Rechenspiele in beiden Ligen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

eurobaseballtv.com

schließen

eurobaseballtv.com

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Swing and a miss | Baseball |

    Rechenspiele in beiden Ligen

    12 Jun 2019
    29:10

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Baseball-Bundesliga biegt auf die Zielgerade der Regular Season ein. Noch 10 Teams machen sich Hoffnung auf die acht Plätze in den Playoffs. Einige, wie zum Beispiel die Mainz Athletics oder auch die Regensburg Legionäre, sind schon für die Playoffs qualifiziert. Andere Teams wie die Mannheim Tornados oder 5 Teams in der Bundesliga Nord, müssen bis zuletzt um die begehrten 4 Plätze im Kampf um die Meisterschaft kämpfen.

    Eine Entscheidung fiel am Wochenende. Die Haar Disciples sind aus dem Rennen um die Playoffs ausgeschieden. in zwei engen Spielen verloren die Münchner Vorstädter gegen die Mainz Athletics. Sie können zwar noch mit den Mannheim Tornados, die auf Platz 4 liegen, gleichziehen. Der direkte Vergleich spräche dann aber für Stuttgart.

    Im Norden geht es derzeit noch enger zu. Fünf Teams liegen innerhalb zweier Niederlagen, alles kann noch passieren. Die Paderborn Untouchables haben am Wochenende zwei big points landen können, als sie die Dohren Wild Farmers besiegten. Wie das Rennen um die Playoff-Plätze ausgehen wird, werden wir in den nächsten Wochen erleben können.

    Tim Collins von eurobaseballtv.com und Andreas Thies sprechen über die Spiele des Wochenendes und finden auch lobende Worte für die Heidenheim Heideköpfe, die in der letzten Woche den CEB-Cup gewannen, ohne in 5 Spielen auch nur einen Run abzugeben.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Baseball |

    Hively mit dem No-Hitter

    9 Sep 2018
    8:33

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der Baseball-Bundesliga sind an diesem Wochenende die Playoff-Halbfinals gestartet. Die Bonn Capitals und die Solingen Alligators aus dem Norden messen sich in zwei Best-of-5-Serien mit den beiden besten Teams aus dem Süden, den Regensburg Legionären und den Solingen Alligators.

    Die Heidenheim Heideköpfe hatten in Spiel 1 ihrer Serie gegen die Solingen Alligators nur knapp die Oberhand behalten. In einem Spiel, das sehr offensiv gestaltet wurde, gewannen die Heidekößfe mit 9-8. Das zweite Spiel wurde dann ein Blowout. Nach einem 11-0 wurde das Spiel per Mercy Rule beendet. Der große Star des Spiels war der Pitcher der Heideköpfe, RJ Hively. Er fabrizierte einen No-Hitter über die 7 Innings, ließ nur zwei Baserunner per Walk zu, ein weiterer Baserunner kam per Error auf Base.

    Ansonsten ließen die Heidenheimer auch defensiv nichts zu, konnten das Spiel kontrollieren und am Ende eine 2-0 Führung in dieser Serie bejubeln. Nächste Woche geht es für maximal drei Spiele nach Solingen.

    Tim Collins von eurobaseballtv.com hat das Spiel auf meinsportradio.de übertragen. Er fasst das Spielgeschehen mit Moderator Andreas Thies zusammen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Baseball |

    Die Halbfinals sind gesetzt

    5 Sep 2018
    20:04

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der Baseball-Bundesliga sind die Zwischenrunde und die Playdowns beendet und vier Teams haben ihre Saison um die Playoffs verlängert. Die Bonn Capitals werden in den Halbfinals auf die Buchbinder Legionäre Regensburg treffen. Im anderen Halbfinale stehen sich die Heidenheim Heideköpfe und die Solingen Alligators gegenüber. Tim Collins von eurobaseballtv.com und Andreas Thies fassen den letzten Spieltag zusammen.

    Bonn nicht zu stoppen


    Die Bonn Capitals haben die "Perfect Season" geschafft. Sie besiegten am Wochenende die Paderborn Untouchables zwei Mal und haben das Kunststück geschafft, in allen 40 Spielen der Vor- und Zwischenrunde den Diamond als Sieger zu verlassen. Auch wenn die Untouchables noch mal ein Spiel knapp gestalten konnten, gelang ihnen kein Sieg.

    Im Süden gab es das direkte Duell um den zweiten Halbfinalteilnehmer zwischen Regensburg und den Mainz Athletics. Zwei 1-Run-Games sorgten am Ende für die Entscheidung zugunsten der Legionäre, die damit die Halbfinalserie gegen die Capitals gesichert haben.

    Die Solingen Alligators ihrerseits setzten sich zwei Mal gegen die Dohren Wild Farmers durch und treffen jetzt auf die Heideköpfe. Hier hatte sich schon in den letzten Wochen etwas abgezeichnet, dass die Alligators das zweitstärkste Team des Nordens sein könnten.

    Abstiegsfrage geklärt


    Die Baseball-Bundesliga hat bekannt gegeben, dass es in dieser Saison keine Relegation geben wird. Insgesamt gab es auch nur ein Team, das wirklich den Aufstieg wollte: Die Wesseling Vermins. Sie setzten sich gegen die Dortmund Wanderers durch und lösen damit in der kommenden Saison die Berlin Flamingos ab, die wohl als einziges Team werden absteigen müssen.

    Die Flamingos hatten eine schwierige Saison nach dem furchtbaren Unfall ihres Spielers Ron Rodriguez. Sie konnten sich aber mit einem Achtungserfolg aus der Bundesliga verabschieden. Im letzten Spiel besiegten sie die Bremen Dockers.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Baseball |

    Keine Entscheidung im Süden

    22 Aug 2018
    22:01

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Baseball-Bundesliga steckt mitten in den Playdowns bzw. der Zwischenrunde der besten vier Mannschaften jeder Division. Am letzten Wochenende gab es wieder viele interessante Spiele, über die Tim Collins von eurobaseballtv.com und Andreas Thies sprechen. Die Bonn Capitals steuern weiter auf eine Saison ohne Niederlage zu, die Haar Disciples schafften einen wichtigen Split im Süden. Im Tabellenkeller konnten die Berlin Flamingos wieder einen Sieg einfahren.

    Bonn weiter unbesiegt


    Die Bonn Capitals sind weiterhin das Maß aller Dinge. Hatten sie in dieser Saison vor allen Dingen ihre Pitching-Leistungen als herausragendes Element, konnten sie am Wochenende gegen die Dohren Wild Farmers auch mit der Offensive überzeugen. Momentan ist es fraglich, wer die Bonner an der Meisterschaft hindern will. Schaffen es vielleicht die Solinger? Sie konnten zwei wichtige Siege gegen die Paderborn Untouchables einfahren. Konsequenz: Solingen zog an Paderborn in der Tabelle vorbei.

    Im Süden nichts Neues


    Im Süden haben die Haar Disciples weiterhin das Problem, nur einen Starting Pitcher zur Verfügung zu haben. Jan Tomek macht dafür aber einen sehr guten Job. Er sorgte mit seiner Leistung dafür, dass die Disciples einen wichtigen Sieg gegen die Legionäre aus Regensburg einfahren konnten. Da auch die Mainz Athletics einen Split gegen Heidenheim schafften, bleibt es weiterhin spannend. Wer als zweites Team neben den Heideköpfen in die Playoff-Halbfinals einzieht, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

    In den Playdowns konnten die Berlin Flamingos endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis feiern. In dieser für die Berliner so schwierigen Saison gelang nach einem guten Start und dem tragischen Verkehrsunfall nicht mehr viel. Der Split gegen die Cologne Cardinals wird den Berlinern sicherlich gut getan haben.

    Die Ulm Falcons werden nach ihren beiden Niederlagen gegen die Mannheim Tornados das Tabellenende wohl nicht mehr verlassen. Für die Ulmer wird es sicherlich eine Saison sein, in der sie viel gelernt haben.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Baseball |

    Capitals-Weste weiter weiß

    14 Aug 2018
    22:53

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Bonn Capitals bleiben auch in der Zwischenrunde weiterhin ungeschlagen, die Haar Disciples holen ihren ersten Sieg in der Zwischenrunde und in den Playdowns müssen die Mannheim Tornados die erste Niederlage dieser zweiten Runde hinnehmen. Genug Stoff, über den gesprochen werden muss. Die Zusammenfassung der Spiele der Baseball-Bundesliga übernehmen wie immer Tim Collins von eurobaseballtv.com und Andreas Thies.

    Capitals nicht zu stoppen


    Die Bonn Capitals bleiben eine Liga für sich. Auch die Paderborn Untouchables schafften es nicht, die Mannschaft aus der alten Hauptstadt in Verlegenheit zu bringen. Die Capitals sind dabei keine Meister der großen Blowouts. Sie gewinnen ihre Spiele sicher, aber nicht haushoch. Das mussten auch die Paderborner erfahren, die beim 1-3 und 1-6 lange Zeit gut mithielten. Gegen das Pitching der Capitals ist aber kein Kraut gewachsen. Auch dieses Mal ließen Sascha Koch, Markus Solbach und Co nur zwei Runs zu. So scheinen die Capitals nicht zu stoppen zu sein.

    In der Bundesliga Nord konnten außerdem die Solingen Alligators zwei Siege gegen die Dohren Wild Farmers einfahren. Die Alligators sind jetzt in der Pole Position, die Playoff-Halbfinals zu erreichen.

    Disciples erreichen Split


    In der Bundesliga Süd konnten die Haar Disciples ihren ersten Sieg der Zwischenrunde einfahren. Gegen die Heidenheim Heideköpfe konnten die Münchner Vorstädter vor allen Dingen dank eines 3-Run-Homeruns von William Thorp ein 0-3 noch drehen. Das "Rückspiel" in Heidenheim gewannen dann die Heideköpfe.

    Die Mainz Athletics und die Regensburg Legionäre hatten die wohl spannendste Serie des Wochenendes für die Zuschauer parat. Die Athletics gewannen beide Spiele gegen Regensburg und haben sich damit alle Chancen erhalten, vielleicht doch noch Zweiter und damit Halbfinalteilnehmer der Playoffs zu werden. Die Disciples, die Legionäre und die Athletics liegen nur zwei Siege auseinander.

    In den Play downs mussten die Berlin Flamingos mal wieder zwei Niederlagen hinnehmen. Gegen die Hamburg Stealers verloren die Hauptstädter zwei Mal. Die Saison für die Berliner, die mit einem tragischen Verkehrsunfall eines ihrer Spieler einen sehr erschütternden Höhepunkt hatte, ist von vielen knappen Niederlagen überschattet.

    Die Baseball-Bundesliga gibt es mit den Zusammenfassungen jede Woche neu!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Baseball | Live-Sport |

    Relive: Disciples – Heideköpfe

    11 Aug 2018
    2:10:31

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Haar Disciples mussten in der Zwischenrunde der Bundesliga Süd zu Hause gegen die Heidenheim Heideköpfe antreten. Der Start in diese neue Zwischenrunde verlief für die Disciples denkbar schlecht, hatten sie doch bislang kein Spiel gewonnen. Das änderte sich am Samstag gegen die Heideköpfe. War bis zum siebten Inning nichts passiert, überschlugen sich die Ereignisse danach und die Disciples konnten am Ende mit einem 4-3 ihren ersten Sieg in der zweiten Phase der Bundesliga-Saison feiern.

    Neues Format Zwischenrunde


    Die Baseball-Bundesliga hat sich in dieser Saison einen neuen Modus überlegt. Es geht nach der Regular Season in eine Zwischenrunde. In dieser Zwischenrunde spielen jeweils die besten vier Mannschaften einer Division noch jeweils vier Mal gegeneinander. Die besten zwei jeder Division nach dieser Zwischenrunde gehen in die Playoff-Halbfinals. Das Gleiche passiert auch mit den Teams, die "unter dem Strich" stehen. Die Mannschaften bekommen mehr Spiele, die Zuschauer ihre Mannschaften häufiger zu sehen.

    Die Disciples hatten allerdings nach der regulären Saison mit einigen herben Verlusten zu kämpfen. So waren zwei ihrer Starting Pitcher nicht mehr im Kader zum Start der Zwischenrunde. Besonders der Abgang von Michael Click schmerzte, hatte er doch in weiten Teilen der Regular Season herausragend gepitcht.

    Im Spiel gegen die Heideköpfe konnte aber Jan Tomek auf der einen Seite sowie Clayton Freimuth auf der anderen Seite hatten herausragende Leistungen gebracht. Es stand nach sieben Innings noch 0-0. Das änderte sich im achten Inning, als erst die Heideköpfe drei Runs aufs Scoreboard brachten. Die Disciples konterten jedoch sofort und dank eines Homeruns von Will Thorp, der drei Runs brachte, drehten die Münchner Vorstädter das Spiel noch.

    Tim Collins von eurobaseballtv.com übertrug das Spiel. Hört hier noch mal das ganze Spiel nach. Die Spiele der Haar Disciples in der Baseball-Bundesliga werden immer auf meinsportradio.de zu hören sein! Schaltet auch ein, wenn in der Sportshow die Spieltage Mittwochs noch mal besprochen werden!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Baseball |

    Auftakt zur Zwischenrunde

    1 Aug 2018
    29:13

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Baseball-Bundesliga hat sich in dieser Saison einen neuen Modus spendiert. Statt einer längeren Vorrunde und dann Playoff-Viertelfinale hat man sich dazu entschieden, nach der regulären Saison die ersten vier von den unteren vier Mannschaften zu trennen. Dann wird die Zwischenrunde veranstaltet. So spielt jetzt jedes der vier ersten Teams aus der Bundesliga Nord und Süd jeweils gegen die anderen drei Mannschaften, die in der Vorrunde auf die ersten vier Plätze gekommen sind und vice versa die letzten vier Teams.

    Tim Collins und Andreas Thies fassen nach jedem Spieltag die Ergebnisse der Liga zusammen. So auch heute. Sie fangen an mit der Bundesliga Süd. Dort konnten sich die Heidenheim Heideköpfe in zwei "Slug-Fests" gegen die Mainz Athletics durchsetzen. In den anderen Partien stellten sich die Regensburg Legionäre als zu stark für die Haar Disciples heraus, die allerdings jetzt mit Pitching-Sorgen zu kämpfen haben, da zwei ihrer Starting Pitcher nicht mehr dem Team angehören.

    Bonn weiter ungeschlagen


    In der Baseball-Bundesliga Nord konnten die Bonn Capitals weiter ihre weiße Weste bewahren. Gegen die Dohren Wild Farmers gab es zwei knappe Siege. Und wieder stellte sich heraus, dass die Capitals das beste Pitching der Bundesliga besitzen.

    In den Playdowns zeigten sich die Mannheim Tornados gegen die Ulm Falcons überlegen, sie gewannen zwei Mal. Die Tornados mussten mit der Enttäuschung umgehen, sich nicht für die Zwischenrunde der ersten vier qualifiziert zu haben. Diese Enttäuschung haben sie, so scheint es, in der Pause abgelegt.

    Die Bremen Dockers haben durch zwei Siege bei den Berlin Flamingos den letzten Platz in den Playdowns der Bundesliga Nord ablegen können. Auch über diese Spiele berichten Andreas und Tim. Am kommenden Wochenende gibt es eine Pause. Erst danach geht es weiter, unter anderem mit zwei Spielen der Haar Disciples gegen die Heidenheim Heideköpfe, die ihr auch bei meinsportradio.de hören könnt.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Baseball |

    Heidenheim lässt Federn

    6 Jun 2018
    35:49

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Baseball-Bundesliga hatte auch am letzten Wochenende ein volles Programm zu absolvieren. Am Feiertag gab es die ersten Spiele, die nachgeholt wurden, am Freitag und Samstag ging es dann im normalen Rhythmus weiter.

    Die Heidenheim Heideköpfe mussten aus diesem Wochenende mit 2 Niederlagen bei nur einem Sieg rausgehen. Besonders das Spiel gegen die Haar Disciples dürfte den Heidenheimer noch einige Zeit im Kopf herumspuken. Bis zum 9. Inning führten die Heideköpfe mit 6-2, ehe sie im letzten Inning 5 Runs zulassen mussten und das Spiel verloren. Sie führen weiterhin die Bundesliga Süd an, aber nicht mehr so klar, denn von hinten kommen die Buchbinder Legionäre Regensburg. Die  konnten ihre beiden Spiele gegen die Saarlouis Hornets gewinnen und somit bis auf 3 Spiele an Heidenheim heranrücken. Auch die Haar Disciples hatten ein gutes Wochenende.

    In der Bundesliga Nord behielten die Bonn Capitals ihre weiße Weste, wenngleich sie gerade gegen die Cologne Cardinals doch mächtig zu kämpfen hatten.

    Der Spieler der Woche aus der Baseball-Bundesliga kommt von den Bremen Dockers und heißt Nick Miceli. Miceli konnte am Wochenende sowohl offensiv als auch als Pitcher überzeugen. Als Pitcher gelang ihm sogar ein "complete game".

    Zwischen den Zusammenfassungen haben Tim und Andreas eine neue Rubrik ausgedacht. Tim ist nebenher auch noch Kommentator bei DAZN und kommentiert dort die MLB auf deutsch. Er hat immer mal wieder Situationen, in denen er die deutsche Übersetzung einer Aktion nicht kennt. Hier könnt ihr helfen? Wie würdet ihr diesen Pitch nennen, der im englischen ein "eephus pitch" ist: https://www.youtube.com/watch?v=ikLlRT2j7EQ&feature=youtu.be

    Schreibt Andreas und/ oder Tim auf Twitter!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Baseball |

    Die Zähne ausgebissen

    30 Mai 2018
    25:43

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Heidenheim Heideköpfe und die Bonn Capitals behalten ihre Spitzenpositionen, die Bremen Dockers verlieren unglücklich, die Saarlouis Hornets können sich auf Jake Levin verlassen und die Mainz Athletics rutschen aus den Playoff-Plätzen. Das sind die Hauptnachrichten des letzten Wochenendes aus der Baseball-Bundesliga.

    Die Spiele der Woche fanden aber in Mainz statt. Die Mainz Athletics empfingen die in dieser Saison sehr starken Buchbinder Legionäre Regensburg. Die Regensburger konnten beide Siege aus Mainz entführen und bekamen dabei vor allen Dingen Hilfe aus der unteren Hälfte des Regensburger Lineups. Die Legionäre grüßen damit von Platz 2 der Baseball-Bundesliga Süd und sind damit die härtesten Verfolger der Heidenheim Heideköpfe, die beide Spiele gegen die Ulm Falcons gewannen.

    Auch die Haar Disciples konnten zwei Siege holen. Zu Hause gegen die Stuttgart Reds blieb man zwei Mal siegreich, auch wenn die Siege nur knapp ausfielen.

    In der Bundesliga Nord waren die Solingen Alligators das nächste Team, das sich an den Bonn Capitals die Zähne ausbiss. Die Capitals sind weiterhin ungeschlagen in der Bundesliga Nord und scheinen momentan das stärkste Team der Liga zu sein.

    Die Bremen Dockers dagegen mussten zwei Walkoff-Niederlagen hinnehmen. Sie stehen mit 2 Siegen am Tabellenende, aber sie spielen wettbewerbsfähig und mitunter fehlt ihnen einfach das Glück.

    Andreas Thies und Tim Collins (eurobaseballtv.com) besprechen die Ergebnisse des letzten Wochenendes.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Baseball |

    Heidenheimer Offensivshow

    15 Mai 2018
    32:59

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Baseball-Bundesliga hat ein pickepackevolles Wochenende mit vier Spielen für fast alle Teams hinter sich. Fast alle Serien wurden "back-to-back" gespielt, das heißt, dass beide Teams in 2 Spielen Heimrecht hatte. Das erforderte fürs Pitching einen enormen Aufwand und eine phantasievolle Einteilung des Pitching Staffs. Am besten kamen damit die Topteams der Liga klar. Die Heidenheim Heideköpfe zum Beispiel. Sie kassierten zwar auch viele Runs gegen die Mannheim Tornados in den vier Spielen, konnten selbst aber auch sehr mit der Offensive überzeugen. Besonders Simon Gühring und Gary Owens haben offensiv eine fantastische Saison. Gary Owens hatte am Ende fünf Homeruns nach vier Spielen zu Buche stehen. Kein Wunder, dass er von der Baseball Bundesliga zum Spieler der Woche gekürt wurde.

    Die Mannheim Tornados fanden sich nach den vier Niederlagen auf Platz 5 der Bundesliga Süd wieder. Die Konkurrenten um die ersten vier Plätze waren nicht untätig. Die Regensburg Legionäre gewannen ihre beiden Heimspiele gegen die Haar Disciples, die wiederum das "Nachholspiel", das in Haar wegen schlechter Sicht nicht fortgeführt werden konnte, für sich entschieden.

    Im Norden behielten die Bonn Capitals ihre weiße Weste, sie mussten sich allerdings sehr gegen die Cologne Cardinals strecken, die den Bonnern alles abverlangten. Die Dohren Wild Farmers grüßen derweil nach vier Siegen hintereinander von Tabellenplatz 2.

    Tim Collins von eurobaseballtv.com und Andreas Thies schauen auf alle Spiele und werfen dann noch einen Blick nach Übersee, wo Ryan Bollinger, letztes Jahr noch für die Haar Disciples aktiv, in der Double A bei Trenton Thunder für Furore sorgt.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren