Vorschau auf die MotoGP-Saison 2021 – Suzuki und Ducati

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Losail

schließen

Losail

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Schräglage | Motorrad | Motorsport |

    Vorschau auf die MotoGP-Saison 2021 – Suzuki und Ducati

    16 Mrz 2021
    41:29

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die neue Saison der Motorrad-WM steht in den Startlöchern. Am 28.3.2021 startet auf dem Kurs in Losail der GP von Katar und damit die WM 2021. Auch in dieser Saison seid ihr mit meinsportpodcast.de wieder top informiert. Mit den Kolleg_innen von motorsport-total.com werden wir auch in dieser Saison wieder nach allen Rennwochenenden die Rennen in einem Podcast aufarbeiten.

    In insgesamt drei Vorschau-Podcasts geht es um alle sechs Hersteller, die in der neuen Saison antreten werden. Im ersten Podcast geht es um Suzuki und Ducati.

    Das Team von Suzuki wird in dieser Saison das erste Mal das Gefühl haben, der Gejagte zu sein. Joan Mir hat im letzten Jahr den Ausfall von Marc Marquez genutzt und ist in dessen Abwesenheit durch eine überkonstante Saison Weltmeister geworden. Dazu hatte Alex Rins noch den dritten Platz in der Gesamtwertung geholt. Beide Fahrer machten kaum Fehler in dieser Saison, beide Maschinen liefen sauber ohne große technische Ausfälle. Andreas Thies spricht mit Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck über die Saison und was das Team Suzuki in der Offseason gemacht hat. Können sie auch 2021 wieder Weltmeister werden?

    Eine eher enttäuschende Saison 2020 legte Ducati hin. Sie waren angetreten, Weltmeister zu werden, doch Andrea Dovizioso und Co. konnten nur selten überzeugen. Dovizioso ist 2021 nicht mehr dabei. Spitzenfahrer wird Jack Miller sein, der zusammen mit Francesco Bagnaia im Werksteam für Topergebnisse sorgen soll. Im Kundenteam werden Jorge Martin und Johann Zarco an den Start gehen.
    schließen
  • Schräglage | Motorrad | Motorsport |

    Die MotoGP startet den Neuanfang in Europa

    22 Jun 2020
    36:25

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ganz langsam erwacht der Sport aus seinem von Corona erzwungenen Frühlingsschlaf. Auch die MotoGP startet jetzt einen Versuch, 2020 noch eine Saison auf die Beine zu stellen. Andreas Thies und die Kollegen Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com fassen alle wichtigen Nachrichten zusammen.

    Nachdem die Saison der MotoGP schon im Frühjahr komplett über den Haufen geworfen wurde (kein Rennen der MotoGP-Klasse in Losail, nur die Moto2 und Moto3 waren am Start), musste auch diese Saison mehrere Monate pausieren. Nachdem jetzt in Europa überall Lockerungen zu sehen sind, hat der Veranstalter Dorna einen Ersatzterminkalender bereitgestellt, um wenigstens eine halbwegs normale Saison hinzubekommen.

    Demnach startet die Saison am 19. Juli in Jerez. Neu ist, dass genau eine Woche später wieder in Jerez ein zweites Rennen gefahren wird. Die MotoGP-Karawane wird sich erst einmal ausschließlich in Europa aufhalten. Überseerennen sind derzeit noch nicht vorgesehen, können aber an den Kalender noch angehängt werden.

    Juliane, Gerald und Andreas sprechen über den Kalender und welche Rennen erwartet werden können. Die Hoffnung auf eine spannende WM besteht auf jeden Fall.

    Im zweiten Teil geht es um die Diskussionen hinter den Kulissen. Es gibt schon einige Verkündungen und Gerüchte in Bezug auf die Saison 2021. Jack Miller wird ins Werks-Ducati-Team wechseln, Pol Espargaro zieht es wohl zu Honda. Dort könnte er Alex Marquez, den kleinen Bruder von Seriensieger Marc Marquez, beerben.
    schließen
  • Schräglage | Mehr Motorsport | Motorrad | Motorsport |

    Katar mit emotionalem Auftakt

    9 Mrz 2020
    36:55

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Motorrad-Saison ist gestartet. Wenigstens zu zwei Dritteln. Denn die Moto2 und die Moto3 konnte in Katar ihren Saisonauftakt feiern. Die MotoGP noch nicht. Die Fahrer hätten nach Ankunft in Katar alle in Quarantäne gemusst und so wurde entschieden, dass die MotoGP ihren Auftakt erst in Austin/ Texas feiern wird. Wenn bis dahin das Corona-Virus nicht noch einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Denn momentan ist nicht absehbar, wie uns das Virus in den nächsten Monaten noch beschäftigen wird.

    In der Moto2 gab es auf jeden Fall ein Rennen. Das wurde von Tetsuta Nagashima gewonnen. Nagashima gewann 10 Jahre nach seinem Freund Shoya Tomizawa dieses Rennen. Tomizawa war in der Saison 2010 auf diesesm Kurs erfolgreich, aber beim Rennen in Misano tödlich verunglückt. Nagashima widmete dann auch diesen Sieg seinem verstorbenen Freund.

    Marcel Schrötter zeigte mit Platz sieben eine ordentliche Leistung. Im Qualifying war er auf Platz 13 gefahren, im Rennen gehörte er vor allen Dingen im späteren Verlauf zu den schnellsten Fahrern.

    In der Moto3 konnte mit Albert Arenas ein alter Bekannter das Rennen vor John McPhee gewinnen. In der unberechenbarsten der drei Konkurrenzen eine bemerkenswerte Konstanz.

    Andreas Thies fasst mit Gerald Dirnbeck und Juliane Ziegengeist von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com die Rennen zusammen.
    schließen
  • Schräglage | Motorrad | Motorsport |

    Corona hält auch die MotoGP-Welt in Atem

    3 Mrz 2020
    43:16

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die neue Saison in der Motorrad-WM steht vor der Tür. Doch der Saisonstart der MotoGP verzögert sich mindestens bis Anfang April. Das Corona-Virus ist Schuld. Es verhindert, dass die Saison der MotoGP starten kann. Andreas Thies hat wieder die Kollegen unseres Kooperationspartners motorsport-total.com zu Gast. Im heutigen Podcast sind Ruben Zimmermann, Gerald Dirnbeck und Juliane Ziegengeist dabei. Sie berichten über die aktuelle Faktenlage, über das, was kommt und wie die Tests liefen.

    MotoGP wird abgesagt. Moto2 und Moto3 können ihren WM-Start austragen. Dafür wird das zweite Rennen der WM in Thailand erst einmal um unbestimmte Zeit verschoben. Das sind die Fakten. Dass die MotoGP nicht in Katar wird fahren können, liegt an den neuen Einreisebestimmungen in Katar. Alle Passagiere von Direktflügen aus Italien müssen in Katar erst einmal 14 Tage in Quarantäne. Das sorgt dafür, dass die vornehmlich italienischen Teams in der MotoGP keine Zeit hätten, einzureisen. Die Moto2- und Moto3-Teams waren allerdings schon wegen der Testfahrten in der letzten Woche vor Ort, so dass diese Rennen ausgetragen werden können.

    In der MotoGP wurde allerdings auch in der letzten Februar-Woche in Katar getestet. Alle Teams machten einen zufriedenen Eindruck. Die Ergebnisse sind jetzt schon durch die Aktualität überholt, aber zum Beispiel Marc Marquez kommt die Verschiebung vielleicht gelegen. Er hatte eine Schulterverletzung auszukurieren und kann das jetzt noch weitere vier Wochen.

     
    schließen
  • Schräglage | Sportplatz | Motorrad | Motorsport |

    Dovizioso erkämpft Auftaktsieg

    12 Mrz 2019
    47:51

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Schräglage ist da! Der Talk rund um die Motorrad-WM in Kooperation mit den Kollegen von motorsport-total.com. Schräglage widmet sich immer am Dienstag nach dem Rennwochenende der Aufarbeitung der drei Rennen in MotoGP, Moto2 und Moto3. Moderiert wird die Sendung von Andreas Thies, die Experten sind Gerald Dirnbeck und Ruben Zimmermann.

    Doviziosos und Marquez' epischer Kampf


    Natürlich sprechen Gerald, Ruben und Andreas ausführlich über das erste Rennen der MotoGP. Schon in der Vorschau darauf hatten beide die Zuversicht geäußert, dass die Ducati von Andrea Dovizioso hier am besten abschneiden müsste. Dovizioso und der Ducati liegt diese Strecke. Außerdem hatte der Italiener in der Vorbereitung nicht die gesundheitlichen Probleme wie seine Hauptwidersacher Marc Marquez und Jorge Lorenzo auf der Honda.

    Dovizioso gewann das Rennen auch. Allerdings war es knapper als von vielen erwartet. Marc Marquez und Dovizioso lieferten sich im letzten Rennabschnitt einen faszinierenden Zweikampf. Beide drückten aufs Gas und das Rennen wurde erst in der letzten Kurve entschieden, als Dovizioso einen letzten Angriff von Marquez abwehren konnte.

    Ob sich Dovizioso noch lange über den Sieg wird freuen können, entscheidet allerdings die FIM. Vier Teams protestierten gegen eine Vorrichtung am Bike der Ducati.

    Cal Crutchlow kam auf Platz 3. Crutchlow, der sich Ende letzten Jahres auf Philip Island so schwer verletzt hatte, zeigte eine Leistung, dieu ihm so nur wenige zugetraut hatten. Eine gute Leistung rief auch Alex Rins ab. Der Spanier war zwar sehr unzufrieden mit seiner Speed auf der langen Geraden, doch Platz vier sollte auch den in seinem zweiten MotoGP-Jahr fahrenden Rins besänftigen.

    Schrötter auf dem Podium


    Auch in der Moto2 und Moto3 ging es spannend zu. Nach seiner Pole Position im Qualifying hatte Marcel Schrötter viele Hoffnungen gehabt, vielleicht seinen ersten Sieg einzufahren. Am Ende wurde er zwar "nur" Dritter, doch einen Podiumplatz am Anfang einer langen Saison lässt ihn auch zuversichtlich in die Saison schauen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Motorrad | Motorsport |

    MotoGP: Vor dem Saisonauftakt

    7 Mrz 2019
    28:02

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende startet die MotoGP in ihre neue Saison. In Losail in Katar gehen die Fahrer der MotoGP, der Moto2 und der Moto3 in einem Nachtrennen zum ersten Mal 2019 auf die Rennstrecke. Einige Fahrer haben die Teams gewechselt, einige Fahrer sind neu hinzugekommen. Die ganzen Wechsel und Neuerungen haben Ruben Zimmermann und Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com schon vor einigen Wochen mit Andreas Thies besprochen. Diesen Podcast könnt ihr hier hören:

    https://meinsportpodcast.de/mixed-sport/sportplatz/die-motogp-in-den-startloechern/

    Ducati als großer Favorit


    In den letzten drei Wochen gab es schon diverse Tests auf der Strecke in Katar. Wie zufrieden sind die Teams mit ihrer Vorbereitung? Und wo hakt es? Das versuchen Ruben, Gerald und Andreas zu erörtern. Sie gehen auf die gute Vorbereitung von Alex Rins auf der Suzuki ein, würdigen den Favoriten für dieses Rennen, Andrea Dovizioso und schauen natürlich auch rüber zu Hinda. Dort plagen sich Jorge Lorenzo und der große WM-Favorit Marc Marquez mit Verletzungsproblemen. Sind die ausgeheilt? Ist das alles am Ende nur ein großer Bluff?

    Zusätzlich sprechen die drei über das neue Angebot, das DAZN in dieser Woche auf den Tisch gelegt hat. Der Streaming-Dienst hat sich kurz vor Beginn der Saison die Online-Rechte an der MotoGP gesichert und wird seinen Kunden alle Sessions des Wochenendes näherbringen.

    Am Schluss schauen Gerald, Ruben und Andreas auf die Moto2. Diese Klasse ist für die Fans von deutschen Fahrern in dieser Saison die interessanteste, fahren doch drei Deutsche dort mit. Marcel Schrötter hatte einen sehr guten Winter, bei Philipp Öttl gibt es noch Probleme.

    Bei meinsportpodcast.de werdet ihr in den nächsten Monaten nach jedem Rennwochenende eine ausführliche Zusammenfassung hören können. motorsport-total.com sollte die erste Seite sein, die ihr ansurft, wenn ihr euch über das Geschehen auf den zwei Rädern informieren wollt.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Motorrad | Motorsport |

    Moto GP: Paukenschlag in Katar

    19 Mrz 2018
    35:43

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Knapp fünf Monate mussten die Motorrad-Fans warten, am Wochenende war es endlich soweit. Die neue Moto GP - Saison ist gestartet. Wie es jetzt schon Tradition ist, wurde die Saison 2018 in Katar eröffnet.

    Viel war im Vorfeld geredet worden. Kann dieses Jahr einer der Fahrer Marc Marquez das Wasser reichen oder wird es wieder eine Saison, in der sich der Spanier nur selber wird schlagen können? Hat das erste Rennen noch keine Auskunft darüber gegeben, konnte man aber doch einige Dinge ableiten, so z.B.:

    Marc Marquez' Motorrad läuft hervorragend, auch schon auf Strecken, die sonst nicht zu den Parade-Circuits des amtierenden Weltmeister zählen.

    Andrea Dovizioso hat das erste Rennen in Katar mit einer bemerkenswerten Geduld gewonne. Fuhr er am Anfang noch geduldig im Feld mit, konnte er am Ende seine ganze Klasse ausfahren und sogar noch den Angriff von Marquez in der letzten Kurve abwehren.

    Valentino Rossi bleibt ein "Sonntagsfahrer". Gerald Dirnbeck von motorsport-total.com hatte ihn so in der Vorschau bezeichnet. Einer, der sich an einem Rennwochenende so steigern kann, dass er beim Rennen seine beste Leistung abrufen kann. So auch dieses Mal.

    Neben Gerald Dirnbeck ist auch Ruben Zimmermann zu Gast bei Andreas Thies. Auch Ruben arbeitet bei unserem Kooperationspartner motorsport-total.com, hat aber für Eurosport das Rennen der Moto 3 in Katar kommentiert.

    Gerald, Ruben und Andreas fassen alle drei Rennen zusammen und schauen auch, was die einzigen deutschen Fahrer im WM-Feld, Marcel Schrötter und Philipp Öttl, gemacht haben.
    schließen