Fiesta Maxicana aber Kater in Brasilien?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Interlagos

schließen

Interlagos

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Fiesta Maxicana aber Kater in Brasilien?

    9 Nov 2021
    01:21:45

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Was für eine irre Party war das am Sonntag beim Großen Preis von Mexiko? Die Massen dort haben den Sieger Max Verstappen, sowie denn Dritten, Sergio Perez (den vielleicht sogar etwas mehr) frenetisch gefeiert. Vollkommen zurecht, denn Verstappen war nach seinem Hammerstart nicht mehr aufzuhalten. Der erste Weltmeistertitel seiner Formel 1-Karriere scheint immer näher zu rücken. Papa Perez wollte Tequila für alle spendieren, aber folgt dadurch in Brasilien der dicke Kater?

    Sophie Affeldt führt heute durch den Podcast mit Co-Moderator Kevin Scheuren, sowie Stefan Ehlen und Christian Nimmervoll vom Motorsport Network Germany. Diese Ausgabe ist Chefsache!

    Beeindruckende Atmosphäre

    Max Verstappen zog von außen an den beiden Mercedes vorbei. Diese Szene war sinnbildlich für ein wahnsinniges Wochenende in Mexiko-Stadt. Im Qualifying sahen plötzlich Hamilton und Bottas stärker aus, im Rennen drückte Super Max dann aber dem Ganzen wieder den Stempel auf. Seine Weitsicht im Cockpit über die Strategie seines Teamkollegen Perez und den Kniff, Valtteri Bottas bei seiner schnellsten Runde zu blockieren, zeigen, dass in ihm ein echter F1-Weltmeister schlummert. Weckt dieser Weltmeister in Brasilien weiter auf?

    Resignation bei Hamilton?

    Nach dem Rennen war Lewis Hamilton nicht zum Feiern zu Mute. Der Brite sah geknickt aus, war schon am Funk eher unglücklich und es scheint, dass er die Hoffnung auf den 8. WM-Titel mehr und mehr begräbt. Aber es wäre nicht Lewis Hamilton, wenn ihm nicht seine "Still I Rise"-Mentalität buchstäblich den Rücken stärken würde. Der Kurs in Interlagos sollte Hamilton und Mercedes besser liegen, auch da hat er schon WM-Titel feiern dürfen. Aber aufpassen: nach jedem Sprintrennen gab es am Sonntag den Knall zwischen Verstappen und Hamilton - auch diesmal wieder?

    Gasly ist der Dauerbrenner

    Pierre Gasly ist unser Fahrer des Wochenendes. Beständig, schnell und immer da, wenn es drauf ankommt. Der Franzose führt AlphaTauri im Alleingang auf Rang 5 der Konstrukteurswertung im Zweikampf gegen Alpine. Aber man stellt sich schon die Frage, warum Gasly nicht für Red Bull Racing fährt und wo er landen könnte, wenn er den Red Bull-Kosmos in der Formel 1 mal verlassen sollte. Kevin wirft einige Teams in den Raum, wäre da für euch eins für Pierre Gasly dabei?

    Werden wir eines fairen Kampfes beraubt?

    Wie schon angesprochen: nach jedem Sprint gab es den Crash zwischen Hamilton und Verstappen. Können sich die beiden Ausnahmefahrer diesmal aus dem Weg gehen? Auch in Brasilien kann einiges passieren, natürlich auch zwischen McLaren und Ferrari. Wer wird bei diesen beiden Teams die Nase vorn haben? Es wird ein sehr aufregendes Wochenende werden und unsere Vorschau stimmt euch optimal drauf ein.

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Olá Interchaos

    19 Nov 2019
    1:46:06

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Obwohl die WM schon entschieden ist, konnte der Große Preis von Brasilien begeistern. Kevin Scheuren, Ole Waschkau, Christian Nimmervoll (Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de & de.motorsport.com), sowie Manuel Heeg (Initiator des "Starting Grid League Masters 2019") sprechen u.a. über die folgenden Themen:

    Crashes, Emotionen, verrücktes Podium

    • Die heiklen Crashes und ihre Betrachtungsweise

    • Red Bull-Party mit McLaren-Farbtupfer

    • Ferrari-Chaos mit Aussichten auf Misserfolg?

    • Bestrafungen nach Anbruch der Dunkelheit

    • Ein Plädoyer für Interlagos


    und vieles mehr. Eine randvolle Ausgabe mit jeder Menge Diskussionsstoff für euch. Mitmachen könnt ihr am 29. Dezember ab 14 Uhr beim "Starting Grid League Masters 2019"! Das erste PS4-Event von Starting Grid, bei dem es um richtig was geht. Informiert euch auf der Webseite weitergehend und meldet euch direkt an. Wir freuen uns auf euch!

    Euer Feedback ist uns wichtig

    Wenn ihr Rückmeldungen zur Ausgabe habt, schickt sie uns gerne. Entweder auf unserer Facebook-Seite oder dort in der Gruppe. Sehr gerne auch bei Twitter mit dem Hashtag #StartingGridMSP oder in unserer Telegram-Gruppe (@StartingGrid). Wenn ihr mögt, dürft ihr auch gerne eine Mail an [email protected] oder eine Rezension auf iTunes schreiben. Vielen Dank und jetzt ab in die neue Ausgabe.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Sorglos in Interlagos

    13 Nov 2019
    1:21:56

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Der Formel 1-Zirkus macht Halt in Brasilien. Am Wochenende freuen wir uns auf den Großen Preis von Brasilien. Interlagos ist der Ort, wo bereits oft Geschichte geschrieben wurde. Viele Weltmeistertitel wurden dort entschieden. In dieser Saison ist es, wie so oft in den letzten Jahren, ein Grand Prix ohne Entscheidungscharakter. Dennoch ist die Vorfreude groß, denn die Fahrer und Teams können quasi befreit auffahren. Insgesamt könnte das für ordentlich Spannung sorgen.

    Kevin Scheuren, Ole Waschkau und der Chefredakteur unserer Partner motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com - Christian Nimmervoll - haben zur Vorschau auf das Rennwochenende einen Rennfahrer zu Gast. Sven Grossmann aus dem Elsass will sich über den Chevrolet Cruze Eurocup einen Namen machen. Der Deutsche hat als Ziel nicht die Formel 1, aber besser erreichbare. Dafür arbeitet er hart und ist hohe Risiken eingegangen. Als Breitensport-Motorsportler wird er uns über seine Anfänge, den steinigen Weg in ein Cockpit, Sponsorensuche und mehr unterrichten. Gemeinsam sprechen die vier Akteure des Podcasts aber u.a. über die folgenden Themen:

    Klarheit im Fahrerfeld

    • Red Bull entscheidet sich

    • Wer ist Top-Favorit in Interlagos? Eine echte Chance für Sebastian Vettel?

    • Best of the Rest: kann es nur McLaren geben?

    • Renault aus der französischen Sicht

    • 25 Jahre Michael Schumachers erster WM-Titel: Erinnerungen.


    Natürlich werden noch viele weitere Themen besprochen.

    Wir freuen uns auf euer Feedback. Liked uns dafür auf Facebook oder kommt dort in unsere Gruppe. Gerne lesen wir eure Meinungen auch bei Twitter mit dem Hashtag #StartingGridMSP oder in unserer Telegram-Gruppe, die ihr unter @StartingGrid findet. Natürlich dürft ihr auch eine Mail an [email protected] oder eine Rezension auf iTunes schreiben. Vielen Dank für eure Unterstützung!

    3 Monate "Magenta Sport" geschenkt

    Mit unserem Partner der heutigen Ausgabe  - "Magenta Sport" - habt ihr die Möglichkeit, besten Livesport auf dem Gerät eurer Wahl zu sehen, egal wo. Wir schenken euch die ersten 3 Monate, wenn ihr jetzt das Jahresabo bucht. Wie das geht? Besucht www.magentasport.de/aktion/podcast und nutzt den Gutscheincode 1470511480787 bei der Bestellung eures Jahresabos, um die ersten 3 Monate kostenlos dabei zu sein - danach zahlt ihr dann nur 9,95€ im Monat. Viel Vergnügen beim Sportkonsum auf "Magenta Sport" und mit unserem heutigen Podcast!

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Ohne Lokalmatador

    6 Nov 2018
    1:19:23

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Noch zwei Rennen, dann ist die Formel 1-Saison 2018 Geschichte. Lewis Hamilton ist bereits Fahrer-Weltmeister, an diesem Wochenende könnte Mercedes als Team feiern. Aber Ferrari und Red Bull sind auf der Lauer und wollen dazwischengrätschen. Besonders Max Verstappen mag die Strecke in Interlagos und könnte sowohl seine erste Pole Position, als auch den Sieg einfahren. Dann stellt sich natürlich immer auch die Frage, wer dahinter ganz vorne ist? Renault, Haas oder doch ein anderes Team? Die offensichtlichen Fragen beantworten wir heute natürlich, aber wir zäumen das Pferd auch mal ein wenig anders auf.

    Kevin Scheuren und Christian Nimmervoll, Chefredakteur unserer Partner-Portale motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, widmen sich u.a. den folgenden Themen:

    • Brasilien und die Formel 1, eine Liebe für die Ewigkeit! Dennoch gibt es in dieser Saison zum ersten Mal seit Langem keinen brasilianischen Fahrer im Feld. Woran liegt das? Wieso funktioniert die Synergie zwischen diesen beiden Welten so gut?

    • Der Traditionskurs in Interlagos, fahrerisch anspruchsvoll, drumherum schwierig. Wieso bleibt die Formel 1 Brasilien so treu? Gibt es Gründe, warum es unter Bernie Ecclestone weniger Überfälle gab?

    • Nico Hülkenberg und Interlagos, besondere Momente. Pole Position 2010, Führungsrunden 2012 - kann er nur hier wirklich brillieren?

    • Fernando Alonso, die Nervensäge. Zerredet er sich jetzt auch seine Zukunft?

    • Williams, ganz Claire auf dem absteigenden Ast, bald auch ohne Smedley. Auf der Suche nach Gründen und dem Fahrer der Zukunft.

    • Heiße Duelle für die Konstrukteurs-WM: Sauber vs. Toro Rosso, McLaren vs. Force India, Renault vs. Haas. Wir machen die Bestandsaufnahme vor Brasilien.

    • Die "W-Series", mehr als nur eine Rennserie für Frauen? Kann das der richtige Weg sein?

    • Die Formel 1 in den Niederlanden, kann das so schnell gut gehen? Muss ein anderes Rennen weichen?


    Selbstverständlich gehen wir auch auf eure iTunes-Rezensionen ein, auf Feedback und Input aus unserer Facebook-Gruppe oder aus unserer Telegram-Gruppe (@StartingGrid) und tippen für euch das Qualifying und das Rennen, so, wie ihr das in unserem Tippspiel auch machen solltet.

    Nutzt bei Twitter ab sofort den Hashtag #StartingGridMSP, folgt uns bei Facebook auf unserer Seite oder schreibt für Fragen, Kritik und Anregungen gerne eine Mail an [email protected].

    Aber jetzt viel Vergnügen mit der neuen Ausgabe, der Vorschau auf den Großen Preis von Brasilien. Am Freitag geht es schon weiter mit unserer zweiten Q & A-Ausgabe, dann auch wieder mit Ole Waschkau und als Gast Ruben Zimmermann.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Warum nicht früher so?

    14 Nov 2017
    1:00:11

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Sebastian Vettel kann doch noch gewinnen! Nach den vielen Enttäuschungen der letzten Wochen und Monate hat es Ferrari endlich mal wieder geschafft, dass das wertvollste Pferd im Stall auf dem Treppchen ganz oben steht. Der Vettel-Sieg in Brasilien und nur eines der vielen Themen in unserer neuen Ausgabe, durch die euch Kevin Scheuren (@KS_0811), Ole Waschkau (@MikeVice) und Ruben Zimmermann (@RubyWestside) von unserem Partner motorsport-total.com / formel1.de führen.

    Es war wirklich ein hervorragendes Rennen des viermaligen Weltmeisters in seiner Gina, aber dennoch redeten viele Fans auch von der sensationellen Aufholjagd des Lewis Hamilton, der sich mit seinem Crash in Q1 allen Pole-(und Sieg?)-Chancen beraubte. Aber war das wirklich so sensationell? Schließlich hatte der neue Weltmeister ein völlig frisches Mercedes-Aggregat im Heck. Hier gehen auch die Meinungen von uns Dreien auseinander, eure aber auch. Für Ferrari war es wichtig, dass sie mal wieder gewonnen haben, es war ein echtes Statement für die kommende Saison. Mal sehen, wohin der Weg führt. Als Fahrer des Tages kommt aber auch ein gewisser Fernando Alonso ins Spiel, der erneut eine bockstarke Leistung im eigentlich unterlegenen McLaren Honda zeigte.

    Im Mittelfeld brennt es so richtig. Zwischen Renault und Toro Rosso tobt ein Rosenkrieg, bei dem alle Parteien froh sind, wenn das Ende der Saison und damit auch das Ende der Zusammenarbeit erreicht ist. Die Streithähne balgen sich jetzt sogar schon vor laufenden TV-Kamera - ein ungewöhnliches Szenario in der Formel 1, die sonst so verdeckt agiert. Wird Haas der lachende Dritte sein? Die schielen immerhin auch noch auf den 6. Rang in der Teamwertung. Allerdings haben die ganz eigene Probleme: die Reifen, die Bremsen, die Fahrer und Strafen, die nicht gerechtfertigt sind. Wer macht am Ende das Rennen?

    Für Felipe Massa soll am Ende des Jahres endgültig Schluss sein. Der Brasilianer verabschiedet sich und durfte sich nochmal von seinen Fans in Interlagos feiern lassen. Aber reichte dieser Abschied an den tränenreichen, hoch emotionalen Abgang aus der letzten Saison heran? Wir (und MST-F1.de Chefredakteur Christian Nimmervoll in seiner aktuellen Kolumne) finden nicht. Aber dennoch war es ein fabelhaftes letztes Heimrennen von Massa. Liberty Media erweckt aber Emotionen - gute und schlechte. Sei es an der Strecke die Wahl von Kai Ebel auf den Podium oder die Stärkung von Social Media und Einblicken ins Fahrerlager. Aber die Zahlen sind tiefrot. Zeit, für Liberty Media und ihren Investionswillen eine Lanze zu brechen, oder? Schließlich profitieren wir auf lange Sicht hoffentlich alle davon. Achso, RTL ist auch noch ein kleines Thema, wo grade der Name Kai Ebel gefallen ist...

    In Sachen Sicherheit haben seit dem Wochenende viele Teams große Bedenken in Brasilien. Sowohl das Mercedes, als auch das Sauber-Team wurden hinterrücks überfallen. Ein Reifentest von Pirelli wurde abgesagt. Kann es so mit dem Großen Preis von Brasilien weitergehen oder wird man sich noch vor Vertragsende 2020 verabschieden? Kein brasilianischer Fahrer in der Formel 1 macht es sicher nicht leichter. Schwere Zeiten für ein ohnehin gebeuteltes Land.

    Wie immer beantworten wir auch eure Fragen, bringen eure Meinungen mit in die Sendung ein und lesen die wunderbaren iTunes-Rezensionen vor, für die wir uns von Herzen bedanken wollen. Wenn ihr mal ein paar Minuten habt, dann schreibt gerne auch eine. In der Sendung gibts auch eine kleine Ankündigung, die das Saisonfinale betrifft. Diskutiert gerne mit uns - entweder in den Kommentaren unter den Podcast auf meinsportpodcast.de, auf unserer Facebook Seite (sucht nach "Starting Grid") und bei Twitter mit dem #StartingGridMSR.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Motoren-Samba & Felipe-Abschied

    10 Nov 2017
    1:03:51

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    An diesem Wochenende startet die Formel 1 wieder durch! In Brasilien feiert Felipe Massa (erneut) Abschied, es ist sein (wahrscheinlich) letztes Heimrennen. Das ist nur ein Thema in unserer neuen Ausgabe, zu der euch Kevin Scheuren (@KS_0811), Ole Waschkau (@MikeVice) und Ruben Zimmermann (@RubyWestside) von motorsport-total.com / formel1.de begrüßen.

    Ihr kommt hier zu Wort und dazu stehen wir auch. In dieser Ausgabe nehmen wir uns in der ersten Hälfte Zeit für das neue Motorenreglement, welches ab 2021 in die Formel 1 Einzug halten soll. Ihr habt euch über unsere Facebook-Seite schon warmdiskutiert, wir machen damit weiter. Was besagt das neue Reglement? Wem kann es wirklich helfen? Ist die erneute Ausstiegsdrohung von Ferrari ernstzunehmend? Dann gibt es ja noch das Thema Sound, der verbessert werden soll. Könnte man technisch da noch ein bisschen mehr nachhelfen? Ist vielleicht auch die moderne TV-Technik schuld daran, dass vieles nicht richtig rüberkommt? Wir gehen ins Detail.

    Danach verabschieden wir uns erneut von Felipe Massa. Der Brasilianer, der bereits im vergangenen Jahr seinen emotionalen Abschied beim Heim-Grand Prix hatte, geht seinen Rücktritt nochmal an. Was hinterlässt Massa in der Formel 1? Was verbindet oder unterscheidet ihn von anderen, ehemaligen Teamkollegen von Michael Schumacher? Wird es wirklich das Karriereende des Fahrers sein, der 2008 so nah am WM-Titel dran war, bevor Timo Glock durch seinen Ausritt dafür sorgte, dass er ihn wieder verlor? Eins ist auf jeden Fall klar. Wir sagen "Obrigado, Felipe!"

    Auf den Großen Preis von Brasilien wollen wir zum Schluss natürlich auch noch schnell vorausschauen. Schnell, weil im Grunde alles entschieden ist. Alles? Nein, denn im Mittelfeld balgen sich Toro Rosso, Renault und Haas noch um Platz 6 in der Konstrukteurswertung. Auch bei Force India gehts sicher nochmal hoch her, dürfen Sergio Perez und Esteban Ocon doch an diesem Wochenende frei fahren. Wer wird die Nase vorn haben? Wird es eventuell wieder einen Zusammenstoß geben? Es wird spannend. Natürlich beantworten wir auch noch weitere Fragen von euch und freuen uns natürlich immer auch über Feedback. Haut in die Tasten in die Kommentare unter den Podcast auf meinsportpodcast.de, auf unserer Facebook-Seite oder bei Twitter mit #StartingGridMSR. Wir freuen uns von euch zu hören. Keep Racing!
    schließen
Jetzt Abonnieren