It ain’t over til it’s over

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Jonas Boldt

schließen

Jonas Boldt

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • HSVTalk | Fußball |

    It ain’t over til it’s over

    3 Mai 2022
    01:12:17

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Da sind wir mal wieder! Ok, kein Wunder, liefert der HSV doch mal wieder Schlagzeilen.

    Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) reden über die eventuell anstehenden Chaos-Tage beim HSV mit Jörg Tegelhütter (@tierimtor) vom NDR und Henning (@Hknop86).

     

    Man kann ja eigentlich schon die Uhr danach stellen: Wenn es beim HSV zu ruhig ist und sich sportlicher Erfolg einstellen könnte, kommt von irgendwo ein Störfeuer. Diesmal brodelt die Gerüchteküche rund um die sportlich Verantwortlichen Tim Walter und Jonas Boldt – und wo wir schon dabei sind, ziehen wir auch noch Michael Mutzel, Claus Costa und Horst Hrubesch mit rein.

     

    Wieso? Weshalb? Warum? Wer das fragt, wird dumm oder zumindest nur wenig schlauer. Trotzdem – wir gehen dahin, wo es weh tut und versuchen Antworten zu finden. Und über allem schwebt ja auch noch die ganz große Frage: Wird es diese Saison wider Erwarten doch noch etwas mit dem Aufstieg oder gab es zumindest die so oft proklamierte Entwicklung?

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!

     
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: Hamburger SV

    23 Sep 2021
    28:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der jüngeren Vergangenheit waren die Aufeinandertreffen zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem Hamburger SV wenig erbaulich, zumindest aus FCN-Sicht. Nun ist das Team von Robert Klauß aktuell noch ungeschlagen und der HSV zumindest ein bisschen stockend in die Saison gestartet. Grund zur Hoffnung? Felix Amrhein fragt bei Tanja (HSVTalk) nach.

    Tanja erzählt warum der scheinbare Umbruch im Kader diesesmal gar keiner ist und was Tim Walter mit dem Team anstellt. Wir sprechen über den Saisonstart und versuchen herauszufinden, warum beim HSV nun wirklich alles anders wird. Das Stichwort ist Entwicklung, aber war es das nicht auch in der letzten Saison? Zu guter Letzt schildert Tanja wie der Glubb den Hamburgern weh tun könnte.
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: Hamburger SV

    7 Mai 2021
    24:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Im vorerst letzten Montagabendspiel der 2. Bundesliga empfängt der Hamburger SV den 1. FC Nürnberg. Die Anhänger*innen des HSV hätten an diesem historischen Abend sicher gerne die Rückkehr ihres Vereins bejubelt, nun bangen Sie um die letzte Chance doch noch irgendwie ins Aufstiegsrennen zurückzukommen. Wie wurde aus dem Tabellenführer HSV der erneut scheiternde Dino, der kurz vor Saisonende sogar Trainer Daniel Thioune entlässt? Felix Amrhein erfährt es von Tanja vom HSVTalk.

    Im Zentrum dieses Gegnergesprächs steht natürlich der Trainerwechsel, der auf den ersten Blick nach Aktionismus aussieht, dafür aber eigentlich auch zu spät kommt. Warum zog Jonas Boldt kurz vor Schluss die Reißleine und entließ den Mann, der die Mannschaft entwickeln sollte? Am Ende der vergangenen Saison scheiterte Dieter Hecking auch, weil er zu starr agierte. Thioune sollte und wollte flexibler agieren. Hätte es in den vergangenen Wochen womöglich ein wenig mehr Konstanz gebraucht?

    Nachdem der HSV nun zum dritten Mal auf der Zielgeraden eingebrochen ist, stellt sich natürlich auch die Frage nach der Psyche der Mannschaft. Wir können dieser natürlich nicht in den Kopf schauen und Tanja wirkt angesichts eines mehrfach erneuerten Kaders auch zunehmend ratlos, wie dieses Problem gelöst werden kann. Was kann Horst Hrubesch nun anstellen, um die Saison zu einem guten Ende zu bringen?

    Wir blicken natürlich auch ein wenig aufs Spielfeld und sprechen über die gesunkene Torquote vom Simon Terodde und die jüngsten Probleme der Mannschaft gegen hochpressende Gegner.

    Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.

    Shownotes
    Boldt: "Die klare Führung ist auf der Strecke geblieben" (kicker)
    Leistungsdaten Simon Terodde 2. Bundesliga (transfermarkt.de)
    HSVTalk-Episode All in - Thioune out (meinspordpodcast.de)
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    All in – Thioune out

    5 Mai 2021
    01:19:53

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 222. HSVTalk und was passt zu so einer Schnapszahl besser, als (mal wieder) über eine Trainerentlassung zu reden. Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) brauchen nach der Freistellung von Daniel Thioune auch dringend Alkohol und die Gäste Lars (@HerrEberhardt) und Lars (@magicpogo) Pegelow von NDR 90,3 ebenso.

    Bitter war es, als am Montag die Nachricht vom HSV kam. Wir suchen nach Gründen: War die Freistellung wirklich so „alternativlos“, wie Jonas Boldt es auf der PK gesagt hat? Welche Fehler hat Daniel Thioune gemacht, ließen die sich nicht mehr ausbügeln und kam der Schnitt nicht sogar zu spät?

    In dem Zuge müssen wir dann auch über die Person Jonas Boldt reden. Hat er seine Beweggründe glaubhaft dargestellt? Ist sein Plan für den HSV gescheitert oder wird das Konzept „Entwicklung“ noch eine Verlängerung mit neuem Trainer erhalten?

    An das Wunder Relegation oder gar Aufstieg glaubt niemand in der Runde mehr so recht, aber welche Impulse trauen wir dem Urgestein Horst Hrubesch zu? Welche Auswirkungen werden die verbleibenden Spiele auch auf die kommende Saison haben und wer, glauben unsere Gäste, wird dann den HSV trainieren? Viele Fragen, einige Antworten und sogar ein bisschen Hoffnung für die weitere Entwicklung beim HSV.

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!

     
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    Digitale Erbsensuppe

    9 Feb 2021
    01:05:53

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Da hat sich der HSV ja mal wieder eine schöne (digitale) Suppe zusammengebraut.

    Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) löffeln sie zusammen mit ihren Gästen Britta Kehrhahn (@KehrhahnB) von NDR 90,3 und Nando (@fsantossilva) vom Volksparkgeflüster aus.

    Wir verarbeiten das 3:3 gegen Erzgebirge Aue. Zunächst schwärmend über die grandiose erste Halbzeit, fragen uns dann aber auch, ob der Einbruch in der 2. Hälfte nun wieder sinnbildlich für die Rückrunde des HSV stehen wird. Schafft Daniel Thioune es, die Mannschaft wieder aufzubauen?

    Dann kommen wir zum unangenehmen Teil: die Querelen im Präsidium des HSV e. V., wo uns kurz vor der Sendung noch die Mail des HSV erreichte, dass die außerordentliche, digitale Mitgliederversammlung erst später terminiert werden kann. Wer ist schuld? Welche Rolle spielt der Ehrenrat? Wird das Theater irgendwann die Herren-Profifußballer erreichen? Und sie die alle noch zu retten?

    Das angesprochene Interview bei kicker meets DAZN mit Daniel Thioune könnt ihr hier nachhören (lohnt sich!): https://www.kicker.de/jetzt-hoeren-daniel-thioune-zu-gast-im-kmd-podcast-754155/artikel

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!

     
    schließen
  • HSVTalk |

    Zurück in der Gegenwart

    29 Dez 2020
    01:17:04

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zurück in der Gegenwart


    Nun, nachdem Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) zuletzt in der Vergangenheit gelebt haben und auf den Pfaden der Erinnerung wandelten, wenden sie sich heute wieder der HSV-Gegenwart zu.

    Zu Gast sind Timo Horn (@MoinMoinTimo), Corona-bedingt immer noch Abteilungsleiter des Supporters Club und Daniel Jovanov (@JovanovDaniel), freier Journalist.

    Wir sprechen über die vergangenen Spiele, arbeiten die „Delle“ auf und suchen spielerisches Optimierungspotenzial. Um die Namen Daniel Thioune, Jonas Boldt und – natürlich – Simon Terodde kommen wir dabei nicht herum. Gab es die als Saisonziel postulierte Entwicklung? Von welchen Spielern erwarten wir noch mehr, wer hat „überperformt“? Und Butter bei die Fische: Wer glaubt an den Aufstieg?

    Und es wäre nicht unser HSV, wenn wir nicht auch reichlich Gesprächsstoff hinter den Kulissen hätten. Da war unter anderem das Positionspapier in drei Teilen aus der aktiven Fanszene. Wer es nicht gelesen hat, sollte das gerne nachholen, es lohnt sich durchaus.

    Zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften“: http://xn--nordtribne-hamburg-t6b.de/2020/11/nachhaltiges-wirtschaften-beim-hsv/

    Zum Thema „Einfluss von Investoren“: http://xn--nordtribne-hamburg-t6b.de/2020/12/einfluss-von-investoren-beim-hsv/

    Zum Thema „Gesellschaftliche Verantwortung“: http://xn--nordtribne-hamburg-t6b.de/2020/12/gesellschaftliche-verantwortung-beim-hsv/

    Nicht zuletzt als Antwort auf das Positionspapier hat der HSV ein Interview mit Frank Wettstein veröffentlicht, das ihr hier nachlesen könnt: https://hsvlive.hsv.de/2020/12/18/die-wahre-leistungsfaehigkeit/

     

    Die beiden angesprochenen HSVTalks mit Cornelius Göbel (Leiter Fankultur beim HSV) und Ole Schmieder vom Fanprojekt könnt ihr hier nochmals nachhören.

    Fankultur: https://meinsportpodcast.de/fussball/fankultur/

    Fanprojekt: https://meinsportpodcast.de/fussball/hsvtalk/hsvtalk-das-hsv-fanprojekt/

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    Dreifach-Bilanz

    19 Nov 2020
    01:09:41

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Weiterhin ruht ruhig der HSV-See. Aber Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) haben noch ein bisschen was aufzuarbeiten, was in den vergangenen Wochen rund um die AG geschah. Das machen sie zusammen mit Sebastian Wolff (@wolff_seb) vom kicker Sportmagazin und mit Patrick (@saurehefe1887), der sich die Bilanz der Spielzeit 2019/2020 ganz genau angeguckt hat.

    Die Zahlen lesen sich ernüchternd: Jahresfehlbetrag in Höhe von EUR 6,7 Mio. (Vorjahr: EUR 8,0 Mio.), Umsatzerlöse von insgesamt EUR 95,7 Mio. (- 24,1%), EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) 13,8 Mio.EUR (-17,8 Mio. EUR), Eigenkapitalquote von 25,1% (Vorjahr: 24,7%) und die Netto-Finanzschulden betrugen zum Abschlussstichtag EUR 45,0 Mio. Ist das wirklich alles nur Corona geschuldet und welche Wege gibt es noch aus der Schuldenfalle?

    Der Saisonstart ist dagegen durchaus geglückt, obwohl nach fünf Siegen in der Liga zuletzt nur zwei Unentschieden raussprangen und das ausgerechnet im Derby und dann auch noch in den Schlussminuten von Kiel. Da wurde vielen HSV-Fans schon wieder etwas mulmig. Was sollte uns Fans Mut machen, dass es jetzt nicht wieder zu einer Abwärtsspirale kommt? Welche Rolle spielt Daniel Thioune bzw. welche Rolle muss er jetzt auch übernehmen? Hat der Kader die nötige Stabilität und Ruhe, um in dieser Saison das Ziel der Entwicklung zu erreichen?

    Und dann war da auch noch die Vertragsverlängerung von Jonas Boldt. Wie bewerten unsere Gäste diese Personalie und seine bisherige Leistung beim HSV? Dazu noch der obligatorische Blick in die Glaskugel und damit auf die kommenden Spiele und schon kommt ein kleiner Strahl Optimismus hervor.

    Vergesst nicht für Abschlach! beim Grand Prix de la Vereinslieder Song Contest abzustimmen! Hier geht’s zum Millernton: 

    https://millernton.de/2020/11/10/gpdlvsc-das-finale/

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    Brötchen oder Schwarzbrot

    10 Okt 2020
    01:10:51

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Spielausfall, Länderspielpause – auf dem Platz konnten wir den endgültigen Kader des HSV noch nicht begutachten, aber das hält Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) nicht davon ab, mal bei Sven Töllner (@Sky_SvenT) und Miguel (@MiKaguera) nachzuhorchen, was sie von den Neuverpflichtungen halten.

    Der bemerkenswerteste Transfer war sicherlich der von Sven Ulreich. War die Verpflichtung des Torwarts nötig oder hätte es ein Nachwuchsspieler auch getan? Wie ausgewogen ist der Kader? Gibt es noch Lücken in der Kaderplanung? Reicht er, um den [verbotenes Wort] zu schaffen?

    Es war auch das erste Sommer-Transferfenster, das Jonas Boldt alleine zu verantworten hat. Wie schätzen wir seine Arbeit ein? Wird man so das Ziel, Spieler zu entwickeln und Transferwerte zu schaffen, erreichen können?

    Wir beschäftigen uns ausführlich mit Daniel Thioune. Welchen Eindruck macht er bisher? Ist er hier richtig am Platz, welche Stärken im Coaching haben unsere Gäste bisher ausmachen können?

    Dann auch das noch: Der HSV hat seinen ersten Corona-Fall in der Mannschaft, Innenverteidiger Stephan Ambrosius wurde offenbar bei der U21-Nationalmannschaft zweimal positiv getestet. Passt das einfach zum „Chaos-Verein“ oder ist der HSV doch mittlerweile seriöser geworden? Welche Außenwirkung hat der HSV, auch in Hinblick auf die weitere Sponsoren-Suche für den Stadionnamen? Oder bleibt am Ende doch nur wieder der Gang zu Klaus-Michael Kühne und ist das überhaupt erstrebenswert, dass der Schweizer Milliardär wieder in die Portokasse greift?

    Und wo wir Miguel, den Schiedsrichter, schon mal als Gast haben, nutzen wir die Gelegenheit, uns mal wieder über den VAR und die veränderte Wahrnehmung von Schiedsrichtern, Jubelanlässen und Amateurspielleitungen auszutauschen.

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    Die Zweite zum Dritten

    11 Aug 2020
    01:06:00

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Zweite zum Dritten


     

    Sommerpause ist vorbei, Training geht wieder los. Also wieder reichlich Stoff für einen HSVTalk mit Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77). Dazu haben wir uns meinungsstarke Gäste in Person von Matthias Linnenbrügger (@LinneMatt) und Henning Knop (@HKnop86) ans Mikro geholt.

     

    Wir arbeiten nochmals das Saisonende auf. Woran ist der HSV gescheitert? Welche Rolle spielt Dieter Hecking? War es richtig, sich von ihm zu trennen? Und was ist von Daniel Thioune zu halten? Hat er nach dem knappen 1:0 gegen Rostock eine Zukunft beim HSV?

     

    Wir reden über Erwartungen, Haltung und Erwartungshaltung. Kann der HSV überhaupt „normaler Zweitligist“ sein oder ist die Tradition zu übermächtig? Wir sezieren das sogenannte schwierige Umfeld und suchen nach einer Erklärung, warum so viele Spieler beim HSV an dem Druck zu scheitern scheinen. Kann man den Druck irgendwie von der Mannschaft fernhalten und wer könnte das schaffen?

     

    Natürlich machen wir uns auch umfangreiche Gedanken zur weiteren Kaderplanung. Wo sind die größten Lücken? Kann sich der HSV überhaupt Verstärkungen leisten oder muss erst Tafelsilber verkauft werden, was zusätzliche Lücken reißen würde? Wenn jetzt auf junge Spieler gesetzt wird: Von wem erwarten wir die nächsten Schritte und welche Rolle spielt die Rückkehr von Horst Hrubesch?

     

    Viele Fragen, viele Baustellen, aber auch Hoffnung – die bekommt man aus HSVern dann doch irgendwie nicht raus.

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    HSVTalk – Krisenmodus

    8 Apr 2020
    01:02:14

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Bundesliga-Ball mag zwar ruhen, aber der HSV liefert uns trotzdem genug Themen zum Diskutieren und Spekulieren. Heute bei Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) im HSVTalk zu Gast sind Lars Pegelow (@magicpogo) von NDR 90,3 und Tobias Schmidt (@tobenschmidt).

    Natürlich beschäftigt uns weiterhin das Vorstandsbeben rund um die Entlassung von Bernd Hoffmann. Ist er wirklich nur an sich selbst gescheitert? Was ist vom Rest-Vorstand zu halten? Können Frank Wettstein und Jonas Boldt im Alleingang den HSV durch diese ungewisse Phase führen, wo niemand so wirklich weiß, wie es weitergeht? Wie viel Verantwortung sollte Marcell Jansen in dem Spannungsfeld übernehmen?

     

    Grundsätzlich immer ein Thema beim HSV, derzeit aber ganz besonders, sind die Finanzen und im selben Atemzug auch Klaus-Michael Kühne. Welche Optionen hat der HSV, um während der spielfreien Zeit finanziell über die Runden zu kommen? Was ist von Planspielen zu halten, die einen Solidarfonds der DFL beinhalten?

    Wir sprechen darüber, dass der HSV das Mannschaftstraining wieder aufgenommen hat – unter sehr besonderen Vorkehrungen. In dem Zusammenhang muss aber auch die gesellschaftliche Rolle dieser Maßnahme kritisch diskutiert werden.

     

    Das angesprochene Interview mit Jonas Boldt im NDR Sportclub könnt Ihr hier nachgucken: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/Flensburgs-Glandorf-zu-Gast-im-Studio,sendung1012204.html

    Zum Ende der Medienpartnerschaft zwischen dem HSV und NDR2 gibt es mehr unter: http://www.radiowoche.de/partnerschaften-der-ndr-media-mit-norddeutschen-sportvereinen-laufen-aus/

    Unterstützt, wenn Ihr könnt, #HSVerfuerHamburg. Alle Informationen dazu findet ihr beim HSV unter https://www.hsv.de/news/hsverfuerhamburg

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
Jetzt Abonnieren