Führt der WWE-Sexskandal zum Ende der McMahon-Dynastie?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Skandal

schließen

Skandal

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Heelturn | Wrestling |

    Führt der WWE-Sexskandal zum Ende der McMahon-Dynastie?

    22 Jun 2022
    01:00:58

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Wrestling-Imperium spürt die schwerste Erschütterung seit Jahrzehnten: Der langjährige Firmenboss Vince McMahon ist vorübergehend von seinem Chefposten zurückgetreten, weil ihm eine anrüchige Affäre mit einer Angestellten vorgeworfen wird – und ein Vertuschungsversuch durch Schweigegeld in diesem und anderen Fällen.
    Der 76-Jährige lenkt zwar weiter den Kreativbereich und tritt in denen eigenen TV-Shows auf, als wäre (fast) nichts gewesen – dennoch hat WWE seit dem großen Steroid-Skandal in den Neunzigern keine Situation erlebt, in der ihr allmächtig wirkender Mogul so in Bedrängnis war.
    Die weltgrößte Showkampf-Liga steht nun vor zahlreichen offenen Fragen, auch wegen der für den Fall X unklaren Nachfolgeregelung, nachdem McMahon zuletzt die geplante Erbfolge mit Schwiegersohn “Triple H” Paul Levesque und Tochter Stephanie über den Haufen geworfen zu haben scheint.
    Welche Szenarien sind jetzt denkbar? Wie wahrscheinlich sind sie? Hält sich der nicht abtrittswillig erscheinende Vincent Kennedy McMahon an der Macht oder wird der Skandal zu seinem unfreiwilligen Ende, möglich sogar zum Ende der gesamten McMahon-Dynastie? Und was hätte das für Folgen, für WWE wie auch für den ambitionierten Konkurrenten AEW?
    Die SPORT1-Experten Marcus Hinselmann und Martin Hoffmann diskutieren und analysieren in der neuen Episode von Heelturn – der SPORT1 Wrestling Podcast ausführlich und intensiv das größte Thema, das die Szene seit langem beschäftigt hat.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Der Beginn der "Intis"

    23 Feb 2022
    54:53

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die NFL ist in der Offseason, dennoch gibt es weiterhin viel zu besprechen. Patrick Rebien (@RebienPatrick), Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Stefan Reichl (@cfbStefan) lösen ihre Hot Takes auf und etablieren dabei eine Kategorie, die es von nun an jedes Jahr geben wird.

    Nach dem Ende der Saison ist es Zeit sich mit den Thesen zu beschäftigen, die man vor der Saison aufgestellt hat. Dabei ist jedoch nicht jeder Hot Take wie erhofft eingetreten, sondern war dann doch etwas zu unrealistisch. Einige Takes sind sogar noch offen, während es bei anderen zu Problemen mit Mathe kommt.

    Zudem gibt es eine Neuheit im Podcast. Dort werden die etwas anderen Awards der diesjährigen NFL-Saison vergeben. Bei dem wichtigsten Award herrscht sogar besonders große Einigkeit.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram oder Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • CSN | Fußball |

    Nur heiße Luft? | Wie schwer wiegen die Vorwürfe gegen Juventus?

    1 Dez 2021
    01:21:40

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Juventus steckt in der größten Krise seit dem Calciopoli-Skandal von 2006. Sportlich läuft es ebenfalls nicht für die Turiner. Nun wird auch noch gegen die Klubführung ermittelt: Wurden die Bilanzen wirklich gefälscht?

    282 Millionen Euro Gewinne sollen in den Bilanzen von 2019, 2020 und 2021 auf illegale Art und Weise manipuliert worden sein. Zudem soll es Unstimmigkeiten bei den Gehaltszahlungen für Superstar Cristiano Ronaldo gegeben haben.

    Präsident Marco Donzelli vom italienischen Verbraucherschutz Codacons betonte Anfang der Woche, dass die Vorwürfe „sehr ernst“ seinen und „und ein sinisteres Licht auf die letzten Fußballmeisterschaften werfen“.

    Sollte der italienische Rekordmeister wirklich gegen das Gesetz verstoßen haben, dann dürfte die Bestrafung nicht nur einzelne Figuren, sondern den ganzen Verein treffen. „Zum Schutz Tausender Fans werden wir bei der Kartellbehörde und Generalstaatsanwaltschaft eine Beschwerde einreichen, um den Abstieg von Juventus in die Serie B und die Aberkennung der letzten Titel verlangen“, so Donzelli.

    42 Transfers im Visier der Finanzpolizei

    Die Bianconeri sollen die Transfersummen künstlich aufgeblasen haben um die Bilanzen aufzuschönen. Prominentestes Beispiel könnte der Tauschtransfer zwischen Arthur Melo und Miralem Pjanic darstellen. Beide Spieler wechselten ihre Vereine mit viel zu hoher Marktwertbewertung.

    Mehr zu den genannten Themen erfahrt ihr im brandneuen Podcast von „CSN – Der Serie-A-Talk“ mit Finanzexperte Bernhard Kirchmair und Serie-A-Experte Paul Leifeld! Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und “CSN – Der Serie-A-Talk” folgen auf:

    Facebook: facebook.com/derserieatalk/
    Instagram: instagram.com/derserieatalk/
    Twitter: twitter.com/DerCsn
    Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710
    Patreon: patreon.com/derserieatalk


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Emergency Interception – Standort der NFL in Deutschland und Jon Gruden

    13 Okt 2021
    51:51

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Hallelujah! Die NFL ist in ihrer Suche nach einem deutschen Austragungsort für NFL Spiele vorangekommen. Drei Städte, Frankfurt, Düsseldorf und München stehen in der engeren Auswahl. Manche davon mit mehr Footballvergangenheit, manche mit einem besseren Flughafen und manche mit einer besseren Infrastruktur.

    Sebastian Mühlenhof und Patrick Rebien sprechen in dieser Folge darüber, welche der Städte es werden könnte, was für und natürlich was gegen die jeweiligen Standorte spricht. Außerdem ist der Rücktritt von Jon Gruden, Ex-Head Coach der Las Vegas Raiders ein Thema. Was ist genau passiert, wie geht es jetzt für die Raiders weiter?

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Patrick Rebien direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT / @PatrickRebien)


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    U2 auf livetv.ru

    12 Mrz 2021
    59:30

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was kommt nach ein Viertel Hundert? Richtig, drei Viertel Hundert. Den Step dazwischen haben wir getrost weggelassen. Und damit Herzlich Willkommen zur 75!!!! Folge von Faktlos. Wie könnte man die Jubiläumsfolge besser einläuten als mit dem German Classico. Oder dachte jemand wirklich, dass die Dortmunder den 2:0 Vorsprung über 80 Minuten halten können? Lewandowski hatte da was dagegen und die beiden Rekord-Verweigerer haben was dagegen, dass er die 40 Tore knackt… Und eine kleine Diskussion über Schiedsrichter gabs standesgemäß natürlich auch :)

    À propos Schiedsrichterdiskussion. Wie kann man ein Spiel komplett durch den VAR beeinflussen? Dortmund kann da mal wieder mitreden? Hat da eventuell ein dubioser russischer Streamingdienst seine Finger im Spiel? Weiß man nicht so genau. Achja und was ist eigentlich mit Juve los? Gegen Porto hat die Alte Dame trotz 43! Torschüssen nicht gewinnen können und scheidet früh aus der Champions League aus. Wars das mit CR7? Dazu noch das gescheiterte Wunder von Paris, was genauso unwahrscheinlich war, wie dass Seidel und Klöster rechtzeitig geimpft werden…

    Und das Beben der Woche war scho au Jogi Löw aka. Fiona Fuchs. Der Rekordtrainer der Deutschen Nationalmannschaft (schon wieder Rekord…) tritt nach 15 Jahren zurück. Laut Klöster sollte das sogar schon 2014 passieren, wo Seidel aber effektiv dagegen geht. Diskussion incoming. Löws Ziele sind also den Weg für die Heim EM 2024 für einen neuen Trainer vorzubereiten, aber war da nicht noch ein Turnier davor?

    Stimmt, diese ominöse WM in Katar. Da bleibt glaube auch nichts anderes zu sagen als 6.500 tote Arbeiter. Und genau das löst eine spannende Diskussion aus. Just keep that in mind


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Europa-Tor-Tour | Fußball |

    WM in 60 Sekunden: 1994

    26 Mai 2018
    1:22

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In unserer kleinen Rubrik „WM in 60 Sekunden“ wirft Malte Asmus einen Blick zurück auf vergangene WM-Turniere von 1930 in Uruguay bis 2014 in Brasilien. Aber Vorsicht! Diese Mini-Podcasts können Spuren von Satire enthalten. Nicht alles ist daher so ganz ernst gemeint. Heute geht es um die WM 1994 in den USA. Fußballerisch spielte die Nationalmannschaft dürftig. Aber wenigstens in Sachen Anstand und Moral sollte sie in den USA vorbildlich auftreten. Dafür sorgte Egidius Braun höchstpersönlich.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Garcia-Report: FIFA & Korruption

    28 Jun 2017
    2:19

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die FIFA hat gestern den sogenannten „Garcia-Report“ veröffentlicht, in dem es um die umstrittenen WM-Vergaben ans Russland und Katar geht. Der Fußball-Weltverband stellte den Report des früheren Chefermittlers Michael Garcia nach einem Beschluss der neuen Ethikkommission am Dienstagabend auf ihre Internetseite. Sportexperte Markus Harm mit Einzelheiten in den ZDF-„heute“-Nachrichten


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball | Futsal |

    Futsal: Die Folgen des Skandals

    26 Apr 2017
    25:18

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende steigt das Finale um die Deutsche-Futsal-Meisterschaft. Doch das sportliche Aufeinandertreffen zwischen dem VfL 05 Hohenstein-Ernstthal und Jahn Regensburg wird überschattet von Negativschlagzeilen rund um den angeblich regelwidrigen Einsatz von fünf ukrainischen Spielern auf Seiten der Sachsen. Was genau hinter den Vorwürfen steckt, warum die Spieler eigentlich nicht hätten eingesetzt werden dürfen, warum der DFB nicht bzw. nur langsam reagierte, was sich jetzt nach Einschreiten von DFB-Präsident Grindel passiert, besprechen wir in der Sportshow zusammen mit Daniel Ramon (misterfutsal.de) und Sebastian Rauch (Trainer Sennestadt).

    Sebastian brachte mit seinen Nachforschungen, die auch auf misterfutsal.de veröffentlicht wurden, den Stein erst ins Rollen, wehrt sich aber dagegen, als schlechter Verlierer dargestellt zu werden. Vielmehr seien eine offene Diskussion und Aufklärung nötig, um endlich Strukturen schaffen zu können, die den Futsal auf eine höhere professionelle Ebene bringen können. Damit solche Fälle in Zukunft nicht wieder passieren können.

    Eine sportliche Vorschau auf das Finale findet ihr übrigens hier:

    https://meinsportpodcast.de/2017/04/27/futsal-dm-hohenstein-ernstthal-jahn-regensburg-samba-oder-kasatschok/


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren