Sportbiz: Goffin streamt sich selbst

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

PSD Bank Arena

schließen

PSD Bank Arena

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • 99 Sekunden | Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbiz: Goffin streamt sich selbst

    14 Feb 2018
    2:52

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute in den "99 Sekunden Sportbusiness kompakt" von und mit Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST-Hochschule für Management: Goffin streamt sich selbst über Facebook, Voss-Tecklenburg in den Fortuna-AR, PSD-Bank kauft Stadionnamen.

    Tennisprofi David Goffin, aktuell die Nummer 7 der Weltrangliste, streamte seine Partien vom ATP-Turnier in Montpellier ab dem Viertelfinale über seinen eigenen Facebookkanal. Es handelt sich um exklusive Live-Rechte für die Verbreitung in Belgien. Präsentiert werden die Matches von Goffins offiziellem Sponsor, dem holländischen Getränkehersteller AA Drinks. Aktuell verfügt Goffin bei Facebook über rund 120 000 Fans. Das wird Schule machen!

    Martina Voss-Tecklenburg wurde in den Aufsichtsrat von Fortuna Düsseldorf berufen. Die 50jährige ist seit 2012 Nationaltrainerin der Schweiz. Von 2012 bis 2017 war sie zusätzlich Leiterin der Nachwuchsakademie des Schweizerischen Fußballverbands. Als aktive Spielerin hat sie viermal die Europameisterschaft sowie einmal die Vize-Weltmeisterschaft gewonnen. So holt sich Fortuna neben Ex-Kapitän Dirk Böcker zusätzlich Sportverstand in den Aufsichtsrat.

    Ab sofort trägt das Stadion des Fußball-Regionalligisten FSV Frankfurt den Namen PSD Bank Arena. Nach Angaben des Vereins soll die Partnerschaft vorerst bis 2021 laufen. Das Stadion am Bornheimer Hang hieß bis zum Sommer Volksbank-Stadion. Commerzbank-Arena haben wir ja schon in Deutschlands Banken-Hauptstadt. Wenn es danach geht, bräuchten die Banken mehr Stadien.
    schließen