Meinsportpodcast.de

meinsportpodcast.de

Patrick Rebien

schließen

Patrick Rebien

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Abschied von Kobe Bryant

    27. Jan 2020
    22:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es war eine Nachricht, die gestern Abend über die Ticker lief, bei der du unweigerlich zusammen zuckst und bei der es dir kalt den Rücken runterläuft. Denn sie kam plötzlich und völlig unerwartet: Kobe Bryant stirbt mit gerade einmal 41 Jahren bei einem Hubschrauber-Absturz. Der Basketballsport, ja der Sport im Allgemeinen verliert eine seiner größten und auch schillerndsten Persönlichkeiten.

    Malte Asmus und Patrick Rebien ehren die Legende und beleuchten die Auswirkungen der Nachricht seines Todes auf die NBA-Spiele der letzten Nacht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Favoritensturz & das Coaching Karussell in der NFL

    15. Jan 2020
    1:18:20

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Baltimore Ravens haben eine überraschende Niederlage kassiert. Gegen die Tennessee Titans fanden Sie nicht in ihre Form aus der Regular Season und konnte vor allem Derrick Henry nicht stoppen. Dabei offenbarte Lamar Jackson wie schon im letzten Jahr einige Probleme in den Playoffs.

    Die Kansas City Chiefs hingegen sind ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Dabei holten sie einen 0:24-Rückstand gegen die Houston Texans auf, um am Ende noch klar zu gewinnen. Dabei ließ Patrick Mahomes mal wieder seine Klasse aufblitzen.

    Patrick Rebien (@PatrickRebien) redet mit Frederik Schiek und Moritz May auch über die weiteren Spiele in der Divisional Round. Dabei geht es auch um den Rekord den Packers Wide Receiver Devante Adams beim Sieg gegen die Seattle Seahawks erzielt hat. Zudem werfen die drei noch einen Blick auf Trainerkarussell in der NFL.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Patrick Rebien direkt per Mail (patrick.rebien@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@InterceptionFT).

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    LeBron und die alte Liebe

    14. Jan 2020
    16:13

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Sieben Spiele gab es am NBA-Dienstag zu sehen. LeBron James traf dabei auf die alte Liebe und in Oklahoma City wächst der Optimismus. Andreas Thies bespricht mit NBA-Experte Patrick Rebien die wichtigsten Spiele.

    Die Boston Celtics haben gegen die Chicago Bulls sehr früh für klare Verhältnisse gesorgt. Schon nach der ersten Halbzeit hatten die Kelten einen satten Vorsprung herausgearbeitet, mussten in der zweiten Halbzeit nur noch verwalten. Boston steht jetzt auf einem komfortablen zweiten Platz in der Eastern Conference, doch Zweifel an der Leistungsfähigkeit der Mannschaft von Brad Stevens bestehen immer noch.

    Die Oklahoma City Thunder galten vor der Saison als Team, bei dem man sich zur Trade Deadline bedienen kann und einige Trades durchziehen könnte. Doch irgendwas an dem Memo haben die Thunder nicht verstanden, denn sie stehen derzeit satt auf einem Playoff-Platz und hatten auch gegen die Minnesota Timberwolves wenig Probleme, den Sieg einzufahren.

    LeBron James hatte seine alte Truppe aus Cleveland zu Gast und erledigte sie quasi im Alleingang. Ein sicherer Sieg stand am Ende für die Lakers zu Buche, die nach wie vor von der Tabellenspitze der Western Conference grüßen.

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Celtics ärgern sich über die Schiris

    9. Jan 2020
    16:09

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Neun Spiele hatte die NBA, die beste Basketball-Liga der Welt, in der letzten Nacht zu bieten. Und es waren wieder einige spektakuläre Spiele dabei. Wie ihr es von meinsportpodcast.de gewohnt seid, haben wir die besten Spiele der letzten nacht ausführlich zusammengefasst. Das macht am heutigen Donnerstag Patrick Rebien, der besonders auf den Besuch der San Antonio Spurs bei den Boston Celtics sein Augenmerk gelegt hatte.

    Die Celtics verloren etwas überraschend ihr Heimspiel gegen immer besser aufgelegte Spurs klar. Dabei regten sich die Celtics aber vor allen Dingen über die Schiris auf. Denn die verwiesen Kemba Walker des Feldes. Der war vorher von LaMarcus Aldridge hart geblockt worden und hatte sich über den Block beschwert.

    Beim Spiel der Houston Rockets bei den Atlanta Hawks gab es einen Zweikampf zwischen Trae Young und James Harden. Beide Stars verbuchten über 40 Punkte, doch Harden konnte sein Team zum Sieg führen.

    Die Denver Nuggets können sich unter anderem bei Nikola Jokic bedanken, der beim knappen Sieg seiner Mannschaft bei den Dallas Mavericks für die entscheidenden Punkte sorgen konnte.

     

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Melo buzzert Portland zum Sieg

    8. Jan 2020
    14:52

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch in der letzten Nacht gab es wieder interessante Spiele in der NBA, über die es sich im Podcast bei Triple Double zu sprechen lohnt. Die Lakers haben ein wenig Kummer mit Anthony Davis, die OKC Thunder wissen noch nicht genau, was sie in dieser Saison erreichen wollen und in Portland fühlt sich ein Altstar pudelwohl. Patrick Rebien analysiert mit Andreas Thies die Spiele der letzten Nacht.

    Carmelo Anthony fühlt sich in Portland anscheinend rundum wohl. Die Egozockerei, die ihm in Denver und New York vorgeworfen worden war, hält er derzeit noch auf einem erträglichen Maß. 16 Punkte legt er im Schnitt für die Trailblazers auf. Und manchmal sorgt er für die magischen Momente. So auch letzte Nacht, als er beim Sieg seines Teams bei den Toronto Raptors für die entscheidenden Punkte in den Schlusssekunden sorgte.

    Anthony Davis hat sein Team darüber informiert, dass er nächste Saison Unrestricted Free Agent werden möchte. Dazu verletzte er sich letzte Nacht. Insgesamt keine guten Nachrichten für die LA Lakers, die aber gegen die New York Knicks überhaupt keine Probleme hatten und klar mit 30 Punkten gewannen.

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Traurige NBA-News zum Jahresstart

    2. Jan 2020
    13:22

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch 2020 werdet ihr auf meinsportpodcast.de selbstverständlich regelmäßig werktags über die Ergebnisse aus der NBA informiert. Heute hat sich Patrick Rebien die vier Spiele der Nacht angeschaut und sein Augenmerk auf zwei Spiele gelegt. Dass der Milwaukee Bucks gegen die Minnesota Timberwolves und der Auftritt der Los Angeles Lakers gegen die Phoenix Suns. Doch als erstes müssen Patrick und Moderator Andreas Thies über eine traurige Nachricht sprechen. David Stern, lange Jahre Commissioner der stärksten Basketball-Liga der Welt, ist an Neujahr verstorben. Stern, der die Geschicke der Liga von 1984 bis 2014 leitete, sorgte dafür, dass aus der NBA das wurde, was es heute ist. Eine weltweit agierende Marke, die Zuschauer- und Umsatzrekorde jedes Jahr neu ein- und aufstellt.

    Die Milwaukee Bucks gewannen zu Hause gegen die Minnesota Timberwolves und zeigten einmal mehr, dass sie das “Team to beat” in der Eastern Conference sind. Auch wenn das Ergebnis knapp ausfiel, hatten die Bucks doch die meiste Zeit das Heft des Handelns in der Hand.

    Die Lakers feierten einen ungefährdeten Sieg gegen vor allem in der ersten Halbzeit hilflose Suns. In der zweiten Halbzeit konnten LeBron James, Anthony Davis und Co. das Tempo sogar noch etwas herausnehmen.

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Luka Doncic ist zurück!

    27. Dez 2019
    16:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Deutschlands größtes Sportpodcast-Portal meinsportpodcast.de ruht auch zwischen den Jahren nicht. Die NBA hat auch an Weihnachten keine Pause gehabt. Sechs Spiele gab es in der letzten Nacht und wie ihr es bei Triple Double gewohnt seid, gibt es auch heute wieder die Zusammenfassung der Spiele. Heute übernimmt das wieder unser Experte Patrick Rebien, der mit Moderator Andreas Thies durch die Spiele geht.

    Als erstes muss aber der Blick auf die Christmas Games am 1. Weihnachtstag gestattet sein. Die Lakers verloren das vierte Spiel am Stück. Die Golden State Warriors dagegen konnten zum dritten Mal hintereinander gewinnen. Dazu gewannen die Boston Celtics bei den Toronto Raptors. Ein Weihnachtsabend also, der es in sich hatte.

    In der letzten Nacht gab es sechs weitere Spiele. Unter anderem trafen die Dallas Mavericks dabei auf die San Antonio Spurs. Die Mavericks, die in den letzten vier Spielen auf Luka Doncic verzichten mussten, konnten ihren Star wieder in den eigenen Reihen begrüßen. Und der lieferte beinahe wieder ein Triple Double ab. Zwei Assists fehlten ihm am Ende, doch für den knappen Sieg der Mavs gegen die Spurs reichte es trotzdem.

    Die Portland Trail Blazers verloren bei den Utah Jazz. Die Brooklyn Nets konnten sich über ihren im Spiel gegen die New York Knicks erzielten Rekord derweil nicht freuen.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Saisonendspurt in der NFL

    24. Dez 2019
    51:38

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nur noch eine Woche und dann ist die Regular Season in der NFL Geschichte. Während es bei einigen Teams um nicht mehr viel geht, kämpfen die Teams aus der AFC und NFC um die wichtige Platzierung in ihrer jeweiligen Conference.

    Dort kämpfen aktuell drei Teams um den das First Round Bye: Die San Francisco 49ers, die Green Bay Packers und die New Orleans Saints. Nicht mehr mit dabei sind die Seattle Seahawks, die nach ihrer Niederlage gegen die Arizona Cardinals noch nur geringe Hoffnungen auf eine freie Woche in den Playoffs haben.

    Frederik Schiek redet mit Florian Schmitt (@Flosch1006) aber auch über die Situation in der AFC. Dort haben die New England Patriots ihren zweiten Platz gefestigt. Dennoch sind auch dort am letzten Spieltag einige Verschiebungen möglich.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@InterceptionFT).

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Weihnachtsmärchen, Warnschuss und Schröder-Gala

    23. Dez 2019
    15:48

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Dallas Mavericks verdaddeln in Toronto eine Führung mit 30 Punkten noch und unterliegen am Ende. Der Coach nimmt die Verantwortung auf sich – aber trotzdem sind die Mavs trotz des epochalen Einbruchs gar nicht mal so unzufrieden. Wie kann das sein? Das erklärt uns gleich unser Experte Patrick Rebien. Außerdem geht es darum:

    Die Hornets schafften es das Spiel bei den Celtics lange halbwegs eng zu halten. Doch dann kamen sie im Schlussviertel doch noch richtig unter die Räder. Und Dennis Schröder erwischte eine Sahnenacht. Beim 118:112-Sieg der Thunder über die Clippers brillierte Schröder im vierten Viertel. 16 seiner 28 Punkte erzielte er dort und führte seine Truppe zum Sieg.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Wie schlecht sind denn nun die Hawks?

    18. Dez 2019
    11:10

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Auswärtsserie der Los Angeles Lakers ist in der Nacht nach 14 Siegen in Folge gerissen. In Indiana gab es eine knappe Niederlage. Dabei hatten den Lakers nur noch zwei Siege gefehlt, um den eigenen Rekord aus der Saison 1971/72 zu egalisieren. Die Clippers revanchierten sich mit einem 120:99 für die Pleite im ersten Duell gegen die Suns, bei denen Deandre Ayton wieder mitmischen durfte. Und die Hawks sind selbst für die Knicks zu schwach und gingen in New York unter. Warum? Das erklärt unser Experte Patrick Rebien hier bei Triple Double auf meinsportpodcast.de im Gespräch mit Malte Asmus.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen