Viñales sorgt für Aufatmen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Philip Island

schließen

Philip Island

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Motorrad | Motorsport |

    Viñales sorgt für Aufatmen

    30 Okt 2018
    32:26

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das "Asien-Triple" der MotoGP landete am Wochenende in Australien. Nach Thailand und vor Malaysia war die Rennstrecke in Philip Island Schauplatz der MotoGP, Moto2 und Moto3. Das WM-Geschehen in der MotoGP ist schon entschieden. Zu groß war der Vorsprung von Marc Marquez vor den letzten Rennen. Trotzdem ging es aber noch für viele andere Fahrer um einiges.

    So zum Beispiel Maverick Viñales. Viñales und sein Team Yamaha hatten in den letzten Monaten mit vielen Problemen zu kämpfen. Daraus entstand die längste sieglose Phase in der höchsten Motorradklasse. Über ein Jahr lang hatte Yamaha kein Rennen mehr gewonnen. Doch die Strecke in Philip Island kam Viñales und seiner Yamaha entgegen und so konnte er am Ende den Sieg davontragen. Viñales profitierte allerdings auch vom Ausfall von Marquez, der unverschuldet stürzte, nachdem ihn Johann Zarco berührt hatte.

    Ein gutes Rennen lieferte auch Alvaro Bautista, der für den verletzten Jorge Lorenzo eingesprungen war. Am Ende scheiterte er nur knapp am Treppchen. Am Rande des Australien-GP wurde außerdem bekannt, dass Stefan Bradl in Malaysia für den verletzten Cal Crutchlow fahren wird.

    Andreas Thies hat wieder Gerald Dirnbeck und Ruben Zimmermann von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com zu Gast. Die drei sprechen auch über das fast schon entschiedene WM-Rennen der Moto2 und das wunderbare Chaos Moto3, in dem 14 Fahrer innerhalb einer Sekunde ins Ziel fuhren.

    Sandro Cortese hat noch für positive Schlagzeilen bei der Supersport-WM gesorgt.
    schließen
  • Sportplatz | Motorrad | Motorsport |

    Moto GP: 1. WM-Krönung in AUS?

    20 Okt 2017
    18:14

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es geht Schlag auf Schlag in der Moto GP, der Moto 2 und der Moto 3. Waren die Fahrer am letzten Wochenende noch in Japan unterwegs, sind sie jetzt schon auf Philip Island in der Nähe von Melbourne, um dort das drittletzte Rennen auszufahren. In der Moto GP hat sich ein Zweikampf um die Weltmeisterschaft zwischen Marc Marquez und Andrea Dovizioso herauskristallisiert. Beide Fahrer hoffen auf ein ordentliches Wetter.

    In der Gegend rund um Melbourne ist grad um diese Zeit das Wetter eher unstet, wie Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com zu berichten weiß.

    Gerald spricht auch über das krankheitsbedingte Fehlen von Jonas Folger.

    In der Moto 3 könnten wir allerdings am Wochenende schon die erste WM-Krönung miterleben. Joan Mir führt trotz seines Ausfalls in Motegi immer noch mit einem großen Vorsprung vor Romani Fenati und kann an diesem Wochenende Weltmeister werden.
    schließen
Jetzt Abonnieren