Zhao demontiert Yan

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Tempodrom

schließen

Tempodrom

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    Zhao demontiert Yan

    30 Jan 2022
    14:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zhao Xintong hat das German Masters und damit seinen zweiten Titel bei einem Weltranglistenturnier gewonnen. Der amtierende UK-Champion sicherte sich den Triumph durch ein glattes 9:0 gegen seinen guten Kumpel Yan Bingtao, der in der gleichen Academy trainiert wie er. Kathi und Christian fassen das einseitige Endspiel im Berliner Tempodrom zusammen und ziehen ein Gesamtfazit zum Turnier.

    Yan verschläft Start

    Im von Marcel Eckardt geleiteten und erst zweitem rein chinesischen Ranglistenfinale überhaupt erwischte Zhao Xintong den deutlich besseren Start. Zwar bekam Yan in fast jedem Frame seine Chancen, machte aber zu wenig daraus und leistete sich vor allem zu viele Fehler. Zhao hingegen glänzte mit hohen Breaks in Serie und spielte mit der 118 in Frame 3 auch ein Century. Selbst Frame 7 verlor Yan Bingtao noch, als er eine 60 vorlegte und verschoss. Die 70er Clearance von Zhao war die Antwort und die endgültige Vorentscheidung.

    Kurzer Abend

    Der Abend im Berliner Tempodrom wurde nach der 8:0-Führung entsprechend kurz. Zwar hatten durchaus beide ihre Möglichkeiten, aber jegliche Spannung oder Dramatik war weg. Nach einem Safety-Fehler auf die letzte Rote setzte Zhao schon nach knapp 20 Minuten den Schlusspunkt. Im Anschluss konnte Zhao Xintong vor gewohnt atemberaubender Atmosphäre die Trophäe in die Höhe recken.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    China erobert Berlin

    30 Jan 2022
    21:02

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit Yan Bingtao und Zhao Xintong stehen zwei Chinesen im Finale des German Masters im Berliner Tempodrom. Für beide wäre der Titel passenderweise der nächste Karriereschritt und die Bestätigung ihrer letzten Triple-Crown-Titel. Kathi und Christian fassen die beiden Halbfinals von gestern zusammen und versuchen zu analysieren, wer im Endspiel die besseren Karten haben könnte.

    Grün dreht Match gegen Walden

    Dass Zhao Xintong im Finale steht, hat er nicht zu geringen Anteilen einer verschossenen Grünen von Ricky Walden zu verdanken, der auf dem sicheren Weg zum 4:1 war. Bis zum Stand von 3:1 war Walden der klar bessere Spieler, wirkte nach dem verschossenen Ball aber verunsichert und gewann keinen Frame mehr. So holte Zhao sich fünf Frames in Folge und siegte mit 6:3.

    Yan erneut mit Drama

    Yan Bingtao bleibt der Mann für die dramatischen Entscheidungen diese Woche. Auch gegen Mark Allen war der Chinese in den entscheidenden Momenten zur Stelle, auch wenn er mehr Fehler als zuvor einbaute. Allen war stets zur Stelle, verlor aber zu viele knappe Frames und verschoss mehrfach an entscheidenden Punkten. So auch im letzten Frame, als er eine Re-Spotted Black hätte erzwingen können, aber Yan sich das Match auf Pink holte. Kathi und Christian freuen sich auf das Finale in Berlin.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Yan-Wahnsinn im Tempodrom

    29 Jan 2022
    20:47

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Halbfinalisten des Berliner Tempodroms stehen fest. Yan Bingtao fordert Mark Allen, während Zhao Xintong es mit Ricky Walden zu tun bekommt. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke fassen die gestrigen Matches beim German Masters zusammen und schauen auf das One-Table-Setup voraus.

    Yan standfest im Decider

    Yan Bingtao hat sein unfassbares Allround-Spiel gestern wieder gezeigt und sich in zwei dramatischen Matches jeweils nach Rückstand im Decider gegen Mark Selby und Ryan Day durchgesetzt. Der Chinese trifft im Halbfinale nun auf Mark Allen, der erst gegen seinen guten Freund Shaun Murphy und am Abend problemlos gegen Fan Zhengyi gewann.

    Zhao gegen Walden

    Das andere Halbfinale bestreiten Zhao Xintong und Ricky Walden. Während Zhao einen enorm schwach spielenden Judd Trump locker ausschaltete, gewann Walden sein Match gegen Kyren Wilson zwar ebenfalls mit 5:1, musste dafür aber etwas mehr arbeiten. Kathi und Christian sprechen über die gestrigen Matches und blicken auf das Halbfinale voraus.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Trump auf dem Weg zur 3

    28 Jan 2022
    23:25

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Judd Trump ist auf dem Weg, zum dritten Mal in Folge das German Masters zu gewinnen. Der Titelverteidiger schlug im Achtelfinale Zhou Yuelong mit einem glatten 5:0 und trifft in der Runde der letzten 8 in Berlin auf UK-Champion Zhao Xintong. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke berichten über den gestrigen Tag, der die Vollendung der 1. Runde und den Beginn des Achtelfinals bot.

    Selby erst locker, dann ernst

    Mark Selby hat sich locker und leicht mit 5:0 gegen Barry Pinches durchgesetzt. Im Interview mit Hector Nunns nach dem Match wurde der amtierende Weltmeister dann aber ernst und ging sehr detailliert und offen auf seine mentale Gesundheit ein. Die wichtigen Worte des Weltranglistenersten sind bei The Sportsman nachzulesen. Außerdem gab es am Nachmittag den ersten Entscheidungsframe, als Shaun Murphy Kurt Maflin knapp niederrang.

    Wilson zerrt Steadman vom Tisch

    Kyren Wilson musste sich ganz schön strecken, um Craig Steadman nach Mitternacht im Decider zu bezwingen. Nächster Gegner im Viertelfinale wird Ricky Walden sein, der in einem unterhaltsamen Duell Luca Brecel auf Distanz halten konnte. Kathi und Christian berichten aus dem Tempodrom in Berlin.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    4 Tische 4 Fun

    27 Jan 2022
    22:30

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tag 1 des German Masters im Berliner Tempodrom ist gelaufen. Und wie! In gewohnt guter Atmosphäre, leicht in rotes Licht getaucht und mit 4 Tischen gesegnet, liefen die ersten 7 Matches auf hohem Niveau ab. Die Zuschauerzahlen dürfen gerne noch etwas steigen, aber insgesamt ist es einfach nur toll, Live-Snooker in Berlin wiederzuhaben. Das finden auch Kathi und Christian, die den gestrigen Start ins Turnier zusammenfassen.

    Robbo & Willo im Gleichschritt nach Hause

    Neil Robertson und Mark Williams kamen in ihren Matches nie 100%-ig rein und schieden jeweils mit 3:5 gleich mal in der 1. Runde aus. Williams unterlag dem UK-Champion Zhao Xintong, während sich Robertson dem langsam wieder erstarkenden Ricky Walden geschlagen geben musste. Insgesamt war es nicht der beste Tag für die Top 16, denn auch Stephen Maguire (2:5 gegen Tom Ford) und Anthony McGill (2:5 gegen Zhou Yuelong) müssen bereits früh die Heimreise antreten.

    Steadman spielt groß auf

    Für eine kleine Überraschung sorgte Craig Steadman, der vor dem Midsession Interval gegen Michael Georgiou eine fehlerfreie und brillante Leistung zeigte. Letztlich siegte er souverän mit 5:2. Auch Kyren Wilson und Luca Brecel stehen im Achtelfinale.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Tempodrom, wir kommen!

    26 Jan 2022
    14:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es erscheint unglaublich, aber Live-Snooker in Deutschland ist tatsächlich zurück. Nach zwei Jahren Pause kehren die Snookerstars ins Berliner Tempodrom zum German Masters zurück und werden in einem Hexenkessel empfangen werden. Kathi und Christian schauen auf das Snooker-Highlight der kommenden Tage voraus.

    Wer spielt wo?

    Da es in diesem Jahr nur vier statt fünf Tische gibt, wird eine der drängenden Fragen die Tischanordnung in der Arena sein. Die Außentische haben in den vergangenen Jahren ja durchaus mal für Diskussionen gesorgt. Zwei Absagen aufgrund unterschiedlicher Gründe gab es leider auch schon, so dass sich das Teilnehmerfeld auf 30 reduziert hat.

    Players Championship im Blick

    Abgesehen davon bietet das Lineup wieder einen tollen Rundumschlag der gesamten Main Tour, zuzüglich von ein paar Amateuren. Einige Spieler (wie Mark Selby) werden während des Turniers auch die Qualifikation für die Players Championship im Blick haben. Für das Turnier der 16 besten Spieler der Saison ist die Deadline nach dem German Masters. Kathi und Christian berichten die gesamte Turnierwoche für Total Clearance.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Trump verteidigt Titel im Sturm

    31 Jan 2021
    18:26

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Judd Trump hat seinen Titel beim German Masters erfolgreich verteidigt und damit die Brandon Parker Trophy gewonnen. Der Weltranglistenerste schlug in einem einseitigen Endspiel Jack Lisowski klar mit 9:2. Lisowski wartet damit auch nach dem fünften verlorenen Finale weiter auf seinen ersten Titel bei einem Weltranglistenturnier

    Nervöser Beginn

    Beide hatten mit einem nervösen Beginn zu kämpfen, der dennoch zum Spiegelbild des Matches werden sollte. Trump holte sich den umkämpften Frame und sicherte sich auch in der Folgezeit stets in den entscheidenden Situationen mit konsequenterer Chancenverwertung die Durchgänge. Dazu kamen hohe Breaks und gute Safeties. So führte der aktuelle Dominator im Snooker dann auch nach der ersten Session bereits mit 7:1.

    Trump lässt nichts anbrennen

    Am Abend ließ Judd Trump dann auch schnell sämtliche Comeback-Hoffnungen im Keim ersticken, als er zunächst auf 8:1 erhöhte und wenig später mit einem tollen Century den Schlusspunkt unter das einseitige Match setzte. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke lassen das Finale des German Masters nochmal Revue passieren und blicken zurück auf eine merkwürdige Turnierwoche in Milton Keynes.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    WGP-Finale reloaded

    31 Jan 2021
    14:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Judd Trump und Jack Lisowski bestreiten das Finale des German Masters 2021 in Milton Keynes. Wie schon beim World Grand Prix im Dezember treffen die beiden Freunde, die das Masters aufgrund von positiven Corona-Tests verpassten, nun in einem Endspiel aufeinander. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke analysieren die beiden gestrigen Halbfinalduelle und wagen eine Prognose für den heutigen Titelträger

    Trump mit Comeback

    Ein sensationelles Comeback legte Trump gestern in seinem Halbfinale gegen Barry Hawkins hin. Der Weltranglistenerste lag nach schwachem Start bereits mit 1:5 hinten, ehe er eine Aufholjagd im Stile eines Champions startete. Mit Centuries und hohen Breaks am laufenden Band drehte der Titelverteidiger das Match noch und verpasste Hawkins eine sehr bittere Niederlage. Judd Trump könnte damit der erste Spieler werden, der den Titel des German Masters erfolgreich verteidigt.

    Lisowski bestraft Ford

    Jack Lisowski gewann sein Halbfinale gegen Tom Ford deutlich sicherer mit 6:2. Der 29-jährige bestrafte die Fehler seines Gegners in den entscheidenden Situationen knallhart und zeigte mit starkem Breakbuilding seine Stärken. Ford, der trotz eines Centurys zu selten an die gezeigte Form der vorherigen Matches anknüpfen konnte, zeigte sich zu anfällig und verlor das Match endgültig im 5. Frame.

    Brandon Parker Trophy wird vergeben

    In zwei Sessions über Best of 17 Frames werden damit Judd Trump und Jack Lisowski heute um die Brandon Parker Trophy spielen. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke blicken voraus.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Die üblichen Verdächtigen

    30 Jan 2021
    17:57

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die letzten Vier des German Masters stehen fest. Judd Trump gegen Barry Hawkins und Tom Ford gegen Jack Lisowski lauten die Halbfinals beim derzeit in Milton Keynes ausgetragenen Weltranglistenturnier. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke fassen die gestrigen Matches zusammen und schauen auf die heutigen Duelle voraus.

    Trump und Lisowski mit Parallelen

    Im Gleichschritt waren Judd Trump und Jack Lisowski unterwegs. Sowohl vom Ergebnis als auch vom Spielverlauf lieferten beide nahezu identische Leistungen ab. Trump schlug Ding Junhui mit 5:3 und zeigte sich dabei etwas verbessert zu seinen ersten Auftritten in dieser Woche. Lisowski hielt Stuart Bingham mit dem gleichen Ergebnis erfolgreich auf Distanz.

    Hawkins und Ford mit klaren Siegen

    Barry Hawkins und Tom Ford sicherten sich den Halbfinaleinzug jeweils mit klaren 5:1-Siegen. Hawkins hielt dabei Debütant Jordan Brown erfolgreich auf Distanz, während sich Ford deutlich gegen Joe O'Connor durchsetzen konnte. Für Hawkins ist es das erste Ranglisten-Halbfinale seit fast zwei Jahren.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Auftakt im Tempodrom

    30 Jan 2020
    13:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Snooker-Feiertage in Deutschland haben wieder begonnen: Gestern fiel der Startschuss zur 10. Ausgabe des German Masters im Berliner Tempodrom. Zwar ohne Titelverteidiger und ohne British Eurosport, aber mit gewohnt fantastischer Atmosphäre und brillanter Kulisse fanden die ersten acht Matches ein Ende. Die beiden letzten Weltmeister Judd Trump und Mark Williams starteten dabei mit souveränem Lochspiel und hohen Ergebnissen ins Turnier. Mit Luca Brecel, Matthew Selt und Sunny Akani gingen sogar drei White-Washs über die Berliner Bühne.
    Andreas Thies und Christian Oehmicke fassen den Auftakt in das grandiose Turnier im Tempodrom ausgiebig zusammen. Natürlich darf auch ein Blick auf den heutigen längsten Tag des German Masters nicht fehlen, der mit drei prallgefüllten Sessions einiges an toller Snooker-Action zu bieten hat. Publikumsliebling Shaun Murphy, Ding Junhui, Neil Robertson und auch John Higgins werden dabei ins Turnier starten, genauso wie der einzige deutschsprachige Akteur im Feld, Alexander Ursenbacher. Total Clearance ist für euch die ganze Woche vor Ort und lässt euch an dem einzigartigen Turnier teilhaben.
    schließen
Jetzt Abonnieren