge an den Mikrofonen:

    “Hassadeur” Stephan Gerteis

    Martin Tetzlaff @realmartintetze

    Ralf Politz @ralfpolitz

    Rolf Grande @robtigerius

    Fabian Kukovicic vom Podcast Knappencast @kukoranyi

    Holger Jakob @sportanwalt

    schließen
  • Plattsport | Mixed-Sport |

    1. FC Union-Hertha BSC – Das erste Mal

    1. Nov 2019
    0:30:23

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Vor dem Stadtduell Union gegen Hertha reden wir unser erstes Erlebnis mit unserem jeweilige Lieblingsverein

    Pünktlich vor dem Anpfiff zum Stadtduell Union gegen Hertha servieren Unioner und Herthaner und auch Außenstehende ihr Erlebnis des ersten Mals mit ihrem zukünftigen Lieblingsvereins.

    Danke für alle Einsendungen!

    schließen
  • Fußball |

    Interview Antonia & Michael Parensen “A Day In The Life”

    16. Okt 2019
    2:42:30

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    “A Day In The Life” ist einer der bemerkenswertesten Songs der Beatles. Abwechlungsreich, rasant, unvorhersehbar, tiefgründig und dennoch extrem unterhaltsam. Genauso wie die Eheleute Antonia & Michael Parensen. Sie Schauspielerin, Sängerin und Synchronsprecherin. Er Fußballprofi bei Union Berlin, Studienabsolvent und Mitglied des Stiftungsbeirates der Union Berlin-Stiftung “Schulter an Schulter”. Beide zusammen sind Eltern zweier kleiner Kinder.
    Wir unterhalten uns über ihr Leben, darüber wie die zwei es meistern, sich organisieren und darauf achten, dass sie bei den vielen Entbehrungen alle auf ihre Kosten und Bedürfnisse kommen.
    schließen
  • Plattsport | Mixed-Sport |

    Interview Antonia & Michael Parensen “A Day In The Life”

    16. Okt 2019
    2:42:30

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wir porträtieren das gemeinsame Leben der Schauspielerin Antonia Parensen und des Fußballprofis Michael Parensen

    "A Day In The Life" ist einer der bemerkenswertesten Songs der Beatles. Abwechlungsreich, rasant, unvorhersehbar, tiefgründig und dennoch extrem unterhaltsam. Genauso wie die Eheleute Antonia & Michael Parensen. Sie Schauspielerin, Sängerin und Synchronsprecherin. Er Fußballprofi bei Union Berlin, Studienabsolvent und Mitglied des Stiftungsbeirates der Union Berlin-Stiftung "Schulter an Schulter". Beide zusammen sind Eltern zweier kleiner Kinder.
    Wir unterhalten uns über ihr Leben, darüber wie die zwei es meistern, sich organisieren und darauf achten, dass sie bei den vielen Entbehrungen alle auf ihre Kosten und Bedürfnisse kommen.

    Wir machen eine Reise durch die Leben von Toni und Micha, die aus ähnlichen Verhältnissen stammen und ihre Karrieren parallel vorangetrieben haben. In einer wirklich extrem offenen und herzlichen Art erzählen sie uns, wie sie sich kennen und lieben gelernt haben. Jeder hat seine berufliche Laufbahn gestartet, aber Michas Fußball bestimmt die Zeitpläne und mit der Geburt ihrer Kinder wurde eine stundengenaue Absprache jeden Tag unerlässlich. Wie sehr sie dabei auch auf die Unterstützung ihrer Familie und Freunde angewiesen sind, wird in der öffentlichen Betrachtung übersehen. Überhaupt wird im Gespräch mit den beiden klar, dass ein Begriff wie "Fußballerfamilie" falsch ist, denn auch Toni hat ihren Beruf und unterbricht ihn jedoch während Michas aktiver Karriere regelmäßig, sei es für die Kindererziehung, sei es um ihren Alltag so flexibel wie möglich zu gestalten, dass man sich eben nicht nur an Spieltagen und Trainingszeiten orientieren muss.
    Diese Entbehrungen sind nicht Bestandteil in der öffentlichen Betrachtung und Bewertung und kommen hier zur Sprache und dabei wird auch klar, dass mit dem Ende seiner Fußballerkarriere auch die Laufbahn von Toni wieder mehr Fahrt aufnehmen kann.
    Ein Teil des Gespräches ist auch inwieweit soziale und traditionelle Medien das Leben der beiden beeinflussen und wie sehr die Begrifflichkeit und der Umgang der "Spielerfrau" nervt und in so vielen Fällen einfach falsch ist. Dabei fragen wir auch, ob der Spielerfrauenpodcast "Spielerfrauen on Air" von Ina Aogo und Mirjana Zuber dem Image der Frauen von Fußballern einen Bärendienst erweist.
    Selbstverständlich nutzen wir die Gelegenheit Micha nach seiner Rolle und der aktuellen Situation von Union Berlin ein wenig zu befragen.
    Natürlich darf auch der Blick in die Glaskugel bei den Parensens nicht fehlen.

    Auch in dieser Woche küren wir Helden und Zonks der Woche und beschränken uns aus aktuellem Anlass nicht auf Gestalten der Sportwelt.

    Dieses wunderbare Gespräch haben wir im ebenso wunderbaren Eltern-Kind-Café CarlaConradPaula in Berlin-Friedrichshain geführt. Danke für die Verpflegung und die Räumlichkeiten.

    Da Michael Parensen keinerlei Aktivitäten in sozialen Medien nachgeht, können wir (O leider / O gottlob – zutreffendes bitte ankreuzen) nichts von ihm verlinken. 🙂

    Außer….
    …die Union Berlin-Stiftung "Schulter an Schulter"
    …ein Lied für Michael Parensen

    Antonia Parensen singt als "Toni Fox" ein Cover von Robin Schulz:
    Speechless
    Toni Fox bei Instagram
    Besucht sie doch auch gerne bei Facebook!
    Hier bekommt hier einen Überblick über ihre Arbeit als Schauspielerin bei ihrer Agentur

    Wir möchten Antonia & Michael Parensen für das Gespräch herzlich danken!

    Dieses Mal an den Mikrofonen:

    schließen
  • Plattsport | Mixed-Sport |

    The Diver

    9. Okt 2019
    0:41:01

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In einem Plattsport-Quickie treffen Fabian Kukovicic vom Knappencast und der Hassmann Martin Tetzlaff aufeinander und nehmen aktuelle Themen des Fußballs auseinander

    Es war diese Woche eigentlich nicht geplant, aber eine absurde Bundesligatabelle, eine Absagenflut in der Fußballnationalmannschaft der Herren und befremdliche Kommentare zu den schmutzigen Weltfußballspielen in Katar 2022 des ehemaligen Tauchweltmeisters Jürgen Klinsmann machten es dann doch nötig zu sprechen.

    Da es beim letzten Mal schon so toll und informativ war, sitzt erneut Fabian Kukovicic vom Schalke 04-Podcast “Knappencast” auf dem heißen Stuhl und analysiert schlau die oben genannten Ereignisse.

    Fabian Kukovivcic ist bei Twitter @kukoranyi und ist der kluge Mann hinter dem Podcast Knappencast.

    Jürgen Klinsmann hat höchst eigensinnige Meinungen zur kommenden WM 2022:
    “Beste WM aller Zeiten” in Katar? Vogts widerspricht Klinsmann.

    Union Berlin, eine sinnvolle Pleite:
    hier der Artikel auf plattsport.de.

    Beweisfotos unserer Reise durch das Ruhrgebiet an besondere Orte deutscher Fußballgeschichte:
    Instagram.

    In dieser kurzweiligen Folge sitzen an den Mikrofonen:

    Martin Tetzlaff

    Fabian Kukovicic

    Folgt uns bei Facebook, Twitter, Instagram.
    Hört uns bei Apple Podcast, Spotify, Google Play, Deezer, Radio.de oder allen tollen und werthaltgen (höhö) Podcatchern.

    schließen
  • Plattsport | Mixed-Sport |

    Bernd Schwickerath – Die Geschichte der NHL

    2. Okt 2019
    1:59:01

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In einem Prager Wohnzimmer sitzt der Düsseldorfer Journalist Bernd Schwickerath. Mit Blick auf einen Billardtisch erzählt er von seinem Buch „Die stärkste Liga der Welt“. Es handelt von der National Hockey League (NHL) und wir sprechen über die lange Geschichte der Liga.

    “Die stärkste Liga der Welt” heißt das Buch vom Düsseldorfer Journalist Bernd Schwickerath. Ein Buch, das sich ausführlich, kurzweilig, anekdotenreich und dennoch kritisch der über 100-jährigen Geschichte der wohl besten Eishockey Liga der Welt, der National Hockey League (NHL), widmet.
    Bernd berichtet, wie aus einem Zusammenschluss einiger weniger Teams aus dem Nordosten Nordamerikas eine millardenschwere Sportliga werden konnte, die Mannschaften aus allen Teilen der USA und Kanadas, von der Ost- bis zur Westküste des Kontinents, von der kanadischen Wildnis und sogar bis in die Wüste von Nevada beherbergt.
    Dass die NHL kein buntes und friedliches Lummerland ist, zeigen z.B. etliche Umzüge von Teams und die erbarmungslose Expansion in lukrative Zielmärkte, die einzig der Gewinnmaximierung dienen.
    Damit die National Hockey League auch außerhalb Amerikas Märkte erschließt, finden immer wieder Test- als auch Punktespiele in Europa statt. So geschehen letzten Sonntag, als die Chicago Blackhawks in Berlin gegen den EHC Eisbären spielten und etwas amerikanischen Glitter in die deutsche Hauptstadt brachten.

    Wer sich noch weiter mit der NHL zum heute beginnenden Saisonauftakt informieren möchte, sollte sich unbedingt Bernds Buch “Die stärkste Liga der Welt” (erschienen im Verlag Die Werkstatt) kaufen:
    http://www.werkstatt-verlag.de/?q=node/1076

    Bernd ist Teil des Eishockey Podcasts “Shorthanded News”:
    http://www.shorthandednews.de

    Zusammenfassung des Spiels Eisbären Berlin – Chicago Blackhawks:
    https://www.youtube.com/watch?v=ddOlJ87-FQI

    Die National Hockey League:
    https://www.nhl.com

    Für Euch an den Plattsport-Mikrofonen…

    Martin Tetzlaff Twitter

    Bernd Schwickerath Twitter

    schließen
  • Plattsport | Mixed-Sport |

    Der Irre mit den falschen Zähnen

    24. Sep 2019
    1:35:33

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In unserer neuen Folgen sprechen wir mit Fabian Kukovicic vom Schalke-Podcast “Knappencast” über die ersten Bundesligaspieltage, Schalke, Union, Marc-Manuel Ter Neuer und was sonst noch anfällt.

    Fabian Kukovicic bei Twitter @kukoranyi

    Der “Knappencast” von Fabi über Schalke 04

    Hauptstadteishockey vs. Shorthanded News – Der NHL Live Podcast im Bohnengold am 28. September

    An den Mikros:

    Martin Tetzlaff

    Fabian Kukovicic

    schließen
  • Plattsport | Mixed-Sport |

    Empor mit Nils in der Berlin-Liga

    17. Sep 2019
    2:03:24

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nils Kohlschmidt ist Trainer des Berlinligisten S…
    Nils Kohlschmidt ist Trainer des Berlinligisten SV Empor. Mit 30 Jahren ist er zwar ein junger Coach, aber er hat bereits viel Erfahrung und als kluger Gesprächspartner in Folge 27 redet er über seine Laufbahn, die Berlin-Liga und den SV Empor.
    Das Pfeiffersche Drüsenfieber beendete früh seine Spielerkarriere, aber so konnte er jung Trainer werden und hat nun mit dem selbsternannten Kiezclub aus Prenzlauer Berg das ideale Umfeld, um selbst zu reifen, jungen Spielern auf hohem Niveau Spielerfahrung zu geben und vor allem in Ruhe arbeiten zu können.
    Der SV Empor ist seit 1949 ein Verein für mehrere Sportarten und zeichnet sich zum einen für eine gute Arbeit mit Kindern aus, bietet aber auch Senioren die Möglichkeit organisiert sich in einem Vereinsumfeld zu bewegen.
    Seit nunmehr 11 Jahren spielt Empor in der sechsthöchsten deutschen Spielklasse. Mit Nils Kohlschmidt sprechen wir über den Alltag in dieser äußerst spannenden Liga, die viele Berliner Traditionsclubs wie Türkiyemspor, Eintracht Mahlsdorf, Stern 1900, Füchse Berlin oder auch den TSV Rudow beherbergt, aber auch mit Berlin United einen Newcomer mit Moneypower und ambitionierten Zielen. Zur Berlin-Liga gehören ganz selbstverständlich auch bunte Farbtupfer wie Hilalspor, TuS Makkabi, SD Croatia und Türkspor, die ebenfalls schon lange zur Fußballkulturlandschaft Berlins gehören. Diese Liga ist extrem ausgeglichen, divers und bietet noch ursprünglichen Fußball und Fußballkultur, die man im Profibereich schon lange vermisst.

    Diese Folge widmen wir Rudi Gutendorf.

    Die Internetseite vom SV Empor Berlin:
    http://www.empor-berlin.de

    Die Berlin-Liga bei fussball.de:
    http://www.fussball.de/spieltag/1-2-herren-berlin-liga-berlin-berlin-liga-herren-saison1920-berlin/-/staffel/0277IK6MGC00000CVS5489B4VTN21JC6-G#!/

    Das Schulprojekt beim SV Empor:

    Die wöchentlich erscheinende Bibel des Berliner Fußballs “Fußball Woche”:
    https://www.fussball-woche.de

    schließen