Das Warten aufs AusOpen-Christkind

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Hobart

schließen

Hobart

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Chip & Charge | Tennis |

    Das Warten aufs AusOpen-Christkind

    18 Jan 2020
    51:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – der letzten Sendung vor dem Beginn der Australian Open. Andreas und Philipp geben euch die letzten Updates aus Melbourne vor dem Turnierstart am Montag.

    Wie sieht's jetzt in Melbourne aus?


    Bevor die beiden auf das Tennis-Geschehen der letzten Tage blicken, sprechen sie erst Mal über ihre ersten Eindrücke von vor Ort. Wie haben sie die Diskussion um die Luftqualität erlebt, was gab es in den Pressekonferenzen vor dem Turnierstart zu erfahren und welche anderen Themen standen an? Natürlich wird auch kurz auf ein paar Ergebnisse bei der Qualifikation geblickt.

    Rybakinas kometenhafter Aufstieg


    In der letzten Woche gab es vier WTA- und ATP-Turniere. Die Damen und Herren spielten in Adelaide, die Damen waren zudem noch in Hobart am Start und die Herren in Auckland. In Adelaide konzentrierte sich viel der Aufmerksamkeit auf Ash Barty, die nach ihrer frühen Niederlage in der vorherigen Woche dieses Mal weit mehr überzeugen konnte. Auch Dayana Yastremska kann von einem gelungenen Start ins Jahr sprechen. Für Elena Rybakina gab es den ersten Titelgewinn der Saison 2020, sie gewann das Finale von Hobart gegen Zhang Shuai. Rybakina gehört zu den Spielerinnen, die in diesem Jahr einen größeren Sprung machen könnten.

    Rublev in Topform


    Bei den Herren setzte sich die gute Frühform von Andrey Rublev fort. Vor allem sein Halbfinale beim Turnier in Adelaide gegen Felix Auger-Aliassime unterstrich, wie selbstbewusst Rublev zurzeit auf dem Court ist. Auch der Südafrikaner Lloyd Harris wird mit seinem Jahresstart zufrieden sein, erreichte er doch das Endspiel in Adelaide. In Auckland gab es ein rein französisches Finale, das Ugo Humbert gegen Benoit Paire für sich entscheiden konnte. Es war der erste Titel für Humbert und es wäre wenig überraschend, wenn in den nächsten Jahren noch einige folgen würden.

    Doch erst Mal stehen die am Montag beginnenden Australian Open an – Andreas und Philipp werden jeden Tag für euch bei Twitter, auf Facebook und bei Instagram berichten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Die Vorbereitungen sind abgeschlossen

    13 Jan 2019
    30:47

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Montag gehen die Australian Open 2019 los. Die komplette Vorbereitung ist gespielt, alles, was die Spieler machen konnten, ist getan.

    Andreas und Philipp sprechen über die letzten Vorbereitungsturniere in ihrer neuen XS-Ausgabe. In Sydney wurde bei Frauen wie Männern gespielt, die Damen spielten zusätzlich noch in Hobart, die Herren in Auckland.

    In Sydney spielte Petra Kvitova groß auf. Sie besiegte alle ihre Gegnerinnen klar. Nur im Finale gegen Ashleigh Barty hatte Kvitova Probleme. Doch ist diese Leistung ein Anzeichen dafür, dass sie auch bei den Australian Open zu den Favoritinnen gehören wird?

    In Hobart gewann Sofia Kenin und zeigte damit, dass sie auch in Melbourne zu den ganz gefährlichen Gegnerinnen gehören wird.

    Bei den Herren konnten Tennys Sandgren und Alex de Minaur die Turniere gewinnen. Sandgren gewann in Auckland und konnte dort schon für einen Puffer sorgen. Er hat in Melbourne viele Punkte zu verteidigen. Einen Teil holte er sich durch seinen Turniersieg zurück.

    De Minaur konnte in Sydney seinen ersten Turniersieg holen.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Tennis |

    Favoritensterben Down Under

    10 Jan 2018
    18:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In wenigen Tagen gehen die Australian Open los. Viele Spieler überprüfen in der Woche vor dem ersten Grand Slam des Jahres noch mal ihre Form. Die ist aber bei einigen Top-Spielern noch nicht vorhanden.

    In Auckland sorgte Peter Gojowczyk für eine Überraschung, als er den an 1 gesetzten Jack Sock klar mit 6-3, 6-3 besiegen konnte. Gojowczyk spielte gut, allerdings war die Leistung von Sock nicht ansprechend genug.

    Auch in Sydney verlor der topgesetzte sein Match. Albert Ramos-Vinolas unterlag dem Sandplatz-Experten Paolo Lorenzi in zwei Sätzen.

    Die erste Quali-Runde verlief bei 4 von 5 angetretenen DTB-Spielern erfolgreich, nur Oscar Otte musste die Segel streichen. Bei den Damen ist mit Antonia Lottner nur eine deutsche Spielerin in der Quali am Start.

    Andreas Thies aus der Sendung "Chip & Charge" ist zu Gast bei Moderator Malte Asmus und berichtet auch über die Damen-Turniere. In Sydney hatte gestern Angelique Kerber gegen Venus Williams gewonnen. Auch dieses Match fasst Andreas zusammen.

    Ihr seid bei meinsportpodcast.de an der richtigen Adresse, wenn es um die Australian Open geht. Im Daily Down Under werden Andreas Thies und Philipp Joubert täglich über das Geschehen in Melbourne berichten!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Tennis |

    Murray raus bis Sommer

    9 Jan 2018
    18:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Andy Murray hat gestern einer kleinen Zahl von britischen Journalisten in einem Interview bekannt gegeben, dass er sich in Australien schon an der Hüfte operieren hat lassen. Er fällt damit bis zum Sommer aus, hofft aber, in Wimbledon spielen zu können.

    Die Australian Open starten am Montag, heute wurde die Qualifikation der Herren ausgelost. Die fünf deutschen Spieler, die vertreten sind, haben durchaus anspruchsvolle Erstrundenaufgaben.

    Angelique Kerber musste wegen Regens noch auf ihr Match gegen Venus Williams warten. Andreas Thies, Moderator des Tennistalks "Chip & Charge", berichtet aber über ihr Match gegen Lucie Safarova, das sie nach zwei abgewehrten Matchbällen noch gewinnen konnte.

    Andreas berichtet auch über die anderen Turniere, die diese Woche laufen. In Sydney zum Beispiel musste Mischa Zverev die Segel streichen. Auch Anna-Lena Friedsam verlor ihr Achtelfinale in Hobart. Dafür ist Peter Gojowczyk eine Runde weiter.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Tennis |

    Der Feinschliff vor Melbourne

    8 Jan 2018
    15:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In einer Woche starten die Australian Open in Melbourne und viele Spieler holen sich bei den vier Vorbereitungsturnieren den letzten Feinschliff bzw. überprüfen ihre Form noch einmal unter Wettbewerbsbedingungen.

    In Sydney (Damen und Herren), Hobart (Damen) und Auckland (Herren) ist die WTA- und ATP-Elite unterwegs.

    Angelique Kerber spielte zur Stunde der Aufnahme ihr Erstrundenmatch beim exzellent besetzten Turnier in Sydney. Andreas Thies, Moderator der Sendung Chip & Charge, gibt einen aktuellen Zwischenstand.

    Er berichtet auch über die anderen DTB-Spielerinnen und -spieler, die in der letzten Nacht unterwegs waren. Philipp Kohlschreiber zum Beispiel verlor seine erste Runde recht klar, Anna-Lena Friedsam dagegen konnte einen guten Sieg feiern.

    Sloane Stephens ist eine Spielerin, die sich Sorgen um ihre Form machen sollte, auch Jelena Ostapenko hat früh verloren.

    Ab nächster Woche gibt es dann das "Daily Down Under" zu hören. Dort werden Philipp Joubert und Andreas Thies täglich von den Australian Open berichten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren