Deutschland wahrt WM-Chancen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Jarrid Els

schließen

Jarrid Els

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Rugby |

    Deutschland wahrt WM-Chancen

    19 Jun 2018
    14:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche 15er-Rugby-Nationalmannschaft hat durch einen schwer erkämpften 16-13 Sieg gegen Portugal einen weiteren Schritt in der Qualifikation für die Rugby-WM, die im kommenden Herbst in Japan ausgetragen wird, gemacht. Vor 2400 Zuschauern im Fritz-Grunebaum-Sportpark in Heidelberg sorgten vor allem die Straftritte von Raynor Parkinson als auch ein in der 2. Halbzeit gelegter Versuch von Jarrid Els für die Punkte der deutschen Mannschaft. Am 30.6. und am 14.7. wird in Hin- und Rückspiel gegen Samoa der vorletzte WM-Teilnehmer ermittelt. Sollte dies verloren werden, gibt es im November noch das sogenannte Repechage-Turnier, in dem aus vier Teilnehmern in einem Turnier jeder gegen jeden der Sieger und damit der letzte Teilnehmer ermittelt wird.

    Vivian Bahlmann und Andreas Thies haben das Spiel am Samstag kommentiert und fassen hier die Geschehnisse zusammen. Kurz vor dem Trainingslager platzte die Bombe, dass Hans-Peter Wild, Mäzen des Heidelberger RK und Gründer der Wild Rugby Academy, selbige abwickeln würde und den angestellten Spielern schon gekündigt habe. Die Mannschaft schien das aber im Spielverlauf nichts anzuhaben, kämpfte sie doch auf dem Feld um jeden Meter.

     
    schließen
  • Live-Sport | Rugby |

    Relive: Deutschland – Portugal

    18 Jun 2018
    1:51:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Spiel zur WM-Qualifikation zwischen dem Deutschen Rugby-Verband und Portugal wurde in den Rugby-Medien vorher als das wichtigste in der deutschen Rugby-Geschichte beschrieben. Quasi wie die Jungfrau zum Kinde war das deutsche Team zu der Gelegenheit gekommen, doch noch auf den Zug zur WM 2019 nach Japan zu springen. Nachdem Belgien, Portugal und Rumänien Punkte abgezogen worden waren, weil sie Spieler eingesetzt hatten, die nicht hätten für das Land eingesetzt werden dürfen, konnte Deutschland, das in der vergangenen EM-Saison mit einem B-Team enttäuscht hatte, statt der Relegation nun die WM-Quali spielen.

    Es entwickelte sich auch ein Spiel, das der Bedeutung dieser Qualifikation gerecht wurde. Es war kein technisch herausragendes Spiel. Beide Mannschaften kamen eher über den Kampf, technisch brillante Aktionen waren Mangelware. Deutschland geriet früh in der 2. Halbzeit nach einem Versuch Portugals mit 3-13 in Rückstand, konnte aber durch einen Versuch von Jarrid Els und einem mal wieder in exzellenter Form spielenden Raynor Parkinson und seinen Strafkicks das Spiel noch drehen und am Ende mit 16-13 gewinnen.

    Jetzt geht es am 30.6. und 14.7. in Hin- und Rückspiel gegen Samoa um die direkte Qualifikation zur WM.

    Andreas Thies und Vivian Bahlmann, selbst ehemalige 7er-Nationalspielerin, haben für meinsportpodcast.de das Spiel kommentiert. Hier könnt ihr das dramatische Spiel noch mal im Relive hören.
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Relive: Deutschland – Brasilien

    13 Nov 2017
    1:40:59

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende fand der erste November-Test der deutschen Rugby-Nationalmannschaft statt. Im Bruno-Plache-Stadion in Leipzig besiegte das Team von Bundestrainer Kobus Potgieter das Team aus Brasilien klar mit 45-12. Die deutsche Mannschaft war von Anfang an hellwach und dominierte die "os Tupis" über die 80 Minuten nach Belieben.

    Hier könnt ihr das Spiel noch mal Relive hören. Andreas Thies und Donal Peoples haben die Begegnung kommentiert. Auch die nächsten beiden Tests könnt ihr live auf meinsportpodcast.de hören:

    Deutschland - USA: Samstag, 18.11., 17 Uhr

    Deutschland - Chile: Samstag, 25.11., 15 Uhr
    schließen
Jetzt Abonnieren