Gegnergespräch: Holstein Kiel

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

VfL Osnabrück

schließen

VfL Osnabrück

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: Holstein Kiel

    26 Apr 2021
    18:16

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Holstein Kiel war in einer hervorragenden Position bevor gleich zwei Corona-Zwangspausen alles gehörig durcheinander brachten. Nun hetzt der Gegner des 1. FC Nürnberg durch einen unfassbar engen Spielplan und versucht die Chance auf den Aufstieg am Leben zu erhalten und gleichzeitig ins DFB-Pokal-Finale einzuziehen. Wie ist vor diesem Hintergrund die Stimmung an der Förde? Felix Amrhein erfährt es von Holstein-Fan Marc (1912.fm).

    Felix und Marc sprechen über den Spielplan, die Schwierigkeit des Restprogramms und eine mögliche Belastungssteuerung gegen den BVB. Außerdem geht es um die Entwicklung in Kiel seit dem letzten Aufeinandertreffen und die Stärken und Schwächen der Mannschaft von Ole Werner. Wie groß ist der Respekt vor dem FCN? Und wie sehr fehlt Alexander Mühling? Die Chancen auf den Aufstieg sind möglicherweise so groß wie nie. Wie schlimm wäre vor diesem Hintergrund ein verpassen dieser Gelegenheit?

    Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.

    Shownotes
    Kiels Coach Werner sieht beim Club "komplexere Aufgabe" (kicker)
    Holstein Kiel bei WhoScored.com
    1912.fm bei Facebook und Twitter
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Freier Fall und Hoffnungslosigkeit

    15 Mrz 2021
    01:07:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Selbst gegen den VfL Osnabrück, der zuvor neunmal in Folge verloren hat, bekommt der 1. FC Nürnberg wenig bis nichts auf die Reihe. Selbst die glückliche Führung führt zu mehr Unsicherheit als Stabilität. Da war es nur logisch, dass wir im Podcast auch jede Struktur aufgeben und unseren Gedanken einfach freien Lauf lassen. Felix Amrhein spricht mit Simon Strauß und Alexander Endl (Clubfans United) und das ist nicht positiv. Es ist auch nicht sehr analytisch.

    Wir reden über das Spiel, über die Verpflichtungen von Neulingen für die sportlich verantwortlichen Ämter und über das Restprogramm. Dabei klingen wir zunehmend verzweifelt, ratlos und irgendwie auch resigniert. Es ist fast ein bisschen wie eine gesittete Unterhaltung am Stammtisch, weil wir einfach nicht mehr wissen, was wir hier noch groß sagen sollen. Hoffentlich spendet es euch wenigstens ein bisschen Trost.

    Die Benennung der Kapitel ist übrigens wahllos.

    Liebe Hörer*innen, wir wollen den Podcast auf den Prüfstand stellen und brauchen dafür euer Feedback. Was wünscht ihr euch vom Podcast? Was gefällt euch? Was soll anders/besser werden? Teilt uns eure Meinung (gerne auch ausführlich) bei Facebook, Twitter, via E-Mail oder anonym bei Tellonym mit.

    Shownotes
    Eisberg in Sicht! (Clubfans United)
    Schwere Kost – Analyse zu Osnabrück (Clubfans United)



    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Lösungsansätze gegen den Abstiegskampf

    10 Mrz 2021
    54:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nachdem der 1. FC Nürnberg am Wochenende verdient mit 1:3 gegen Fortuna Düsseldorf verloren hat, suchen Felix Amrhein und Marcus Schultz nach den entscheidenden Stellschrauben für die restlichen Saisonspiele. Nicht jeder unserer Vorschläge mag vollkommen realistisch sein, aber es erschien uns sinnvoller darüber zu reden, statt über den 10. individuellen Fehler, der zu einem Gegentor führte.

    Wir begeben uns noch einmal auf Spurensuche. Wieso hat Nürnberg immer wieder solche Probleme ein Spiel auf annähernd einem Niveau zu bestreiten? Wieso gibt es solche Diskrepanzen innerhalb einer Partie und sogar innerhalb einer Halbzeit? Ist es eine Frage der Herangehensweise?

    Weiterhin sprechen wir über einzelne Spieler, deren Form und mögliche Ursachen. Wir gewinnen den Eindruck, dass bei manchen das Problem körperlicher Natur ist, während andere eher mit ihrem Kopf hadern. An dieser Stelle Sorry an Manuel Schäffler, der von Felix älter gemacht wurde, als er es in Wirklichkeit ist. Wir reden über die vermeintliche Lösung des Trainerwechsels und darüber warum wir sie für falsch halten.

    Abschließend schauen wir in Richtung des Osnabrücksspiel. Wie würden wir aufstellen und an das Spiel herangehen? Außerdem reden wir über den neuen Sportdirektor Olaf Rebbe und dessen Kompetenzbereich.

    Liebe Hörer*innen, wir wollen den Podcast auf den Prüfstand stellen und brauchen dafür euer Feedback. Was wünscht ihr euch vom Podcast? Was gefällt euch? Was soll anders/besser werden? Teilt uns eure Meinung (gerne auch ausführlich) bei Facebook, Twitter, via E-Mail oder anonym bei Tellonym mit.

    Shownotes

    Diagnose: Akute Abstiegsgefahr. Therapie: unbekannt. (Clubfans United)
    Schwimmen im Wechselbad – Analyse zu Düsseldorf (Clubfans United)
    FCN installiert Olaf Rebbe als Sportdirektor (kicker)
    Transfers PAOK Saloniki (transfermarkt.de)
    schließen
  • Was macht eigentlich...? | 1. Bundesliga | Fußball |

    Episode 2: Heilende Hände und der wahre Fußballgott

    22 Feb 2021
    0:37:07

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In Folge 2 von "Was macht eigentlich...?" haben wir investigativ die maximalen Recherchemöglichkeiten aufgefahren, um euch zwei Größen des Fußballs der 2000er Jahre zu präsentieren. Wie immer werden dabei bekannte und weniger bekannte Infos aufbereitet und mit einigen persönlichen Anekdoten angereichert. Freut euch auf Karrierewendungen, die so wirklich niemand erwartet hätte.
    schließen
  • Was macht eigentlich...? | 1. Bundesliga | Fußball |

    Episode 1: Tommy und die Drogerien Albaniens

    22 Feb 2021
    0:41:42

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der ersten Folge des neuen Fußballpodcasts "Was macht eigentlich...?" erfahrt ihr, was aus zwei bekannten Ehemaligen der oberen Fußballligen Deutschlands geworden ist. Knallhart recherchiert und bis ins kleinste Detail aufgedröselt, wird aufgedeckt, ob der Erfolg auch abseits des Fußballfeldes ein stetiger Begleiter der beiden bleibt.

    Ihr werdet schnell merken, dass der Sound noch nicht ganz stimmig ist. Ab Folge 4 könnt ihr euch auf bessere Ton-Qualität freuen. Bleibt dran und besucht uns auf Instagram unter @wasmachteigentlichpodcast.
    schließen
  • Glubb Checker | Fußball |

    Folge 9: FCN 4, Kerk 1. Teuer bezahlt.

    26 Nov 2020
    19:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die neunte Folge des Glubb Checker Podcasts dreht sich um das Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück.

    Ein Montagabend-Flutlichtspiel an der Bremer Brücke, Osnabrück die am längsten ungeschlagene Mannschaft im deutschen Profifußball, ein Sebastian Kerk in absoluter Topform und wir mit durchwachsenen Ergebnissen auf Platz 16 - die Vorzeichen vor dem Spiel waren nicht unbedingt berauschend.

    Allerdings konnten wir die Spielidee von Robert Klauß endlich mal über längere Zeit auf den Platz bringen und haben nach einer Führung nicht nachgelassen. Wir waren engagiert, haben Osnabrück hoch angelaufen und zu Fehlern gezwungen.

    Nachdem Schäffler nach feiner Vorarbeit von Valentini das 1:0 erzielt hatte, konnten wir durch Nürnbergers 2:0 endlich mal nachlegen, ehe Lohkemper sogar die 3:0-Halbzeitführung bewerkstelligte.

    Die zweite Halbzeit wurde größtenteils clever und auf Konter lauernd heruntergespielt, ehe Schäffler mit dem 4:0 seinen Doppelpack schnüren konnte.

    Ein umstrittener Elfmeter in der letzten Spielminute durch Kerk war nur noch Ergebniskosmetik.

    Am Ende steht ein verdienter und souveräner 4:1 Erfolg, der aufgrund Köpkes Kreuzbandriss leider teuer bezahlt wurde. Passi, gute Besserung!

    Grüße,

    euer Glubb Checker Podcast-Team
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Nürnberger Blaupause

    25 Nov 2020
    56:26

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen fuhr der 1. FC Nürnberg endlich wieder einen Dreier ein und springt damit ins Mittelfeld der Tabelle. Warum der überzeugende Erfolg gegen den VfL Osnabrück eine Blaupause der Spielanlage des FCN sein könnte, bespricht Felix Amrhein mit Simon Strauß und Stefan Helmer (Clubfans United).

    Der Glubb erzielte seine vier Tore aus vier verschiedenen Spielsituationen und zeigte sich dabei vor dem Tor des Gegners extrem effektiv. Doch das war nicht das einzig positive an diesem Abend. Auch hinten ließ man, abgesehen vom späten und diskutablen Elfmeter, wenig anbrennen. Wir schauen uns das Spiel und seine Schlüsselmomente noch einmal an. Dabei zeigt sich, dass der 1. FC Nürnberg am Montag, anders als bei anderen vier-Tore-Erfolgen der jüngeren Vergangenheit, nicht nur von Fehlern des Gegners profitierte sondern sich den Sieg durchaus verdiente.

    Wir sprechen außerdem über das Ende der Serie der Siege ohne Gegentor, die Bedeutung des Spiels im Hinblick auf das bevorstehende Derby und darüber, ob man sich vor dem Vergleich mit Fürth auch mal klein machen sollte.

    Shownotes
    Club beendet Serie eindrucksvoll (Clubfans United)
    Schussauswahl und Tempo – Analyse zu Osnabrück (Clubfans United)
    Erste Niederlage für Osnabrück: Effiziente Nürnberger beenden ihre "Führungskrise" (kicker)
    Elf des Tages (kicker)
    Pascal Köpke erleidet Kreuzbandriss (fcn.de)

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: VfL Osnabrück

    20 Nov 2020
    19:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Im Gegensatz zum 1. FC Nürnberg ist der VfL Osnabrück hervorragend in die Saison gestartet. Das Team von der Bremer Brücke ist nach sieben Spieltagen eine von zwei ungeschlagenen Mannschaften und grüßt vom zweiten Tabellenplatz. Wie die Mannschaft dort gelandet ist, hört ihr im aktuellen Gegnergespräch zwischen VfL-Fan Christoph und Felix Amrhein.

    Etwas überraschend kommt es schon daher, dass Osnabrück aktuell auf einem Aufstiegsrang liegt. Das Team wurde in der Saisonpause kräftig umgebaut und auch an der Seitenlinie gab es mit dem Wechsel von Daniel Thioune zu Marco Grote eine Veränderung. Wie verlief der Saisonstart vor diesem Hintergrund?
    Einer der Neuzugänge ist ein alter Bekannter für FCN-Anhänger. Sebastian Kerk schnürt seine Schuhe nun für den VfL und am vergangenen Spieltag einen Dreierpack. Wie hat er sich in Osnabrück eingefügt und welche Rolle spielt er in der Mannschaft?
    Im Hinblick auf das Spiel gegen den Glubb gehen Grote ein wenig die Offensivspieler aus. Wie ernst ist die Situation? Muss Sebastian Kerk, wie vom kicker spekuliert, vor lauter Personalmangel ganz vorne ran? All das hört ihr im neuen Gegnergespräch.

    Shownotes
    Grote gehen die Stürmer aus (kicker)
    VfL Osnabrück: Teamtraining-Restart mit einer Doppelschicht (Neue Osnabrücker Zeitung; Paywall)
    schließen
  • 96Freunde | Fußball |

    Das Derby (feat. Gerald Asamoah)

    2 Okt 2020
    01:45:24

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Derby steht vor der Tür – und wir feiern Jubiläum! Passend zum fünfjährigen Geburtstag von 96Freunde gibt es die 50. Folge unseres Podcasts. Es ist gleichzeitig die Abschiedsfolge von 96Freunde-Gründer Dennis, der die redaktionelle Verantwortung für Blog und Podcast an Henrik, Christian und Stephan überreicht – und gemeinsam mit seinen Nachfolgern zum Abschied diese besondere Jubiläumsfolge bestreitet.

    Ein Highlight dieser Folge: Dennis hat mit Derby-Torschütze Gerald Asamoah gesprochen. Der 96-Publikumsliebling war der Torschütze zum 1:0-Derbysieg im Mai 1998 – im Interview spricht Gerald Asamoah über seine Derbyerfahrung, seine emotionale Zeit bei Hannover 96 und darüber, warum ihm das Schicksal herzkranker Kinder besonders wichtig ist.

    Mit Maxi Fiedler wagen Christian und Dennis einen Blick auf das verkorkste Spiel gegen Osnabrück. Was können die Roten aus der Niederlage für das Derby lernen? Weiter geht’s mit einer Geschichtsstunde: Gemeinsam mit Stephan blicken wir auf die Derbyhistorie – woher rührt die Rivalität zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig? Erstmals seit einem halben Jahr konnten die Fans wieder Karten für ein 96-Spiel erwerben. 9.800 Zuschauer werden zum Derby erwartet. Christoph „Hecki“ Heckmann von Hannover 96 gibt Auskunft darüber, was die Stadionbesucher erwartet. Patrick Holz erinnert sich an den Derbysieg 2017 zurück – und gemeinsam mit Henrik blicken Christian und Dennis auf den Gegner.

    Eine vollgepackte Folge mit Derbyvorfreude und Jubiläumsflair – all das in Folge 50 von „96Freunde – der Hannover-Podcast“!
    schließen
  • 96Freunde | Fußball |

    Erfolgreicher Start in die Liga – abgezockt oder glücklich?

    24 Sep 2020
    58:28

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der neuen Folge des 96Freunde-Podcasts analysieren wir den 2:0-Sieg gegen den Karlsruher SC, diskutieren über die richtige Transferstrategie – und sprechen mit Innenminister Boris Pistorius über die Lage in den Stadien.

     

    „Ich denke, wir haben sehr schlecht angefangen“, konstatierte 96-Cheftrainer Kenan Kocak nach dem Spiel gegen den KSC. In der Tat lässt sich darüber streiten, ob es nun eine besonders abgezockte Leistung war, oder doch eher ein glücklicher Sieg, den die Roten vor 500 VIP-Fans einfahren konnten. Karlsruhes bester Stürmer saß freiwillig auf der Bank. Dazu kommt die umstrittene Entscheidung des Videoschiedsrichters, der ein Tor nach Ecke für Karlsruhe aberkannte. Warum Coach Kocak insgesamt vier Formationen ausprobierte, besprechen Christian und Dennis am Anfang dieser Episode.

     

    Unter der Woche hat Dennis einen Artikel auf 96Freunde.de veröffentlicht: Drei Gründe, warum Hannover 96 auf dem Transfermarkt nachlegen muss. Im Podcast beschreibt er die einmalige Chance, die sich Hannover 96 gerade bietet - und erklärt, warum gerade jetzt der richtige Zeitpunkt ist, neue Spieler zu verpflichten.

     

    Am Donnerstag wurde bekannt, dass nun doch 3.200 Zuschauer beim nächsten Spiel beim VfL Osnabrück anwesend sein dürfen. Dennis spricht mit dem niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius und befragt ihn zu dieser Entscheidung. Der frühere Oberbürgermeister von Osnabrück spricht über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Fußball und schätzt ein, wie die Lila-Weißen gegen die Roten am Freitag spielen werden.

     

    Abschließend bewertet Henrik das Spiel gegen den VfL und berichtet von Abgängen und Neuzugängen, sowie Schlüsselspielern und Schwächen unseres nächsten Gegners. All das hört Ihr in Folge 48 von „96Freunde – der Hannover-Podcast“.
    schließen
Jetzt Abonnieren