Historische Siege & Zwei überraschende Playoff-Kandidaten

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Stanford

schließen

Stanford

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Historische Siege & Zwei überraschende Playoff-Kandidaten

    10 Nov 2020
    50:49

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In Woche 9 ist wieder einiges passiert, worüber Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) mit Florian Schmitt (@Flosch1006) und Stefan Reichl (@StefanReichl1) reden muss. Den Anfang macht das Spiel der Buffalo Bills, die den Seattle Seahawks und Head Coach Pete Carroll eine historische Niederlage zugefügt haben.

    Eine deftige Niederlage musste Tom Brady mit seinen Tampa Bay Buccaneers hinnehmen. Bei den New Orleans Saints kassierte Brady seine höchste Niederlage in der Karriere. Etwas mehr Spannung hingegen gab es in Kansas City. Dort gewann die Chiefs nur knapp gegen die Carolina Panthers.

    Ein Spiel auf Augenhöhe lieferten sich die Arizona Cardinals und Miami Dolphins. Am Ende gewannen die Dolphins und Cardinals-Trainer Kliff Kingsburry muss sich wieder einiges an Kritik gefallen lassen. Das gilt auch für Anthony Lynn von den Los Angeles Chargers, den gegen die Las Vegas Raiders verlor sein Team erneut nach einer Führung.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).
    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    NFL Draft Recap der South- & West-Divisions

    27 Apr 2020
    41:31

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der NFL Draft liegt hinter uns. In unserem großen Recap beschäftigen wir uns mit allen Franchises der NFL und besprechen, wie gut oder wie schlecht die jeweiligen Teams gedraften haben. Den Anfang machen dabei die Teams der South- und West-Divisions der AFC und NFC.

    Einen guten Eindruck hinterließen dabei die Jacksonville Jaguars, die überraschend viele gute Entscheidungen getroffen haben. Die anderen Teams in ihrer Division überzeugten hingegen nicht vollends. Auch in der NFC South hatten nicht alle Teams einen starken Draft.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) spricht mit Florian Schmitt (@Flosch1006), Moritz May und Stefan Reichl (@StefanReichl1) auch über den schwachen Draft der Los Angeles Rams und Kansas City Chiefs. Zudem gab es bei den San Francisco 49ers einen überraschenden Rücktritt, für den die 49ers aber sofort einen Ersatz verpflichteten.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).
    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    NFL Draft Recap der North- & East-Divisions

    27 Apr 2020
    41:48

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der NFL Draft liegt hinter uns. In unserem großen Recap beschäftigen wir uns mit allen Franchises der NFL und besprechen, wie gut oder wie schlecht die jeweiligen Teams gedraften haben. Den Anfang machen dabei die Teams der North- und East-Divisions der AFC und NFC.

    Ein starkes Bild haben dabei die Baltimore Ravens abgegeben, die sich mit ihren Picks gute Talente sichern konnte. Auch die Cincinnati Bengals, die mit Joe Burrow ihren zukünftigen Franchise-Quarterback geholt haben, und die Cleveland Browns haben viel richtig gemacht.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) spricht mit Florian Schmit (@Flosch1006), Moritz May und Stefan Reichl (@StefanReichl1) auch über den überraschenden Draft der New England Patriots. Auch die Pittsburgh Steelers, Green Bay Packers und Chicago Bears sorgten für einige Fragenzeichen mit ihren Picks. Komplett anders ist das bei den Dallas Cowboys.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Zverevs glänzender Hartplatzauftakt

    7 Aug 2017
    1:01:50

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich war die letzte Woche als Ruhe vor dem Sturm gedacht – direkt vor den beiden Masters Turnieren, die den Höhepunkt der US Vorbereitung bilden. Doch im Tennis ruht sich niemand aus.

    Wir beginnen die Sendung mit dem Sieg von Alexander Zverev in Washington. Gerade in den letzten drei Matches war das sehr souverän vorgetragen von dem jungen Hamburger. In Los Cabos krönte sich Sam Querrey zum König von Mexiko. Doch die Geschichte der Woche schrieb sein Finalgegner. Thanasi Kokkinakis erreichte zum ersten Mal in seiner Karriere ein ATP-Finale, und das nur kurz nach seiner Rückkehr von einer fast anderthalb Jahre währenden Verletzungspause. In Kitzbühel gewann hingegen ein Veteran, Philipp Kohlschreiber.

    Keys' Comeback


    Bei den Damen überzeugte in Stanford gleich eine Reihe von Spielerinnen. Denn die beiden Finalistinnen, Coco Vandeweghe und Madison Keys, aber auch Wimbledon-Siegerin Garbine Muguruza und Teenagerin Cici Bellis hinterließen einen guten Eindruck. Andreas und Philipp analysieren das Auftreten der vier Damen und wechseln dann nach Washington. Dort erreichte Julia Görges das dritte Finale der Saison. Aber auch Andrea Petkovic und Sabine Lisicki konnten überzeugen. Neben den dreien wird auch über die Siegerin Ekaterina Makarova gesprochen. Warum hat es bei der bisher nicht zum ganz großen Durchbruch im Einzel gereicht?

    Das Neuigkeiten-Segment beschließt die Sendung, und es ist prall gefüllt. Die International Tennis Federation wollte in der vergangenen Woche eine große Reform des Davis- und Fed Cups beschließen. Doch bei den Abstimmungen waren die Mehrheiten dann nicht groß genug für schnelle Änderungen. Aber langfristig dürfte einiges passieren, wie Andreas und Philipp besprechen. Dann gehen die beiden über die Liste der Verletzungen – Stan Wawrinka stellt den Betrieb für die Saison 2017 ein, Maria Sharapova und Andy Murray mussten hingegen nur aktuelle Turniere absagen. Dafür kann Rafael Nadal in dieser Woche die erste Weltranglistenposition zurück erobern.

    Zum Abschluss gibt es noch einen Schwenk über die Teilnehmer- und Teilnehmerinnenlisten bei der US Open Qualifikation. Die sind gespickt mit großen Namen und interessanten Geschichten.

    Folgt uns auf Twitter und auf Facebook! Über Bewertungen bei iTunes freuen wir uns auch sehr!
    schließen
  • Sportplatz | Tennis |

    Haas‘ letzter Auftritt?

    2 Aug 2017
    16:18

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dieser Woche finden auf WTA- und ATP-Tour insgesamt fünf Turniere statt. Die Damen spielen in Washington und Stanford, die Herren in Kitzbühel, Los Cabos und auch Washington.

    Das Damenturnier in Washington ist durch die Teilnahme von u.a Simona Haleo sehr gut besetzt. Die hatte gestern in ihrer ersten Runde gegen Sloane Stephens nur im ersten Satz Probleme, gewann am Ende aber sicher. Für Andrea Petkovic ist Washington das erste Turnier, nachdem sie aus den Top 100 herausgefallen ist. Sie gewann ihre erste Runde genau so wie Julia Görges. Heute werden Tatjana Maria und Sabine Lisicki ihr Turnier eröffnen.

    Maria Sharapova ist eine erfolgreiche Rückkehr in den Wettkampfmodus in Stanford geglückt, sie gewann gegen Jennifer Brady.

    Haas' letzter Auftritt?


    Tommy Haas hat auch in Kitzbühel sein Auftaktmatch verloren und zum sechsten Mal in Folge damit sein Auftaktmatch verloren. Im Interview im Anschluss wirkte Haas frustriert und machte Andeutungen, ob das nicht vielleicht sein letztes Match auf der ATP Tour gewesen ist.

    Andreas Thies aus der Sendung "Chip & Charge" fasst das Geschehen bei den Turnieren zusammen und berichtet auch über die Niederlage von Mischa Zverev, der mal wieder gegen einen Linkshänder verlor.
    schließen
Jetzt Abonnieren