Nun also doch (nicht) – die Staffelzusammensetzung der NOFV-Oberliga 2020/21

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Der Fußballpodcast über die BSG Wismut Gera

Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    Nun also doch (nicht) – die Staffelzusammensetzung der NOFV-Oberliga 2020/21

    29 Jun 2020
    00:48:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Während in den restlichen Landesverbänden innerhalb des NOFV die Spielzeit abgebrochen wird, soll in Thüringen die Saison fortgesetzt werden. Befürworter dieser in der Zwischenzeit heftig umstritten Regelung waren die Verantwortlichen des FC An der Fahner Höhe. „Aufgrund der aktuellen Lage haben wir auch einen Aufstieg jetzt im Herbst eine Absage beim Fußballverband erteilt“, so der sportliche Leiter Rolf Cramer noch vor wenigen Tagen. Während die Beschlusslage zur Saisonfortsetzung immer noch besteht – auch wenn sie im Rahmen des außerordentlichen Verbandstages zur Abstimmung gestellt werden soll – hat sich die Haltung der Randerfurter grundsätzlich gedreht. „Wir begrüßen Euch hiermit auf das Allerherzlichste in der wohl attraktivsten Oberliga aller Zeiten“, heißt es nun auf der Internetseite. In der Nacht vor der Entscheidung über die Staffelzusammensetzung in der Oberliga wurden sowohl TFV als auch NOFV über den Meinungsumschwung informiert. Noch am Morgen des 25. Juni hatten sowohl die Mediengruppe Thüringen als auch in der Folge die BSG Wismut Gera selbst, über einen möglichen Aufstieg des Traditionsvereins im Falle eines Saisonabbruchs informiert. Da war es dann wenig verwunderlich, dass der Information des NOFV zur Staffelzusammensetzung zunächst nur wenig Glauben geschenkt wurde. Erst nach und nach wurde klar, dass der Vorsitzende und Jens Lohse lieber noch 24 Stunden gewartet hätten, der Begriff „Sportfreunde“ in der Thüringenliga nichts mehr zählt und selbst die Befürworter kaum noch an eine Saisonfortsetzung glauben. Über einen besonderen 25. Juni diskutieren wir mit Trainer Marcus Dörfer und Vorstand Jan Genseke.







    Zeitleiste



    5. Mai 2019: TFV – BSG Wismut Gera spielt wieder Thüringenliga



    Die BSG Wismut Gera hat heute (15.05.19) gegenüber dem Thüringer Fußball-Verband (TFV) durch seinen Vorstand offiziell erklärt, dass man sich am Ende des Spieljahres 2018/19 aus der Oberliga zurückziehen werde und in der kommenden Saison (2019/20) in der Thüringenliga spielt.





    5. März 2020: Zulassungsverfahren Herren-Oberliga 2020/21



    Nachfolgend finden Sie die Zulassungsunterlagen für die Herren-Oberliga 2020/21. Interessierte Vereine müssen sich bis zum 5. März 2020, 15:00 Uhr (Eingang Geschäftsstelle) über die NOFV-Geschäftsstelle für die Teilnahme am Spielbetrieb bewerben. Dabei handelt es sich um eine Ausschlussfrist.





    • 00_Anschreiben Vereine.pdf (570,3 KiB)
    • Rückantwort_Erhalt.doc (83,0 KiB)
    • Durchführungsbestimmungen.pdf (550,2 KiB)
    • 01_Meldung.doc (84,0 KiB)
    • 02_Teilnahmevertrag.doc (90,5 KiB)
    • 03_Formblatt_I_NW-Mannschaften.doc (83,5 KiB)
    • 04_Formblatt_II_Erklaerung_Stadionverfuegbarkeit.doc (81,0 KiB)
    • 05_Formblatt_III_Anerkennung_Stadionverbote.doc (83,0 KiB)
    • 06_Meldebogen_Ansetzungsheft.doc (109,0 KiB)
    • 07_Protokoll jährliche Beratung.pdf (220,1 KiB)
    • Erklärung zum Datenschutz.pdf (360,1 KiB)




    https://www.nofv-online.de/index.php/zulassungsverfahren.html





    FuPa: Fahner Höhe und Wismut



    Der FC An der Fahner Höhe hat die Lizenzunterlagen für die Oberliga eingereicht und ist damit nicht der einzige Thüringenligist. Denn auch die BSG Wismut Gera gab den entsprechenden Antrag an die NOFV-Geschäftsstelle. In Eisenberg sind die Voraussetzungen noch nicht gegeben, es wird aber daran gearbeitet. Eine Stellungnahme vom SV 1879 Ehrenhain zum Thema steht noch aus.





    “Die Einreichung der Lizenzunterlagen sind eine reine Vorsichtsmaßnahme”, sagt Wismut-Präsident Frank Neuhaus gegenüber FuPa Thüringen. Allerdings wäre der Gang zurück in die Fünftklassigkeit an klaren Rahmenbedigungen am Steg geknüpft: “Unsere Prämisse ist, dass wir am Ende auf Platz Eins stehen und zudem den finanziellen Rahmen im Griff haben, der uns es erlaubt aufzusteigen. Dafür hat der Vorstand und das gesamt Umfeld gearbeitet und wird es auch weiter tun.”, so Frank Neuhaus weiter. Zudem würde dem Vorsitzenden das eigene Gewissen im Weg stehen: “Ich will mir zum einen im Nachgang keine Vorhaltungen  machen lassen und könnte das wohl dann auch schlecht mit mir selbst vereinbaren.”





    https://www.fupa.net/berichte/sv-1879-ehrenhain-oberliga-meldung-das-sagen-wismut-und-eise-2629219.html





    12. Juni 2020: FuPa: Bei Abbruch auch kein Aufstieg



    „Wir sind aktuell noch nicht so weit, um zum jetzigen Zeitpunkt die Oberliga zu bespielen. Ich habe da immer noch das Testspiel im Winter gegen Martinroda im Kopf (Anm. d. Red. 0:6). Das hat uns gezeigt, dass wir noch vieles tun müssen“, beschreibt Rolf Cramer seine Bedenken.





    Tobias Busse: „Wir haben viele Spieler, die sich noch entwickeln müssen. Uns fehlt im Prinzip ein halbes Jahr in der Entwicklung. Der Gang in die Oberliga wäre sportlich zu früh. Da müssen wir noch in allen Bereichen einen Zahn zulegen. Denn halb aus der Kalten in die Oberliga zu gehen, wäre zu heikel. Zudem gibt es noch zu viele Unklarheiten was auch Wechselmodalitäten und andere Fragen angeht. Da erhoffen wir uns auch zeitnah klare Zeichen vom Verband. Das Potential für Oberligafußball ist dennoch mittelfristig da.“





    https://www.fupa.net/berichte/fc-an-der-fahner-hoehe-bei-abbruch-auch-kein-aufstieg-2662424.html





    25. Juni: Mediengruppe Thüringen: Wismut Gera: Bei Abbruch Aufstieg



    Jens Lohse / ZGT: Sollte der Thüringer Fußballverband am 18. Juli auf dem Außerordentlichen Verbandstag einem Saisonabbruch zustimmen, steigt Wismut Gera als ThüringenligaVierter in die NOFV-Oberliga auf. Thüringenliga-Spitzenreiter FC An der Fahner Höhe hatte bekundet, erst 2021 für einen Aufstieg bereit zu sein.





    25. Juni 2020: Wismut Gera will in die Oberliga



    Glück Auf, die Spatzen haben es bereits von den Dächern gepfiffen: Im Falle eines Saisonabbruchs der Thüringenliga, würden wir die Möglichkeit wahrnehmen um zurück in die Oberliga zu kehren.





    Voraussetzung hierfür ist eine Entscheidung auf #Saisonabbruch beim außerordentlichen Verbandstag am 18. Juli 2020.





    Somit würde man nach etwas mehr als einem Jahr, den freiwilligen Abstieg wieder rückgängig machen.





    Welche Gründe sprechen jetzt für eine erneute Rückkehr?





    • stark verbesserte Finanzlage im Vergleich zum Abstiegsjahr
    • breite Unterstützung unserer Sponsoren
    • Spieler und Trainerteam sind voll motiviert
    • unsere Heimatstadt überregional vertreten




    Eine genaue Erklärung mit der Vorstellung unseres Konzeptes “Oberliga zum Siebzigsten”, werden wir Euch persönlich in einer Informationsveranstaltung präsentieren, sobald der Verbandstag die nötige Sicherheit bringen sollte.





    Sollte die Saison dennoch fortgesetzt werden, werden wir selbstverständlich alles geben um auch dann den sportlichen Aufstieg zu schaffen.





    Vorstand der BSG Wismut Gera





    25. Juni 2020: NOFV



    Das Präsidium des NOFV hat in seiner Tagung am 25. Juni 2020 für die folgenden Vereine die Zulassung erteilt und die Staffeleinteilungen für die Spielklassen des NOFV für die Saison 2020/21 beschlossen:





    • FC Carl Zeiss Jena II
    • FC Einheit Rudolstadt
    • FC International Leipzig
    • FC Eilenburg
    • VFC Plauen
    • FC Merseburg
    • SG Union Sandersdorf
    • VfB 1921 Krieschow
    • FC Grimma
    • VfL Halle 96
    • FSV Wacker Nordhausen
    • FC Oberlausitz Neugersdorf
    • FSV Martinroda
    • FC Rot-Weiß Erfurt (Absteiger)
    • Ludwigsfelder FC (aus OL Nord)
    • SV Blau-Weiß Zorbau (Aufsteiger S-A)
    • FC An der Fahner Höhe (Aufsteiger TH)




    https://www.nofv-online.de/index.php/aktuelles-leser/staffeleinteilungen-saison-2020-21.html





    26. Juni 2020: Der TFV informiert



    Das Präsidium des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) hat in seiner Tagung am 25. Juni 2020 für die folgenden Vereine die Zulassung erteilt und die Staffeleinteilungen für die Spielklassen des NOFV für die Saison 2020/21 beschlossen.





    Im Männerbereich ist der Thüringer Fußball-Verband (TFV) in der Regionalliga Nordost nur noch mit zwei Mannschaften vertreten. In der Oberliga Süd sind hingegen gleich sechs Teams aus dem TFV-Bereich am Start. Darunter ist mit dem FC An der Fahner Höhe auch der aktuelle Tabellenführer der Thürigenliga.





    26. Juni 2020: Die Gefühlswelt des Rolf Cramer



    „Das Gefühl beschleicht uns, dass noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Wenn es jetzt zu einem Abbruch kommt, dann haben wir keine Möglichkeit nach unserer erbrachten Leistung diese Saison aufzusteigen. Ein wenig verstehe ich die Welt nicht mehr, wie ein demokratisches Ergebnis jetzt nochmal in Frage gestellt wird“, spricht Rolf Cramer über seine Gefühlswelt.





    Dabei gibt er zu, dass auch ein wenig die Angst mitspiele einfach nicht den Lohn für die Arbeit zu bekommen, der dem FC An der Fahner Höhe seiner Meinung nach gebührt. „Wir haben hier tolle Arbeit in den letzten Jahren geleistet. Bei uns ist mit der Unterstützung des Bürgermeisters – ihm gebührt auch ein großer Dank – viel entstanden. Wir müssen uns nicht mehr verstecken vor der Oberliga. Wir haben nichts zu verlieren. Es wäre natürlich eine große Nummer, die wir angehen. Aber wir werden die Zeit jetzt nutzen um die Voraussetzungen mit Sponsoren und Co. zu schaffen“, sagt „Conny“ auch mit Stolz.





    „Ich habe Thomas Münzberg und Joachim Zeng unsere Lage dargelegt und anschließend eine entsprechende Meldung an den NOFV gemacht“, so Cramer weiter.





    Und der Inhalt der Meldung ist eindeutig: „Bei einem Abbruch machen wir von unserem Aufstiegsrecht Gebrauch und steigen in die Oberliga auf. Und wenn auf dem Verbandstag die Fortsetzung der Spielzeit bestätigt wird, dann werden wir die Saison auch zu Ende spielen und würden nächsten Sommer aufsteigen, sofern wir nach 30 Spieltagen auch auf dem ersten Platz stehen.“





    „Wenn die Saison fortgesetzt wird, ist es mir ganz egal wer aufsteigt“, sagt Rolf Cramer abschließend.





    https://www.fupa.net/berichte/fc-an-der-fahner-hoehe-antworten-die-aufstiegsfrage-und-der-2665464.html





    26. Juni 2020: Wir begrüßen Euch in der Oberliga!



    Und jetzt bitte alle einmal kurz durchatmen, denn: Wir begrüßen Euch hiermit auf das Allerherzlichste in der wohl attraktivsten Oberliga aller Zeiten. *tusch* *trommelwirbel* *fanfare* (Facebook-Seite FC An der Fahner Höhe)





    Wir haben eine Top Mannschaft, Top Trainer, Top Betreuer, ein begeistertes Umfeld und viele fussball-begeisterte Menschen in unserer Region. Wir haben uns immer gewünscht, die Fahner Höhe auch sportlich berühmt zu machen. Wir freuen uns Euch die “attraktivste Oberliga aller Zeiten” zu präsentieren. Und wir sind mittendrin.





    Wir sagen Danke an alle, die das möglich gemacht haben.





    26. Juni 2020: Persönliche Erklärung von BSG-Vorstand Jan Genseke



    Liebes BSG Umfeld, als Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit, übernehme ich für die verfrühte und nun nicht mehr zutreffende Veröffentlichung die volle Verantwortung und werde daraus aus Konsequenzen ziehen.





    Aufgrund des veröffentlichten Artikels in der regionalen Presse, sah ich mich gezwungen, den für nach Beendigung der Meldelfrist geplanten Beitrag, bereits vor Ablauf jener zu veröffentlichen. Dies war ein Fehler und dafür möchte ich mich aufrichtig bei allen Entschuldigen. Ihr wißt, daß mir der Verein seit über 20 Jahren am Herzen liegt, und es keinesfalls meine Absicht war, unseren Verein öffentlich in ein schlechtes Bild zu rücken.





    Auch die Entscheidung, für einen Saisonabbruch zu votieren, ist unverändert und aus meiner Sicht immer noch die einzig richtige Entscheidung.





    Nichts ist wichtiger als der Verein!





    Jan Genseke -Vorstand BSG Wismut Gera-


    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #140 | Auf der Suche nach einem Leitwolf

    20 Okt 2021
    01:33:31

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Was haben Mario Kempes, argentinischer Fußball-Weltmeister von 1978 sowie Antonin Panenka, Fußball-Europameister mit der ČSSR von 1976 und Namensgeber für den Panenka-Heber, gemeinsam? Beide spielten auf dem legendären Voith-Platz für die VSE St. Pölten (Voith-Schwarze Elf St. Pölten) und waren Teil einer sportlichen Erfolgsgeschichte in Niederösterreich. In der Zwischenzeit wird am traditionsreichen Platz nicht mehr um Punkte gekämpft. Der im Jahr 2000 neugegründet SKN St. Pölten spielt seit 2012 in der modernen NV Arena. Doch obwohl der Fußball in der österreichischen Landeshauptstadt von 2016 bis 2021 wieder erstklassig war, können trotz vielfältiger Bemühungen der Verantwortlichen die aktuellen Zuschauerzahlen nicht an das Niveau vergangener Tage anknüpfen. Über die Gründe für die ausbaufähige Identifikation, die bewegende Geschichte des Vereins sowie die Zusammenarbeit mit dem VfL Wolfsburg sprach ich mit Benjamin Schiesser. Der erfahrene Journalist ist Sportchef der NÖN – Niederösterreichische Nachrichten. Die unabhängige Wochenzeitung für Niederösterreich unterhält mit meinfussball.at ein Portal, in dem sowohl der Profi- aber insbesondere auch der Amateurfußball Österreichs Beachtung findet.







    Links



    Niederösterreichische Nachrichten
    https://www.noen.at/





    Die umgekehrte Visions-Frage
    https://www.noen.at/niederoesterreich/meinung/die-umgekehrte-visions-frage-niederoesterreich-print-kommentar-sport-skn-st-poelten-296415525





    SKN St. Pölten
    https://www.skn-stpoelten.at





    SKN St. Pölten (Wiki)
    https://de.wikipedia.org/wiki/SKN_St._P%C3%B6lten





    FCN St. Pölten & VSE St. Pölten (Wiki)
    https://de.wikipedia.org/wiki/VSE_St._P%C3%B6lten





    spusu SKN St. Pölten (Youtube)
    https://www.youtube.com/user/SknStPoeltenOffical





    Als VSE gegangen, um als SKN St. Pölten zurückzukehren
    https://www.oepb.at/allerlei/als-vse-gegangen-um-als-skn-st-poelten-wiederzukehren.html





    Statement der Wolfbrigade 04 zum neuen Logo
    https://www.facebook.com/wb04.stp/posts/2065008073581742





    Danke



    Wir danken






    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #139 | Die Legenden-Elf der BSG Wismut Gera 1951-2021

    8 Okt 2021
    02:39:18

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Die Wismut-Fanszene feiert den siebzigsten Geburtstag ihrer Betriebssportgemeinschaft und ehrt dabei die herausragenden Spieler- und Trainerpersönlichkeiten der vergangenen 70 Jahre. Bei der von der WismutSzene51 in Kooperation mit BRENNPUNKT-ORANGE.DE durchgeführten Wahl duften die Anhänger, Fans und Freunde über ihre BSG-Legenden entscheiden. Über 1.000 Teilnehmer haben die Chance genutzt. Die Jury um Fußballhistoriker Lars und Fußballfibel-Autor Boxer haben sich dann die endgültige Auswahl nicht leichtgemacht. Im Podcast stellen Lars und Danny die BSG-Legenden-Elf vor. Zusätzlich senden Ronny Steinbach, Phillip Roy sowie Carsten Hänsel Geburtstagsgrüße an die BSG.







    Die Geschichte der BSG:
    Von der Eselsbrücke bis in den Steigerwald



    Im Podcast “Die Geschichte der BSG Wismut Gera” werden in den drei Teilen die Anfänge des Geraer Fußballs, die Oberligajahre der BSG Wismut Gera aber auch die schweren Nachwendejahre erläutert. Zusätzlich wird die BSG-Legenden-Elf des Tabellenführers der “ewigen Tabelle der DDR-Liga” vorgestellt.





    Teil 1 – Die Anfänge
    Teil 2 – Die Oberligajahre
    Teil 3 – Die Wende: Cottbus, Nürnberg und schließlich Berga
    Teil 4 – Die Legenden-Elf 1951-2021





    Die BSG-Legenden-Elf 1951-2021



    Tor:
    Siegfried Offrem
    Abwehr:
    Bringfried Müller, Harald Irmscher, Dimitri Puhan
    Mittelfeld:
    Matthias Jacob – Herbert Petzold – Max Wollenschläger – David Kwiatkowski
    Angriff:
    Rico Heuschkel – Heinz Zubek – Manfred Kaiser
    Trainer:
    Udo Korn
    Trainer- und Spielerbank:
    Klaus Memmler (Assistenztrainer), Dirk Gottschalk (Tor), Hans-Jürgen Kliemank (Abwehr), Thomas Töpfer (Mittelfeld) und Manuel Froherz (Angriff)





    Podcastempfehlungen



    #87 | DDR-Fußballgeschichte in 280 Zeichen
    https://podcast.brennpunkt-orange.de/87-ddr-fussballgeschichte-in-280-zeichen/





    HRF 096 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 1
    https://hörfehler.org/2020/10/18/hrf-096-die-geschichte-der-bsg-wismut-gera-teil-1/





    HRF 097 | Die Geschichte der BSG Wismut – Teil 2
    https://hörfehler.org/2020/10/20/hrf-097-die-geschichte-der-bsg-wismut-teil-2/





    HRF 123 | Der ausgebootete Deutsche Meister – Joachim Posselt
    https://hörfehler.org/2021/08/03/hrf-123-der-ausgebootete-deutsche-meister/





    Danke



    Wir danken









    Eure Meinung ist gefragt!



    Sagt mir Eure Meining! Es kann immer mal passieren, dass die Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr mich darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freue ich mich auf euren Kommentar.





    Habt ihr Anregungen, Fragen rund um den Podcast oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier. Natürlich suchen wir auch immer Vorschläge für den „Schwachsinn“ und das „Respektding“ der Woche.





    Es ist wunderbar, wenn Hörer:innen fragen, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde und Bekannte weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App.





    Folgt und liked uns auf






    Der Beitrag #139 | Die Legenden-Elf der BSG Wismut Gera 1951-2021 erschien zuerst auf BRENNPUNKT-ORANGE.DE.


    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #138 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 3 – Die Wende: Cottbus, Nürnberg und schließlich Berga

    6 Okt 2021
    01:15:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Am 7. Oktober 1951 wurde die BSG Wismut Gera gegründet. Über die Höhen und Tiefen der vergangenen 70 Jahre berichtet im Podcast Lars Harnisch. Der Historiker ist nicht nur ein Kenner der Geschichte des Geraer Fußballs sondern ist ebenfalls ein ausgewiesener Experte, wenn es um Fußball in der DDR geht.





    Im 3. Teil stehen zwei Spiele aus der Wendezeit im Fokus, die den Wismutfans lange Zeit in Erinnerungen blieben. Da ist zum einen der sensationelle Pokalsieg gegen Oberligist BSG Energie Cottbus und zum anderen die knappe 2:3 Niederlage im vielbeachteten Freundschaftsspiel gegen den Bundesligist 1. FC Nürnberg. Doch in der Folgezeit ging es für den Geraer Fußball zunächst als FSV Wismut Gera und später als 1. SV kontinuierlich abwärts. Zwar schaffte der 1. SV im Sommer 1999 noch einmal die Rückkehr in die 4. Liga, doch 2003 folgte die Insolvenz und der Absturz bis in die Bezirksliga. Mit der Neugründung des FV Gera-Süd endete zwar die Geschichte des 1. SV Gera. Doch es begann ein kontinuierlicher Aufstieg der Süd-Kicker, die seit 2009 unter dem Namen Ballsportgemeinschaft Wismut Gera am Steg spielen. Der Höhepunkt dieser Entwicklung war das gewonnen Derby im Sommer 2011 gegen den Stadtrivalen 1. FC Gera 03. Über verpasste Chancen und die Bedeutung von Derbyniederlagen diskutieren Lars und Danny im dritten Teil der Chronik.







    Die Geschichte der BSG:
    Von der Eselsbrücke bis in den Steigerwald



    Im Podcast “Die Geschichte der BSG Wismut Gera” werden in den drei Teilen die Anfänge des Geraer Fußballs, die Oberligajahre der BSG Wismut Gera aber auch die schweren Nachwendejahre erläutert. Zusätzlich wird die BSG-Legenden-Elf des Tabellenführers der “ewigen Tabelle der DDR-Liga” vorgestellt.





    Teil 1 – Die Anfänge
    Teil 2 – Die Oberligajahre
    Teil 3 – Die Wende: Cottbus, Nürnberg und schließlich Berga
    Teil 4 – Die Legenden-Elf 1951-2021





    Teil 1 – Die Anfänge



    Im 1. Teil der Chronik im Audioformat berichten Lars und Danny von den Anfängen des Geraer Fußballs. Dabei spielt der Arbeiterfußball in Gera-Pforten eine besondere Rolle. Genau dort – im Erdbeerstadion – startete der organisierte Fußball nach dem 2. Weltkrieg bei der SG Pforten neu, die später in die BSG VEB Gera-Süd überführt wurde. Diese erreichte im Sommer 1949 das Finale des FDGB-Pokals. In der Folge wurde vertrat die nach RFT und Mechanik gegründete BSG Motor die Ostthüringer Stadt in der DDR-Oberliga.

    Der 1. Teil des Podcasts zur Geschichte der BSG Wismut Gera wurde am 1. Oktober 2021 veröffentlicht und enthält zusätzlich Geburtstagsgrüße von Mario Krüger und von zahlreichen Freunden aus Almelo.





    Teil 2 – Die Oberligajahre



    Im 2. Teil beantwortet Lars die Frage nach den Helden des ersten Oberligaspiels unter dem Namen Wismut. Schließlich wurde die Elf der BSG Motor Gera und deren Spielrecht am 29. März 1953 in die BSG des Trägerbetriebes SDAG Wismut überführt. Insgesamt sechs Jahre spielte die BSG in der DDR-Oberliga. Was dies Gründe für den jeweiligen Abstiege waren und warum ein dreifacher Spielerwechsel den Status als Nummer 2 innerhalb der SDAG manifestierte, wird im
    Podcast genau so analysiert wie die verfrühte Premiere der Kombination aus schwarzer Hose und orangenen Trikots.

    Der 2. Teil des Podcasts zur Geschichte der BSG Wismut Gera wurde am 4. Oktober 2021 veröffentlicht und enthält zusätzlich Geburtstagsgrüße von Trainer Frank Müller sowie von zahlreichen Freunden aus Almelo.





    Teil 3 – Die Wende: Cottbus, Nürnberg und schließlich Berga



    Zwei Spiele aus der Wendezeit blieben den Wismutfans lange Zeit in Erinnerungen. Da ist zum einen der sensationelle Pokalsieg gegen Oberligist BSG Energei Cottbus und zum anderen die knappe 2:3 Niederlage im vielbeachteten Freundschaftsspiel gegen den Bundesligist FC Nürnberg. Doch in der Folgezeit ging für den Geraer Fußball zunächst als FSV Wismut GEra und später als 1. SV kontinuierlich abwärts. Zwar schafft der 1. SV im Sommer 1999 noch einmal die Rückkehr in die 4. Liga, doch 2003 folgte die Insolvenz und der Absturz bis in die Bezirksliga. Mit der Neugründung des FV Gera-Süd endet zum einen die Geschichte der Betriebssportgemeinschaft bzw. 1. SV Gera. Zum anderen beginnt ein kontinuierlicher Aufstieg der Süd-Kicker, die ab 2009 unter dem Namen Ballsportgemeinschaft Wismut Gera am Steg spielen. Der Höhepunkt dieser Entwicklung ist das gewonnen Derby im Sommer 2011 gegen den Stadtrivalen 1. FC Gera 03. Über verpasste Chancen und die Bedeutung von Derbyniederlagen diskutieren Lars und Danny im dritten Teil der Chronik.

    Der 3 . Teil des Podcasts zur Geschichte der BSG Wismut Gera wurde am 7. Oktober 2021 veröffentlicht und enthält zusätzlich Geburtstagsgrüße von Calli sowie von zahlreichen Freunden aus Almelo.





    Teil 4 – Die Legenden-Elf 1951-2021



    Die Wismut-Fanszene feiert den siebzigsten Geburtstag ihrer Betriebssportgemeinschaft und ehrt dabei die herausragenden Spieler- und Trainerpersönlichkeiten der vergangenen 70 Jahre. Bei der von der WismutSzene51 in Kooperation mit BRENNPUNKT-ORANGE.DE durchgeführten Wahl duften die Fans über ihre BSG-Legenden entscheiden. Über 1.000 Teilnehmer haben die Chance genutzt. Die Jury um Fußballhistoriker Lars und Fußballfibel-Autor Boxer haben sich dann die Auswahl nicht leichtgemacht.

    Der 4 . Teil wird am 9. Oktober 2021 veröffentlicht.





    Die Ligen-Bilanz der BSG Wismut Gera von 1949-2021



    SaisonLigaLigaplatzPunkteTore
    BSG Gera-Süd
    1949/50DDR Oberliga11. (14)19:3334:54
    BSG Motor Gera
    1950/51DDR Oberliga13. (18)30:3859:63
    1951/52DDR Oberliga14. (19)31:4156:72
    1952/53DDR Oberliga17. (17)15:4932:71
    1953/54DDR Liga Staffel 12. (14)32:2058:48
    BetriebsSG Wismut Gera
    1954/55DDR Liga Staffel 32. (14)35:1752:29
    1955 (ÜR)1. DDR Liga9. (14)11:1523:29
    19561. DDR Liga7. (14)27:2536:36
    19571. DDR Liga11. (14)20:3233:41
    19581 .DDR Liga9. (14)24:2833:38
    19591. DDR Liga8. (14)23:2936:35
    19601. DDR Liga4. (14)30:2242:36
    1961/621. DDR Liga7. (14)38:4060:59
    1962/631. DDR Liga Staffel Süd2. (14)36:1639:19
    1963/64DDR Liga Staffel Süd3. (16)35:2543:43
    1964/65DDR Liga Staffel Süd12. (16)27:3345:47
    1965/66DDR Liga Staffel Süd1. (16)41:1954:24
    1966/67DDR Oberliga14. (14)10:4227:57
    1967/68DDR Liga Staffel Süd2. (16)42:1861:27
    1968/69DDR Liga Staffel Süd4. (16)36:2433:24
    1969/70DDR Liga Staffel Süd2. (16)47:1347:16
    1970/71DDR Liga Staffel Süd5. (16)35:2539:29
    1971/72DDR Liga Staffel E4. (12)30:1444:25
    1972/73DDR Liga Staffel E2. (12)29:1544:26
    1973/74DDR Liga Staffel E1. (12)37:744:12
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga5. (5)1:153:17
    1974/75DDR Liga Staffel E1. (12)36:857:20
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga3. (5)8:812:10
    1975/76DDR Liga Staffel D2. (12)30:1436:19
    1976/77DDR Liga Staffel E1. (12)35:964:19
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga2. (5)10:614:10
    1977/78DDR Oberliga14. (14)6:4617:75
    1978/79DDR Liga Staffel E3. (12)31:1354:25
    1979/80DDR Liga Staffel E1. (12)32:1255:25
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga4. (5)4:127:11
    1980/81DDR Liga Staffel E2. (12)28:1642:24
    1981/82DDR Liga Staffel E2. (12)35:961:16
    1982/83DDR Liga Staffel E1. (12)33:1162:17
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga4. (5)7:914:17
    1983/84DDR Liga Staffel E6. (12)26:1831:26
    1984/85DDR Liga Staffel B9. (18)31:3752:45
    1985/86DDR Liga Staffel B12. (18)32:3646:51
    1986/87DDR Liga Staffel B8. (18)35:3351:45
    1987/88DDR Liga Staffel B9. (18)34:3447:41
    1988/89DDR Liga Staffel B5. (18)38:3060:58
    1989/90DDR Liga Staffel B11. (18)33:3546:49
    FSV Wismut Gera
    1990/91DDR Liga Staffel B6. (16)33:2754:35
    1991/92Oberliga Süd Nordost8. (18)36:3244:44
    1992/93Oberliga Süd Nordost13. (17)24:4033:47
    1.SV Gera
    1993/94Oberliga Süd Nordost10. (16)24:3639:51
    1994/95Oberliga Süd Nordost7. (16)30:3047:42
    1995/96Oberliga Süd Nordost16. (16)517:70
    1996/97Thüringenliga11.3535:40
    1997/98Thüringenliga5.5052:44
    1998/99Thüringenliga1.6754:20
    1999/00Oberliga Süd Nordost14. (16)2925:48
    2000/01Thüringenliga11.3942:40
    2001/02Thüringenliga5.4844:33
    2002/03Thüringenliga12.3038:42
    2003/04Bezirksliga5.5252:38
    2004/05Bezirksliga4.5466:32
    2005/06Bezirksliga5.4854:39
    2006/07Bezirksliga2.6054:26
    FV Gera-Süd
    2007/08Landesklasse Ost1.6161:37
    2008/09Thüringenliga10.3141:46
    BallSG Wismut Gera
    2009/10Thüringenliga11.3645:44
    2010/11Thüringenliga6.5146:39
    2011/12Verbandsliga Thüringen6.4542:34
    2012/13Verbandsliga Thüringen3.5357:35
    2013/14Verbandsliga Thüringen2.6082:35
    2014/15Verbandsliga Thüringen2.5960:23
    2015/16NOFV-Oberliga Süd15.2130:66
    2016/17NOFV-Oberliga Süd4.5048:37
    2017/18NOFV-Oberliga Süd11. (16)3441:54
    2018/19NOFV-Oberliga Süd10. (16.)3555:63
    2019/20Thüringenliga4. (16)1,88 (Schnitt)55:63
    2020/21Thüringenliga1. (18)2333:12
    Aufstiegsrunde zur NOFV-Oberliga SüdNiederlage im Halbfinale
    2021/22Thüringenliga




    Podcastempfehlungen



    #87 | DDR-Fußballgeschichte in 280 Zeichen
    https://podcast.brennpunkt-orange.de/87-ddr-fussballgeschichte-in-280-zeichen/





    HRF 096 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 1
    https://hörfehler.org/2020/10/18/hrf-096-die-geschichte-der-bsg-wismut-gera-teil-1/





    HRF 097 | Die Geschichte der BSG Wismut – Teil 2
    https://hörfehler.org/2020/10/20/hrf-097-die-geschichte-der-bsg-wismut-teil-2/





    HRF 123 | Der ausgebootete Deutsche Meister – Joachim Posselt
    https://hörfehler.org/2021/08/03/hrf-123-der-ausgebootete-deutsche-meister/





    Danke



    Wir danken









    Eure Meinung ist gefragt!



    Sagt mir Eure Meining! Es kann immer mal passieren, dass die Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr mich darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freue ich mich auf euren Kommentar.





    Habt ihr Anregungen, Fragen rund um den Podcast oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier. Natürlich suchen wir auch immer Vorschläge für den „Schwachsinn“ und das „Respektding“ der Woche.





    Es ist wunderbar, wenn Hörer:innen fragen, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde und Bekannte weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App.





    Folgt und liked uns auf






    Der Beitrag #138 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 3 – Die Wende: Cottbus, Nürnberg und schließlich Berga erschien zuerst auf BRENNPUNKT-ORANGE.DE.


    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #137 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 2 – Die Oberligajahre

    3 Okt 2021
    01:38:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Am 7. Oktober 1951 wurde die BSG Wismut Gera gegründet. Über die Höhen und Tiefen der vergangenen 70 Jahre berichtet im Podcast Lars Harnisch. Der Historiker ist nicht nur ein Kenner der Geschichte des Geraer Fußballs sondern ist ebenfalls ein ausgewiesener Experte, wenn es um Fußball in der DDR geht.





    Im 2. Teil beantwortet Lars die Frage nach den Helden des ersten Oberligaspiels unter dem Namen Wismut. Schließlich wurde die Elf der BSG Motor Gera und deren Spielrecht am 29. März 1953 in die BSG des Trägerbetriebes SDAG Wismut überführt. Insgesamt sechs Jahre spielte die BSG in der DDR-Oberliga. Was dies Gründe für den jeweiligen Abstiege waren und warum ein dreifacher Spielerwechsel den Status als Nummer 2 innerhalb der SDAG manifestierte, wird im
    Podcast genau so analysiert wie die verfrühte Premiere der Kombination aus schwarzer Hose und orangenen Trikots.







    Die Geschichte der BSG:
    Von der Eselsbrücke bis in den Steigerwald



    Im Podcast “Die Geschichte der BSG Wismut Gera” werden in den drei Teilen die Anfänge des Geraer Fußballs, die Oberligajahre der BSG Wismut Gera aber auch die schweren Nachwendejahre erläutert. Zusätzlich wird die BSG-Legenden-Elf des Tabellenführers der “ewigen Tabelle der DDR-Liga” vorgestellte.





    Teil 1 – Die Anfänge
    Teil 2 – Die Oberligajahre
    Teil 3 – Die Wende: Cottbus, Nürnberg und schließlich Berga
    Teil 4 – Die Legenden-Elf 1951-2021





    Teil 1 – Die Anfänge



    Im 1. Teil der Chronik im Audioformat berichten Lars und Danny von den Anfängen des Geraer Fußballs. Dabei spielt der Arbeiterfußball in Gera-Pforten eine besondere Rolle. Genau dort – im Erdbeerstadion – startete der organisierte Fußball nach dem 2. Weltkrieg bei der SG Pforten neu, die später in die BSG VEB Gera-Süd überführt wurde. Diese erreichte im Sommer 1949 das Finale des FDGB-Pokals. In der Folge wurde vertrat die nach RFT und Mechanik gegründete BSG Motor die Ostthüringer Stadt in der DDR-Oberliga.

    Der 1. Teil des Podcasts zur Geschichte der BSG Wismut Gera wurde am 1. Oktober 2021 veröffentlicht und enthält zusätzlich Geburtstagsgrüße von Mario Krüger und von zahlreichen Freunden aus Almelo.





    Teil 2 – Die Oberligajahre



    Im 2. Teil beantwortet Lars die Frage nach den Helden des ersten Oberligaspiels unter dem Namen Wismut. Schließlich wurde die Elf der BSG Motor Gera und deren Spielrecht am 29. März 1953 in die BSG des Trägerbetriebes SDAG Wismut überführt. Insgesamt sechs Jahre spielte die BSG in der DDR-Oberliga. Was dies Gründe für den jeweiligen Abstiege waren und warum ein dreifacher Spielerwechsel den Status als Nummer 2 innerhalb der SDAG manifestierte, wird im
    Podcast genau so analysiert wie die verfrühte Premiere der Kombination aus schwarzer Hose und orangenen Trikots.

    Der 2. Teil des Podcasts zur Geschichte der BSG Wismut Gera wurde am 4. Oktober 2021 veröffentlicht und enthält zusätzlich Geburtstagsgrüße von Trainer Frank Müller sowie von zahlreichen Freunden aus Almelo.





    Teil 3 – Die Wende: Cottbus, Nürnberg und schließlich Berga



    Zwei Spiele aus der Wendezeit blieben den Wismutfans lange Zeit in Erinnerungen. Da ist zum einen der sensationelle Pokalsieg gegen Oberligist BSG Energei Cottbus und zum anderen die knappe 2:3 Niederlage im vielbeachteten Freundschaftsspiel gegen den Bundesligist FC Nürnberg. Doch in der Folgezeit ging für den Geraer Fußball zunächst als FSV Wismut GEra und später als 1. SV kontinuierlich abwärts. Zwar schafft der 1. SV im Sommer 1999 noch einmal die Rückkehr in die 4. Liga, doch 2003 folgte die Insolvenz und der Absturz bis in die Bezirksliga. Mit der Neugründung des FV Gera-Süd endet zum einen die Geschichte der Betriebssportgemeinschaft bzw. 1. SV Gera. Zum anderen beginnt ein kontinuierlicher Aufstieg der Süd-Kicker, die ab 2009 unter dem Namen Ballsportgemeinschaft Wismut Gera am Steg spielen. Der Höhepunkt dieser Entwicklung ist das gewonnen Derby im Sommer 2011 gegen den Stadtrivalen 1. FC Gera 03. Über verpasste Chancen und die Bedeutung von Derbyniederlagen diskutieren Lars und Danny im dritten Teil der Chronik.

    Der 3 . Teil des Podcasts zur Geschichte der BSG Wismut Gera wird am 7. Oktober 2021 veröffentlicht und enthält zusätzlich Geburtstagsgrüße von Calli sowie von zahlreichen Freunden aus Almelo.





    Teil 4 – Die Legenden-Elf 1951-2021



    Die Wismut-Fanszene feiert den siebzigsten Geburtstag ihrer Betriebssportgemeinschaft und ehrt dabei die herausragenden Spieler- und Trainerpersönlichkeiten der vergangenen 70 Jahre. Bei der von der WismutSzene51 in Kooperation mit BRENNPUNKT-ORANGE.DE durchgeführten Wahl duften die Fans über ihre BSG-Legenden entscheiden. Über 1.000 Teilnehmer haben die Chance genutzt. Die Jury um Fußballhistoriker Lars und Fußballfibel-Autor Boxer haben sich dann die Auswahl nicht leichtgemacht.

    Der 4 . Teil wird am 9. Oktober 2021 veröffentlicht.





    Die Ligen-Bilanz der BSG Wismut Gera von 1949-2021



    SaisonLigaLigaplatzPunkteTore
    BSG Gera-Süd
    1949/50DDR Oberliga11. (14)19:3334:54
    BSG Motor Gera
    1950/51DDR Oberliga13. (18)30:3859:63
    1951/52DDR Oberliga14. (19)31:4156:72
    1952/53DDR Oberliga17. (17)15:4932:71
    1953/54DDR Liga Staffel 12. (14)32:2058:48
    BetriebsSG Wismut Gera
    1954/55DDR Liga Staffel 32. (14)35:1752:29
    1955 (ÜR)1. DDR Liga9. (14)11:1523:29
    19561. DDR Liga7. (14)27:2536:36
    19571. DDR Liga11. (14)20:3233:41
    19581 .DDR Liga9. (14)24:2833:38
    19591. DDR Liga8. (14)23:2936:35
    19601. DDR Liga4. (14)30:2242:36
    1961/621. DDR Liga7. (14)38:4060:59
    1962/631. DDR Liga Staffel Süd2. (14)36:1639:19
    1963/64DDR Liga Staffel Süd3. (16)35:2543:43
    1964/65DDR Liga Staffel Süd12. (16)27:3345:47
    1965/66DDR Liga Staffel Süd1. (16)41:1954:24
    1966/67DDR Oberliga14. (14)10:4227:57
    1967/68DDR Liga Staffel Süd2. (16)42:1861:27
    1968/69DDR Liga Staffel Süd4. (16)36:2433:24
    1969/70DDR Liga Staffel Süd2. (16)47:1347:16
    1970/71DDR Liga Staffel Süd5. (16)35:2539:29
    1971/72DDR Liga Staffel E4. (12)30:1444:25
    1972/73DDR Liga Staffel E2. (12)29:1544:26
    1973/74DDR Liga Staffel E1. (12)37:744:12
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga5. (5)1:153:17
    1974/75DDR Liga Staffel E1. (12)36:857:20
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga3. (5)8:812:10
    1975/76DDR Liga Staffel D2. (12)30:1436:19
    1976/77DDR Liga Staffel E1. (12)35:964:19
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga2. (5)10:614:10
    1977/78DDR Oberliga14. (14)6:4617:75
    1978/79DDR Liga Staffel E3. (12)31:1354:25
    1979/80DDR Liga Staffel E1. (12)32:1255:25
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga4. (5)4:127:11
    1980/81DDR Liga Staffel E2. (12)28:1642:24
    1981/82DDR Liga Staffel E2. (12)35:961:16
    1982/83DDR Liga Staffel E1. (12)33:1162:17
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga4. (5)7:914:17
    1983/84DDR Liga Staffel E6. (12)26:1831:26
    1984/85DDR Liga Staffel B9. (18)31:3752:45
    1985/86DDR Liga Staffel B12. (18)32:3646:51
    1986/87DDR Liga Staffel B8. (18)35:3351:45
    1987/88DDR Liga Staffel B9. (18)34:3447:41
    1988/89DDR Liga Staffel B5. (18)38:3060:58
    1989/90DDR Liga Staffel B11. (18)33:3546:49
    FSV Wismut Gera
    1990/91DDR Liga Staffel B6. (16)33:2754:35
    1991/92Oberliga Süd Nordost8. (18)36:3244:44
    1992/93Oberliga Süd Nordost13. (17)24:4033:47
    1.SV Gera
    1993/94Oberliga Süd Nordost10. (16)24:3639:51
    1994/95Oberliga Süd Nordost7. (16)30:3047:42
    1995/96Oberliga Süd Nordost16. (16)517:70
    1996/97Thüringenliga11.3535:40
    1997/98Thüringenliga5.5052:44
    1998/99Thüringenliga1.6754:20
    1999/00Oberliga Süd Nordost14. (16)2925:48
    2000/01Thüringenliga11.3942:40
    2001/02Thüringenliga5.4844:33
    2002/03Thüringenliga12.3038:42
    2003/04Bezirksliga5.5252:38
    2004/05Bezirksliga4.5466:32
    2005/06Bezirksliga5.4854:39
    2006/07Bezirksliga2.6054:26
    FV Gera-Süd
    2007/08Landesklasse Ost1.6161:37
    2008/09Thüringenliga10.3141:46
    BallSG Wismut Gera
    2009/10Thüringenliga11.3645:44
    2010/11Thüringenliga6.5146:39
    2011/12Verbandsliga Thüringen6.4542:34
    2012/13Verbandsliga Thüringen3.5357:35
    2013/14Verbandsliga Thüringen2.6082:35
    2014/15Verbandsliga Thüringen2.5960:23
    2015/16NOFV-Oberliga Süd15.2130:66
    2016/17NOFV-Oberliga Süd4.5048:37
    2017/18NOFV-Oberliga Süd11. (16)3441:54
    2018/19NOFV-Oberliga Süd10. (16.)3555:63
    2019/20Thüringenliga4. (16)1,88 (Schnitt)55:63
    2020/21Thüringenliga1. (18)2333:12
    Aufstiegsrunde zur NOFV-Oberliga SüdNiederlage im Halbfinale
    2021/22Thüringenliga




    Podcastempfehlungen



    #87 | DDR-Fußballgeschichte in 280 Zeichen
    https://podcast.brennpunkt-orange.de/87-ddr-fussballgeschichte-in-280-zeichen/





    HRF 096 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 1
    https://hörfehler.org/2020/10/18/hrf-096-die-geschichte-der-bsg-wismut-gera-teil-1/





    HRF 097 | Die Geschichte der BSG Wismut – Teil 2
    https://hörfehler.org/2020/10/20/hrf-097-die-geschichte-der-bsg-wismut-teil-2/





    HRF 123 | Der ausgebootete Deutsche Meister – Joachim Posselt
    https://hörfehler.org/2021/08/03/hrf-123-der-ausgebootete-deutsche-meister/





    Danke



    Wir danken









    Eure Meinung ist gefragt!



    Sagt mir Eure Meining! Es kann immer mal passieren, dass die Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr mich darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freue ich mich auf euren Kommentar.





    Habt ihr Anregungen, Fragen rund um den Podcast oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier. Natürlich suchen wir auch immer Vorschläge für den „Schwachsinn“ und das „Respektding“ der Woche.





    Es ist wunderbar, wenn Hörer:innen fragen, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde und Bekannte weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App.





    Folgt und liked uns auf






    Der Beitrag #137 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 2 – Die Oberligajahre erschien zuerst auf BRENNPUNKT-ORANGE.DE.


    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #136 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 1 – Die Anfänge

    1 Okt 2021
    01:09:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Am 7. Oktober 1951 wurde die Betriebssportgemeinschaft Wismut Gera in der Gastätte Walhalla in Untermhaus gegründet. Über die Höhen und Tiefen der vergangenen 70 Jahre berichtet im Podcast Lars Harnisch. Der Historiker ist nicht nur ein Kenner der Geschichte des Geraer Fußballs sondern ist ebenfalls ein ausgewiesener Experte, wenn es um Fußball in der DDR geht.





    Im 1. Teil der Chronik im Audioformat berichten Lars und Danny von den Anfängen des Geraer Fußballs. Dabei spielt der Arbeiterfußball in Gera-Pforten eine besondere Rolle. Genau dort startete der organisierte Fußball nach dem 2. Weltkrieg bei der SG Pforten neu, die später in die BSG VEB Gera-Süd überführt wurde. Diese erreichte im Sommer 1949 das Finale des FDGB-Pokals. In der Folge wurde vertrat die nach RFT und Mechanik gegründete BSG Motor die Ostthüringer Stadt in der DDR-Oberliga.







    Im Podcast “Die Geschichte der BSG Wismut Gera” werden in den drei Teilen die Anfänge des Geraer Fußballs, die Oberligajahre der BSG Wismut Gera aber auch die schweren Nachwendejahre erläutert. Zusätzlich wird die BSG-Legenden-Elf des Tabellenführers der “ewigen Tabelle der DDR-Liga” vorgestellt.





    Die Geschichte der BSG:
    Von der Eselsbrücke bis in den Steigerwald



    Teil 1 – Die Anfänge
    Teil 2 – Die Oberligajahre
    Teil 3 – Die Wende: Cottbus, Nürnberg und schließlich Berga
    Teil 4 – Die Legenden-Elf 1951-2021





    Teil 1 – Die Anfänge



    Im 1. Teil der Chronik im Audioformat berichten Lars und Danny von den Anfängen des Geraer Fußballs. Dabei spielt der Arbeiterfußball in Gera-Pforten eine besondere Rolle. Genau dort – im Erdbeerstadion – startete der organisierte Fußball nach dem 2. Weltkrieg bei der SG Pforten neu, die später in die BSG VEB Gera-Süd überführt wurde. Diese erreichte im Sommer 1949 das Finale des FDGB-Pokals. In der Folge wurde vertrat die nach RFT und Mechanik gegründete BSG Motor die Ostthüringer Stadt in der DDR-Oberliga.

    Der 1. Teil des Podcasts zur Geschichte der BSG Wismut Gera wurde am 1. Oktober 2021 veröffentlicht und enthält zusätzlich Geburtstagsgrüße von Mario Krüger und von zahlreichen Freunden aus Almelo.





    Teil 2 – Die Oberligajahre



    Im 2. Teil beantwortet Lars die Frage nach den Helden des ersten Oberligaspiels unter dem Namen Wismut. Schließlich wurde die Elf der BSG Motor Gera und deren Spielrecht am 29. März 1953 in die BSG des Trägerbetriebes SDAG Wismut überführt. Insgesamt sechs Jahre spielte die BSG in der DDR-Oberliga. Was dies Gründe für den jeweiligen Abstiege waren und warum ein dreifacher Spielerwechsel den Status als Nummer 2 innerhalb der SDAG manifestierte, wird im
    Podcast genau so analysiert wie die verfrühte Premiere der Kombination aus schwarzer Hose und orangenen Trikots.

    Der 2. Teil des Podcasts zur Geschichte der BSG Wismut Gera wird am 4. Oktober 2021 veröffentlicht und enthält zusätzlich Geburtstagsgrüße von Trainer Frank Müller sowie von zahlreichen Freunden aus Almelo.





    Teil 3 – Die Wende: Cottbus, Nürnberg und schließlich Berga



    Zwei Spiele aus der Wendezeit blieben den Wismutfans lange Zeit in Erinnerungen. Da ist zum einen der sensationelle Pokalsieg gegen Oberligist BSG Energei Cottbus und zum anderen die knappe 2:3 Niederlage im vielbeachteten Freundschaftsspiel gegen den Bundesligist FC Nürnberg. Doch in der Folgezeit ging für den Geraer Fußball zunächst als FSV Wismut GEra und später als 1. SV kontinuierlich abwärts. Zwar schafft der 1. SV im Sommer 1999 noch einmal die Rückkehr in die 4. Liga, doch 2003 folgte die Insolvenz und der Absturz bis in die Bezirksliga. Mit der Neugründung des FV Gera-Süd endet zum einen die Geschichte der Betriebssportgemeinschaft bzw. 1. SV Gera. Zum anderen beginnt ein kontinuierlicher Aufstieg der Süd-Kicker, die ab 2009 unter dem Namen Ballsportgemeinschaft Wismut Gera am Steg spielen. Der Höhepunkt dieser Entwicklung ist das gewonnen Derby im Sommer 2011 gegen den Stadtrivalen 1. FC Gera 03. Über verpasste Chancen und die Bedeutung von Derbyniederlagen diskutieren Lars und Danny im dritten Teil der Chronik.

    Der 3 . Teil des Podcasts zur Geschichte der BSG Wismut Gera wird am 7. Oktober 2021 veröffentlicht und enthält zusätzlich Geburtstagsgrüße von Calli sowie von zahlreichen Freunden aus Almelo.





    Teil 4 – Die Legenden-Elf 1951-2021



    Die Wismut-Fanszene feiert den siebzigsten Geburtstag ihrer Betriebssportgemeinschaft und ehrt dabei die herausragenden Spieler- und Trainerpersönlichkeiten der vergangenen 70 Jahre. Bei der von der WismutSzene51 in Kooperation mit BRENNPUNKT-ORANGE.DE durchgeführten Wahl duften die Fans über ihre BSG-Legenden entscheiden. Über 1.000 Teilnehmer haben die Chance genutzt. Die Jury um Fußballhistoriker Lars und Fußballfibel-Autor Boxer haben sich dann die Auswahl nicht leichtgemacht.

    Der 4 . Teil wird am 9. Oktober 2021 veröffentlicht.





    Die Ligen-Bilanz der BSG Wismut Gera von 1949-2021



    SaisonLigaLigaplatzPunkteTore
    BSG Gera-Süd
    1949/50DDR Oberliga11. (14)19:3334:54
    BSG Motor Gera
    1950/51DDR Oberliga13. (18)30:3859:63
    1951/52DDR Oberliga14. (19)31:4156:72
    1952/53DDR Oberliga17. (17)15:4932:71
    1953/54DDR Liga Staffel 12. (14)32:2058:48
    BetriebsSG Wismut Gera
    1954/55DDR Liga Staffel 32. (14)35:1752:29
    1955 (ÜR)1. DDR Liga9. (14)11:1523:29
    19561. DDR Liga7. (14)27:2536:36
    19571. DDR Liga11. (14)20:3233:41
    19581 .DDR Liga9. (14)24:2833:38
    19591. DDR Liga8. (14)23:2936:35
    19601. DDR Liga4. (14)30:2242:36
    1961/621. DDR Liga7. (14)38:4060:59
    1962/631. DDR Liga Staffel Süd2. (14)36:1639:19
    1963/64DDR Liga Staffel Süd3. (16)35:2543:43
    1964/65DDR Liga Staffel Süd12. (16)27:3345:47
    1965/66DDR Liga Staffel Süd1. (16)41:1954:24
    1966/67DDR Oberliga14. (14)10:4227:57
    1967/68DDR Liga Staffel Süd2. (16)42:1861:27
    1968/69DDR Liga Staffel Süd4. (16)36:2433:24
    1969/70DDR Liga Staffel Süd2. (16)47:1347:16
    1970/71DDR Liga Staffel Süd5. (16)35:2539:29
    1971/72DDR Liga Staffel E4. (12)30:1444:25
    1972/73DDR Liga Staffel E2. (12)29:1544:26
    1973/74DDR Liga Staffel E1. (12)37:744:12
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga5. (5)1:153:17
    1974/75DDR Liga Staffel E1. (12)36:857:20
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga3. (5)8:812:10
    1975/76DDR Liga Staffel D2. (12)30:1436:19
    1976/77DDR Liga Staffel E1. (12)35:964:19
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga2. (5)10:614:10
    1977/78DDR Oberliga14. (14)6:4617:75
    1978/79DDR Liga Staffel E3. (12)31:1354:25
    1979/80DDR Liga Staffel E1. (12)32:1255:25
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga4. (5)4:127:11
    1980/81DDR Liga Staffel E2. (12)28:1642:24
    1981/82DDR Liga Staffel E2. (12)35:961:16
    1982/83DDR Liga Staffel E1. (12)33:1162:17
    Aufstiegsrunde zur DDR Oberliga4. (5)7:914:17
    1983/84DDR Liga Staffel E6. (12)26:1831:26
    1984/85DDR Liga Staffel B9. (18)31:3752:45
    1985/86DDR Liga Staffel B12. (18)32:3646:51
    1986/87DDR Liga Staffel B8. (18)35:3351:45
    1987/88DDR Liga Staffel B9. (18)34:3447:41
    1988/89DDR Liga Staffel B5. (18)38:3060:58
    1989/90DDR Liga Staffel B11. (18)33:3546:49
    FSV Wismut Gera
    1990/91DDR Liga Staffel B6. (16)33:2754:35
    1991/92Oberliga Süd Nordost8. (18)36:3244:44
    1992/93Oberliga Süd Nordost13. (17)24:4033:47
    1.SV Gera
    1993/94Oberliga Süd Nordost10. (16)24:3639:51
    1994/95Oberliga Süd Nordost7. (16)30:3047:42
    1995/96Oberliga Süd Nordost16. (16)517:70
    1996/97Thüringenliga11.3535:40
    1997/98Thüringenliga5.5052:44
    1998/99Thüringenliga1.6754:20
    1999/00Oberliga Süd Nordost14. (16)2925:48
    2000/01Thüringenliga11.3942:40
    2001/02Thüringenliga5.4844:33
    2002/03Thüringenliga12.3038:42
    2003/04Bezirksliga5.5252:38
    2004/05Bezirksliga4.5466:32
    2005/06Bezirksliga5.4854:39
    2006/07Bezirksliga2.6054:26
    FV Gera-Süd
    2007/08Landesklasse Ost1.6161:37
    2008/09Thüringenliga10.3141:46
    BallSG Wismut Gera
    2009/10Thüringenliga11.3645:44
    2010/11Thüringenliga6.5146:39
    2011/12Verbandsliga Thüringen6.4542:34
    2012/13Verbandsliga Thüringen3.5357:35
    2013/14Verbandsliga Thüringen2.6082:35
    2014/15Verbandsliga Thüringen2.5960:23
    2015/16NOFV-Oberliga Süd15.2130:66
    2016/17NOFV-Oberliga Süd4.5048:37
    2017/18NOFV-Oberliga Süd11. (16)3441:54
    2018/19NOFV-Oberliga Süd10. (16.)3555:63
    2019/20Thüringenliga4. (16)1,88 (Schnitt)55:63
    2020/21Thüringenliga1. (18)2333:12
    Aufstiegsrunde zur NOFV-Oberliga SüdNiederlage im Halbfinale
    2021/22Thüringenliga




    Podcastempfehlungen



    #87 | DDR-Fußballgeschichte in 280 Zeichen
    https://podcast.brennpunkt-orange.de/87-ddr-fussballgeschichte-in-280-zeichen/





    HRF 096 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 1
    https://hörfehler.org/2020/10/18/hrf-096-die-geschichte-der-bsg-wismut-gera-teil-1/





    HRF 097 | Die Geschichte der BSG Wismut – Teil 2
    https://hörfehler.org/2020/10/20/hrf-097-die-geschichte-der-bsg-wismut-teil-2/





    HRF 123 | Der ausgebootete Deutsche Meister – Joachim Posselt
    https://hörfehler.org/2021/08/03/hrf-123-der-ausgebootete-deutsche-meister/





    Danke



    Wir danken









    Eure Meinung ist gefragt!



    Sagt mir Eure Meining! Es kann immer mal passieren, dass die Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr mich darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freue ich mich auf euren Kommentar.





    Habt ihr Anregungen, Fragen rund um den Podcast oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier. Natürlich suchen wir auch immer Vorschläge für den „Schwachsinn“ und das „Respektding“ der Woche.





    Es ist wunderbar, wenn Hörer:innen fragen, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde und Bekannte weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App.





    Folgt und liked uns auf






    Der Beitrag #136 | Die Geschichte der BSG Wismut Gera – Teil 1 – Die Anfänge erschien zuerst auf BRENNPUNKT-ORANGE.DE.


    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #135 | Gerhardt Hoppe: Der Europacupfinalist aus Gera-Süd

    22 Sep 2021
    01:31:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Gerhardt Hoppe ist der einzige Thüringer Torschütze in einem Europacupfinale. Am 13. Mai 1981 sorgte der schussstarke Abwehrspieler des FC Carl Zeiss Jena für die 1:0-Führung der Thüringer im Düsseldorfer Rheinstadion. Die Fußballerkarriere von „Schlaks“ begann im Erdbeerstadion in Gera-Pforten. Mit 18 Jahren holte Trainer Manfred Kaiser den Kfz-Mechaniker in die 1. Männermannschaft der BSG Wismut Gera, drei Jahre später wurde er nach Jena delegiert. Am Ende seiner Fußballer-Laufbahn kann Gerhardt Hoppe auf 176 DDR-Oberliga-Spiele (155 für Jena, 21 für Gera) und vier erzielte Tore (3/1) zurückblicken. Hinzu kommen 26 (1 Tor) Europapokal- und 24 (1) DDR-Pokalspiele. Im Podcast berichtet der ehemalige Spieler und Trainer über seine Zeit in Gera, die eindrucksvolle Saison 1980/81 in Jena sowie seinen Ausschluss aus der DDR-Nachwuchsnationalmannschaft.







    Danke



    Wir danken









    Eure Meinung ist gefragt!



    Sagt mir Eure Meining! Es kann immer mal passieren, dass die Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr mich darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freue ich mich auf euren Kommentar.





    Habt ihr Anregungen, Fragen rund um den Podcast oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier. Natürlich suchen wir auch immer Vorschläge für den „Schwachsinn“ und das „Respektding“ der Woche.





    Es ist wunderbar, wenn Hörer:innen fragen, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde und Bekannte weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App.





    Folgt und liked uns auf






    Der Beitrag #135 | Gerhardt Hoppe: Der Europacupfinalist aus Gera-Süd erschien zuerst auf BRENNPUNKT-ORANGE.DE.


    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #134 | Lila-weiße Leidenschaft und grüne Fanpolitik

    15 Sep 2021
    01:24:25

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Im Vorfeld der Bundestagswahl lohnt sich auch für Fußballfans ein Blick in die Wahlprogramme sowie die verschiedenen Papiere der politischen Parteien. Schließlich wurden in den vergangenen Jahren die Grund- und Bürger:innenrechte von Fußballfans immer wieder offen in Frage gestellt. Dabei sind in Gesprächsrunden oft populistische Law-and-Order-Forderungen zu hören. Zudem entsteht der Eindruck, dass Fußballfans immer wieder als Testfeld für Sicherheitsmaßnahmen in anderen gesellschaftlichen Bereichen genutzt werden. Da ist es mindestens bemerkswert, dass die BAG Sportpolitik von Bündnis 90/Die Grünen ein Positionspapier “Für ein vielfältiges Miteinander – Grüne Fanpolitik” beschlossen hat. Darin fordern die Unterzeichner:innen u.a. eine Reform der Datei „Gewalttäter Sport“ sowie der SKB-Dateien. Über das Positionspapier, dessen Entstehung sowie seine lila-weiße Leidenschaft berichtet Martin van Elten im Podcast.







    Links



    BAG Sportpolitik
    https://gruene-bag-sportpolitik.de





    Positionspapier Fanpolitik
    https://gruene-bag-sportpolitik.de/fuer-ein-vielfaeltiges-miteinander-gruene-fanpolitik/





    Höllenritt Wahlkampf
    https://frank-stauss.de/index.php/hoellenritt-wahlkampf-der-podcast-jetzt-live/





    Auepodcast von Martin van Elten, Tobias Düsterdick, Thomas Otto
    https://auepodcast.podigee.io/





    Danke



    Wir danken









    Eure Meinung ist gefragt!



    Sagt mir Eure Meining! Es kann immer mal passieren, dass die Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr mich darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freue ich mich auf euren Kommentar.





    Habt ihr Anregungen, Fragen rund um den Podcast oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier. Natürlich suchen wir auch immer Vorschläge für den „Schwachsinn“ und das „Respektding“ der Woche.





    Es ist wunderbar, wenn Hörer:innen fragen, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde und Bekannte weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App.





    Folgt und liked uns auf






    Der Beitrag #134 | Lila-weiße Leidenschaft und grüne Fanpolitik erschien zuerst auf BRENNPUNKT-ORANGE.DE.


    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #133 | Ein Reiseführer durch die Fußballrepublik.

    24 Aug 2021
    00:00:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Das Magazin „11 Freunde“ veröffentlichte im Mai 2012 die „99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen“. Kurze Zeit später begann Sascha Kurzrock gemeinsam mit seiner Frau diejenigen Orte Deutschlands zu besuchen, die Fußballfans gesehen haben müssen. Seit Sommer 2018 veröffentlicht der Nordhesse seine Reiseberichte auf einem Blog. So ist 11km ein wunderbarer Online-Reiseführer zu den Fußball-Sehenswürdigkeiten. Im Podcast spreche ich mit dem Blogger über seine Reise durch die Fußballrepublik.







    Links



    11km – 99 magischen Fußballorte
    https://11km.de/





    11Freunde: Schon der Weg zum Ziel ist magisch
    https://11freunde.de/artikel/schon-der-weg-zum-ziel-ist-magisch/597724





    Podcastempfehlungen



    #16 | Borussia Neunkirchen
    https://podcast.brennpunkt-orange.de/16-gaesteblock-borussia-neunkirchen/





    #90 | Wie ein Groundhopper sein Herz an Thüringens Sportplätze verlor
    https://podcast.brennpunkt-orange.de/90-wie-ein-groundhopper-sein-herz-an-thueringens-sportplaetze-verlor/





    #117 | Die Fußballzeitreise
    https://podcast.brennpunkt-orange.de/117-fussballzeitreise/





    Danke



    Wir danken









    Eure Meinung ist gefragt!



    Sagt mir Eure Meining! Es kann immer mal passieren, dass die Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr mich darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freue ich mich auf euren Kommentar.





    Habt ihr Anregungen, Fragen rund um den Podcast oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier. Natürlich suchen wir auch immer Vorschläge für den „Schwachsinn“ und das „Respektding“ der Woche.





    Es ist wunderbar, wenn Hörer:innen fragen, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde und Bekannte weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App.





    Folgt und liked uns auf






    Der Beitrag #133 | Ein Reiseführer durch die Fußballrepublik. erschien zuerst auf BRENNPUNKT-ORANGE.DE.


    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #132 | Zwischen Kult und Kommerz: Die Geschichte des Fußballtrikots

    15 Aug 2021
    01:43:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Am 24. März 1973 lief Eintracht Braunschweig gegen Schalke 04 mit dem “Löwen” eines Kräuterlikör-Herstellers – und damit mit einem Trikotsponsor – auf. Deutlich früher beschäftigten sich österreichische Vereine mit dem Thema. Bereits im 1960 zog ein Energieversorger beim SK Admira Wien in den Vereinsnamen ein und gelang somit über das Logo auch aufs Trikot. Das erste klassische Trikotsponsoring in der höchsten Spielklasse gab es bei der Wiener Austria in der Saison 1966/67. Die Beispiele belegen, dass Trikots viel mehr sind als nur Kleidungsstücke, sie erzählen viele Geschichten. Sei es die Erinnerung an eine bittere Niederlage oder wie im Falle des VfL Bochum an ein außergewöhnliches Muster: Trikotgeschichten sind vielfältig. Und oftmals auch äußerst kurios. Julian Schneps sammelt solche Geschichten unter trikotgeschichten.at.





    Links

    FRÜF016: Trikots zwischen Identifikation und Kommerz
    https://www.fruef.de/16-trikots-zwischen-identifikation-und-kommerz


    HRF 077 | Eine Zeitreise in die Geschichte des Trikots
    https://hörfehler.org/tag/trikot/


    Trikotaustausch – Trikotbücher
    https://www.trikotaustausch.at/wp/?episode=trikotbuecher


    Ballesterer-Ausgabe #153 Das Trikot. Mode, Marken Merchandise
    https://ballesterer.at/issues/trikots/


    Die Chronik des modernen Fußballtrikots
    https://www.90min.de/posts/2292268-evolution-pur-die-chronik-des-modernen-fussballtrikots


    Eine Geschichte des Fußball-Sponsorings
    https://web.archive.org/web/20120702015711/http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/politik-gesellschaft/fussball-werbung100.html


    The Unbeautiful Game: Die hässlichsten Trikots der Fußballgeschichte
    https://11freunde.de/artikel/the-unbeautiful-game/328661


    Buch Bundesliga-Trikots 1963 bis heute von Stefan Appenowitz
    https://verlagshaus24.de/bundesliga-trikots
    https://facebook.com/trikotbuch
    https://twitter.com/trikotbuch
    https://twitter.com/steveappenowitz


    Buch Trikots der Helden von Peter Moizi
    https://www.hugendubel.de/de/buch_gebunden/peter_moizi-trikots_der_helden-37144121-produkt-details.html


    “Grün-Weiss sind unsere Farben” – die Trikots des SK Rapid.
    https://www.rapidshop.at/buch-rapid-trikots.htm?PSUB=Shop&PID=4a8c12bf-ac41-4ca4-b005-1d864df72d31
    https://foodballandmedia.wordpress.com/
    https://trikotgeschichten.at/
    https://twitter.com/julmarsc89




    Danke



    Wir danken









    Eure Meinung ist gefragt!



    Sagt mir Eure Meining! Es kann immer mal passieren, dass die Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr mich darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freue ich mich auf euren Kommentar.





    Habt ihr Anregungen, Fragen rund um den Podcast oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier. Natürlich suchen wir auch immer Vorschläge für den „Schwachsinn“ und das „Respektding“ der Woche.





    Es ist wunderbar, wenn Hörer:innen fragen, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde und Bekannte weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App.





    Folgt und liked uns auf






    Der Beitrag #132 | Zwischen Kult und Kommerz: Die Geschichte des Fußballtrikots erschien zuerst auf BRENNPUNKT-ORANGE.DE.


    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #131 | BRENNPUNKT Ostfußball & Podcast

    6 Aug 2021
    02:34:06

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Bereits in der Ausgabe 130 standen die Fußballpodcasts im Brennpunkt. Die Folge sorgte bei Nicky Kassner vom Podcast “Hörfehler” für wenig Begeisterung. “In Zukunft werde ich nicht mehr in anderen Podcasts zu Gast sein. Ich fühle mich in der Rolle nicht wohl. Das ist nicht mein Ding”, war im Netzwerk Twitter zu lesen. Im Nachspiel zur Ausgabe Nr. 130 besprechen wir die besondere Situation als Gast aber auch die Stellung des Ostfußballs in der Podcastlandschaft.







    Links zum Podcast



    Podcastsuchmaschine
    https://fyyd.de/





    Antisemitismus in Fußball-Fankulturen: Der Fall RB Leipzig | Buchvorstellung mit Pavel Brunssen
    https://www.youtube.com/watch?v=0N9-DH4jTVk





    App Headliner
    https://www.headliner.app/





    Danke



    Wir danken









    Eure Meinung ist gefragt!



    Sagt mir Eure Meining! Es kann immer mal passieren, dass die Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr mich darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freue ich mich auf euren Kommentar.





    Habt ihr Anregungen, Fragen rund um den Podcast oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier. Natürlich suchen wir auch immer Vorschläge für den „Schwachsinn“ und das „Respektding“ der Woche.





    Es ist wunderbar, wenn Hörer:innen fragen, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde und Bekannte weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App.





    Folgt und liked uns auf






    Der Beitrag #131 | BRENNPUNKT Ostfußball & Podcast erschien zuerst auf BRENNPUNKT-ORANGE.DE.


    schließen