Petrucci freut sich über Regen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Kalex

schließen

Kalex

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Schräglage | Motorrad | Motorsport |

    Petrucci freut sich über Regen

    12 Okt 2020
    01:02:19

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Motorrad-WM in der MotoGP hat am Wochenende in Le Mans das erste Regenrennen seit Valencia2018 erlebt. Danilo Petrucci kam mit den Bedingungen am besten klar und gewann ein Rennen, das einerseits das ganz große Spektakel bietete, am Ende aber ein sehr ungewöhnliches Podium. Denn mit Alex Marquez auf Platz 2 und Pol Espargaro auf Platz 3 hätten wohl auch nur die Wenigsten gerechnet. Andreas Thies hat wieder die Kollegen Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com zu Gast, die mit ihm die Rennen der drei Klassen plus das MotoE-Rennen vom Wochenende durchgehen.

    In der MotoGP hatte am ganzen Wochenende Yamaha die Nase vorne, Fabio Quartararo galt eigentlich als Favorit. Doch dann kam der Regen. Und mit ihm ganz unsichere Bedingungen. Die Yamahas hatten alle damit zu kämpfen, andere Fahrer wurden nach vorne gespült, von denen man vorher nichts gehört hatte. Allen voran Alex Marquez, aber auch Stefan Bradl machte ein starkes Rennen und fuhr am Ende in die Top10. Valentino Rossi schaffte nur wenige Meter, bis er stürzte. Für den "Doktor" der dritte Ausfall hintereinander.

    In der Moto2 und Moto3 läuft es auf Vierkämpfe in der Fahrerwertung hinaus. In der Moto2 hat sich Sam Lowes durch drei starke Rennen hintereinander ins Geschäft um den WM-Titel gebracht. Das Moto3-Rennen gewann Celestino Vietti.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Schräglage | Mehr Motorsport | Motorrad | Motorsport |

    Katar mit emotionalem Auftakt

    9 Mrz 2020
    36:55

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Motorrad-Saison ist gestartet. Wenigstens zu zwei Dritteln. Denn die Moto2 und die Moto3 konnte in Katar ihren Saisonauftakt feiern. Die MotoGP noch nicht. Die Fahrer hätten nach Ankunft in Katar alle in Quarantäne gemusst und so wurde entschieden, dass die MotoGP ihren Auftakt erst in Austin/ Texas feiern wird. Wenn bis dahin das Corona-Virus nicht noch einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Denn momentan ist nicht absehbar, wie uns das Virus in den nächsten Monaten noch beschäftigen wird.

    In der Moto2 gab es auf jeden Fall ein Rennen. Das wurde von Tetsuta Nagashima gewonnen. Nagashima gewann 10 Jahre nach seinem Freund Shoya Tomizawa dieses Rennen. Tomizawa war in der Saison 2010 auf diesesm Kurs erfolgreich, aber beim Rennen in Misano tödlich verunglückt. Nagashima widmete dann auch diesen Sieg seinem verstorbenen Freund.

    Marcel Schrötter zeigte mit Platz sieben eine ordentliche Leistung. Im Qualifying war er auf Platz 13 gefahren, im Rennen gehörte er vor allen Dingen im späteren Verlauf zu den schnellsten Fahrern.

    In der Moto3 konnte mit Albert Arenas ein alter Bekannter das Rennen vor John McPhee gewinnen. In der unberechenbarsten der drei Konkurrenzen eine bemerkenswerte Konstanz.

    Andreas Thies fasst mit Gerald Dirnbeck und Juliane Ziegengeist von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com die Rennen zusammen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Schräglage | Sportplatz | Motorrad | Motorsport |

    Gratulation, Marc Marquez!

    5 Aug 2019
    54:00

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ja, wir tun es! Wir gratulieren Marc Marquez zum vorzeitigen WM-Titel 2019. Zu konstant, zu überlegen fährt Marc Marquez auch in dieser Woche wieder. Auf einer Strecke wie Brünn, in der man sich etwas mehr Spannung erhofft hatte, war Marquez der unangefochten beste Fahrer und konnte seine Gegner wieder in die Schranken weisen.

    Juliane Ziegengeist und Ruben Zimmermann von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com geben ihre Einschätzungen zu einem Rennen, das nicht die allergrößten Spannungselemente bot, aber dafür doch reichlich Geschichten.

    Marquez ist natürlich ein großes Thema im neuen Podcast. Aber auch sein jetzt noch "ärgster" Verfolger Andrea Dovizioso wird angesprochen. Er hatte seit Mugello zum ersten Mal wieder auf dem Podium gestanden und war selbst sehr erleichtert.

    Zu den Verlierern gehörten Aprilia und Yamaha. In der Rubrik "Wer letzte Nacht am Schlechtesten geschlafen hat", hatten die Kollegen schon die Schwierigkeiten von Aprilia seziert. Den Artikel könnt ihr hier nachlesen.

    In der Moto2 dominiert derzeit der jüngere Bruder von Marc Marquez, Alex, das Geschehen. Er konnte zum fünften Mal in den letzten sechs Rennen gewinnen und seinen Vorsprung auf Tom Lüthi auf über 30 Punkte ausbauen. Lüthi selbst musste einen Nuller schreiben, da er in der 3. Runde einen Ausflug ins Kiesbett unternommen hatte.

    In der Moto3 kündigt sich ein Zweikampf zwischen Aron Canet und Lorenzo dalla Prta an. Die beiden trennen derzeit nur drei Punkte in der Gesamtwertung.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren