Alte Bekannte gesellen sich zueinander

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Toyota

schließen

Toyota

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Motorsport |

    Alte Bekannte gesellen sich zueinander

    17 Mrz 2022
    01:07:08

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Back in Business!

    Nach einer sehr langen Auszeit bin ich wieder am Start und das gleich mit einer dicken

    Vorschau auf die 1000 Meilen von Sebring.

    Gemeinsam mit Luca Storms vom GT Talk unterhalte ich mich ausführlich über Teams und Fahrer

    der am Freitag beginnenden WEC Saison.

    Viel Spaß wünsche ich euch.

    Lasst gerne Feedback da.

     

     

    Wichtige News und Info´s gibts hier!

     

    Social Media:

    https://twitter.com/GTtalk_de

    https://twitter.com/storms_luca

    https://twitter.com/AllerleiM
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Update Spezial: Eine Legende kommt zu uns!

    15 Jan 2022
    17:14

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eine Spezial-Ausgabe des GT-Talk Update erwartet euch heute, denn es ist sehr viel passiert in den vergangenen Tagen und dies arbeiten wir für euch auf.

     

    Ein großes Thema war der Einstieg von MotoGP-Legende Valentino Rossi in die FANATEC GT World Challenge Europe mit WRT. Der Italiener hat zwar kein Geheimnis von einem GT-Einstieg gemacht, doch eine volle Saison in der GTWCE war eher doch die Überraschung.

    Ein weiteres großes Thema war am Freitag die News aus München. Mike Krack verlässt BMW in Richtung Formel 1 dafür holt man sich Andreas Roos ins Boot der seine Rolle übernimmt.

    Roos war jahrelang eine Führungskraft bei Audi Sport und übernahm dort Projekte in der DTM und für die WEC. Im September verlies er überraschend die Ingolstädter für die er zu diesem Zeitpunkt für das Dakar Engagement zuständig war.

    Weitere Themen:

    • Bathurst 12h erneut verschoben

    • Toyota zeigt GT3 Konzept.

    • WEC mit Rekord-Starterfeld


    +++ Werbung +++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


    Linktree

    Facebook 

    Twitter 

    Instagram 

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Grünes Licht am Ring und Verschiebung des Klassikers an der Sarthe

    5 Mrz 2021
    27:36

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    NLS 

    Bei der Nürburgring Langstrecken Serie gibt es Gewissheit das der Saisonstart am 27.03 stattfinden kann. So wurden das Hygienekonzept und auch die Reglungen an der Boxengasse angepasst.

    24h Nürburgring

    Toyota Argentinien plant einen Einsatz eines TC-2000 Fahrzeug in der SP3T. Kein geringere als Rubens Barrichello soll unter andrem dieses Fahrzeug bewegen.

    Bilder zur TC2000

    Bild 1

    Bild 2 

    Bild 3

    24h von Le Mans

    Die 24h von Le Mans wurden verschoben. Am 21 und 22. August soll die 24 Stunden jagt stattfinden und das am besten mit Fans. Grund ist das der ACO nicht auf die wichtigen Fans einnahmen verzichten möchte.

    IMSA 

    Für Matt Campbell und Mathieu Jaminet wird es in der IMSA weitergehen und das mit Weathertech Racing. Sie werden das erste mal in Sebring beim 12h Rennen am 20 März zum Einsatz kommen.

     

    DTM

    Neu in diesem Jahr in der DTM ist Michelin, somit lösen die Franzosen die Südkoreaner als Reifenlieferant ab. Dies ist eine Überraschung da die DTM und Hankook einen Vertrag bis 2023 unterschrieben haben.

     

    Newsflash

    Der Porsche Sports Cup stellt sich neu auf so werden neue Rennformate und Fahrzeuge in der Amateur-/Juniorserie dazu kommen.

    Schubert Motorsport bleibt in der ADAC GT Masters außerdem werden sie zusätzlich in der GT4 Germany starten. Ab dem Jahr 2022 wird der neue BMW M4 GT3 in der GT Masters zum Einsatz kommen.

    Dinamic Motorsport hat seine zweites Trio angekündigt Romain Dumans, Mikkel Overgaard Pedersen und Andrea Rizzoli starten für die Italiener in der GTWCE.

    Der Vorverkauf für die ADAC GT Masters ist auch gestartet. ADAC Mitglieder dürfen sich wieder auf einen Rabatt freuen. Ab 22,50€ geht es los und zu finden sind die Karten auf der Offiziellen Seite des ADAC.

     

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Zu Gast: Timo Glock

    20 Mai 2020
    01:19:52

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Is that Glock?

    Diese Frage wurde einst beim Großen Preis von Brasilien 2008 gestellt, als der damalige Toyota-Pilot auf Trockenreifen auf nasser Strecke Lewis Hamilton passieren lassen musste, was Hamilton zum Weltmeister und ihn zur Hassfigur der Paulista gemacht hat, denn dadurch wurde "ihr Fahrer", Felipe Massa, nicht Weltmeister. Die Rede ist von Timo Glock, den ehemaligen Formel 1-Piloten und heutigen Fahrer für das Team BMW RMG in der DTM. Mit Kevin Scheuren und dem Chefredakteur unserer Partner motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com - Christian Nimmervoll - spricht er offen über Aktuelles und Vergangenes.

    Der Blick über den Tellerrand

    Natürlich sprechen wir mit Timo über das Ende der Ära Vettel bei Ferrari und was dazu beigetragen haben könnte, dass der Heppenheimer dort nicht verlängert hat. Ist Carlos Sainz der richtige Ersatz für ihn? Timo beobachtet die Szene natürlich als RTL-Experte ganz genau und bezieht auch dazu Stellung. Es geht um die Qualität von Teamchefs und was sie mit einem Fahrer machen können und welchen Einfluss sie haben. Die derzeitige Krise wirft den Motorsport, wie die ganze Gesellschaft, total durcheinander. Wie groß ist das Risiko wirklich aus Timos Sicht und was können Rennserien wie die DTM machen, die einen weiteren Hersteller zur Saison 2021 verloren haben? Wir haben einen aufgeräumten, balancierten und gut informierten Rennfahrer für euch heute am Mikrofon.

    Traurige Kulisse und Bodenständigkeit

    Die Bedeutung der Fans für Rennfahrer wird oftmals unterschätzt. Sie bekommen mehr mit als viele denken, besonders beim Drumherum. Auf dem Weg vom Motorhome ins Auto, in der Startaufstellung oder natürlich auf dem Podium. Timo spricht im heutigen Podcast darüber, dass ein Sieg schon anders gefeiert werden würde als sonst, aber das immer noch besser ist statt gar nicht zu fahren. Im Anschluss widmen wir uns seiner Karriere und dem Werdegang des Timo Glock. Vom Gerüstbauer zum Formel 1-Fahrer, eine besondere Geschichte, bei der sein Vater maßgeblichen Einfluss genommen hat. Lasst euch von Timos Bodenständigkeit inspirieren auf dem Weg in die Königsklasse.

    Toyota, Hamilton, Trulli und besondere Erinnerungen

    Hört in der neuen Ausgabe alles rund den Weg des Timo Glock durch die verschiedenen Rennserien bis hin in die Formel 1 und letztendlich in die Formel 1. Die Erfahrungen bei Jordan, sein USA-Abenteuer, BMW-Sauber, Dr. Mario Theissen, GP2, Lewis Hamilton, Toyota, das ominöse 2010er-Auto, BMW, Antonio Felix da Costa, Jarno Trulli und vieles mehr. Macht euch bereit für ein unterhaltsames Interview mit einem sehr sympathischen Typen, dem wir an dieser Steller weiterhin alles Gute wünschen. Viel Vergnügen mit diesem besonderen Podcast!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!
    schließen
  • Sportplatz | Starting Grid | Mehr Motorsport | Motorsport |

    Exkursion: Vorschau auf 24h Nürburgring

    18 Jun 2019
    45:47

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Für Motorsport-Fans in Deutschland ist es ein absoluter Pflichttermin: Die 24-Stunden am Nürburgring. Über 200.000 Fans pilgern in die Eifel und lassen sich bei Grillfleisch, Bier und Zeltparty die Motorengeräusche um die Ohren ballern. Aber es findet ja auch ein Rennen statt und auf genau dieses blicken wir heute voraus.

    Im ersten Teil hat Moderator Kevin Scheuren dafür den Kollegen Heiko Stritzke von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com zu Gast. Mit ihm spricht er zuerst über das vergangene 24-Stunden-Rennen in Le Mans. Gab es Überraschungen? Hat der Alonso-Toyota verdient gewonnen? Wurde der Keating-Ford zurecht disqualifiziert? Der Blick zurück schwenkt über zum Blick nach vorne. Auf welche Teams und Fahrer muss der Fan am Wochenende achten? Wie steht es ums Wetter am Ring? Wer ist in den Augen von Heiko Stritzke Favorit auf den Sieg?

    Der zweite Teil beleuchtet das anstehende Rennen dann aus Fahrer- und Expertensicht. Dirk Adorf, Experte des TV-Senders NITRO und BMW-Werksfahrer, steht Rede und Antwort. Er ist bereits am Nürburgring und gibt uns Infos aus erster Hand. Neben seiner Einschätzung zur Faszination Nürburgring, seiner Lieblingspassage und den Unterschieden zu bspw. Spa-Franchorchamps geht es auch um die Vorbereitung, die ein Fahrer vor so einem Mammutrennen leisten muss. Adorf wird für NITRO nicht nur in der Kommentatorenkabine sitzen, sondern auch am Steuer als Experte unterwegs sein. Worauf muss er bei solchen Kommentar-Stints achten? Spannende Einblicke von einem erfahrenen Rennfahrer in der heutigen Ausgabe.

    Wir hoffen, dass euch unsere Einstimmung auf die 24-Stunden am Nürburgring gefällt. Lasst uns gerne Feedback da. Entweder auf unserer Facebook-Seite oder in unserer Gruppe. Natürlich auch bei Telegram in der @StartingGrid-Gruppe. Gerne dürft ihr euch auf Twitter mit dem Hashtag #StartingGridMSP an der Diskussion beteiligen oder eine Mail an [email protected] schreiben. Wir wünschen euch viel Spaß am Ring!

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    „To be honest“: Olivier Panis im Interview

    28 Dez 2018
    1:17:59

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Olivier Panis hatte eine intensive Zeit in der Formel 1. Bei seinem Einstieg im Jahr 1994 galt er als eines der größten Talente des Sports. Nach seinem Sieg in Monaco 1996 hätte es in den Augen vieler Experten nur bergauf gehen können. Dann kam es zum folgenschweren Unfall in Montreal 1997, als er sich beide Beine brach. War er danach noch der Gleiche?

    Kevin Scheuren und Christian Nimmervoll, Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, haben im Rahmen der Bekanntgabe von Rene Binder als Fahrer des eLMS-Teams "PanisBarthez Competition" mit dem Franzosen sprechen können. Und wer Olivier Panis kennt, der weiß, dass er mit seiner Meinung nicht hinterm Berg hält. Offen, ehrlich und kontrovers gehen wir die Hauptpunkte seiner Karriere ab und sprechen auch über Skurriles, Lustiges und zum Schluss seinen Sohn Aurelien, der seinen Weg im Motorsport geht.

    Hier eine kleine Auswahl der Themen:

    • Stefan Raab als Opfer von Panis

    • Der Start im Ligier, Aussichten auf Titel und Monaco 1996

    • Keke Rosberg als Manager

    • BAR und Toyota, soviel Geld und keine Siege - warum?

    • Testfahrer bei McLaren-Mercedes, die beste Zeit seiner Karriere

    • Aus dem Nähkästchen: Ron Dennis

    • Wie Montreal 1997 sein Rennfahrerdasein veränderte

    • Spannende Duelle in Hockenheim

    • Das Ende seiner F1-Karriere, ist er damit mittlerweile d'accord?


    Aber es gibt noch viele weitere, spannende Themen in den rund 60 Minuten mit Olivier Panis. Das Interview ist in englischer Sprache, wir hoffen, dass es euch gefällt!

    Wenn ja, dann lasst gerne Feedback da. Nutzt dazu unsere Facebook-Seite, unsere Facebook-Gruppe, bei Twitter den Hashtag #StartingGridMSP, unsere @StartingGrid-Telegram-Gruppe oder schreibt eine Rezension bei iTunes. Vielen Dank.

    Am 31.12. schließen wir mit der großen "F1-Podcast-Deutschland"-Silvestergala das Jahr ab. Aktualisiert also hin und wieder mal euren Podcatcher und schaut auf meinsportpodcast.de vorbei.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Finale in glorreichem Rahmen

    22 Nov 2017
    1:00:46

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Die Formel 1 macht ihren letzten Halt in dieser Saison. Abu Dhabi ist die Destination, aber die Würfel sind schon lange gefallen. Macht aber nichts, wir haben trotzdem genug zu besprechen. Wir, das sind heute Kevin Scheuren (@KS_0811), Ole Waschkau (@MikeVice) und der Chefredakteur unseres Partners motorsport-total.com/formel1.de, Christian Nimmervoll (@MST_ChristianN).

    Wir nehmen uns heute erstmal eure Rezensionen zum Anlass auch mal Danke zu sagen, denn ihr wart über die Saison echt tolle Hörer, die sich auch immer mal über Facebook-Seite, bei Twitter oder in den Kommentaren auf meinsportpodcast.de konstruktiv an der Diskussion beteiligt haben. Aber dann gehen wir in eine emotionale Debatte, die v.a. den Hunger und Kampfgeist des Kimi Räikkönen in Frage stellt. Gibt er wirklich alles? Reicht es überhaupt nochmal zu einem Sieg in seiner Karriere? Es wird hitzig.

    Auch über Daniel Ricciardo mussten wir diskutieren. Verfällt er in die Webber-Rolle? Ist er am Ende des Tages nur noch Wasserträger für Max Verstappen? Webbers ehemaliger Teamkollege Sebastian Vettel konnte 2010 in Abu Dhabi seinen ersten Weltmeister-Titel feiern. Hat er auch an diesem Wochenende wieder Grund zu jubeln? Die Ferraristi unter euch würde es sicher freuen. Wie sieht es im Mittelfeld aus? Toro Rosso, Renault und Haas kämpfen um den 6. Platz in der Teamwertung. Wer macht das Rennen? Bei Force India tobt der Machtkampf. Ocon oder Perez - wer landet vor seinem Teamkollegen?

    Im Jahr 2018 unternehmen einige Formel 1-Fahrer Auswärtsfahrten. Fernando Alonso wohl gleich zwei Mal, in Le Mans und Daytona. Dort trifft er dann auch auf Lance Stroll. Zwei Vorbilder für alle in der Königsklasse? Alonso zeigt übrigens genau das, was Kimi in Kevins Augen fehlt. Das führen wir im Podcast noch weiter aus. Die Gerüchteküche lassen wir natürlich auch brodeln, wenn wir über Kubicas nahendes Engagement bei Williams und Porsches eventuellen Einstieg in die Formel 1 sprechen. Dazu wie immer eure Fragen und Meinungen, eine launige Stunde Formel 1-Talk für euch.

    Keep Racing!
    schließen
  • Sportplatz |

    Timo Boll im Interview

    26 Sep 2017
    29:41

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dieser Ausgabe ist Timo Boll im Team Deutschland Studio zu Gast. Er ist mehrfacher Silber- und Bronzegewinner bei Olympia im Tischtennis. Mehr von Timo Boll erfährst Du auf seiner Facebook-Seite www.facebook.com/timoboll/ und bei Twitter twitter.com/timoboll . Im Team Deutschland Studio spricht Moderator Florian Ambrosius mit den Athleten über Erfolge, Niederlagen und ganz besondere Momente im Leben. Toyota ist der Hauptsponsor der Olympischen Spiele und Paralympics. Auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung IAA begrüßt Toyota deshalb täglich Promi-Sportler an seinem Stand.
    schließen
  • Sportplatz | Wintersport |

    Caudia Pechstein im Interview

    26 Sep 2017
    28:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Toyota ist der Hauptsponsor der Olympischen Spiele und Paralympics. Auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung IAA begrüßt Toyota deshalb täglich Promi-Sportler an seinem Stand. Im Team Deutschland Studio spricht Moderator Florian Ambrosius mit den Athleten über Erfolge, Niederlagen und ganz besondere Momente im Leben. In dieser Ausgabe ist Claudia Pechstein im Team Deutschland Studio zu Gast. Sie ist Olympiasieger im Eisschnelllauf.
    schließen
  • Sportplatz | Wintersport |

    Sven Hannawald im Interview

    26 Sep 2017
    20:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Toyota ist der Hauptsponsor der Olympischen Spiele und Paralympics. Auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung IAA begrüßt Toyota deshalb täglich Promi-Sportler an seinem Stand. Im Team Deutschland Studio spricht Moderator Florian Ambrosius mit den Athleten über Erfolge, Niederlagen und ganz besondere Momente im Leben. In dieser Ausgabe ist Sven Hannawald im Team Deutschland Studio zu Gast. Er ist Olympiasieger im Skispringen.
    schließen
Jetzt Abonnieren