Köln-Fluch, Absteiger & die Frage nach den Wild Cards

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Zagreb

schließen

Zagreb

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Köln-Fluch, Absteiger & die Frage nach den Wild Cards

    13 Jun 2022
    52:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Bundesliga Saison ist beendet. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) sprechen über die letzten Entscheidungen in der HBL, das Personalkarussell, die Champions League und offen Kritik in der Frauen-Bundesliga.

    Die aktuelle Spielzeit der HBL ist beendet. So steht nun fest, wer den schweren Gang in die zweite Liga antreten muss und welche Teams die deutsche Liga in den europäischen Wettbewerben vertreten. Derweil ist auch fix, welche Teams in der nächsten Saison in der höchsten Spielklasse spielen.

    Neben zahlreichen Personalien geht es auch um das Final Four der Champions League. Dort gibt es einen Favoriten, doch die Vergangenheit zeigt, dass das nicht unbedingt wichtig in Köln ist. Darüber hinaus sind noch sechs Plätze für die neue Spielzeit frei.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    Wie hält das DHB-Team Kurs?

    15 Jan 2018
    9:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der EM-Auftakt der deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen Montenegro verlief furios und fiel am Ende mit einem klaren 32:19 vielleicht etwas höher als erwartet aus. Jetzt geht es aber gegen die vor EM-Start als stärksten Gruppengegner eingeschätzten Slowenen. Doch die patzten zum Auftakt gegen Mazedonien. Was kann die deutsche Mannschaft aus diesem Spiel für Erkenntnisse ziehen und was aus dem eigenen Sieg gegen den nächsten Gegner mitnehmen? Malte Asmus und Handball-Experte Sebastian Mühlenhof berichten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    EM: Die DHB-Chancen auf den Titel

    11 Jan 2018
    17:24

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit dem Flug nach Zagreb beginnt für die deutsche Handball-Nationalmannschaft heute die Mission EM-Titelverteidigung  in Zagreb. Bundestrainer Christian Prokop und seine 16 Mann starten dann am Samstag gegen Montenegro in die Gruppenphase. Und die hat es in sich für die DHB-Auswahl. Als Europameister und Olympia-Bronzegewinner ist sie dort zwar favorisiert. Doch mit den Gruppengegnern Montenegro, Slowenien und Mazedonien trifft sie allesamt auf ambitionierte Teams mit kurzer Anreise, deren Fans die Halle in Zagreb sicherlich in einen Hexenkessel verwandeln werden.

    Und nicht nur in der eigenen Gruppe ist die Konkurrenz da, auch die möglichen Gegner in der 2. Runde und dann in der Ko-Phase haben es in sich. Der Favoritenkreis erstreckt sich auf fünf, sechs Teams. Und dazu gehören z.B. die Norweger, Gastgeber Kroatien, Olympiasieger Dänemark und Weltmeister Frankreich, auch wenn der gehandicapt durch Ausfälle ins Turnier startet. Sebastian Mühlenhof und Malte Asmus blicken auf das Turnier voraus und wissen: Sollte Deutschland den Titel verteidigen, werden die Spieler dafür ordentlich entlohnt. Die Teamprämie von 250.000 Euro für den Sieg bei der EM wurde bereits ausgehandelt. Ob sie auch ausbezahlt werden muss, erfahrt ihr bis zum 28. Januar natürlich auf meinsportpodcast.de.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren