“Man kann froh sein, dass wir so durchgekommen sind” | Interview mit Konstantin Krüger

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de
Kabinengespräch

Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    facebookTweetEmail

    Teile diese Serie mit deinen Freunden

    schließen

    Kabinengespräch

    Ob über Sport, Politik oder die letzte Party: In den meisten Kabinen der Welt wird vor keinem Thema halt gemacht. Die beiden Studenten Moritz Zinken und Lukasz Zsibrita nehmen sich diesen Grundsatz zu Herzen und berichten über jegliches, was ihnen auf der Zunge brennt. Ganz nach dem Motto: Alles kann, nichts muss. Herzlich Willkommen bei „Kabinengespräch“!

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Podcast wird geladen

    00:00/00:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    schließen

    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      “Man kann froh sein, dass wir so durchgekommen sind” | Interview mit Konstantin Krüger

      18 Apr 2021
      42:19

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Saison ohne Fans als finanzielles Horror-Szenario', ‘Spieler in Deutschland verzichten auf Gehalt’, ‘Zuschauer-Frage ist offen’, ‘Saisonstart mit allen DEL-Clubs nicht wahrscheinlich’, ‘Finanzhilfen vom Staat in der Warteschleife’ – das alles waren Schlagzeilen vor dem letztjährigen DEL-Start in die neue Saison. Wie ist die Saison unter all diesen Aspekten verlaufen? Sind Vereine in die Insolvenz gerutscht? Wie sieht die Aussicht auf die kommende Saison aus? Die Antworten darauf hat in der heutigen Folge Konstantin Krüger, der Leiter Kommunikation der Penny DEL. Enjoy!  

      Teilt unseren Podcast gerne mit Freunden und Familie. Fragen und Feedback könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram oder Twitter zukommen lassen. 
      schließen
    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      Kinderwagentipps für Nico Rosberg | Interview mit Sascha Roos

      10 Apr 2021
      1:14:17

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      It's Friday then. Then Saturday, Sunday, what? Wochenende und das heißt auch endlich wieder eine Folge Kabinengespräch. Wir melden uns nach der kurzen Osterpause mit Episode Numero 25 zurück. Und die hat es echt in sich! Denn genau in der Halbzeit zwischen dem ersten Rennen der frischen Formel 1 Saison in Bahrain und Round 2 in Imola haben wir uns die Stimme der Formel 1 Übertragungen schlechthin ins Cockpit geholt - Sky-Kommentator Sascha Roos. Mit ihm sprachen wir zuerst gewohnt lässig über den vielleicht spannendsten Opener der Formel 1 seit langem (10:25), die Überraschungen des ersten Grand Prix (14:09) sowie über die Leistungen der beiden deutschen Fahrer Mick Schumacher und Sebastian Vettel (20:32). Im zweiten Teil geht es dann vor allem um Roos' berufliche Tätigkeit bei Sky. Wie sieht sein Tag an einem Rennwochenende vor Ort aus (25:50)? In welchem Zustand befindet er sich während des Kommentierens (35:34)? Welche Gedanken gingen ihm und seinem Experten Ralf Schumacher während und nach Grosjeans Horror-Crash durch den Kopf (38:13)? Was natürlich auch nie fehlen darf, sind die schönen Anekdoten der vielen ehemaligen Formel 1 Legenden um Rosberg, Schumacher, Jenson Button & Co. (42:05). Wenn ihr wissen wollt, wie es Moritz gelingt unangenehme Erinnerungen an Saschas Eltern und sein abgebrochenes Medizinstudium heraufzubeschwören, dann bleibt unbedingt bis zum Ende dran. Viel Spaß! 


      Teilt unseren Podcast gerne mit Freunden und Familie. Fragen und Feedback könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram oder Twitter zukommen lassen.


      schließen
    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      Wollte Schalke 04 dich als Trainer haben? | Interview mit Michael Boris

      27 Mrz 2021
      1:02:50

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Die heutige Ausgabe Kabinengespräch dreht sich ganz um das Thema ‘Faszination Trainer-Dasein'. In unseren vorherigen Ausgaben standen unserer Neugierde stets die Sportler*innen, die Sportart an sich oder zahlreiche Experten Rede und Antwort. Wie ist das aber mit jemandem zu reden, der eine Sportart lehrt und 24/7 damit beschäftigt ist ein Team zum maximalen Erfolg zu bringen? Wir haben es herausgefunden. Denn zu Gast ist Michael Boris – Trainer von MTK Budapest. Mit dem Trainer aus dem Ruhrpott haben wir unter anderem über seinen außergewöhnlichen Karriereweg (11:31), seine jetzige Arbeit bei MTK (06:22) sowie seine Philosophie Fußball zu spielen (40:13) gesprochen. Daneben erzählt er uns, ob es wirklich vor Kurzem Gespräche mit Schalke 04 gab (39:02). Das verpackt er alles immer wieder mit Anekdoten aus seiner bisherigen Trainerlaufbahn. Viel Spaß!
      Teilt unseren Podcast gerne mit Familie, Freunden und Bekannten. Fragen und Feedback könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram und Twitter zukommen lassen.
      schließen
    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      In der Halle geboren | Interview mit Tomáš Kocian-Falkenbach

      20 Mrz 2021
      1:09:19

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Die heiße Saisonphase in der Volleyball-Bundesliga der Männer ist angebrochen: Heute um 16 Uhr steigt die erste Halbfinalpartie zwischen Düren und Berlin (Best of 3). Aus diesem Anlass begrüßen wir in der neuen Kabinengespräch-Folge Zuspieler Tomáš Kocian-Falkenbach von den SWD powervolleys Düren zum Talk über die Gründe für die starke Saison seines Teams (09:49), die Möglichkeit des Titelgewinns (18:37) und die Bedeutung eines möglichen Meisterschaftstitels für ihn und den ganzen Verein (21:19). Außerdem an der Tagesordnung: Wie waren seine Anfänge im Volleyball (34:45) ? Was ist sportlich und privat in Zukunft noch so geplant (23:01) ? Warum hat er sich für die deutsche bzw. gegen die slowakische Volleyballnationalmannschaft entschieden (48:00) ? Und was macht die Sportart so besonders (1:01:23) ? Das alles und noch viel mehr sind Themen der heutigen Folge. Viel Spaß!


      Teilt unseren Podcast gerne mit Familie, Freunden und Bekannten. Fragen und Feedback könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram und Twitter zukommen lassen.


      schließen
    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      Wie ist das eigentlich so zu fliegen? | Interview mit Anna Rupprecht

      15 Mrz 2021
      0:56:29

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      In der neuen Folge von Kabinengespräch begrüßen wir Skispringerin Anna Rupprecht zum Plausch - denn es liegen aktuell sehr viele Themen bezüglich Skispringens auf der Straße. Oder besser gesagt auf dem Schanzentisch. Und Anna hat etwas goldenes, ungefähr 586 Gramm schwer wiegendes, rundes Etwas mit im Gepäck. Die Rede ist hier von ihrem ersten Medaillengewinn von vor exakt zwei Wochen beim Mixed-Teamspringen. Neben der WM in Oberstdorf und ihrem goldenen Triumph (04:14) haben wir über ihren Trainingsalltag (18:08), schwerwiegende Verletzungen (11:04), Gleichberechtigung im Skispringen (40:24), schwachsinnige Social Media-Nachrichten (50:10) und vieles mehr geredet. Wenn ihr wissen wollt, woran Anna so kurz vor dem Absprung auf der Schanze denkt und wie Luki dann auch noch alle Anwesenden zwischendurch neidisch und hungrig zugleich macht - dann zieht euch die neue Episode rein!


      Teilt unseren Podcast gerne mit Familie, Freunden und Bekannten. Fragen und Feedback könnt ihr uns gerne bei @moritzzinken und @lukaszzsibrita auf Instagram und Twitter zukommen lassen. Viel Spaß!


      schließen
    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      NFL-Profi aber Sehnsucht nach Milka Schokolade | Interview mit Dominik Eberle

      7 Mrz 2021
      0:55:47

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Wie entschuldigt man am besten, dass die heutige Episode, statt wie stets angekündigt Samstags um 11 Uhr On-Air geht, erst am Sonntagmorgen den Weg in eure Podcast-Charts findet? Man könnte zum Beispiel den Interviewgast und das Thema der Folge dafür benutzen. Ganz zwangsläufig - auch wenn aktuell Off-Season ist - müssen wir eine Folge mit dem Thema American Football natürlich am traditionellen Football-Sunday veröffentlichen. Ist doch klar! Außerdem hat sich offenbart, dass Deutschlands Stand der Digitalisierung gar nicht mal so schlecht ist und eher Buffalo mal über den Ausbau des 5G-Netzes nachdenken sollte. Spaß beiseite wir hoffen, dass euch die heutige Ausgabe trotz einiger Phasen mit Internetproblemen Spaß bereitet! Zurück zum Wesentlichen: Wir haben also fast genau einen Monat nach dem diesjährigen Super-Bowl einfach mal angeklopft bei Dominik Eberle, dem ersten deutschen Spieler in der höchsten Liga des Americans Footballs auf der Position des Kickers. Mit dem NFL-Profi der Las Vegas Raiders haben wir zwischen unterschiedlichen Zeitzonen, Jetlag, Training im Kraftraum und Twitch-Streams über alles geredet was das Sportherz begehrt. Neben sportbezogenen Themen wie Dominiks Karriere und seinem Trainingsalltag (17:43) sowie seinem Leben in den USA zwischen LA, Utah und Las Vegas sind wir besonders tief in die Welt des Drafts (28:43) eingetaucht. Außerdem könnt ihr gespannt sein auf einige Fragen, die man auch gut und gerne als off-topic oder out-of-the-box bezeichnen könnte: Warum sind Amerikaner*innen von Kippfenstern begeistert (11:36), ist das Leben am College wirklich so nice wie es in jeder Netflix-Serie dargestellt wird und woher kommt eigentlich das Klischee der roten Plastikbecher auf Partys (20:50)? Das alles und wahrscheinlich noch mehr erfahrt ihr in dieser Episode von Kabinengespräch. Enjoy! 


      Teilt unseren Podcast gerne mit Familie, Freunden und Bekannten. Fragen und Feedback könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram und Twitter zukommen lassen.  


      schließen
    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      (Lock)Down Under | Interview mit Jannik Schneider

      27 Feb 2021
      1:15:52

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Wir melden uns wieder zurück! Hater würden sagen, dass die ganzen Comebacks zwischen uns beiden und dem Podcast schon fast mehr Tradition haben als die Comebacks in der ehemaligen On-Off-Beziehung zwischen Justin Bieber und Selena Gomez. Aber nicht nur bei uns gibt es ein Hin und Her, sondern auch die diesjährige Australian Open im Tennis war davon gezeichnet. Ursache dafür? Natürlich die aktuelle, verzwickte Coronalage. Um über die Ereignisse des Turniers zu sprechen, haben wir DAZN-Kommentator Jannik Schneider an unserer Seite, der uns aufklärt, was da alles so vor sich ging. Wir kriegen allerdings nicht nur Einblicke in das Turnier(13:00), sondern auch in die Welt des Sportjournalismus. Als Journalist und Betreiber des Podcasts 'Advantage - der Tennis&Sportpodcast' gewährt er uns Einblicke in seine berufliche Laufbahn und hat einige Ratschläge für aufstrebende Journalisten parat(39:10). Daneben wird noch über die Zukunft des deutschen Tennissports(18:00), die GOAT-Debatte(27:50) und Co. geplaudert.
      Unter @Advantage_Pod auf Twitter oder @advantage_podcast auf Instagram könnt ihr Jannik folgen und nebenbei die neusten Infos aus der Tenniswelt erfahren. Seinen Podcast gibt es überall, wo es Podcasts eben so zu hören gibt. Feedback und Fragen könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram und Twitter zukommen lassen. Bewertet und empfehlt uns gerne weiter!
      schließen
    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      Der ganz private Jet | Interview mit Benjamin Blindert

      16 Jan 2021
      0:38:08

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      In der bereits dritten Woche des neuen Jahres 2021 melden wir uns mal wieder - um uns direkt wieder von euch zu verabschieden und bis Februar abzumelden. Allerdings empfanden wir, dass die kurze Pause zwischen unseren Prüfungsphasen für eine besondere Sportart genutzt werden muss - die besondere Sportart ist in dem Falle Boxen. Zu diesem Anlass haben wir keinen Geringeren als Benjamin "the Jet" Blindert eingeladen.  Dieser ist einer der großen Namen der Euskirchener Boxerszene. Aber auch national hat er schon als Profiboxer von sich Schlagzeilen machen und einige Titel abräumen können. Nicht umsonst hat er von 11 Profikämpfen bisher alle gewonnen, 9 davon mit KO. Auch deswegen wurde das Management eines großen Boxers auf ihn aufmerksam, woraus sich eine spektakuläre Geschichte entwickeln sollte, aber hört selbst (09:52). Er erklärt uns außerdem, wie das vergangene Coronajahr aus Sicht eines Unternehmers und Profiboxers abgelaufen ist (05:44), wie seine Anfänge als Boxer waren (14:06), warum die gängigen Klischees über die Sportart nicht immer falsch sind (19:57) und was man als 34-jähriger Profiboxer noch für Ziele haben kann (23:25). Wir wünschen euch viel Spaß bei der 19ten Folge von Kabinengespräch!
      Feedback und Fragen könnt ihr uns gerne bei @moritzzinken und @lukaszzsibrita auf Instagram und Twitter zukommen lassen. Bewertet und empfehlt uns gerne weiter!
      schließen
    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      Nach der WM ist vor der WM – Saisonreview der F1 2020 | Interview mit Jan Husmann

      20 Dez 2020
      1:07:11

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Es ist die letzte Folge vor unserer kleinen Winterpause. Wir haben dies zum Anlass genommen und heute zum dritten Mal Jan Husmann, den Host von 'Pit Stop - Der Formel 1 Podcast', an unserer Seite und lassen unser erstes Podcast-Jahr und vor allem die letzte Formel-1-Saison Revue passieren. Wie war die letzte Saison auf einer Skala von 1 bis 10(08:31)? Warum wäre Jan ein guter Moderator von Astro TV(35:38)? Hat Mazepin nach seinem Skandalvideo eine Strafe verdient(40:56)? Kann man die “WeRaceAsOne”-Kampagne von der Formel 1 überhaupt noch ernst nehmen (44:48)? Wann wird die Mercedes-Dominanz gebrochen(60:34)? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt's in der neuen Folge Kabinengespräch. Enjoy! 


      Unter @PitstopF1Jan auf Twitter oder @pitstopf1_podcastauf auf Instagram könnt ihr Jan folgen. Seinen Podcast gibt es überall, wo es Podcasts eben so zu hören gibt. Feedback und Fragen könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram und Twitter zukommen lassen. Bewertet und empfehlt uns gerne weiter!


      schließen
    • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

      Jeder Penny zählt in der DEL – Das Eishockey Spezial | Interview mit Bandencheck

      12 Dez 2020
      1:03:00

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Ganze 279 Tage ist es her, seitdem das letzte Mal in der obersten deutschen Eishockey Liga, der DEL, ein Puck über das Eis geschossen wurde. Nächsten Donnerstag, den 17.12.2020, ist es dann endlich wieder soweit: Die Penny DEL startet mit dem brisanten Derby zwischen den Kölner Haien und dem Rivalen aus Düsseldorf. Das haben wir uns zum Anlass genommen um mit den Jungs von "Bandencheck - Der Eishockey Podcast" ein Eishockey Spezial für euch zu produzieren. Bei uns zu Gast waren Marcus Daniel, auch bekannt als 'Puffi' und Marco Schwarzer. Mit den beiden Vollblut-Eishockeyjunkies haben wir nach einem kurzen Fragenhagel über sie selbst als Personen und die Entstehung ihres Podcast (4:44) unter anderem über die vergangenen Monate ohne Eishockey geredet und wie beide den kommenden Saisonstart vor dem Hintergrund der Pandemie bewerten (15:16). Auch die unglaubliche (finanzielle) Unterstützung der großen Eishockey-Familie, der neue Name "Penny-DEL" und die Reform, die Eishockey-Liga in Nord und Süd aufzuteilen, wurden besprochen. Zu guter Letzt darf auch die deutsche Eishockeynationalmannschaft nicht fehlen. Wir haben nachgehorcht wie Marco und 'Puffi' die Entwicklung der Mannschaft beurteilen und ob sich das Team um Leon Draisaitl Chancen bei der kommenden WM in Riga und Minsk ausrechnen darf (47:25). Außerdem leistet sich Moritz noch einen lustigen Fauxpas. Dranbleiben lohnt sich - Viel Spaß mit einer Stunde geballter Eishockey-Unterhaltung!


      Unter @bandenchekpod könnt ihr den Jungs 'Puffi', 'Joe' und Marco auf Twitter und Instagram folgen. Ihren Podcast gibt es überall, wo es Podcasts eben so zu hören gibt. Außerdem nicht vergessen einen Blick in ihren Shop zu werfen!


      Feedback und Fragen könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram und Twitter zukommen lassen. Empfehlt uns gerne weiter!


      schließen