Sportbiz: Freibier beim VfB

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Günter Netzer

schließen

Günter Netzer

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • 99 Sekunden | Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbiz: Freibier beim VfB

    26 Jul 2017
    3:29

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Drei neue Headlines bei den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt von und mit Prof. Dr. Nowak von der IST-Hochschule für Management: Netzer geht bei Infront in Rente; VfB verschenkt 1.893 Liter Bier; HB-Nationalmannschaft reist nach Japan.

    Fußball-Idol Günter Netzer verlässt die Sportrechte-Agentur Infront Sports & Media und geht in Rente. Nach der Insolvenz der KirchMedia-Gruppe im Jahr 2002 baute Netzer zusammen mit sieben Kollegen die Agentur unter dem Namen KirchSport AG neu auf und hielt seitdem 1,25 Prozent der Aktien-Anteile. Im darauffolgenden Jahr 2003 wurde die Agentur in Infront Sports & Media umbenannt, wie sie noch heute firmiert. Über die Nachfolge von Netzer ist noch nichts öffentlich geworden. Einen „ruhigen“ Netzer kann man sich eigentlich nicht vorstellen. Naja.

    Mit einem 6:0-Kantersieg über Eintracht Braunschweig hatte Arminia Bielefeld gegen Ende der vergangenen Saison einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf der 2. Liga gefeiert - und zugleich dem VfB Stuttgart den Weg bereitet in Richtung Wiederaufstieg. Die Schwaben bedankten sich nun bei den Ostwestfalen auf besondere Art und Weise. Entsprechend dem Gründungsjahr des VfB bekamen die Arminen 1.893 Liter Bier geschenkt. Beim jüngsten Testspiel gegen Norwich City war es nach Insider-Infos schnell „verdunstet“.

    Gold bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio – das ist das bereits seit vier Jahren gesteckte Ziel des Deutschen Handballbundes. Diesem kann die deutsche Handball-Nationalmannschaft bereits im nächsten Sommer räumlich näherkommen. Vom 7. bis zum 18. Juni wird das Team von Bundestrainer Christian Prokop ins Land der aufgehenden Sonne reisen und sich dabei sowohl in Tokushima als auch in der Olympiastadt Tokio aufhalten. Auf dem Programm stehen zwei Länderspiele gegen die japanische Nationalmannschaft. Großer Projekte werfen eben frühzeitig ihre Schatte voraus.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren