Diamond League: Zwei deutsche Siege, eine Norm

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Leichtathletik

schließen

Leichtathletik

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Diamond League: Zwei deutsche Siege, eine Norm

    6 Jul 2019
    17:38

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Insgesamt war es ein guter Abend für die deutschen Leichathleten am Freitagabend beim Diamond League Meeting in Lausanne. Zwei Siege durch Speerwurf-Europameisterin Christin Hussong und Kugelstoßerin Christina Schwanitz, dazu die erstmals erfüllte WM-Norm von Gina Lückenkemper. Das konnte sich doch sehen lassen. Das fand auch unser Kollege Sebastian Mühlenhof, der für uns in Lausanne auf Stimmenfang gegangen ist und mit den Stars der Szene wie Christin Hussong und Gina Lückenkemper gesprochen hat.
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Wochenende der Weltrekorde

    17 Sep 2018
    10:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Da dachte man, die Leichtathletik-Saison wäre eigentlich schon vorbei. Doch dann gab es am Wochenende noch einmal zwei ganz dicke Ausrufezeichen. In Talance schraubte Kevin Mayer den Weltrekord im Zehnkampf in neue Höhen. Und in Berlin beim Marathon rannte Eliud Kipchoge den schon lange angepeilten neuen Weltrekord. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof arbeiten die beiden Topereignisse noch einmal auf.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Emotionaler Harting-Abschied

    3 Sep 2018
    18:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das war er, der letzte Wurf von Robert Harting in seiner großen Diskus-Karriere. Am Sonntag setzte er ihn beim ISTAF in Berlin vor heimischem Publikum auf 64,95 m. Die 45.500 Zuschauer im Olympiastadion feierten ihn zwar wie den Siegwurf. Doch dafür reichte es nicht. Der Sieg ging an Hartings Bruder Christoph. Die Leichtathletik "verliert" in Robert Harting eine ihrer größten Persönlichkeiten. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof würdigen noch einmal seine Karriere und fassen die Ereignisse beim ISTAF und der Diamond League in Brüssel an diesem Wochenende zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Mit nur einem Schuh zum Sieg

    31 Aug 2018
    9:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Olympiasieger und Weltmeister war Conseslus Kipruto bereits. Doch einen Sieg mit nur einem Schuh hatte der Kenianer bis gestern noch nie gefeiert. Beim ersten Teil des Diamond-League-Finals in Zürich rannte er aber so einen Großteil der 3000m Hindernis und gewann am Ende trotzdem mit 4/100stel Vorsprung. Für einen Paukenschlag aus deutscher Sicht sorgte derweil Andreas Hofmann im Speerwurf. Der warf sein Sportgerät auf 91,44m, ließ damit die Konkurrenz hinter sich. Und er bekam dafür nicht nur 50.000 Euro, sondern auch eine Wildcard für die WM im nächsten Jahr. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen den Abend im Letzigrund zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Staffel-Drama & Titelverteidigung

    13 Aug 2018
    19:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gesa Felicitas Krause hat es geschafft. Mit ihrer Titelverteidigung über 3000 m Hindernis am letzten Tag der EM setzte sie in Berlin noch einmal ein Ausrufezeichen. Das gelang auch Gina Lückenkemper und den Damen der 4x100m-Staffel. Sie sammelten die deutschen Medaillen 18 und 19 ein und sorgten für das beste Abschneiden bei einer Leichtathletik-EM seit 1998 in Budapest. Aus internationaler Sicht begeisterte vor allem Armand Duplantis die 42.000 Zuschauer im Olympiastadion. Der Schwede schraubte sich im Stabhochsprung in neue Höhen. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof ziehen Bilanz.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Sensation nach 36 Jahren

    11 Aug 2018
    29:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für ein Abend im Berliner Olympiastadion. Am fünften Finaltag der Leichtathletik-EM sahnte die deutsche Mannschaft wieder vier Medaillen ab. Nadine Müller und Shanice Craft holten Silber und Bronze im Diskuswurf, während Malaika Mihambo im Weit- und Mateusz Przybylko im Hochsprung sogar Gold gewannen.

    Als letzte deutsche Weitspringerin hatte zuvor Heike Drechsler 1998 EM-Gold gewonnen. Der bis heute einzige deutscher Hochsprung-Europameister hieß Dietmar Mögenburg. Der hatte 1982 in Athen seinen Titel gewinnen können. Lang, lang ist es her. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen einen wahrlich historischen Abend zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Vier Medaillen und ein Unfall

    10 Aug 2018
    25:10

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch der vierte Finaltag der Leichtathletik-EM in Berlin war aus deutscher Sicht wieder sehr erfolgreich. Christin Hussong holte Speerwurf-Gold. Kristin Gierisch gewann Silber im Dreisprung. Marie-Laurence Jungfleisch und Carolin Schäfer legten im Hochsprung bzw. Siebenkampf noch je einmal Bronze nach. Überschattet wurde diese erneute Medaillenflut allerdings vom Autounfall der beiden anderen Siebenkämpferinnen Louisa Grauvogel und Mareike Arndt. Beide konnten ihren Wettkampf nicht beenden, erlitten aber auch keine schwerwiegenden Verletzungen. Sebastian Mühlenhof und Malte Asmus fassen den Abend in Berlin zusammen. Und sie berichten auch über drei norwegische Brüder, die die 1500m im Griff hatten.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Speer- und Hürdenglück

    10 Aug 2018
    15:41

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gold und Silber im Speerwurf sowie Silber und Bronze über die 100 m Hürden der Damen lieferten einen würdigen Rahmen für den dritten Finalabend der EM 2018. Im Berliner Olympiastadion jubelten Thomas Röhler und Andreas Hofmann und Pamela Dutkiewicz und Cindy Roleder über ihre Medaillen.

    Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen den Abend zusammen und blicken dabei auch über den nationalen Tellerrand hinaus. Denn es gab weitere Topleistungen und sogar fast Historisches.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    König Arthur & Harting-Abschied

    9 Aug 2018
    13:25

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Drei deutsche Medaillen, ein emotionales Karriereende und technische Probleme in der Weitsprung-Grube - der gestrige zweite Finalabend der Leichtathletik-EM in Berlin hatte einiges zu bieten. Über allem thronte Arthur Abele. Kevin Mayer, der französische Topfavorit, hatte mit seinem Salto Nullo die Tür aufgemacht. Abele ging durch und krönte sich zum König der Zehnkämpfer. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof analysieren seine Leistung und freuen sich mit Fabian Heinle über Silber im Weitsprung und trösten Christina Schwanitz. Die holte "nur" Silber und vergoss hinterher bittere Tränen. Doch sie muss sich nicht grämen. Denn ob ihrer Vorgeschichte, ist das eine Topleistung! Kritik gibt es auch - und zwar an den Organisatoren. Denn die technischen Probleme bei der Weitenmessung gestern, fielen unangenehm auf.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Lückenkemper & Storl jubeln

    8 Aug 2018
    15:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der erste Entscheidungstag der Leichtathletik-EM 2018 in Berlin startete kurios. Im Zehnkampf musste sich Topfavorit Kevin Mayer mit drei Fehlerversuchen beim Weitsprung früh verabschieden. Im Diskuswerfen patzte Olympiasieger Christoph Harting dreimal in der Quali. Doch nicht nur solche Missgeschicke gab es gestern zu bestaunen, sondern vor allem auch tolle Erfolge. Den von Gina Lückenkemper zum Beispiel. Die rannte zu Silber über 100m. Und David Storl holte im Kugelstoßen Bronze - und das in einem hochklassigen Wettbewerb. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen