Eine Runde weiter und gut

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Ulm

schließen

Ulm

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total beglubbt | Fußball |

    Eine Runde weiter und gut

    10 Aug 2021
    34:47

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Fast genau 20 Jahre nach dem historischen Erstrundenaus beim SSV Ulm 1846 bekam der 1. FC Nürnberg erneut diesen Gegner zugelost. Verlor man 2001 als frischgebackener Erstligist gegen den nach Insolvenz in Liga 5 versetzten SSV, trat man Samstag als Zweitligist beim Viertligisten an. Stefan Helmer (Clubfans United) und Marcus Schultz analysieren die Erstrundenpartie.

    In Zeiten von Corona bedeutet das Erreichen der 2. Runde des DFB-Pokal einen warmen Geldregen von ungefähr einer Viertelmillion Euro. Dieses Geld kann man zum einen gut gebrauchen, andererseits würde ein Ausscheiden beim unterklassigen Gegner das Stimmungsbarometer in der Noris deutlich nach unten schnellen lassen. Doch der FCN gab sich keine Blöße und brachte den Sieg gegen engagierte, aber harmlose Ulmer letztlich seriös, aber glanzlos nach Hause.

    Desweiteren spart sich der 1. FC Nürnberg zukünftig auch das Gehalt für Robin Hack, der ab sofort seinen Wunsch, Erstligaspieler zu sein, als erfüllt betrachten kann. Letztlich machte die Arminia aus Bielefeld das Rennen und zeigte Borussia Mönchengladbach und dem FC Augsburg eine lange Nase. Wir sagen Servus und wünschen alles Gute auf der Alm!

    Shownotes:

    Irgendwie fast souverän, aber nicht ganz – Analyse zum Pokalspiel in Ulm
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    In Ulm und um Ulm herum

    11 Dez 2020
    26:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Endlich wieder Freitag! Wochenende! Freunde, Fußball im Stadion, Party bis in die Morgenstunden und das alles auf 30 Quadratmetern mit 100 Leuten, Schweiß tropft von den Wänden, die Musik dröhnt in den Ohren, man findet auch schlechte Musik auf einmal ganz ok und Kaltgetränke gibt es auch. Oder halt auch nicht. Die #mspWG im Lockdown – Ausgabe unendlich.

    Aber immerhin ist es ein vertrauter Freitag. Es wird nicht nur die Bundesliga, sondern auch the very best of 2. Liga getippt. Hannover und Hamburg werden auch dieses Wochenende die Herzen von Andreas und Tobi erfreuen – wirklich. Auch wenn Andreas vielleicht etwas Anderes behauptet.

    Das Wochenabschlussquiz #WAQ gibt es natürlich an diesem Freitag ebenfalls in der #mspWG. Sicherheit und Konstanz ist sehr wichtig in diesen Zeiten.

    Das Rätsel des Tages gibt es heute natürlich auch wieder. Miträtseln? Bitte gucken sie hier.

    Und hier geht es zum Tatort-Ranking!

    Die meinsportpodcast.de Familie hat sich vergrößert. Unter meinmusikpodcast.de findet Ihr ab sofort Podcast rund um das Thema Musik – und wer möchte, kann auch selbst aktiv werden.

    Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

    Der große #mspWG Marathon wird stattfinden, wir wissen nur noch nicht wann. Aber sobald es einen neuen Termin gibt, erfahrt Ihr es hier in den Shownotes, in der Sendung oder auf Twitter unter https://twitter.com/msp_wg.
    schließen
  • Sportplatz | Basketball |

    Bamberg besteht Charaktertest

    27 Okt 2017
    13:08

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Brose Bamberg bestehen den von Coach Andrea Trinchieri ausgerufenen Charaktertest in Malaga und feiern in der Euroleague den ersten Saisonsieg. Ulm, ALBA und die Bayern gewinnen im Eurocup, während sich Ludwigsburg, Oldenburg und Bayreuth in der Champions League schadlos halten. Nur Bonn kriegte auf die Nase. Unser Kollege Lukas Robert (BIG) fasst zusammen.
    schließen
  • Sportplatz | Fußball | Futsal |

    Futsal: Vierländerturnier in Ulm

    12 Sep 2017
    13:59

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Sonntag und Montag fand ein Futsal-Vierländerturnier in Ulm statt. Das DFB-Team empfing die Mannschaften aus der Türkei, Belgien und der Schweiz in der Arena in Ulm.

    Am Ende konnte ein zweiter Platz belegt werden. Im Halbfinale besiegte die deutsche Mannschaft die Türkei, im Finale war man, was abzusehen war, Belgien unterlegen.

    HP Effing berichtet über ein gelungenes Turnier vor leider zu wenigen Zuschauern. Ulm ist vielleicht noch nicht für Futsal zu begeistern, wobei die Betonung auf dem "noch" liegen dürfte.

     
    schließen
Jetzt Abonnieren