24h Daily: Die Ruhe vor dem großen Wochenende! – mit mit Peter Reichert (NITRO)

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

highlight2

schließen

highlight2

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    24h Daily: Die Ruhe vor dem großen Wochenende! – mit mit Peter Reichert (NITRO)

    26 Mai 2022
    46:35

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am heutigen Donnerstag beginnt die Action auch auf der Strecke. Die Fans an der Strecke geben schon seit Anfang der Woche den Takt vor doch jetzt dreht es sich alles um die Autos, den Teams und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 50. Auflage des Rennens zweimal um die Uhr.

    Peter Reichert ist heute bei uns zu Gast der das Rennen als Kommentator bei NITRO auf RTL + wie auch in den letzten Jahr begleitet.

    Wir haben über die Entwicklung des 24h Rennen vom Nürburgring gesprochen und über das kommende Wochenende und reden dort auch über mögliche Favoriten für den Gesamtsieg.

     

    Diese Jahr versucht NITRO seinen eigenen Rekord zu brechen. Über 27 Stunden möchte die Crew rund um Moderatorin Laura Papendick Live über das 24h Rennen berichten. Dabei muss das Wetter halten, denn die letzten Jahr wurden aufgrund von Regen und Nebel nicht in den Nachtstunden ausgetragen. Wir wünschen dabei viel Erfolg.

    NITRO und RTL+ deckt das ganze Wochenende des ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring ab.

    Mittwoch, 25.05.
    Ab 01:20 Uhr: Die 24 Stunden vom Nürburgring – Qualifying-Magazin „Qualifiers“ >>> bei NITRO

    Donnerstag, 26.05.
    12:20 – 14:10 Uhr: Qualifying 1
    20:20 – 23:40 Uhr: Qualifying 2 >>beide live im Stream bei RTL+

    Freitag, 27.05.
    14:00 – 15:20 Uhr: Qualifying 3 >>> live im Stream bei RTL+
    18:00 – 20:15 Uhr: Die 24 Stunden vom Nürburgring – Top-Qualifying >>> live bei NITRO / RTL+

    Sa., 28.05.:
    13:40 Uhr: Countdown Die 24Stunden vom Nürburgring – Das größte Autorennen der Welt
    14:00 Uhr: Start BMW M Race of Legends
    16:00 Uhr: Start Die 24Stunden vom Nürburgring – Das größte Autorennen der Welt

    So. 29.05.
    16:40 Uhr: Ende Live-Übertragung

    +++ Werbung +++


    Das 24h Daily wird dir präsentiert von dee

    Dein Experte für Sport. Fashion. Work. Protection und Promotion.

    Jetzt deine Teamkleidung sichern unter: dee.de

    Offizieller Partner des ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring

    +++Social Media+++


    Linktree

    Facebook 

    Twitter 

    Instagram 

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Die Formel 1 bittet zum Klassiker

    25 Mai 2022
    01:29:50

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Nach Spanien ist vor Monaco. So oder so ähnlich würden F1-Fans die Woche zwischen diesen beiden Rennen betiteln. In unserer neuen Ausgabe sprechen wir nochmal über Erkenntnisse vor den Toren Barcelonas und schauen voraus auf den F1-Klassiker schlechthin im Fürstentum.

    Kevin Scheuren begrüßt wie immer Sophie Affeldt an seiner Seite und zudem den Chefredakteur des Motorsport Network Germany, Christian Nimmervoll. Wir haben ein buntes Themen-Potpourri für euch zusammengestellt und freuen uns, euch diesen Podcast präsentieren zu dürfen.

    Zeitenwende für Lewis Hamilton?

    Auch wenn der 7-malige Weltmeister in dieser Saison sehr viel Pech hat, so muss man festhalten, dass sein neuer Teamkollege George Russell ihn ergebnistechnisch mindestens mal auf Augenhöhe begegnet. Auch Spanien war da keine Ausnahme, die Gemengelage im Team wird immer interessanter. Aktuell kann nämlich nur Russell noch wirklich in den WM-Kampf eingreifen und wir fragen uns schon, wann Mercedes da auch Hamilton anweist, ihm zu helfen. Generell ist es so, dass Abu Dhabi 2021 ein bisschen als Übergabe des Staffelstabs gesehen werden kann. Die neue Generation hat Lewis Hamilton überholt, aber der bleibt trotzdem hungrig und konnte sich am Sonntag vorankämpfen. Wo steht Hamilton jetzt also?

    Verstappen, Leclerc, Russell - die neue Generation ist da!

    Die Formel 1 hat ihre neuen Superstars schon parat, wenn Hamilton und Vettel mal aufhören sollten. Sie heißen Max Verstappen, Charles Leclerc, George Russell oder Lando Norris. Die neue Generation begeistert mit starker Action, nervenstarken Leistungen, wenig Fehlern und rohem Speed die Massen. Die Formel 1 muss sich um ihre Zukunft keine Sorgen machen, denn die Zukunft ist jetzt. Mit Leclerc, Verstappen und Russell haben gleich drei dieser Fahrer am Sonntag um den Sieg gefighted. Wir schauen mal ein bisschen näher auf die Stärken und Schwächen und kommen zu seinem sehr ausgeglichenem Ergebnis.

    Das Dilemma der zweiten Fahrer und die Befreiung des Valtteri Bottas

    Carlos Sainz und Sergio Perez haben es derzeit nicht leicht. Eigene Fehler, Windböen und fragwürdige Strategieentscheidungen ihrer Teams machen es in ihren Augen zu einer Zeit, in der das Risiko besteht, dass sie die neuen Barrichellos und Massas der Formel 1 werden. Wir werfen einen Blick zurück auf ihre Rennen und versuchen trotzdem auch positive Elemente zu finden und einzuordnen, wo die beiden gerade stehen. Sehr gut ist dagegen Valtteri Bottas bei Alfa Romeo unterwegs. Er ist die klare Nummer 1, man hört auf seine Meinung und er zahlt es mit Leistung zurück. Ist er der Geheimfavorit in Monaco?

    Fahrer, Themen, Temperamente

    Hat Aston Martin nun bei Red Bull zu viel abgeguckt? Was hat es mit zu kühlem Benzin auf sich und warum machen die Teams das? Ist Fernando Alonso eigentlich der Fahrer des Tages von Barcelona? Würde Pierre Gasly gut zu McLaren passen? Das sind nur einige der Themen, die wir in unserem bunten Überblick für euch besprochen haben.

    Monaco - ein unersetzlicher Klassiker?

    Bei vielen Fans geht die Meinung zum Großen Preis von Monaco in Monte Carlo weit auseinander. Die einen wollen die Tradition des Glitz & Glamour-Grand Prix unbedingt beibehalten, andere würden ihn gerne so schnell es geht aus dem F1-Kalender verbannen. Die Wahrheit liegt vermutlich irgendwo in der Mitte, aber noch haben wir ihn und wir müssen das Beste draus machen. Wen sehen wir als Favoriten? Wer kann überraschen? Wie wird das Wetter? Was sind unsere Tipps? Alles rund um das Rennen im Fürstentum gibts ebenfalls in dieser Ausgabe.

    Wir hoffen, dass euch unsere Themenauswahl gefällt und wollen an dieser Stelle einfach mal DANKE sagen. Danke für die Treue, die vielen Bewertungen und die Downloads. Ihr seid ein ganz wichtiger Teil von Starting Grid und wir wissen das sehr zu schätzen. Viel Spaß mit der neuen Ausgabe!

    Euer Feedback ist uns wichtig

    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:

    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube
    Kicktipp

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank! Bewertet uns auch gerne bei Spotify!

    Keep Racing!
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Schubert und BMW dominieren das Wochenende – Analyse und Rückblick

    23 Mai 2022
    01:22:20

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    An Schubert Motorsport ging an diesem Wochenende nichts vorbei. Erst beim ADAC GT Masters siegten am Samstag und Sonntag der Brite Ben Green mit dem deutschen Niklas Krütten beim Gipfeltreffen am Red Bull Ring. Green und Krütten sind erst seit dieser Saison in der intdeutschen GT-Meisterschaft vertreten und sicherten sich dabei bei ihrem zweiten Rennwochenende einen Doppelsieg. Mehr zu den beiden GT-Masters Rennen hört ihr in unserer Analyse.

    Neben der Strecke dominierte das Thema rund um den Vorfall mit dem falschen Sprit bei Allied-Racing und auch über die Verhaltensweise auf der Strecke, die von der Rennleitung bestraft wird und aus Sicht der Fahrer zu Unrecht.

    Das perfekte Wochenende von Schubert Motorsport und BMW ging am Lausitzring weiter. Sheldon van der Linde schnappte sich beide Rennsiege in der Lausitz. Zwar machten die Reifen dem Südafrikaner im zweiten Rennen Probleme, doch er konnte sich knapp vor dem Mercedes-AMG Piloten Maro Engel halten.

    Auf der Strecke läuft es für Maximilian Götz nicht wirklich rund. Elf Punkte und Platz 15 sind es für den DTM-Champion aus dem Jahr 2021. Die Form aus dem letzten Jahr kann der Winward Pilot nicht halten. Von seinen Team- und Markenkollegen wird der 36-Jährige deklassiert. Wir schauen neben der Analyse dort nochmal genau darauf.

    Im Rückblick haben wir die GT4 Germany und den Porsche Carrera Cup Deutschland im Programm. Beide Serien machten ihren zweiten Halt in der Steiermark, zusammen mit der ADAC GT Masters.

    Wir blicken im dritten Abschnitt auf die Rennen der beiden Serien.

     

    Einspieler und Interviews  zur ADAC GT Masters in Zusammenarbeit mit NITRO

     

    +++ Hinweis +++


    Wir unterstützen die Spendenaktionen für Flüchtende des Kriegs aus der Ukraine.

    Mit unserem Unterstützungspartner 2GETHER Spenden wir alle Werbeeinnahmen für die Menschen in der Ukraine.

    Mehr Infos und Spenden unter:

    2gether.gg (Betterplace.org)

    +++ Werbung +++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


    Linktree

    Facebook 

    Twitter 

    Instagram 

    Moderation: Luca Storms

     

     
    schließen
  • Bolzer Bomber Ballartisten | Fußball |

    BBB0013 – 3. Achtelfinale

    23 Mai 2022
    30:16

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Im Gegensatz zu den sonstigen Gepflogenheiten hören wir diesmal nicht zwei, sondern nur ein Achtelfinalduell - das aber hat es in sich. Gastgeber Sascha (@HerrMoosbach) begrüßt Anna (@rosalaut) und Sven (@SvenGZ), die sich einen Kampf auf Augenhöhe liefern.

    Die Musik kommt von Mars Brennen (@marsbrennen), herzlichen Dank.

    Frauen machen hervorragende Podcasts. Meine Empfehlung für die aktuelle Folge: Der bpb-Podcast "Netz aus Lügen", der von Ann-Kathrin Büüsker gesprochen wird..

    Viel Spaß beim Hören!
    schließen
  • Talkin' Basketball | Basketball |

    #29: Bennet Hundt, EWE Baskets Oldenburg

    23 Mai 2022
    1:01:41

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Wenn man in einer Basketballfamilie groß wird....

    www.talking-basketball.de


    schließen
  • Die beste aller Zweiten | Fußball |

    Relegation: SG Dynamo Dresden – 1. FC Kaiserslautern

    19 Mai 2022
    19:49

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    El grande Finale! Die SG Dynamo Dresden darf nach 17 (!) Spielen ohne Sieg jetzt in der Relegation gegen den FCK ran. Für Dresden nicht das erste mal: 2x bisher ging es für die Dresdner in der Relegation gegen Osnabrück ran. Beide Male ging die SGD als Sieger vom Platz. Trotzdem ist sich Autor und SGD-Fan Uwe nicht so sicher, ob es dieses Jahr wieder reichen wird. Woran macht er die Defizite der Dynamo aus? Und was die Relegation mit dem Europapokal zu tun hat, beantwortet Uwe bei "die beste aller Zweiten" -Moderator Dominic Köstler
    schließen
  • On the Pitch! | 1. Bundesliga | Formel 1 | Mixed-Sport | NFL | US-Sport |

    #100 – Der große Bundesliga-Saisonrückblick

    19 Mai 2022
    01:39:39

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gemeinsam mit David Müller von "Football's coming home!" blicken wir auf die deutsche Erstliga-Saison der Fussball-Herren zurück!

    Zum Aufnahmezeitpunkt kurz vor dem Frankfurter EuropaLeague-Triumph blicken wir zurück auf die Leistungen aller 18 Mannschaften. Dabei kommen wir natürlich nicht drumherum, auch etwas über den nationalen Teller hinauszuschauen - insgesamt also nicht nur Rückblick, sondern auch Vorausschau, was die vergangenen Ereignisse für die kommende Saison bedeuten könnte

    Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser Folge und hören uns bald mit neuen Episoden wieder wieder!

    Alle Plattformen, auf denen wir aktiv sind, findet ihr auf linktr.ee/onthepitch

    Kontaktiert und folgt uns gerne bei Twitter und Instagram - @onthepitch_pod

    Bewertet uns auch gern bei Spotify und nutzt diese neue Funktion!

    Zu Gast heute: David Müller von "FussballFilm und mehr" mit seinem Podcast "FOOTBALL'S COMING HOME"

    Benni: @bennischerp

    David: @mrdadihd

    Gern könnt ihr uns auch eine Kleinigkeit rüberbeamen, damit wir unser Setup weiter verbessern können: buymeacoffee.com/onthepitchpod

    Für Fragen und Feedback sind wir jederzeit offen und dankbar!
    schließen
  • Tatort Sport | American Football | Mixed-Sport |

    Aaron Hernandez: Warum wird ein Star zum Killer?

    17 Mai 2022
    48:44

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am 17. Juni 2013 wird ein Mann tot in einem Industriegebiet von North Attleborough im US-Bundesstaat Massachusetts aufgefunden, er wurde an diesem abgelegenen Ort mit sechs Schüssen regelrecht hingerichtet. Das Opfer ist ein gewisser Odin Lloyd, ein semiprofessioneller Footballspieler - und sein Mörder? Ein Star, ein gefeierter NFL-Profi: Aaron Hernandez.

    Das ist ein Fall, in dem ein Mann auf dem Football-Feld große Erfolge feierte, ein umjubelter Star war. Bei dem lief auch privat alles bestens. Er war mit seiner Jugendliebe Shayanna Jenkins verlobt, gerade Vater einer Tochter geworden und hatte eigentlich alles. Das war zumindest das, was die Öffentlichkeit sah und dachte. Aber Hernandez hatte auch ein geheimes Leben. Voller falscher Freunde, Drogen und Waffen. Ein Leben, in dem er mordete. Unterstützt von Reporter-Legende Günter Zapf ermitteln Malte Asmus und Moritz Knorr die Gründe, warum Aaron Hernandez zum eiskalten Killer wurde. Waren es die Drogen, war es seine Lebensgeschichte - oder war es am Ende sogar sein Sport?

    Das als Intromusik verwendete Soundfile trägt den Titel "Cinematic Crime Suspense", wurde erstellt von tyops. Wir verwenden dieses Musikstück in Übereinstimmung mit der CC 4.0-Lizenz.

    Das im Podcast verwendete Soundfile trägt den Titel "Your number's up ", wurde erstellt von Scott Buckley. Wir verwenden dieses Musikstück in Übereinstimmung mit der CC 4.0-Lizenz.

     
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Swiatek und Djokovic dominieren Rom

    16 Mai 2022
    01:02:35

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit dem Rückblick auf das Turnier in Rom und die News der letzten Zeit.

    Andreas und Philipp beginnen in Rom, wo sich Iga Swiatek zum zweiten Mal den Titel in der ewigen Stadt sichern konnte. Auch wenn Siwiatek während der Woche nie wirklich in Gefahr geriet, so wurde sie doch in drei ihrer Matches (zwischendrin) richtig gefordert. Sowohl Victoria Azarenka, Bianca Andreescu als auch Ons Jabeur konnten Swiatek immer wieder zu Bestleistungen zwingen. Allerdings ist Swiatek zurzeit ein Level über den Anderen. Doch auch Jabeur wird mit ihrer Woche sehr zufrieden sein. Konnte sie doch nach dem Turniersieg in Madrid auch hier das Finale erreichen. Zwei Mal musste sich dafür aus ganz engen Situationen befreien, sowohl im Viertelfinale gegen Maria Sakkari als auch im Halbfinale gegen Daria Kasatkina. Dort musste Jabeur sogar einen Matchball abwehren.

    Bei den Herren konnte die Riege der French Open Favoriten (fast ausnahmslos) überzeugen. Während Carlos Alcaraz in Rom nach dem Sieg in Madrid nicht antrat und für Nadal, auch wegen Problemen mit dem Fuß, schon früh Schluss war, konnten die beiden French Open Finalisten des vergangenen Jahres auch hier in Rom wieder das Finale erreichen. Djokovic spielte dabei über die Woche weitestgehend souverän, Tsitsipas wurde ordentlich gefordert. So musste er zum Beispiel zwei Matchbälle gegen Grigor Dimitrov abwehren und auch Alexander Zverev war eine Hürde im Halbfinale. Zverev wird dabei wie auch Casper Ruud zufrieden sein rechtzeitig die Form vor den French Open gefunden zu haben.

    In den News blicken Andreas und Philipp gen Wimbledon. Es sieht so aus als wenn sich ATP und WTA dazu entscheiden könnten, keinem in Großbritannien veranstalteten Turnier in diesem Jahr die Vergabe von Punkten zu erlauben. Andreas und Philipp besprechen dann noch die Absage von Matteo Berrettini für die French Open und die Rückkehr von Daniil Medvedev.
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Carlos Alcaraz – The hype is real

    9 Mai 2022
    45:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Carlos Alcaraz gewinnt die Mutua Madrid Open - und das in überragender Art und Weise nach Siegen gegen Rafael Nadal, Novak Djokovic und Alexander Zverev. Ons Jabeur gewinnt den größten Titel ihrer Karriere und bleibt damit die Vorreiterin und Wegbereiterin für das Tennis im arabischen Raum. Die Mutua Madrid Open haben in der letzten Woche tolles Tennis, viele Überraschungen und gute Geschichten geliefert. Andreas hat darüber mit Ina Kast vom NDR gesprochen.

    Die beiden sprechen als Erstes über das Herrenturnier. Dort zeigte Carlos Alcaraz, dass er schon jetzt ohne Umschweife zur Weltspitze gehört und zum engsten Favoritenkreis bei den French Open gezählt werden muss. Zuerst besiegte er Rafael Nadal, dann Novak Djokovic in einem der Matches des Jahres und am Ende hatte er mit einem neben sich stehenden Alexander Zverev keine Mühe. Die Lobeshymnen und der Hype scheinen nicht übertrieben zu sein. Wie weit kommt er in Rom? Wie geht er mit den gestiegenen Erwartungen um?

    Alexander Zverev hatte ein gutes Turnier. Nachdem er nur schwer ins Turnier fand, konnte er gegen Felix Auger-Aliassime und Stefanos Tsitsipas überzeugen. Novak Djokovic zeigte, dass mit ihm wieder zu rechnen sein wird.

    Bei den Frauen gab es ein Turnier, das wieder mal auf der Auslosungsseite in die Einzelteile zerbrach. Iga Swiatek hatte kurz vor Turnierbeginn abgesagt und somit war das Feld weit offen. Den Titel holte sich Ons Jabeur, die im Finale gegen Jessica Pegula gewann. Es war der erste Titel dieser Art für eine Spielerin/ einen Spieler aus dem arabischen Raum. Was aber macht Jabeurs Spiel so einzigartig? Das und die weiteren Fragen dieses Turniers versuchen Ina und Andreas zu beantworten.
    schließen
Jetzt Abonnieren