Längere Halbzeitpausen und mehr Entertainment

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Halbzeit

schließen

Halbzeit

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Stand jetzt | Mixed-Sport |

    Längere Halbzeitpausen und mehr Entertainment

    25 Nov 2021
    25:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Sollte das IFAB wirklich die Halbzeitpausen auf 25 Minuten strecken, um mehr Super Bowl-Halbzeitfeeling in den Stadien zu ermöglichen? Malte Asmus und Andreas Wurm sind sich nicht so sicher. Aber sie sind sich über ihre Themen heute ganz sicher: Es geht um die Champions Nachlese, den peinlichen BVB und die rauschhaften Leipziger, den Blick auf den Münchner Impfstatus, ein Interview mit dem sportlichen Leiter des deutschen Biathlon zum Saisonstart und um die wichtigsten Antworten zur Schach-WM. Dazu gibt es Top und Flop und ein Ereignis des heutigen Tages der Sportgeschichte - den Todestag einer Legende.

    Dieser‌ ‌Podcast‌ ‌wurde‌ ‌produziert‌ ‌mit‌ ‌freundlicher‌ ‌Unterstützung‌ ‌und‌ ‌Text-‌ ‌und‌ ‌Ton-Material‌ ‌unseres‌ ‌Partners,‌ ‌dem‌ ‌Sport-Informations-Dienst‌ ‌SID.‌ ‌Der‌ ‌SID‌ ‌ist‌ ‌Content-Lieferant‌ ‌für‌ ‌nahezu‌ ‌alle‌ ‌großen‌ ‌Sender‌ ‌und‌ ‌digitalen‌ ‌Sport-Portale.‌ ‌Über‌ ‌90‌ ‌Prozent‌ ‌aller‌ ‌Sportredaktionen‌ ‌in‌ ‌Deutschland‌ ‌setzen‌ ‌auf‌ ‌den‌ ‌SID.‌
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Jogi Bonito

    4 Dez 2020
    51:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    It’s the zweite Halbzeit düdüdüdüüü (Final Countdown Musik denken). Ein zweites Mal in Folge melden sich Seidel und Klöster im Kurzformat und performen mal wieder komplett. Zwar kommen die beiden Black-Friday-Shopper schwer rein, jedoch zeigt sich dann die Expertise der beiden. Ähnlich wie bei Thorsten Mattuschka und genau das Gegenteil von Steffen Freund. Aber jetzt mal ehrlich, wer seine Worte nicht im Griff hat, der braucht sich über einen Shitstorm nicht beschweren…

    Klöster hat mal wieder neue News in seiner Gaming-Rubrik und prahlt mit seinem neuen Team bei FIFA 21. Und womit? Mit Recht! Dome ist im Aufwind, Fußball-Spanien im Abwind, oder was sagt ihr? Interessant ist auch der Recap des letzten Bundesliga Spieltags, der VfB mit einer guten Leistung gegen die Bayern (DIE BAYERN) und der HSV macht schon wieder komische Sachen in Heidenheim #33.Spieltagreloaded. Ach was war das schön

    Nachdem die beiden Grafikdesigner Veränderungen für den Januar angekündigt haben (stay tuned :D), geht es um den Bundesjogi. Jogi Bonito darf das DFB-Team, eeehm die Mannschaft, nun also sicher zur EM 2020 im Jahr 2021 führen. Was zunächst nach einer schwierigen Meldung klingt, macht dann aber auf den zweiten Blick doch irgendwie Sinn. Gibt es denn überhaupt (bessere) Alternativen? Abgerundet wird die Folge noch mit einem „spannenden“ Geolino Fußballquiz. Ob die Experten daran scheitern?
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Der Faktlos-Falschfuß-Rückzieher

    27 Nov 2020
    46:08

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    R.I.P. Diego Maradona. Arg viel mehr gibt es nach dem Tod von Argentiniens Nummer 10 nicht mehr zu sagen. Zwar haben Seidel und Klöster den Fußball-Zauberer nie live spielen sehen, jedoch wird das Ausmaß auf die ganze Fußballwelt und Argentinien nicht zu leugnen. Dennoch muss man auch abseits des Feldes schauen und da war Maradona ein Popstar. so wie Michael Jackson. Tragisch auf so viele Arten…

    Tragisch, tragisch sind auch die letzten Wochen des FC Schalke 04. Brauchts eigentlich noch Informationen? Na gut… Also es begann alles bei Spiel in Wolfsburg, das da normalerweise keine guten Sachen passieren ist ja bekannt, dennoch sorgte es für ein Beben. Kurz gesagt, Harit wollte Baum nach seiner Auswechslung nicht anschauen, Bentaleb ist einfach nur selbst schuld (ahja Happy Birthday) und Ibisevic hatte einfach kein Bock mehr. Normaler Dienstag eben… Dass Michael Reschke dann seinen Hut nehmen musste weil er wohl Mascarell nach Berlin verschiffen wollte, rundet die Sache eigentlich nur noch ab. Ouh my dear…

    Die Chaaaaaaampioooooons League Hymne durften die wirklich guten Teams auch nach der Länderspielpause endlich mal wieder hören. Gladbach hat mal wieder Donezk abgeschossen, Leipzig verliert gegen Paris (Elfer-Diskussion) und die Bayern gewinnen mal wieder dank Manuel Neuer. Und sonst so? Barca gewinnt mit seiner U7 und der BVB hat einfach einen geilen Stürmer da vorne drin.

    Das alles in der ersten Halbzeit vom Falschfuß-Rückzieher Podcast Faktlos.
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Die große F1-Halbzeitshow

    13 Aug 2019
    2:01:35

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Die Formel 1 ist in der Sommerpause, wir bei Starting Grid nicht. Die große F1-Halbzeitshow steht heute auf dem Programm! Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Ruben Zimmermann von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com machen den Rundumschlag:

    • Die Analyse aller Teams und Fahrer zur F1-Halbzeit 2019.

    • Welches Rennen hat uns am besten gefallen, welches nicht so sehr?

    • Ein Blick auf das "Starting Grid-Tippspektakel" von vor der Saison mit einem aktuellen Zwischenstand.


    Kurze Beschreibung, XXL-Ausgabe. Wir würden gerne euer Feedback lesen. Folgt und auf Facebook oder kommt dort in unsere Gruppe. Nutzt bei Twitter den Hashtag #StartingGridMSP oder kommt in unsere Telegram-Gruppe (@StartingGrid). Gerne könnt ihr auch eine Mail an [email protected] oder eine Rezension auf iTunes schreiben.

    Für das "Starting Grid-Racedeck" nächste Woche, unsere Ausgabe zur Silly Season, wollen wir eure Fahrerpaarungen 2020 lesen. Nutzt auf allen Social Media-Kanälen dazu den Hashtag #SillySeasonMSP und wir werden es in die Raterei mit einbeziehen.

    Jetzt aber viel Spaß mit der Halbzeitanalyse zur F1-Saison 2019. Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Halbzeit

    18 Jul 2017
    1:27:56

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Das 10. Rennen der laufenden Formel 1-Saison ist Geschichte - HALBZEIT! Auch, wenn die Sommerpause erst nach dem Rennen in Ungarn beginnt, machen wir schon jetzt unser großes Zwischenfazit zu einer Saison, die uns insgesamt richtig Spaß macht. Kevin Scheuren begrüßt dazu Ole Waschkau und den Chefredakteur unseres Partners motorsport-total.com/formel1.de, Christian Nimmervoll.

    Im Zwiegespräch gehen wir alle Fahrer und Teams von unten nach oben entlang und sprechen über Enttäuschungen, Überraschungen, Potenziale, Talente, Aussichten und mehr. Und weil es soviel über diese Saison zu besprechen gibt, bekommt ihr eine halbe Stunde obendrauf - ist das was?

    Zu Beginn der Sendung geht es aber natürlich erstmal um das Rennen in Silverstone. Lewis Hamilton gewinnt zum wiederholten Male in seinem Heimatland und robbt sich immer näher an den WM-Führenden Sebastian Vettel heran. Das Rennen war insgesamt leider arm an Highlights, die wichtigsten Geschichten haben wir aber drin: Kvyat räumt Sainz ab, Verstappen zeigt Hörner gegen Vettel und Lewis Hamilton dominiert in England.

    Aber dann gehts richtig los mit dem Zwischenfazit zur F1-Saison 2o17. Nach 10 Rennen kann man bei vielen Teams (teils krasse) Tendenzen erkennen. Bei McLaren sucht man nach allem: Erklärungen, Verbesserung, Konstanz. Wir suchen mit. Sauber hat einen neuen Teamchef gefunden, muss sich aber im Kampf um die rote Laterne gegen McLaren mächtig Strecken. Ein positiver Aspekt ist aber mit Sicherheit Pascal Wehrlein, der wichtige Punkte für die Schweizer einfahren konnte. Bei Renault ist es ein holpriger Anfang, v,a. für Nico Hülkenberg. In einem Team mit dem glücklosen Joylon Palmer ist es für den Emmericher schwer, richtig Fuß zu fassen. Aber die Tendenz zeigt nach oben, behalten sie das bei?

    Mit dem Blick Richtung Mittelfeld ist das US-Team Haas mittlerweile eine etablierte Kraft. Auch, wenn sie hin und wieder Probleme mit den Bremsen und übereifrigen Fahrern haben - die Perfomance stimmt. Aber in der vergangenen Saison ging es in der zweiten Saisonhälfte bergab. Diesmal auch? Romain Grosjean ist nochmal ein Extra-Diskussionspunkt, bei dem die Meinungen in der Sendung auseinander gehen. Bei Toro Rosso weiß man nicht genau, wie die Saison bisher einzuschätzen ist. Daniil Kvyat kämpft mit sich selbst, Carlos Sainz Jr. sucht nach Fluchtoptionen und dann ist ja die Frage, wer danach zu Toro Rosso kommt? Kontroverse Theorien inklusive. Williams feiert sich in dieser Saison selbst. 40 Jahre Formel 1, eine eigene Doku gab es dazu und mit Lance Stroll und Felipe Massa hat man ein Fahrerduo, dass immer interessant ist für uns als Außenstehende. Aber wohin hat sich Williams entwickelt? Ist es wirklich nur noch ein Team unter vielen? Und wenn ja, woran liegt das?

    Wenn wir in Richtung Spitze gucken, müssen wir unweigerlich mit dem "Best of the Rest" beginnen - Force India. Sie sind die positive Überraschung der Saison. Mit Ocon und Perez haben sie zwei Fahrer, die sich regelmäßig zur Höchstform pushen, das Auto liefert gut ab und die Entwicklungskurve zeigt steil nach oben. Was ist für Force India in der zweiten Saisonhälfte noch drin? Gleiches muss man sich bei Red Bull Racing fragen. Mit großen Erwartungen in die Saison gestartet, hinken sie im Kampf um den WM-Titel doch arg hinterher. An den Fahrern liegt es nicht, denn Ricciardo und Verstappen holen alles aus dem Auto raus. Die Technik streikt zu oft. Grund zur Sorge?

    Ganz oben balgen sich silber und rot. Mercedes und Ferrari bieten einen packenden Zweikampf um die Teamwertung und eventuell einen Dreikampf um den Fahrer-Titel? Welche Rolle kann Valtteri Bottas noch spielen in dieser Saison? Ist Mercedes wieder voll im Soll nach zwei tollen Darbietungen? Woran liegt es, dass Ferrari wieder Boden verloren hat? Und wo führt es Sebastian Vettel in der nächsten Saison hin? Stört ihn die "Silly Season" vielleicht doch mehr, als wir alle denken?

    Zum Abschluss schauen wir dann noch auf die neue Formel 1. Die Autos haben sich geändert, die Eigentümer auch - und das macht uns richtig Freude zuzusehen. Eine picke-packe-volle Ausgabe für euch, die euch die Zeit bis zum Ungarn GP hoffentlich versüßen wird. Kontrovers, meinungsstark und emotional. So, wie die Formel 1 sein soll. Keep Racing!

     
    schließen
Jetzt Abonnieren