Wie unwirklich wird der DSV-Winter?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Wintersport auf meinsportpodcast.de – Hier findest Du alle Podcasts zum Sport in der kalten Jahreszeit. Sebastian Mühlenhof begrüßt Dich in seinem Wintersport-Talk „Kaltschnäuzig“ und berichtet regelmäßig über Loipe, Schanze und Eiskanal. Von Biathlon bis Skeleton, von Bobsport bis Langlauf. Hier bist Du an der richtigen Stelle.
Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.
Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Wintersport |

    Wie unwirklich wird der DSV-Winter?

    16 Nov 2017

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Viktoria Rebensburg siegt beim Saisonauftakt der Damen in Sölden, Felix Neureuther schafft das gleiche Kunststück beim ersten Rennen der Herren in Levi. Damit gelingt dem DSV der perfekte Start in die Olympiasaison. Doch was lässt sich aus den ersten Rennen für den möglichen Saisonverlauf der Deutschen ablesen? meinsportpodcast.de analysiert.

    Solche Jubelbildern hatte es beim Deutschen Skiverband lange nicht gegeben. Ausgelassen verspritzte Viktoria Rebensburg im Zielraum von Sölden den Inhalt einer Magnumflasche Sekt und tanzte später im Dirndl bis tief in die Nacht hinein Polka. Im Riesenlalom hatte sie ihre Siegdürre beendet und schon im ersten Saisonrennen das Ticket für Olympia gelöst.
    Etwas ruhiger, aber nicht weniger glücklich, feierte zwei Wochen später beim Weltcupstart der Herren Felix Neureuther seinen Slalomsieg: “Ich bin 33 Jahre alt, das war mein erstes Rennen als Vater, es ist unwirklich.”

    Unwirklich, aber doch real - irgendwie passend zur Situation im DSV. Nach der verkorksten Vorsaison, speziell bei den Damen, hatte der Verband an einigen Stellschrauben gedreht. So war der Österreicher Jürgen Graller als neuer Frauencheftrainer verpflichtet worden, um die nach dem Rücktritt von Maria Höfl-Riesch tief gestürzten DSV-Damen wieder in die Spur zu bringen. Eine Aufgabe, an der sein Vorgänger Markus Anwanderer noch gescheitert war.

    Der Auftakt ist gemacht. Aber lohnt es sich für die deutschen Sportfans nun in dieser Saison wieder auf deutsche Erfolge bei den z.B. unter sportwetten.org gelisteten Wettanbietern zu wetten und mit Tipps auf weitere Siege von Rebensburg und Co. von lukrativen Bonusangeboten zu profitieren? "Das sportliche Potenzial ist vorhanden, aber die Mädels müssen es auch abrufen. Mir fehlt da an vielen Stellen einfach der letzte sportliche Biss", glaubte Höfl-Riesch kürzlich bei t-online.de kommentiert und kritisierte damit auch indirekt den Ex-Bundestrainer. "Ich hoffe, dass mit dem neuen Damen-Trainer Jürgen Graller ein erster Impuls in die richtige Richtung gesetzt wurde."

    Balsam für Rebensburgs Wunden

    Der Sieg von Rebensburg in Sölden - auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung und “Balsam für die vielen Wunden”, wie DSV-Alpinchef Wolfgang Maier kommentierte. Zum einen für den DSV, aber auch für Rebensburg persönlich. Schließlich hatte sie viele Rückschläge in der Vorsaison hinnehmen müssen. Die verletzungsfreie Sommersaison und der perfekte Saisonstart - wichtig für den Kopf. Dazu kommt, dass sie die Topfahrerin der letzten Saison schlug. Tessa Worley, Weltmeisterin von St. Moritz, Gewinnerin des Disziplinweltcups Riesenslalom, landete 14 Hundertstel hinter der Deutschen. Auch Manuela Mölgg aus Italien konnte als Dritte nicht mithalten, Mikaela Shiffrin, Gesamtweltcupsiegerin 2016/17, landete sogar nur auf Platz 5.

    Rebensburg selbst freute sie sich natürlich über das Ergebnis von Sölden, versuchte aber auch, die Euphorie nicht zu hoch zu schrauben. „Das ist ein guter Start, ganz klar”, erklärte sie in Die Welt. “Aber in vier Wochen geht es dann erst so richtig los.” Bei den Überseerennen in Killington (USA) und Lake Louise (Kanada) gelte es, topfit an den Start zu gehen. Deshalb machte Rebensburg deutlich: “Es ist wichtig, dass ich mich jetzt erhole.”

    Wichtig, weil sie nicht nur das heißeste, sondern auch das einzige deutsche Alpin-Damen-Eisen ist. Zwar fuhr Lena Dürr im Slalom von Levi auf einen starken sechsten Platz und holte ebenfalls schon das Ticket für Olympia. Auch das ein Ausrufezeichen. Aber wie wechselhaft ihre Leistungen sein können, bewies sie in den letzten Jahren regelmäßig. Deshalb verbietet sich hier wohl zu große Euphorie und noch einmal der Hinweis auf die Analyse von Höfl-Riesch im t-online.de- Interview: “Nach ihr (Rebensburg, d. Red.) klafft allerdings eine Lücke. Das hat sich aber bereits zum Ende meiner aktiven Zeit angedeutet. Viktoria und ich haben in den Speed-Disziplinen die Kohlen aus dem Feuer holen müssen, in den technischen Disziplinen sah es nicht viel besser aus.”

    Ausrufezeichen von Neureuther und Dopfer

    Und bei den Herren? Nachdem der für Sölden Ende Oktober angesetzte Riesenslalom dem Wind zum Opfer fiel und abgesagt werden musste, greifen die Speedler zwar erst in Übersee in die Saison ein. Doch im Slalom von Levi konnte Neureuther nach erfolgloser Vorsaison endlich wieder ein Ausrufezeichen setzen. Nach zwei starken Läufen verwies er Henrik Kristoffersen aus Norwegen und den Schweden Mattias Hargin auf die Plätze, profitierte aber auch vom Ausscheiden von Dave Ryding.

    Fritz Dopfer holte in Levi nach überstandener Verletzungspause wegen eines Schien- und Wadenbeinbruchs immerhin Platz 15 und damit das halbe Ticket für Olympia - und er war schneller als Comebacker Marcel Hirscher, der allerdings auch nur wenige Trainingstage vor dem Rennen einlegen konnte. Neureuther und Dopfer sind aber die einzigen positiven Nachrichten aus Levi. Linus Straßer, immerhin einziger deutscher Weltcup der Vorsaison, schied im zweiten Durchgang nach einem Fahrfehler aus. Ebenso David Ketterer und Stefan Luitz, dessen Stärke allerdings auch eher im Riesenslalom liegen.

    Licht und Schatten also auch bei den Herren. Aber der Anfang ist gemacht. “Da kann man zufrieden sein”, bilanzierte Sportdirektor Wolfgang Maier. Doch es war erst der Anfang. Die einen müssen die tollen Ergebnisse noch bestätigen, andere noch liefern, damit sich positive Ergebnisse nicht weiterhin so unwirklich anfühlen.
    schließen
  • Flugshow: Der Skispringen-Podcast | Mixed-Sport |

    Spezial: Alles zum Skisprungfilm "Sieben Sekunden"

    10 May 2024
    1:17:47

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Der Film "Sieben Sekunden - Der Traum vom Fliegen" ist ein Muss für alle Skisprungfans! Martina di Lorenzo begleitete vier Jahre lang Eva Pinkelnig, Katharina Schmid und ihre Mitstreiterinnen im Kampf um den ersten Skiflug-Wettkampf, der im März 2023 in Vikersund stattfand. Im Gespräch mit Julia und Luis gewährt sie tolle und exklusive Einblicke in die Entstehungsgeschichte und die Produktion des Films. Ebenso erfahrt ihr, wie viel Aufwand dahintersteckte, wie Luis involviert war und wo es den Film zu sehen gibt. Mehr Infos gibt es zudem auf Instagram und der offiziellen Website.


    Flugshow in den Sozialen Netzwerken



    Sieben Sekunden in den Sozialen Netzwerk





    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • 200 | Wintersport |

    Kalender, Kader und Kobayashi

    10 May 2024
    50:16

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Erholungsphase neigt sich dem Ende entgegen und die Vorbereitungen für die neue Saison laufen bereits. Wir sprechen über den fast offiziellen Weltcupkalender, Kaderveränderungen und natürlich über den Mann der Stunde und den Meilenstein in der Skifluggeschichte.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Flugshow: Der Skispringen-Podcast | Mixed-Sport |

    Spezial: Ryoyu Kobayashis 291 Meter und die Folgen

    26 Apr 2024
    1:01:56

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Die Flugshow meldet sich kurz aus ihrer Frühlingspause - und Schuld ist Ryoyu Kobayashi, der mit seinem Flug auf 291 Meter auf Island(!) große Schlagzeilen schrieb. Zusammen mit Flugshow-Hörer Thomas beleuchtet Host Luis die Hintergründe und die möglichen Folgen dieses Weltrekord-Stunts. Gemeinsam finden sie positive, aber auch kritikwürdige Aspekte an diesem Marketing-Event von Kobayashis Sponsor Red Bull.


    Flugshow in den Sozialen Netzwerken



    Foto: Mihai Stetcu / Red Bull Content Pool


    Was hinter Kobayashis Weltrekord-Stunt steckt




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Flugshow: Der Skispringen-Podcast | Mixed-Sport |

    Flugshow-Awards 23/24 - Der große Saisonrückblick

    2 Apr 2024
    1:44:17

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Mit dem großen Saisonrückblick endet die Saison 2023/24. Uli, Luis und Tobias treffen sich zur Award-Show und fassen in sechs Kategorien die Saison zusammen. Gekürt werden die Begeisterung, die Enttäuschung, die Überraschung, der Moment, der Sprung und der Adler der Saison. Zudem wird das Tippspiel ausgewertet.


    Foto: OC Planica


    Flugshow in den Sozialen Netzwerken



    Unsere Tippspiel-Liga




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • 200 | Wintersport |

    Saisonrückblick 2023/24

    2 Apr 2024
    53:12

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Krankheitsbedingt etwas später als geplant, aber nun endlich: unser Saisonrückblick! Wer sich in die Geschichtsbücher gesprungen hat und wie es in der #skijumpingfamily Soap weitergeht, erfahrt ihr hier :-)


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Après Ski | Wintersport |

    Die große Award-Show zur Saison 2023/24

    31 Mar 2024
    1:40:10

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Rückblick und Analyse des Weltcupwinters

    Wir schauen noch einmal auf die Weltcupsaison 2023/24 - mit unserer gewohnten Award-Show. Eric Willemsen, der für die Associated Press über Skirennen berichtet, ist zu Gast.


    Wir vergeben die Après-Ski-Preise für die Begeisterung des Jahres (4:18), die Enttäuschung (11:03) und Überraschung der Saison (27:35). Auch die Fahrt des Winters (40:25), das Rennen der Saison (52:55) und - in einer neuen Kategorie - der beste Sponsorenaufsteller der Saison wird gekürt (1:06:38). Wir wünschen euch einen schönen Sommer!




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Flugshow: Der Skispringen-Podcast | Mixed-Sport |

    Party, Pero-Abschied und Präparierungsdebatten in Planica

    27 Mar 2024
    1:08:41

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Ein langes und ereignisreiches Saisonfinale in Planica liegt hinter uns. Luis liefert im Gespräch mit Tobi Eindrücke von den Schanzen, dem Sportlichen und auch einigen Randgeschichten. Großes Gesprächsthema ist die Sturz-Serie beim Skifliegen und deren Ursachen, aber natürlich auch der bewegende Abschieds von Sloweniens Skisprung-Held Peter Prevc. Wir nutzen zudem die Zeit, um über die österreichische Dominanz und den deutschen Leistungsabfall zu philosophieren. Zum Abschluss blicken wir auch auf das Saisonfinale der Frauen mit einem kleinen Plot-Twist und einem Wortwitz.


    Foto: BoBo / OC Planica


    Flugshow in den Sozialen Netzwerken





    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Après Ski | Wintersport |

    Hütters Hütte brennt, Ledecka wird US-Präsidentin, Zermatt ist platt

    25 Mar 2024
    1:16:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Der Weltcup 23/24 ist beendet. Lukas und Tobias sprechen über ein furioses Finale in Saalbach, das für Cornelia Hütter mit einem überraschenden Erfolg endet. Lara Gut-Behrami muss gleich zwei Enttäuschungen hinnehmen, obwohl sie eine herausragende Saison gefahren ist. Der wilde Themen-Mix wird um Ester Ledecka als mögliche US-Präsidentin, den Absagen in Zermatt/Cervinia und Diskussionen um den Rennkalender ergänzt




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Flugshow: Der Skispringen-Podcast | Mixed-Sport |

    Blut, Schweiß und Weltrekord

    19 Mar 2024
    1:04:27

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Leicht verspätet, aber nicht minder inhalt- und meinungsstark kommt unser Rückblick auf Vikersund daher. Luis war vor Ort und berichtete im ersten Teil von einer ungewöhnlichen Anreise. Anschließend geht es um die Reaktionen auf die Absagen am Samstag und das fragwürdige Vorgehen der Rennleiterin bei den Damen. Der neue Modus des Raw Air Tournament löst unterschiedliche Reaktionen aus, abschließend geht es dann natürlich auch noch ums sportliche Geschehen.


    Foto: Hopp Norge


    Flugshow in den Sozialen Netzwerken



    Unsere Tippspiel-Liga




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Après Ski | Wintersport |

    Der Weltcup-Terminator und der Erbe von Kristoffersen

    18 Mar 2024
    1:17:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Analyse und Eindrücke aus Saalbach

    Wir waren beim Weltcup-Finale und haben mit drei Personen gesprochen:
    Michelle Gisin skizziert ihre Idealvorstellung des Ski-Weltcups.
    Marc Gisin spricht als Stöckli-Rennleiter über die Zusammenarbeit mit Marco Odermatt.
    Marco Schwarz sagt, was er sich von der FIS wünscht.


    Wir besprechen außerdem die vier Technik-Rennen vom Wochenende, warum Lukas neuerdings Fan von Joan Verdu ist und Tobias von Alexander Steen Olsen.


    Unser Werbeparter ist Longines, der offizielle Zeitmesser des FIS Ski-Weltcups.


    Unser Werbeparter ist Longines, der offizielle Zeitmesser des FIS Ski-Weltcups.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren