Dahlmeier holt zweite Goldmedaille

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Verfolgung

schließen

Verfolgung

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Flair der Ringe | Wintersport |

    Dahlmeier holt zweite Goldmedaille

    12 Feb 2018
    9:34

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Im Ziel freute sich Laura Dahlmeier wieder einmal wie eine Schneeköniging. Zweites Rennen, zweite Goldmedaille - und Geschichte geschrieben. Denn das Double aus Sprint und Verfolgung hat bei Olympischen Spielen noch keine Biathletin geschafft.

    Bis Laura Dahlmeier zu ihrem zweiten Coup ansetzte und wieder einmal - trotz eines Fehlers - am Schießstand und in der Loipe glänzte. Erinnerungen werden wach an die WM in Hochfilzen vor einem Jahr. Da räumte Dahlmeier fünfmal Einzelgold ab. Klappt das wieder? Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen das Rennen zusammen und garnieren ihre Analyse mit O-Tönen der glücklichen Dahlmeier und des Bundestrainers Gerald Hönig.
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    EM-Start: Doppel-Silber & Sturz

    20 Okt 2017
    13:41

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Ausbeute am ersten Tag der Bahn-EM in Berlin liest sich eigentlich positiv: Silber sowohl für die Damen als auch die Herren im Teamsprint. Doch zufrieden waren zumindest Kristina Vogel und Miriam Welte nicht mit Platz 2 hinter den Russinnen, wie sie am meinsportpodcast.de-Mikrofon erklärten. Wieder einmal waren sie dem "Angstgegner" unterlegen, es hatte nicht alles gepasst bei den deutschen Damen. Die Dritte im Bunde, Pauline Grabosch, war jedoch überglücklich. Geteilter Meinung waren auch die deutschen Herren nach Silber im Teamsprint. Während Joachim Eilers mit seiner Schlussrunde haderte, freute sich Maximilian Levy. Geärgert hatten sich dagegen die Damen in der Teamverfolgung: Bestzeit in der Quali, berechtigte Hoffnungen auf Edelmetall ... Doch die mussten sie nach einem schweren Sturz im Zwischenlauf dann leider begraben. Glück im Unglück: Es wurde keiner ernsthaft verletzt. Lukas Kruse, für uns vor Ort im Velodrome in Berlin, und Malte Asmus fassen Tag 1 der Bahnrad-EM zusammen.
    schließen
Jetzt Abonnieren