Giannis erzwingt Spiel 7

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Eric Bledsoe

schließen

Eric Bledsoe

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Giannis erzwingt Spiel 7

    27 Apr 2018
    9:19

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Sechs Spiele, sechs Heimsiege. So lautet stark verkürzt die Zusammenfassung der bisherigen Erstrundenserie der Boston Celtics gegen die Milwaukee Bucks. Die Bucks konnten in der letzten Nacht Spiel 6 gewinnen und damit ein Entschiedungsspiel in fremder Halle, im Bostoner TD Garden, erzwingen.

    Dabei überragte mal wieder "The Greek Freak", Giannis Antetokounmpo, der das Spiel vor allen Dingen im vierten Viertel an sich riss und die Kohlen für seine Mannschaft aus dem Feuer holte. Auch Khris Middleton und Eric Bledsoe zeigten eine starke Partie und konnten ihren Mannschaftskollegen Giannis immer wieder unterstützen.

    Bei den Celtics fehlt derzeit ein Spieler, der eine solche Serie an sich reißen kann. Im Spiel 6 kam mal wieder zu Tage, dass die Celtics nach wie vor von Verletzungssorgen geplagt werden und darüberhinaus eine gewisse Unerfahrenheit ausstrahlen.

    Patrick Rebien ist einer unserer NBA-Experten und er fasst das Spiel aus der letzten Nacht zusammen.

     
    schließen
  • Sportplatz | Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Jrue Holiday, Blazers Owner

    18 Apr 2018
    19:33

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die NBA-Playoffs warteten mit drei Spielen in der letzten Nacht auf. Dreimal wurde das zweite Spiel ausgetragen, alle Serien stehen 2-0 nach dieser Nacht, aber nur zweimal führen die Favoriten. Der Wikipedia-Eintrag der Portland Trail Blazers wurde in der Nacht von findigen Pelicans-Fans gekapert. Unter dem Punkt "Owner" stand dort: Jrue Holiday.

    Nun ist Holiday kein Owner eines Basketball-Teams, sondern Spieler eines Teams. Aber nicht bei den Blazers. Sondern bei den Pelicans. Er sorgte aber in den ersten zwei Spielen nicht nur dafür, das Trail-Blazers-Superstar Damian Lillard komplett abgemeldet war; nein, er kümmerte sich auch um die Offensive. So konnte er an beiden Enden des Courts glänzen und vergessen lassen, dass den Pelicans ja eigentlich mit DeMarcus Cousins der zweite go-to-guy des Teams neben Anthony Davis fehlt.

    Bei den Boston Celtics war man sich nicht sicher, wie man in die Playoffs starten würde. Zu schwach waren die letzten Leistungen der Regular Season. Aber: Das Team hat sich am eigenen Schopf aus dem Schlamassel befreit und führt in der Serie gegen die Milwaukee Bucks mit 2-0. Auch die Toronto Raptors haben gegen die Washington Wizards die ersten beiden Aufeinandertreffen gewonnen.

    Felix Amrhein, Moderator des NBA-Talks "Triple Double" auf meinsportpodcast.de, fasst die Spiele der Nacht zusammen.
    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Bledsoe-Trade und Pistons-Hype

    10 Nov 2017
    36:47

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Phoenix Suns traden Eric Bledsoe für wenig Gegenwert zu den Milwaukee Bucks und geben im Front Office erneut kein gutes Licht ab. Wie ist der Trade für die einzelnen Parteien einzuordnen? Die Philadelphia 76ers legen in der Liga zwischenzeitlich eine fünf Spiele andauernde Siegesserie hin – obwohl sie eine seltsame Statistik mit sich herumtragen. Wohin führt die Entwicklung des Teams um Embiid und Simmons? Die Detroit Pistons um Andre Drummond erobern Platz 2 im Osten. Sind sie ein ernstzunehmender Kandidat für die vorderen Positionen oder ist es nur ein Strohfeuer, das in Motor City brennt? Felix Amrhein und Lars Kiehle (Blog) klären diese Fragen und werfen darüber hinaus einen Blick auf die Liga im Allgemeinen.
    schließen
Jetzt Abonnieren