Quick-Step krönt das Frühjahr

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Tour of the Alps

schließen

Tour of the Alps

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Radio Tour | Radsport |

    Quick-Step krönt das Frühjahr

    23 Apr 2018
    8:17

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch bei Lüttich-Bastogne-Lüttich haben die Jungs von Quick Step wieder zugeschlagen. Bob Jungels sicherte sich den ersten luxemburgischen Erfolg seit 2009 bei diesem Rennen. Und das in beeindruckender Manier. 20 Kilometer vor dem Ziel setzte er sich ab und fuhr einen enormen Vorsprung auf die Konkurrenz heraus. Malte Asmus und Lukas Kruse fassen zusammen und blicken auch auf die Tour of the Alps, die Diskussion rund um Chris Froome und das Endergebnis der Kroatienrundfahrt.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Astana dominiert Alpenrundfahrt

    20 Apr 2018
    7:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach der vierten Etappe der Tour of the Alps steht ein Spitzen-Quartett mit 16 Sekunden Differenz bei der Schlussetappe am Start, welches ein spannendes Finale verspricht. Der aktuell Führende in der Gesamtwertung Thibeau Pinot kam bei der gestrigen Etappe als vierter ins Ziel und konnte so seine Gesamtführung weiter behalten. Er fuhr zeitgleich mit seinen drei Spitzenkontrahenten in Lienz über die Ziellinie. Sieger der vierten Etappe wurde Luis León Sánchez, der damit den dritten Sieg für Astana im vierten Rennen holte und damit wieder einmal die Dominanz des kasachischen Teams auf dieser Rundfahrt bestätigte.
    Auf der Kroatien-Rundfahrt ist aktuell Halbzeit. Die dritte Etappe bot bis kurz vor Schluss ein spannendes Duell zwischen dem Niederländer Pieter Weening und dem Weißrussen Kanstantin Siutsou. Weening musste jedoch ein paar Meter vor dem Ziel abreißen lassen, da seine Kraftreserven aufgebraucht waren. Der Weißrusse führt damit aktuell das Tableau der Gesamtwertung mit 8 Sekunden vor dem Niederländer Pieter Weening an.

    Lukas Kruse, der Radsport-Experte vom Podcast "Radio Tour" fasst die Rennen im aktuellen Podcast zusammen und bewertet die Ergebnisse.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Alaphilippe schockt Valverde

    19 Apr 2018
    12:38

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Alejandro Valverde war in den letzten Jahren der Dominator beim vorletzten Frühjahrsklassiker der Saison. Beim Auftakt der "weekend ardennais" konnte Valverde in den letzten vier Ausgaben jeweils den Sieg nach Hause bringen. Demzufolge galt das Interesse seiner größten Konkurrenten in diesem Jahr, ihn möglichst von seinem Team zu isolieren. Aus dem Fleche Wallonne wurde somit ein sehr spannendes Rennen, das wie fast jedes Jahr an der Mauer von Huy entschieden wurde.

    In diesem Jahr war am Ende Julian Alaphilippe der strahlende Sieger. Er konnte Valverde auf den letzten Kilometern distanzieren und damit seine bislang äußerst starke Klassiker-Saison krönen.

    Aus deutscher Sicht zeigte Maximilian Schachmann ein sehr starkes Rennen und konnte am Ende einen tollen achten Platz feiern.

    Lukas Kruse, Radsport-Experte bei meinsportpodcast.de, fasst dieses Rennen zusammen. Aber auch an zwei anderen Orten wurde gefahren. Bei der "Tour of the Alps" gab es im dritten Rennen den dritten Gesamtführenden und bei der Kroatien-Rundfahrt konnte ein Belgier siegen. Auch über den Ausgang dieser beiden Rennen informiert Lukas.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Es wird Spanisch gesprochen

    18 Apr 2018
    10:43

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die "Tour of the Alps" durch Südtirol, Tirol und Trentino gehört zu den wichtigeren Vorbereitungsrennen auf die erste große Etappenrundfahrt "Giro d'Italia". Hier kann man bei bergigen Etappenprofilen seine Form testen, den Formaufbau weiter vorantreiben oder einfach der Konkurrenz zeigen, dass man gut in Form ist.

    Bei der zweiten Etappe zeigte Miguel Angel Lopez, dass er sich in guter Form befindet. Der Kolumbianer gewann die Etappe im Schlusssprint vor Thibault Pinot. Das Team Astana konnte damit seinen zweiten Tagessieg feiern, Lopez widmete auch diesen Sieg dem im letzten Jahr verstorbenen Kollegen Michele Scarponi.

    Die Gesamtwertung führt ein weiterer Kolumbianer an, Ivan Ramiro Sosa. Die wichtigste Sprache derzeit ist also Spanisch.

    Eine andere kleine Etappenrundfahrt ist gestern mit der Kroatien-Rundfahrt gestartet. Hier konnte  Niccolo Bonifazio die erste Etappe für sich entscheiden.

    Lukas Kruse ist unser Experte für den Radsport und er fasst beide Rennen zusammen. Am Ende wirft er auch einen Blick auf den heute stattfindenden vorletzten Frühjahrsklassiker "Fleche Wallonne".


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Astana mit emotionalem Sieg

    17 Apr 2018
    10:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Klassiker-Saison ist schon in ihrer letzten Saison, da wird es so langsm ernst für die Fahrer mit Rundfahrten-Ambitionen bzw. die Fahrer, die bei Rundfahrten Etappen gewinnen wollen. Die "Tour of the Alps" steht an, ein Etappenrennen über 5 Etappen durch die Regionen Tirol, Südtirol und Trentino, die nichts für Sprinter ist. Ein welliges Profil, Bergankünfte, viele Bergwertungen zwischendurch: Den Fahrern wird eine ganze Menge abverlangt.

    Mit dabei ist auch Chris Froome, um den es letztes Jahr Schlagzeilen wegen unregelmäßiger Dopingproben gab. Dass er dabei ist und von einigen Fahrern seine Rückkehr nach wie vor gefeiert wird, ist in einem Sport, der in den letzten Jahrzehnten immer wieder unter Doping-Enthüllungen leiden musste, bemerkenswert.

    Lukas Kruse ist der Radsport-Experte bei meinsportpodcast.de. Auch er glaubt, dass eine Teilnahme von Chris Froome, ohne dass die Details dieser Unregelmäßigkeiten bei den Doping-Proben aufgeklärt sind, zumindest fragwürdig erscheint.

    Er geht aber auch auf die erste Etappe dieser Tour ein. Astana gewann sie und nahm dann noch mal emotional Abschied von ihrem Kollegen Michaele Scarponi, der letztes Jahr die Auftaktetappe dieser kleinen Tour gewonnen hatte und danach bei einem Trainingsunfall ums Leben gekommen war.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Scarponi-Tod überschattet Klassiker

    24 Apr 2017
    10:19

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der vierte Sieg von Alejandro Valverde bei Lüttich-Bastogne-Lüttich trat wegen der traurigen Nachrichten aus Italien in den Hintergrund. Michele Scarponi, Giro-Sieger 2011, starb am Samstag bei einem Trainingsunfall auf tragische Weise. Die Sportwelt trägt Trauer - und auch Valverdes erste Gedanken nach seinem historischen Sieg in Belgien galten seinem verstorbenen Freund. Seine Siegprämie spendet er zudem den Hinterbliebenen. Lukas Kruse und Malte Asmus über Michele Scarponi und die sportlichen Seiten des Radsportwochenendes.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Thomas verliert wichtige Sekunden

    21 Apr 2017
    8:40

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auf der vierten Etappe der Tour of the Alps hat Geraint Thomas vom Team Sky sechs Sekunden seines Vorsprungs eingebüßt. Thibaut Pinot konnte mit seinem zweiten Platz vor der Schlussetappe noch einmal Druck auf den Führenden ausüben. Der geht jetzt nur noch mit 13 Sekunden Vorsprung auf das letzte Teilstück, auf dem dann die Entscheidung über den Gesamtsieg fällt. Tagessieger der vierten Etappe wurde Matteo Montaguti. Lukas Kruse berichtet außerdem über die Platzierung von Emanuel Buchmann und über den aktuellen Stand bei der Kroatien-Rundfahrt.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren