Weihnachts Special 2021

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

2021

schließen

2021

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • BIGinSports Podcast | Mixed-Sport |

    Weihnachts Special 2021

    22 Dez 2021
    49:38

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es ist wieder soweit, Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu.

    Dieses Jahr war nicht nur wegen der anhaltenden Pandemie ein besonderes. Laura hat uns verlassen und dafür hat Sarah den Ladies Talk übernommen, wir senden nun "nur noch" 1x wöchentlich und Ihr habt trotzdem mehr Interesse an unserem Blick auf die Welt des Sportes gezeigt als je zuvor.

    Dafür möchten wir euch zum Jahresabschluss mit einem besonderen Blick hinter die Kulissen danken.

    Euch allen ein frohes Fest und  frohes 2022!

    Die nächste Folge kommt am 12. Januar 2022 und es wird winterlich um Ski Freestyle gehen.
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Der Laver Cup hat ein Problem

    27 Sep 2021
    01:14:08

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit einer Rückschau auf den Laver Cup, das Geschehen auf den Touren und den News der letzten zwei Wochen.

    Laver Cup leider unspannend


    Der Laver Cup hat sich mittlerweile etabliert, auch wenn er im letzten Jahr der Verschiebung der French Open zum Opfer fiel. In diesem Jahr fehlten zudem Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic – und doch war Unterhaltung in Boston geboten. Trotzdem ging Team Europa als ganz klarer Sieger durch. Am Ende stand ein 14-1 für das mit Top 10 Spielern bestückte Team. Zwar gab es einige enge Matches, doch letztlich war Team Welt so chancenlos wie es das Resultat aussagt.

    Die Turniere auf der ATP standen etwas im Schatten vom Laver Cup. Am Ende konnten sich Hubert Hurkacz in Metz und Soonwoo Kwon in Nur-Sultan durchsetzen. Für den Südkoreaner Kwon war es der erste Tourtitel überhaupt. Hurkacz ist natürlich mittlerweile ein Top 20 Spieler und hat sogar noch Chancen das Jahresendturnier zu erreichen. Peter Gojowczyk konnte nach seinem Erfolg bei den US Open in Metz das Halbfinale erreichen.

    Bei den Damen gewann Annet Kontaveit das Turnier in Ostrava. Sie setzte sich im Finale gegen Maria Sakkari durch. Durch die Lage nahe der polnischen Grenze schien es durchaus einige polnische Fans in der Arena zu geben. Sie sahen dabei den Halbfinaleinzug von Iga Swiatek. Auch Petra Kvitova konnte bei dem Heimturnier das Semifinale erreichen.

    In den News sprechen Andreas und Philipp unter anderem über den Finalort für das Jahresendturnier bei den Damen. Dieses sollte eigentlich in Shenzen stattfinden, ist aber für diese Saison nach Guadalajara verschoben worden. Wer von den qualifizierten Spielerinnen am Ende antreten wird, bleibt jedoch noch abzuwarten. Keine Chancen mehr hat Simona Halep, die unter der Woche die Trennung von ihrem Langzeitcoach Daren Cahill bekannt gab. Zudem sprechen Andreas und Philipp noch über die Pläne der ATP einige der Masters Turniere auszubauen.
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Olympia als Klotz am Bein?

    19 Jul 2021
    01:03:16

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit der Rückschau auf das Geschehen der letzten Woche und News von den durchaus zahlreichen Absagen für das Olympia Turnier.

    Carreno-Busta der Star in Hamburg


    Andreas und Philipp beginnen mit dem Herrenturnier in Hamburg, war Andreas doch hier in der letzten Woche als Berichterstatter vor Ort. Der Titel ging am Ende nicht an den Topgesetzten, Stefanos Tsitsipas, sondern an Pablo Carreno-Busta. Der Spanier konnte damit den bisher größten Turniersieg seiner Karriere feiern. Im Finale setzte er sich gegen Filip Krajinovic durch.

    Beim Turnier in Bastad gewann Casper Ruud. Der Norweger kam die ganze Woche über nicht in Gefahr und gab sich auch im Endspiel gegen Federico Coria keine Blöße. Yannick Hanfmann sicherte sich mit seinem Habfinaleinzug wohl die Hauptfeldteilnahme bei den US Open. Bei den Hall Of Fame Open, dem letzten Rasenturnier auf der ATP Tour in diesem Jahr, erreichten Kenvin Anderson und Jenson Brooksby das Endspiel.

    Krejcikovas bemerkenswerte Konstanz


    Bei den Damen gab es in der vergangenen Woche drei WTA Turniere. Den Titel in Prag holte sich Barbora Krejcikova. Nach ihrem French-Open-Sieg konnte sie auch auf dem Hartplatz von Prag überzeugen. In Lausanne holte sich Tamara Zidansek ihren ersten WTA-Titel. Nach dem Erreichen des Halbfinales von Roland Garros ein weiterer Höhepunkt. Der Titel in Budapest ging an Yulia Putintseva, die sich im Finale gegen Anhelina Kalinina durchsetzte.

    Olympia-Absagen galore


    Die News der letzten Woche wurden vor allem von Absagen für die Olympischen Spiele geprägt. Johanna Konta, Dan Evans und Alex de Minaur haben Covid, Bianca Andreescu sagte wohl vor allem ab, um sich auf die kommenden Hartplatzturniere vorzubereiten. Angelique Kerber und Roger Federer mussten aus Verletzungsgründen absagen. Gerade bei Letzterem wird die ein oder andere Augenbraue hochgegangen sein als er in seiner Absage von abermalig auftretenden Knieproblem sprach. Zum Abschluss der Sendung geht es noch um Timea Bacsinszky, die in der vergangen Woche ihren Rücktritt bekannt gab.
    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    “Do-or-Die-Season” – Für diese Namen geht es 2021 um alles!

    19 Jun 2021
    01:02:05

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Start der neuen NFL-Saison rückt immer näher! Zeit für Kevin Wieschhues (@kevinwieschhues) und Stefan Reichl (@cfbStefan) ein wenig vorauszublicken und dabei über die Namen zu sprechen, für die es – ihrer Meinung nach – kommende Saison um besonders viel geht.
    Welche Rolle kann ein gesunder Odell Beckham Jr. bei den Cleveland Browns spielen, nachdem diese in der vergangenen Saison ohne ihn stark aufgespielt haben? Könnten die Tage von Eli Manning-Nachfolger Daniel Jones in East Rutherford bereits gezählt sein, wenn die Giants in der kommenden Saison die Playoffs verpassen? Was machen die Cardinals, sollte Kliff Kingsbury auch im dritten Jahr keine Playoffs nach Arizona bringen? Das und weitere Themen stehen in dieser Folge auf dem Programmzettel. Ebenso wie die Frage, wieso JuJu Smith-Schuster offenbar mehr Erfolg mit seinen TikTok-Tänzen hat als als Nummer-eins-Receiver der Steelers.
    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Patrick Rebien direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT / @PatrickRebien).



    schließen
  • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

    EM-Spezial: 1. Spieltag mit 3 Eigentoren, Greenpeace-Protestaktion & Herzstillstand

    17 Jun 2021
    40:14

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wie viele andere Deutsche werden auch wir, Lukasz Zsibrita und Moritz Zinken, im Zuge der EM 2020 zu deutschen Bundestrainern und philosophieren über das Match Deutschland vs. Frankreich und was da so alles gut und oder schlecht gelaufen ist. Die Analyse ist zusammen mit der Preview auf den zweiten Spieltag der EM im zweiten Part der Folge. Im ersten Part sprechen wir darüber, was generell den 1. Spieltag geprägt hat - also sei es der Zusammenbruch vom dänischen Mittelfeldspieler Christian Eriksen oder auch das ein oder andere überraschende Ergebnis, welches wir gesehen haben.

    Teilt unseren Podcast gerne mit Freunden und Familie. Abonniert uns und lasst uns eine 5 Sterne Bewertung auf iTunes da. Fragen und Feedback könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram oder Twitter dalassen. Viel Spaß mit Kabinengespräch!
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Das Federer-Comeback

    15 Mrz 2021
    01:15:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit einem Rückblick auf das Geschehen der letzten Zeit.

    Federers Comeback mit Wacklern


    Andreas und Philipp beginnen mit den Herren. Hier stand in der letzten Woche unter anderem das Comeback von Roger Federer an. Zwar verlor der Schweizer sein zweites Match. Trotzdem war er natürlich in aller Munde. Am Ende setzte sich beim Turnier in Doha der Federer-Bezwinger Nikoloz Basilashvili gegen Roberto Bautista-Agut im Finale durch. Der hatte vorher gegen Dominic Thiem gewonnen.

    Medvedev die neuen Nummer 2


    Das Turnier in Marseille hat Daniil Medvedev gewonnen, der nun auch offizielle die Position 2 im Ranking übernehmen wird. Er gewann das Endspiel gegen Pierre-Hugues Herbert. In Santiago erreichten Christian Garin und Facundo Bagnis das Endspiel. Schon in der letzten Woche hatte Diego Schwartzman endlich ein Turnier in seiner Heimat gewinnen können. Er setzte sich im Finale von Buenos Aires gegen Francisco Cerundulo durch. In Rotterdam konnte Andrey Rublev den nächsten 500er Titel gewinnen.

    Muguruzas neue Konstanz


    Bei den Damen überragte in den letzten beiden Wochen vor allem eine Spielerin. Denn Garbine Muguruza gewann nicht nur den Titel in Dubai, sie erreichte auch das Finale von Doha. Dort verlor sie gegen Petra Kvitova. Das Endspiel in Dubai bestritt Muguruza gegen Barbora Krejcikova. Auch Jill Teichmann und Jessica Pegula konnte ihre guten Frühformen mit in den Nahen Osten nehmen.

    Beim Turnier in Lyon gab es eine Premiere. Dort konnte die dänische Newcomerin Clara Tauson ihren ersten Titel gewinnen. Sie gewann das Finale gegen Victoria Golubic. In Guadalajara konnte Eugenie Bouchard fast den zweiten Karriere Titel gewinnen. Sie verlor jedoch das Endspiel gegen Sara Torribes Tormo.

    Zum Schluss der Sendung blicken Andreas und Philipp noch kurz auf die News. Kim Clijsters nahm erst Wildcards für die Turniere in Miami und Charleston an und sagte diese dann doch ab. Der Porsche Tennis Grand Prix wird ohne Zuschauende stattfinden, aber alle Matches im Internet übertragen. Und die Grand Slam Turniere und Verbände wollen mal wieder an der Zukunft des Tennis schrauben.
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Interview: Lars Gutsche (Nürburgring Langstrecken Serie)

    2 Mrz 2021
    01:13:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der erste Interview Gast beim GT Talk ist Lars Gutsche Streckensprecher der Nürburgring Langstrecken Serie und der RCN. 

    Die Anfänge 

    Wir sprechen über die Anfänge und wie er zum Job des Streckensprechers kam. Auch spielt ein Vulkan in Island eine ganz entscheide Rolle wie Olli Martini als Streckensprecher zu Lars Gutsche dazu kam. 

    Schöne und Kuriose Momente
    Kuriose Dinge passieren auch gerne mal bei der NLS (ehem. VLN) und so kam es auch mal dazu das die Boxengasse eben auf dem Grand Prix Kurs verlegt wurden ist. Grund waren damals Umbaumaßnahmen auf der GP Strecke. Hier findet ihr Bilder zu diesem Thema.

    Bild 1

    Bild 2

    Lieblingsfahrzeuge hat jeder und es wurden dazu auch einige Aufgezählt.

    Auch durfte Lars Gutsche im Jahr 2013 die Formel 1 am Nürburgring an der Strecke Kommentieren. Wie es dazu kam und warum der Reifen von Mark Webber ein Grund war für Lars mal selber in der Box nachzufragen hört ihr hier. 

    Vorschau auf die Saison 2021 in der NLS
    Die Saison 2021 steht kurz vor der Tür und zusammen geben wir einen kleinen Ausblick, wie es mit der NLS im Jahr 2021 weitergeht und welche Teams neu dazu kommen und welche Klassen und die Meisterschaft kämpfen werden.


    Eure Fragen
    Ihr konntet fragen Stellen unter dem #GTtalkMSP und über Facebook, dort ging es um die Neuauflage der DTM und ob sie das bessere Fahrerfeld gegenüber der ADAC GT Masters haben? Und über den Unterschied NLS und 24h Rennen als Streckensprecher vor Ort. 

    Extra Take
    Einen kleinen Extra Take gibt es auch noch, dort fragt Lars Gutsche mich Luca Storms wie ich zum Motorsport kam und wie meine Meinung zum Thema Sim-Racing ist. 

    Wenn es euch gefällt gerne eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast (iTunes) abgeben und gleichzeitig diesen Podcast unterstützen.
    Der GT Talk ist auch bei Spotify zu finden und dort könnt ihr auch kostenfrei ein Follow dalassen.

    meinsportpodcast.de
    Spotify
    Twitter

    Moderation: Luca Storms
    Gast: Lars Gutsche
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Fast Tennis-Business as usual

    1 Mrz 2021
    01:06:20

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit der ersten regulären Sendung nach den Australian Open.

    Andreas und Philipp beginnen mit den WTA und ATP Turnieren der letzten Woche. In Adelaide konnte Iga Swiatek ihren guten Start ins Jahr mit einem ungefährdeten Titel bestätigen. Sie ließ keiner Gegnerin – auch nicht Belinda Bencic im Finale – die Chance, auch nur einen Satz zu gewinnen. Stattdessen stürmte sie durch die Woche. Weniger gut lief es für Ash Barty, die schon ihr erstes Match gegen Danielle Collins nicht gewinnen konnte. Währenddessen avancierte Coco Gauff mal wieder zur Königin der dritten Sätze.

    Popyrins Premierensieg


    Bei den Herren fanden gleich drei Turniere statt. In Montpellier gewann David Goffin seinen ersten Titel seit Jahren. Er setzte sich im Finale gegen Roberto Bautista Agut durch, der im Halbfinale siegreich gegen Peter Gojowczyk gewesen war. In Singapur konnte Alexei Popyrin ein Debüt feiern. Denn zum ersten Mal konnte der junge Australier einen Titel auf der ATP Tour gewinnen. Er setzte sich im Endspiel gegen Alexandr Bublik durch. Das Turnier in Cordoba entwickelte sich zu so was wie den argentinischen Meisterschaften. Nur der Spanier Albert Ramos Vinolas schaffte es ins Halbfinale. Nicht in die Runde der letzten 4 schaffte es hingegen Diego Schwartzman. Dem bleibt nach wie vor das Siegerglück in seinem Heimatland versagt.

    Verletzungsabsagen und News der Woche


    Zum Abschluss der Sendung blicken Andreas und Philipp noch auf die News der letzten Woche. So gab es zahlreiche Verletzungen und verletzungsbedingte Absagen zu vermelden. Rafael Nadal wird nicht in Rotterdam dabei sei, Simona Halep, Ash Barty und Bianca Andreescu nicht in Doha. Für das Turnier in Miami, der nominelle Höhepunkt des Monats März, ist eine stark angepasste Preisgeldstruktur bekanntgegeben worden. Lleyton Hewitt wird in diesem Jahr die Ehre zuteil in die Hall of Fame aufgenommen zu werden, genau wie den „Original 9“. Zum Abschluss gibt es noch ein Comeback zu vermelden.
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Die Draws sind offen!

    5 Feb 2021
    01:00:30

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge– der Auslosungsvorschau zu den Australian Open 2021. Mit einem Tag Verspätung sind die Tableaus zum ersten Grand Slam Turnier des Jahres veröffentlicht worden und wie gewohnt blicken Andreas und Philipp auf die (möglichen) Partien.

    Wer die Auslosungen parallel zum Anhören verfolgen möchte, der klicke hier.

    30 potentielle Siegerinnen


    Das Damentableu wird von Ash Barty angeführt. Die formstarke Ekaterina Alexandrova ist wohl nicht die ideale mögliche Drittrundengegnerin. Doch ansonsten ist Bartys Teil der Auslosung machbar. Im Viertelfinale könnte sie auf Karolina Pliskova treffen.

    Das zweite Viertel wird von der Titelverteidigerin Sofia Kenin angeführt. Hier finden sich allerdings auch andere formstarke Spielerinnen wie Victoria Azarenka, Maria Sakkari oder Elina Svitolina.

    Im dritten Viertel sollte es den ersten Auftritt von Bianca Andreescu seit 15 Monaten geben. Sie könnte es schon früh mit Venus Williams zu tun bekommen. Auch Angelique Kerber und Naomi Osaka sind hier zu finden.

    Im vierten Viertel sind zum Beispiel Serena Williams, Simona Halep und Aryna Sabalenka unterwegs.

    Djokovic mit lösbarer erster Woche


    Novak Djokovic wird sich nicht über seine Auslosung beschweren. Der Topgesetzte könnte zwar im Achtelfinale auf Stan Wawrinka oder Milos Raonic treffen. Doch bis dahin sollte er nicht allzu viele Schwierigkeiten haben. Im Viertelfinale könnte es dann zum Duell mit Alexander Zverev kommen.

    Das zweite Viertel wird vom Vorjahresfinalisten Dominic Thiem angeführt. Schon in der dritten Runde könnte er auf Ugo Humbert oder Nick Kyrgios treffen. Auch sonst finden sich in diesem Teil der Auslosung durchaus prominiente Namen und auch Youngster wie Jannik Sinner, Denis Shapovalov und Felix Auger-Aliassime.

    Das dritte Viertel wird von den beiden besten russischen Spielern eingerahmt und sowohl Andrey Rublev als auch Daniil Medvedev kommen mit guter Form ins Turnier. Eine Lücke könnte sich für Jan-Lennard Struff auftun, so er denn in einer möglichen zweiten Runde an Roberto Bautista Bagut vorbeikommt.

    Das letzte Viertel hat mit Stefanos Tsitsipas und Matteo Berretini zwei formstarke Spieler. Dazu kommt noch Rafael Nadal.

     
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Der australische Tennissommer beginnt

    1 Feb 2021
    47:43

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal kurz vor dem richtigen Beginn des Australischen Sommers. Den hatten die Veranstalter der Australian Open auf die Verschiebung der gewohnten Terminlage ausgerufen.

    Murray nicht in Melbourne dabei


    Andreas und Philipp beginnen mit den Nachrichten vor den Australian Open. Was hat sich ergeben in den letzten zwei Wochen? Zu den positiv Getesteten gehörte auch die Spielerin Paula Badosa. Andy Murray hat die Australian Open mittlerweile endgültig abgesagt. Er wird stattdessen einen Challenger Event in Italien spielen.

    Quarantäne-Turnier neu hinzugekommen


    Im Anschluss blicken Andreas und Philipp auf die Auslosungen der in der kommenden Woche stattfindenden Turniere. Bei den Damen stehen mittlerweile drei Events auf dem Programm. Neben den schon ursprünglich anvisierten zwei 500er Turnieren ist ein Drittes hinzugekommen. Dieses wird exklusiv für jene Spielerinnen veranstalten, die die letzten beiden Wochen im harten Lockdown gesessen haben. Dazu gehören unter anderem Angelique Kerber und Bianca Andreescu.

    Bei den Herren wird das Tennisgeschehen mit zwei 250er Turnieren eingeläutet. Dazu kommt der ATP Cup, dieses mal jedoch im leicht modifizierten Verfahren. Es nehmen nur 12 Mannschaften teil, diese stellen jedoch fast alle Spitzenspieler. So wird auch Alexander Zverev mit seinen deutschen Teamkollegen dabei sein – Jan-Lennard Struff, Andreas Mies und Kevin Krawietz.

    Zum Schluss der Sendung blicken Andreas und Philipp noch mal auf die weiteren News der letzten beiden Wochen.  Günther Bresnik arbeitet mit Gael Monfils zusammen und kommentierte die neue Partnerschaft gleich mal in Interviews.

    Dayana Yastremska wird wahrscheinlich nicht an den Australian Open teilnehmen können, obwohl sie in einem der Quarantäne-Flieger saß. Die Ukrainerin sitzt ja eigentlich eine vorläufige Dopingsperre ab, hat aber nun den internationalen Sportgerichtshof angerufen um doch noch in Melbourne teilnehmen zu können. Außerdem gibt es noch Neuigkeiten vom DTB und ein paar neue Turniere für den ATP Kalender der ersten Monate des Jahres 2021.
    schließen
Jetzt Abonnieren