#26 Das IFAB und die Entstehung von Fußballregeln – Mit Lukas Brud

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de
Die Zukunft des Fußballs

Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    facebookTweetEmail

    Teile diese Serie mit deinen Freunden

    schließen

    Die Zukunft des Fußballs

    Herzlich Willkommen zur Zukunft des Fußballs!

    In diesem Podcast werden verschiedene Themen und Diskussionen besprochen, die Einfluss auf den (Profi-) Fußball haben. Dabei geht es um Regeln, um sportpolitische und gesellschaftsrelevante Themen sowie um die wirtschaftliche Seite des Sports.

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Podcast wird geladen

    00:00/00:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    schließen

    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #26 Das IFAB und die Entstehung von Fußballregeln – Mit Lukas Brud

      21 Apr 2021
      0:50:51

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      „Man sollte den Fußball so lassen, wie er ist!“ – Diesen Satz hat vermutlich jeder Fußball-Fan schon mal gehört.


      Aber nicht immer ist diese Aussage sinnvoll. Daher gibt es das International Football Association Board (IFAB). Das IFAB ist das internationale Gremium, das Änderungen der Fußballregeln bespricht und beschließt – in enger Kooperation mit der FIFA.


      Wie entstehen Fußballregeln? Was sind die konkreten Aufgaben des IFAB? Welche Regeländerungen sind in naher Zukunft zu erwarten? Und wie sieht der Fußball im Jahr 2030 aus?


      Für diese Fragen haben wir den vermutlich bestmöglichen Gesprächspartner gewinnen können – Lukas Brud, Geschäftsführer des IFAB und damit sowas wie der oberste Regelhüter des Fußballs. Lukas hat uns auf sehr sympathische Art und Weise Einblicke in die Arbeit des IFAB und seine Aufgaben als Geschäftsführer gegeben. Vielen Dank, Lukas!


      Welches Thema muss unbedingt in der nächsten Folge diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook oder Instagram. Vielen Dank!




      Zur Homepage vom IFAB: https://www.theifab.com/home


      schließen
    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #25 Rechtsextremismus im Fußball – Mit Robert Claus

      14 Apr 2021
      0:57:43

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Im Idealfall ist der Fußball ein Hort voller Vielfalt. Menschen aus unterschiedlichsten sozialen Gruppen feuern ihren Verein miteinander an oder stehen gemeinsam im Amateurfußball auf dem Platz. Eine begrüßenswerte und wichtige Entwicklung!


      Das sehen jedoch nicht alle so. Auch heutzutage wird der Fußball bisweilen noch von Personen mit rechtsextremer Gesinnung für ihre menschenfeindlichen Ansichten instrumentalisiert.


      Inwiefern nehmen rechtsextreme Gruppierungen im Fußball Einfluss auf die Fankurven? Wie vernetzt und organisiert sind rechtsextremistische Fanszenen untereinander? Ist das Problem im Osten Deutschlands größer als im Westen? Und wie können Vereine eine Atmosphäre fördern, in der Fußball inklusiv wirken und alle Menschen miteinander verbinden kann?


      Unser Gast bei dieser Folge ist Robert Claus: Autor, Moderator und Wissenschaftler. Er forscht und publiziert u. a. zu den Themen Fankulturen, Hooliganismus, Rechtsextremismus sowie Vielfalt und Antidiskriminierung. 2017 erschien sein Sachbuch „Hooligans. Eine Welt zwischen Fußball, Gewalt und Politik“. Sein neuestes Werk aus dem Jahr 2020 lautet „Ihr Kampf. Wie Europas extreme Rechte für den Umsturz trainiert“. Zudem hat er Vereine und Verbände bei ihrem Engagement gegen Rechtsextremismus beraten, u. a. Borussia Dortmund. Vielen Dank für deine Zeit, Robert!


      Welches Thema muss unbedingt in der nächsten Folge diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook oder Instagram. Vielen Dank!


      schließen
    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #24 Digitale Trainingsunterstützung – Mit Andreas Gschaider von B42

      7 Apr 2021
      0:41:45

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Digitalisierung ist ein Riesenthema, das alle gesellschaftlichen Bereiche beeinflusst. Auch den Sport und damit natürlich ebenso den Fußball. Insbesondere bei der Trainings- und Belastungssteuerung ergeben sich durch die Digitalisierung ganz neue Möglichkeiten, die wir in dieser Folge genauer beleuchten möchten.


      Welche digitalen Mittel gibt es, um das Fußballtraining sinnvoll zu begleiten? Lohnt sich der Einsatz digitaler Instrumente zur Trainings- und Belastungssteuerung auch im Amateurfußball? Wie digitalisiert ist das Fußballtraining in 10 Jahren? Und welche Facetten des Fußballtrainings wird man nie auf digitale Art und Weise unterstützen können?


      Wir haben für diese Folge mit Andreas Gschaider gesprochen. Er ist ein Entrepreneur, der Amateurfußballerinnen und Amateurfußballer mit seiner App „B42“ unterstützen möchte. Andi hat viele Jahre Erfahrung im ambitionierten Amateurfußball als Spieler, Trainier sowie sportlicher Leiter gesammelt und mit der Gründung der App sein Hobby zum Beruf gemacht. Die Idee: Leistungssteigerung sowie Verletzungsprophylaxe im Amateurfußball durch ein digital angeleitetes Fußball-spezifisches Training und Ernährungstipps sowie ein Rehabereich mit spezifischen Übungen zu diversen Verletzungsbildern. Mittlerweile wird B42 von über 100.000 Fußballerinnen und Fußballern genutzt. Andi konnte also reichlich Expertise zur Beantwortung unserer Fragen beisteuern. Vielen Dank für deine Zeit!


      Welches Thema muss unbedingt in der nächsten Folge diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook oder Instagram. Vielen Dank!


      Die Homepage von B42: https://www.b-42.com/


      schließen
    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #23 Schalke, Katar und der moderne Fußball – Mit Peter Neururer (Teil 2)

      24 Mrz 2021
      0:49:56

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Peter Neururer feierte sein Debüt als Cheftrainer im Profifußball 1987 bei Rot-Weiss Essen. Seitdem hat er 13 Teams in sage und schreibe 619 Spielen betreut. Unter anderem saß er beim 1. FC Köln, dem FC Schalke 04 und bei Fortuna Düsseldorf auf der Trainerbank. Als sein größter sportlicher Erfolg gilt der Einzug in den UEFA-Cup in der Saison 2003/2004: Er erreichte mit dem VFL Bochum den fünften Tabellenplatz, vor Borussia Dortmund und Schalke 04.


      In seinem Büro bei der Stölting Service Group – dort ist er momentan als Beiratsmitglied tätig – mit Blick auf die Veltins-Arena sprachen wir im zweiten Teil des Interviews über moderne Entwicklungen im Profifußball. Würde Peter einen Boykott der WM 2022 in Katar unterstützen? Wie steht er zu neuartigen Wettbewerbsformen wie der Nations oder der Conference League? Was hält er von modernen Begriffen wie „Spielermaterial“ und „Gegenpressing“? Und wie bewertet er die desaströse Lage auf Schalke? Diese und weitere Fragen beantwortet Peter auf unterhaltsame Art und Weise.


      Wir haben das Gespräch aufgrund seiner Länge in zwei Episoden aufgeteilt. Der erste Teil des Interviews (Folge 22), bei dem es um den Trainerberuf geht, wurde bereits am 18.03.2021 veröffentlicht. Da wir das Gespräch vor Ort aufgenommen haben, ist der Klang etwas anders, als ihr es von uns gewohnt seid. 


      Welches Thema muss unbedingt in den nächsten Folgen diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook, Instagram und Twitter. Vielen Dank!


      schließen
    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #22 Der Trainerberuf – Mit Peter Neururer (Teil 1)

      17 Mrz 2021
      1:07:05

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Für diese Folge brechen wir mit einer Tradition.


      Denn wir haben zum ersten Mal ein Gespräch nicht digital, sondern gemeinsam vor Ort aufgenommen – in Gelsenkirchen durften wir ein zweistündiges Interview mit Peter Neururer führen. Peter feierte sein Debüt als Cheftrainer im Profifußball 1987 bei Rot-Weiss Essen. Seitdem hat er 13 Teams in sage und schreibe 619 Spielen betreut. Unter anderem saß er beim 1. FC Köln, dem FC Schalke 04 und bei Fortuna Düsseldorf auf der Trainerbank. Als sein größter sportlicher Erfolg gilt der Einzug in den UEFA-Cup in der Saison 2003/2004: Er erreichte mit dem VFL Bochum den fünften Tabellenplatz, vor Borussia Dortmund und Schalke 04.


      In seinem Büro bei der Stölting Service Group – dort ist er momentan als Beiratsmitglied tätig – mit Blick auf die Veltins-Arena sprachen wir im ersten Teil des Interviews über den Trainerberuf. Wie groß ist der Einfluss eines Trainers? Wie ist Erfolg bei Trainern definiert? Werden Trainer zu schnell gefeuert? Und wie ist der Transfer von Andriy Shevchenko zum 1. FC Köln gescheitert? Diese und weitere Fragen beantwortet Peter auf unterhaltsame Art und Weise. Auch Anekdoten aus seinem großen Erfahrungsschatz als Trainer im Profifußball kommen nicht zu kurz.


      Wir haben das Gespräch aufgrund seiner Länge in zwei Episoden aufgeteilt. Der zweite Teil des Interviews, bei dem es in erster Linie um Katar, Schalke und Peters Sicht auf den modernen Fußball geht, wird am 25.03.2021 veröffentlicht.


      Welches Thema muss unbedingt in den nächsten Folgen diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook, Instagram und Twitter. Vielen Dank!


      schließen
    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #21 20 Teams in der Bundesliga?

      3 Mrz 2021
      0:30:21

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Seit vielen Jahren wird in Deutschland immer wieder die Frage aufgeworfen, ob die Bundesliga auf 20 Teams aufgestockt werden sollte. Die anderen Top-Ligen Europas machen es vor: Sowohl in England als auch in Italien, Spanien und Frankreich sind 20 Klubs in der jeweiligen Beletage. Insbesondere im Zuge der Corona-bedingten Unterbrechung der Saison 19/20 wurde das Thema in Deutschland wieder intensiv debattiert.


      Aber brächte das überhaupt Vorteile mit sich? Bei 20 Vereinen gäbe es zusätzliche Spieltage – wären müdere Spieler und mehr Verletzungen zu befürchten? Wer würde von einer Aufstockung der Bundesliga profitieren? Und was spricht dafür, den deutschen Sonderweg beizubehalten?


      Welches Thema muss unbedingt in der nächsten Folge diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook oder Instagram. Vielen Dank!


      schließen
    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #20 Spielerberater im Fußball – Mit Nicolai Vollmer

      24 Feb 2021
      0:59:36

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Spielerberater genießen in der Öffentlichkeit nicht den besten Ruf und müssen bisweilen sogar Beleidigungen wie „Krebsgeschwür“ oder „Geldgieriger Piranha“ über sich ergehen lassen. Dennoch scheinen sie eine wichtige Rolle zu spielen, denn nahezu jeder Fußballprofi lässt sich professionell beraten.


      Aber wie sieht der typische Arbeitsalltag eines Spielerberaters aus? Gibt es in der Beratung Unterschiede zwischen Spielern und Spielerinnen? Sollte das Beraterwesen stärker reglementiert werden, als das heute der Fall ist? Und wie geht man eigentlich mit Spielern um, die nachts um 3 Uhr betrunken beim Berater anrufen?


      Über diese und weitere Fragen haben wir uns mit Nicolai Vollmer von der Spielerberatungsagentur Rocket Sports unterhalten. Nicolai war im Jahr 2009 einer der Gründer von Rocket Sports. Zu dritt beraten sie Spielerinnen und Spieler, die bereits im Profifußball Fuß gefasst haben oder auf dem Sprung dahin sind. Auf sympathische Art und Weise und mit viel Geduld beantwortet er unsere zahlreichen Fragen.

      Vielen Dank für deine interessanten Einblicke, Nic!


      Welches Thema muss unbedingt in der nächsten Folge diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook oder Instagram. Vielen Dank!


      schließen
    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #19 Draft-System im Fußball – Mit Niko Backspin

      17 Feb 2021
      0:49:09

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      „Und Jahn Regensburg zieht… Youssoufa Moukoko!“


      In den meisten US-amerikanischem Profiligen dürfen sich die Teams alljährlich Talente aussuchen. Dabei darf dasjenige Team zuerst wählen, dass in der Vorsaison den letzten Platz belegt hat, während das beste Team zuletzt wählt. Ziel dieser Regelung ist es, einen spannenden Wettbewerb zu gewährleisten. Gäbe es im deutschen Profifußball ein Draft-System nach US-amerikanischem Vorbild, würde Moukoko vielleicht bei Jahn Regensburg und Florian Wirtz beim VFL Osnabrück spielen.


      Was sind die Vor- und Nachteile des Draft-Systems? Wie könnte man ein Draft-System im europäischen Profi-Fußball umsetzen? Wäre ein solcher Draft überhaupt mit dem EU-Recht vereinbar? Und was hat das Ganze mit der European Super League zu tun?


      Wir haben für diese Folge von Niko Backspin Verstärkung erhalten. Niko ist ein echter „Jack of all trades“, wie die Amerikaner sagen würden. Er ist Herausgeber und Chefredakteur der Backspin, offizieller Marken-Botschafter der NFL in Deutschland, ständiges Ensemble-Mitglied bei Bohndesliga, Host des Fußball-Podcasts „Wichtig is auf´m Platz“, engagiert sich für Viva con Agua – und damit haben wir nur einen Bruchteil seiner Aktivitäten aufgelistet. Besten Dank für deine Zeit, Niko!


      Welches Thema muss unbedingt in der nächsten Folge diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook oder Instagram. Vielen Dank!


      Weiterführende Infos zum Draft-System, am Beispiel des NFL-Draft: https://www.sport1.de/us-sport/nfl/wissen/draft-erklaerung


      schließen
    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #18 FIFA-Klub-Weltmeisterschaft

      10 Feb 2021
      0:44:34

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Was haben Mohamed Abo Treka, der Auckland City FC und Cristiano Ronaldo gemeinsam? Sie haben sich in den Bestenlisten der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft verewigt - Abo Treka als Spieler mit den meisten Einsätzen, Auckland als Team mit den meisten Teilnahmen und Ronaldo als Spieler mit den meisten Toren. Auch in diesem Jahr treten wieder die jeweils besten Teams aus den Kontinentalverbänden gegeneinander an. Das Problem: Es interessiert kaum jemanden. Ein ursprünglich ab 2021 geplanter neuer Modus zur Aufwertung des Turniers - 24 Teams, dafür nur alle 4 Jahre - wurde Corona-bedingt auf unbestimmte Zeit verschoben.


      Welche Pläne verfolgt die FIFA konkret? Sind die Änderungen am Turniermodus sinnvoll? Ist ein Wettbewerb zwischen den besten Teams der jeweiligen Kontinentalverbände überhaupt notwendig? Was halten wir von dem Emirat Katar aus Ausrichter der FIFA-Klub-WM? Und schafft Dennis es wirklich, die WM 2022 komplett zu boykottieren?


      Welches Thema muss unbedingt in der nächsten Folge diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook oder Instagram. Vielen Dank!


      schließen
    • Die Zukunft des Fußballs | Fußball |

      #17 Aufstiegsrelegation zur 3. Liga mit Trainer Uwe Wolf

      3 Feb 2021
      0:40:57

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Der Sprung vom Amateur- in den Profifußball ist ein Traum vieler Vereine. Dafür muss der Aufstieg aus der viertklassigen Regionalliga in die 3. Liga gelingen. Doch in Deutschland gibt es fünf Regionalligastaffeln – bei nur vier Aufstiegsplätzen. Eine Mannschaft steigt also, obwohl sie in ihrer Liga Meister geworden ist, nicht auf: Welche beiden Mannschaften um das letzte Ticket in den Profifußball spielen müssen, wird unter anderem vom Losglück und dem Standort beeinflusst.


      In Folge 17 geht es um die Aufstiegsrelegation zur 3. Liga. Wie kam es zu der verfahrenen Situation, die von vielen Fans als ungerecht empfunden wird? Wäre eine 3. Liga mit mehr als 20 Teams die Lösung? Und wie fühlt es sich an, als Meister nicht aufsteigen zu dürfen und um den verdienten Lohn seiner Arbeit gebracht zu werden? 


      Darüber sprechen wir mit Uwe Wolf. Uwe hat 2013 als Trainer von Hessen Kassel die Erfahrung gemacht, als Meister nicht aufzusteigen. Der ehemalige Bundesligaprofi und mexikanische Meister gewährt uns Einblicke in die Spannung und die Emotionen rund um die Partie. Vielen Dank!


      Welches Thema muss unbedingt in der nächsten Folge diskutiert werden? Wir freuen uns über eure Vorschläge und natürlich auch über euer Feedback. Schreibt uns gerne, ihr findet uns bei Facebook oder Instagram. Vielen Dank.


      schließen