Martin Kaymer und Le Golf National

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Le Golf National

schließen

Le Golf National

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Martin Kaymer und Le Golf National

    16 Okt 2019
    18:44

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Open de France gehört zwar nicht mehr zur Rolex Series, daher kehren ihre viele Topstars den Rücken. Doch Martin Kaymer kehrt trotzdem jedes Jahr gerne wieder nach Paris zurück. Wegen der Fans, wegen des Platzes, aber in diesem Jahr auch, weil er dringend Punkte für das Race to Dubai braucht. Im Interview mit der European Tour Medienabteilung spricht er über das Turnier und Malte Asmus und Désirée Wolff über ihn. Aber auch über die PGA Tour und den CJ Cup @NineBridges.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Team Europe holt Ryder Cup zurück

    30 Sep 2018
    33:30

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Ende des Ryder Cup 2018 hätte passender nicht sein können: Ausgerechnet Francesco Molinari war es vergönnt, den entscheidenden 14,5. Punkt zu holen, der Europa den Cup zurück brachte. Molinari hatte dem Ryder Cup 2018 in Paris seinen Stempel aufgedrückt. An den ersten beiden Tagen hatte der Italiener zusammen mit Tommy Fleetwood vier Punkte für Europa eingesammelt. Und während Rookie Fleetwood am Schlusstag dann erstmals eine Niederlage hinnehmen musste, blieb Molinari cool. Er markierte gegen Phil Mickelson auch seinen fünften Punkt des Wochenendes und tütete damit das Gros der Zähler seines Teams ein.

    Natürlich heben Malte Asmus und Robin Bulitz (golfpost.de) in ihrem Ryder-Cup-Fazit auch noch Tommy Fleetwood und Sergio Garcia besonders hervor. Doch insgesamt war es aber, das stellten alle Europäer heraus, ein Sieg des Teams. Vor allem Thomas Björn, der siegreiche Captain, wurde nicht müde, immer wieder den Teamgedanken als Schlüssel zum Sieg herauszustellen. Alles rund um den 42. Ryder Cup fassen unsere Experten im Podcast noch einmal zusammen.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Ryder Cup 2018: Sieg für Team Europe

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Moliwood lässt Europa träumen

    29 Sep 2018
    28:30

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit 10:6 führt das Team Europe nach zwei Tagen des Ryder Cups in Paris gegen die USA. Garant für die klare Führung - das neue Traumpaar Francesco Molinari und Tommy Fleetwood. Die beiden holen als erstes Ryder-Cup-Team seit Larry Nelson und Lanny Wadkins 1979 vier Punkte aus vier Partien. Fleetwood ist zudem der erste europäische Rookie, der bei einem Ryder Cup mit einer weißen Weste nach vier Einsätzen dasteht. Malte Asmus und Tobias Hennig (golfpost.de) schauen noch einmal zurück auf den Tag in Paris.

    Tobias Hennig kann dabei von seinen Erfahrungen "inside the ropes" berichten. Er konnte am heutigen Nachmittag alle Flights hautnah mitverfolgen, schildert seine Eindrücke von Tiger Woods, Moliwood und den anderen und berichtet auch von der extremen Atmosphäre, die die Golfer bei einem Ryder Cup ausgesetzt sind. Außerdem sprechen unsere Experten über die Fehler der Captains.

    Mehr Infos auf golfpost.de:

    Deutliche Führung für Team Europe

    Die besten Schläge des Ryder Cup

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]einsportradio.de) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Ryder Cup: Europa schlägt zurück

    28 Sep 2018
    26:46

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach den Fourballs am Vormittag sah es nicht gut aus für das europäische Ryder-Cup-Team. Mit 1:3 ging der Vormittag des ersten Tages auf dem Le Golf National verloren. Die USA gingen mit Rückenwind in den Nachmittag. Doch dann kamen die Europäer auf. Sie schlugen nicht nur zurück. Nein, sie demontierten das Team USA, gewannen alle vier Foursomes. Und das zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs. Und sie gewannen erstmals seit 1989 im The Belfry wieder eine Session glatt zu Null. Herausragend Rookie Tommy Fleetwood, der an der Seite von Francesco Molinari zwei der Punkte zur 5:3-Führung nach Tag 1 beisteuerte. Vor Ort im Pressezentrum des Le Golf National in Paris ist Tobias Hennig von golfpost.de. Er fasst mit Malte Asmus den ersten Tag des Ryder Cups zusammen und berichtet aus dem Trubel über die Gegebenheiten vor Ort.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Team Europe fertigt USA ab

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Ryder Cup: Moment der Rache naht

    27 Sep 2018
    16:29

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Niederlage 2016 beim Ryder Cup in Hazeltine, war eine Erfahrung, die Rory McIlroy nicht so schnell wieder machen muss. Die US-Amerikaner am Ende jubeln zu sehen, schmerzte den Nordiren. Seit 2016 sehnt er daher den Moment der Revanche herbei. Und der bietet sich ab morgen im Le Golf National vor den Toren von Paris. Im Interview erzählt Rory McIlroy über seine "Rachegelüste" und schätzt die Stärke der Rookies im europäischen Team ein. Dazu sprechen Thomas Björn und Jim Furyk über ihre Teams und letzten Aufgaben, bevor es dann morgen los geht. Und Malte Asmus klärt euch über den Junioren-Wettbewerb im Vorfeld des Ryder Cups auf, präsentiert die Stimmen der Beteiligten und hofft, dass Team Europe nach den knappen Niederlagen im Promi- und Junioren-Wettbewerb nun wenigstens im "richtigen" Ryder Cup am Ende die Nase vorne haben wird.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Alles zum Ryder Cup 2018

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Ryder Cup: Tigers schwache Bilanz

    26 Sep 2018
    19:33

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Dienstag auf dem Le Golf National vor den Toren von Paris stand im Zeichen des Trainings für den Ryder Cup 2018. Team USA und Team Europe standen erstmals gemeinsam auf dem Platz und haben sich mit den Bedingungen vor Ort vertraut gemacht und v.a. auch etwas den Jetlag aus dem Körper gespielt. Bestens gelaunt war natürlich Tiger Woods. Der Sieger des Tour Championships reiste mit viel Selbstvertrauen im Gepäck an und hat sich einiges vorgenommen. Denn seine Ryder-Cup-Bilanz ist durchaus - sagen wir es vorsichtig - ausbaufähig.

    Bei sieben Auftritten gewann er bisher nur einen einzigen Ryder Cup mit den USA. 1999 in Brookline war das. Ohnehin wartet das Team USA seit 25 Jahren auf einen Auswärtssieg im Kontinentalvergleich. Der soll natürlich in diesem Jahr her. Deshalb hat Tiger Woods auch alle Konzentration auf dieses Event ausgerichtet, diese Scharte will er ausbessern. Die Jubelbilder vom Tour Championship in Atlanta wird er sich dann erst hinterher angucken, verriet er auf der Pressekonferenz. Malte Asmus hat genau hingehört, hat die besten Stimmen für euch im Podcast aufbereitet und zudem Interviews mit Europa-Captain Thomas Björn, Mr. Ryder Cup Ian Poulter und Rookie Tommy Fleetwood für euch dabei. Und auch das Ergebnis des Celebrity Matches vom gestrigen Nachmittag.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Ryder Cup: Team Europe

    25 Sep 2018
    18:51

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Freitag geht es endlich los, dann kreuzen Team USA und Team Europe im Le Golf National vor den Toren von Paris die Klingen – es geht um den Ryder Cup 2018. Team USA reist als Titelverteidiger an, hat aber seit 1993 nicht mehr auf europäischem Boden einen Ryder Cup gewonnen. Und dass das so bleibt, dafür wollen Thomas Björn und sein Team Europe sorgen. Fünf Rookies hat der europäische Captain an Bord, aber sich mit seinen Picks auch noch jede Menge Erfahrung ins Team geholt. Wie das Team einzuschätzen ist, verraten euch Désirée Wolff und Malte Asmus im Teamcheck Europe.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Ryder Cup: Team USA

    25 Sep 2018
    30:02

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Freitag geht es endlich los, dann kreuzen Team USA und Team Europe im Le Golf National vor den Toren von Paris die Klingen - es geht um den Ryder Cup 2018. Team USA reist als Titelverteidiger an, hat aber seit 1993 nicht mehr auf europäischem Boden einen Ryder Cup gewonnen. Das wollen Captain Jim Furyk und sein Team jetzt ändern. Wen er dazu an Bord hat, wie er selbst seine Mannschaft einschätzt und was unsere Experten von Nur Golf, Désirée Wolff und Malte Asmus, dazu sagen, hört ihr im Teamcheck USA.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Ryder Cup: Le Golf National

    13 Sep 2018
    42:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Albatros Course im Le Golf National südwestlich von Paris ist Ende September Austragungsort des Ryder Cups 2018. Auf diesem 1990 festiggestellten Kurs wollen die Europäer die Trophäe von den USA zurückerobern. Kann das auf dem 7183 yards langen Par 71-Platz gelingen? Welche Schwierigkeiten hat der Kurs, wo liegen gefährliche Wasserhindernisse? Welche Bunker gilt es zu meiden - und welche Fertigkeiten werden entscheidend sein, um im Matchplay hier die Oberhand zu behalten? Désirée Wolff und Malte Asmus nehmen euch virtuell mit über den Kurs und erklären die Löcher 1-18. Und sie freuen sich vor allem auf viele Entscheidungen auf den letzten vier Löchern des Platzes. Denn die haben es besonders in sich.

    Mehr Infos auf golfpost.de:

    Alle Infos zum Ryder Cup 2018 in Paris

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Garcia fährt zum Ryder Cup

    5 Sep 2018
    10:53

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Thomas Bjrön hat entschieden: Seine Captain's Picks für das europäische Ryder-Cup-Team gehen an Paul Casey, Ian Poulter, Henrik Stenson und Sergio Garcia. Der Däne entscheidet sich also für Erfahrung, die seinem insgesamt recht jungen Team mit vielen Rookies  den nötigen Halt und Stütze geben soll. Dieses Quartett stößt also zu  Open-Sieger Francesco Molinari, Justin Rose, Tyrrell Hatton, Tommy Fleetwood, Jon Rahm, Rory McIlroy, Alex Noren sowie Thorbjörn Olesen. Diese acht hatten sich über die Rangliste qualifiziert.

    Damit stehen bis auf einen alle Spieler fest, die Ende September im Le Golf National in Paris an den Start gehen werden. Denn auch US-Captain Jim Furyk gab seine Wild Cards bekannt. Phil Mickelson, Tiger Woods und Bryson DeChambeau stoßen zum Team. Der letzte Platz wird erst am 10. September vergeben. Malte Asmus fasst die Nominierungen zusammen, lässt Thomas Björn seine Picks begründen und hat zudem die Stellungnahmen der Spieler für euch.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen