Münchs Märchen endet

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Kevin Münch

schließen

Kevin Münch

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Double Trouble | Sportplatz | Darts |

    Münchs Märchen endet

    28 Dez 2017
    13:02

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Kevin Münch hatte die Weihnachtsfeiertage damit verbracht, seinen Sieg gegen den zweifachen Weltmeister bei der PDC-Darts-WM zu verarbeiten. Außerdem bereitete er sich auf sein Match gegen den Spanier Toni Alcinas vorbei. Dies reichte jedoch nicht. Münch verlor in fünf Sätzen gegen den Spanier und verpasste die Chance, als erster Deutscher die dritte Runde bei einer WM zu erreichen. Alcinas belohnte sich mit seinem Sieg mit einem Drittrundenmatch gegen Darren Webster, der früher am Tag etwas überraschend Simon Whitlock aus Australien besiegt hatte.

    Christian Oehmicke aus dem Darts-Talk "Double Trouble" ist wieder bei Moderator Andreas Thies zu Gast und er berichtet auch über die anderen Matches des Abends, unter anderem über die Sensation des Tages, als der Weltranglisten-Zwite Peter Wright völlig überraschend gegen einen wie entfesselt aufspielenden Jamie Lewis verlor.

    Michael van Gerwen sprach nach seinem Match gegen Gerwyn Price davon, absoluten Müll gespielt zu haben. Er siegte jedoch knapp mit 4-2, allerdings mussten seine Fans arg schwitzen, bis der Sieg fest stand.

    Eine überzeugende Leistung lieferte Raymond van Barneveld ab, der klar gegen Vincent van der Voort gewann.
    schließen
  • Sportplatz | Darts |

    Weiterer Coup von Kevin Münch?

    27 Dez 2017
    9:51

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Darts-WM im Alexandra Palace in London pausierte zu den Weihnachtstagen, aber jetzt wird es bis zum Finale an Neujahr nur noch einen Ruhetag zu Silvester geben und die Matches werden immer spannender und hochklassiger.

    Der einzig im Feld verbliebene deutsche Vertreter, Kevin Münch, wird heute auch wieder ans Oche treten. Er trifft in der zweiten Runde auf Toni Alcinas. Nach seinem Husarenritt in der 1. Runde gegen Adrian Lewis räumt ihm der Moderator unseres Darts-Talks "Double Trouble", Christian Oehmicke, auch Chancen gegen Alcinas ein. Ob Münch aber vielleicht über die Weihnachtsfeiertage zu viel über seinen Sieg nachgedacht hat, bleibt abzuwarten. Alcinas selbst hatte in seiner 1. Runde gegen Cristo Reyes auch schon eine gute Leistung abgeliefert.

    Heute wird die zweite Runde beschlossen und schon zwei Matches der dritten Runde gespielt. Dabei ist die Abendsession mit drei Kanllerpartien gespickt. Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld werden alles daran setzen, im Viertelfinale aufeinanderzutreffen, während Peter Wright erst mal seine Zweitrundenaufgabe lösen muss.

    Auch auf diese drei Matches wirft Christian einen Blick voraus.
    schließen
  • Sportplatz | Darts |

    „Cool wie ’ne Gurke“

    22 Dez 2017
    9:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Gegner von Kevin München in der 2. Runde der Darts-WM in London steht fest. Im Duell der Spanier Cristo Reyes und Toni Alcinas setzte sich Letzterer durch und trifft am 27.12. auf den Bochumer. Auch Peter Wright steht in der nächsten Runde. Er hatte es dabei aber nicht nur mit dem Brasilianer Diogo Portela zutun, sondern auch noch mit den Auswirkungen seiner Gallenstein-Behandlung, die ihn Ende November ans Krankenbett gefesselt hatte.

    Wright überstand, obwohl sichtlich noch nicht wieder bei 100 Prozent, diese Aufgaben und steht ebenso in der zweiten Runde wie James Richardson. Der schlug Kim Huybrechts glatt mit 3:0. Spannender war es im Duell zwischen Darren Webster und Davon Petersen. Dort behielt Webster knapp die Oberhand und sorgte hinterher für das Zitat des Tages. Malte Asmus und Christian Oehmicke (Double Trouble) fassen zusammen.
    schließen
  • Sportplatz | Darts |

    Münch: Die deutsche WM-Sensation

    20 Dez 2017
    10:02

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein deutscher Qualifikant hat bei der Darts WM in London in der 1. Runde für eine faustdicke Sensation gesorgt. Kevin Münch schlug sensationell den Ex-Weltmeister Adrian Lewis mit 3:1 und kickte den Engländer aus dem Turnier. Und das ist umso bemerkenswerter, weil dem ein WM-Erstrunden-Aus im Ally Pally in seiner ganzen Karriere noch nie zuvor passiert.

    "Das ist der größte Sieg meiner Karriere", strahlte der Deutsche über das ganze Gesicht. Angesichts seiner Leistung muss er sich wohl in Zukunft ernsthaft mit dem Gedanken auseinandersetzen, ganz auf die Tour zu wechseln und seinen "normalen" Job an den Nagel zu hängen. Denn sein Talent ist riesig.

    Riesig ist auch der fünfmalige Weltmeister Raymond van Barneveld. Der hatte in seiner Erstrundenpartie gegen Richard North keine Probleme und setzte sich dann auch schnell wieder in den Flieger in die Heimat. Er muss ja erst Samstag zu seinem nächsten Match im Alexandra Palace antreten. Die Zeit kann er perfekt zu Hause mit seinen Enkeln überbrücken.
    Wir blicken auf den denkwürdigen Abend zurück mit unserem Darts-Experten aus der Sendung Double Trouble hier auf meinsportpodcast.de, mit Christian Oehmicke.
    schließen
  • Double Trouble | Darts |

    Auf dem Weg zur WM

    1 Dez 2017
    59:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Na nu, schon wieder eine neue Folge? Na klar, denn wir gehen weiter mit Riesenschritten auf die Weltmeisterschaft zu. Diese nimmt dann passenderweise auch die meiste Zeit der Sendung ein, denn in dieser Woche fand die Auslosung der 1. Runde statt.

    Zunächst reden Kevin Barth, Marvin van den Boom und Christian Oehmicke aber über die Players Championship Finals, die von Michael van Gerwen gewonnen wurden. Neben einigen frühen Favoritenstürzen machten beim letzten Turnier vor der WM aber auch ein paar unbekanntere Akteure auf sich aufmerksam. Leider war das Event im englischen Minehead aus deutschsprachiger Sicht nicht unbedingt erfolgreich.

    Ob es bei der Weltmeisterschaft mehr Chancen für die deutschsprachigen Akteure gibt, analysieren Kevin und Marvin in der großen Vorschau in der zweiten Sendungshälfte. Das Team von Double Trouble analysiert die Favoriten, die besten Partien und die Chancen von Mensur Suljovic, Zoran Lerchbacher, Martin Schindler und Kevin Münch. Auch ein Tipp für den letztlichen Titelträger darf natürlich nicht fehlen.
    schließen
  • Double Trouble | Darts |

    Formkrise? Welche Formkrise?

    21 Nov 2017
    50:16

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Welche Formkrise? Das scheint sich Michael van Gerwen im November gedacht zu haben, als er dem Sieg bei der European Championship nun auch Siege in Wolverhampton und Glasgow folgen ließ. Beim Grand Slam of Darts spielte er seine Gegner genauso an die Wand wie beim Finale der World Series of Darts. Einzig Rob Cross konnte zum Teil noch mit ihm mithalten.

    Kevin Barth, Marvin van den Boom und Christian Oehmicke besprechen die erneuten Siege des Branchenprimus und schauen auf den Rest der Turniere. Dabei bleibt das deutschsprachige Abschneiden und auch die Dartitis von Barry van Peer natürlich nicht unerwähnt.

    Zum Abschluss gibt es noch eine kleine Vorschau auf die kommende Players Championship und die letzten offenen Plätze bei der Weltmeisterschaft. Dort hat mit Kevin Münch ein weiterer Deutscher das Ticket gelöst, während Max Hopp weiterhin bangen muss.
    schließen
Jetzt Abonnieren