Folge 18: Mit dem Fuß durch die Tür!

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Entwicklung

schließen

Entwicklung

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Rugby |

    Folge 18: Mit dem Fuß durch die Tür!

    18 Okt 2021
    30:26

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Rugbybundesliga bleibt spannend! Wir unterhalten uns in der aktuellen Episode über das Derby-Wochenende und die Entwicklungen im Rugbyoberhaus.

    Auch die Erfolgsstory der 7er Nationalmannscahft, die sich bei zwei Turnieren der World Series in Kanada sehr teuer verkauft hat, schmücken unser Gespräch.

    In der nächsten Woche geht es für uns beide auch beruflich sehr spannend weiter. Was uns genau bevorsteht erfahrt ihr in dieser Folge.
    schließen
  • Lock and Prop | Rugby |

    Folge11: Back 2 Business

    12 Jul 2021
    47:08

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Irgendwie ist der Wurm drin. Die Technik will nicht so, wie wir wollen. Das Internet lässt uns auch im Stich und verzerrt unsere heutige Unterhaltung zusätzlich. Unser Zeitmanagement war auch schon mal besser. Wir sind fast LIVE! Wir haben es bis auf den letzten Drücker geschoben mit unserer Aufnahme. Was soll's - dafür "dropen" wir die latest News, wie es mit unserer Karriere weitergeht. Kurz gehen wir auf die neusten Entwicklungen ein, die es in Rugby Deutschland gab und - viel wichtiger - ES WIRD WIEDER RUGBY GESPIELT. Wir freuen und sehr darüber und können es kaum erwarten wenn es wieder los geht.
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Starting Grid Newsroom: Hamilton, Sprintrennen, Engine Freeze

    11 Feb 2021
    27:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Herzlich Willkommen zu einem neuen Format unseres Podcasts. Mit dem Starting Grid Newsroom wollen wir euch jede Woche die drei wichtigsten News und Entwicklungen der Formel 1 vorstellen, kommentieren und einordnen. Kurz und kompakt, circa eine halbe Stunde am Donnerstag- oder Freitagabend bis zum Saisonstart.

    Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Christian Nimmervoll, Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, sprechen heute über die folgenden Themen:

    Lewis Hamiltons Vertragsverlängerung und Spekulationen um die Zukunft

    Der amtierende Weltmeister wird auch 2021 wieder am Start sein. Nach zähen Verhandlungen haben sich Lewis Hamilton und Mercedes AMG Petronas auf eine weitere Zusammenarbeit einigen können. Erstmal nur ein Jahr, aber vielleicht mit einer Option auf mehr? Was ist dran an der Veto-Klausel für Max Verstappen und sehen wir den Briten wirklich nur noch diese Saison in der Königsklasse?

    F1-Kommission tagt: Sprintrennen - yay or nay?

    Wird es eine echte Veränderung im Wochenendablauf der Formel 1 geben? Zumindest für drei Rennwochenenden könnte das bereits 2021 der Fall sein. Kanada, Italien und die USA sollen Austragungsorte der ersten Samstagssprintrennen der Formel 1-Geschichte sein. Qualifying am Freitag, Sprintrennen am Samstag und das Ergebnis gibt die Startaufstellung für den Rennsonntag vor. Zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe sah es gut für die Befürworter dieser Idee aus, aber gehören die drei vom Starting Grid-Podcast auch dazu?

    Die Motoren werden 2022 eingefroren - wem hilft das?


    Red Bull und AlphaTauri können aufatmen. Die F1-Kommission hat einstimmig entschieden, dass die Motorenentwicklung nach 2021 vorerst eingefroren wird. Keine signifikanten Entwicklungen am Motor, das soll den Übergang von Honda zu einem neuen Motorenhersteller, eventuell ja einer eigenen Fabrik, erleichtern. Aber wem kommt diese Regelung noch zu Gute? Mercedes sollte dadurch weiterhin stark bleiben, aber was ist mit Ferrari? Die Roten in Maranello haben sich das doch eigentlich anders vorgestellt, oder?

    Ihr werdet dieses Format auch bald auf dem YouTube-Kanal von motorsport-total.com und formel1.de sehen können. Abonniert die Kanäle dort also genau wie den Podcast in eurem Podcatcher und auch bei Spotify.

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Buy Me A Coffee
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Exkursion: Einblicke in die Formula Student

    10 Feb 2021
    58:39

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nicht nur im Profi- oder Amateursport findet man Formel-Rennserien, sondern auch an den Universitäten dieser Welt. Seit 2006 gibt es in Deutschland die Formula Student in der jetzigen Form, ihren Anfang nahm sie - wie so vieles - in den USA. Niklas Jelinski ist Teamchef des "Eleven-O-Six Racing Team" der Helmut Schmidt Universität in Hamburg. Eine Bundeswehruniversität, die sich aber trotzdem gerne diesem Ingenieurswettstreit mit sportlichen Anteilen verschrieben hat.

    Mit Moderator Kevin Scheuren spricht er heute ein bisschen über die Formula Student generell, aber nimmt uns auch mit in seine Arbeit beim Rennteam, den Herausforderungen und Wettbewerben in "normalen Jahren" und natürlich auch in einer Phase wie derzeit, in der durch Corona alles durcheinandergewirbelt ist.

    Die Formula Student als Übungsplatz für die reale Welt

    Im weltweiten Streben nach Perfektion und dem Wunsch nach Wettbewerb bietet die Formula Student Studierenden aus allen Fachrichtungen die Möglichkeit, sich einzubringen, sich weiterzuentwickeln und sich zu messen. In vielen Bereichen können sich Interessierte an einem Rennteam beteiligen: in der technischen Abteilung, bspw. in der Elektrik oder dem Chassisbau. In der Öffentlichkeitsarbeit, bspw. in Social Media oder Interviews wie diesem. Oder aber in der Marketing-Abteilung, wenn man seine Entwicklungen potenziellen Sponsoren, in diesem Fall einer Jury, pitchen muss. Keine leichte Aufgabe, das alles unter einen Hut zu bekommen, erzählt auch Niklas Jelinski im heutigen Podcast.

    Fahren ist nur ein Teil des Ganzen - der Teamgedanke steht im Mittelpunkt

    Das "Eleven-O-Six Racing Team" war schon 2006 dabei, hat sich aber zwischendurch auch einige Jahre aus dem Wettbewerb zurückziehen müssen. Es fehlte an Nachwuchs, an Führungspersonen, die ein Team aufbauen und zusammenhalten konnten. Seit einigen Jahren beteiligt sich Niklas Jelinski aktiv am Rennteam, wuchs von seiner Rolle als technischer Leiter zum Teamchef heran. Gemeinsam mit seinem Team arbeitet er soviel es geht an neuen technischen Entwicklungen, sucht nach Sponsoren und Partnern und versucht, alles für den großen Tag am Hockenheimring auf die Beine zu stellen. Das ist neben dem Studium nicht immer einfach und während der Corona-Pandemie nochmal schwerer, erzählt er in dieser Ausgabe.

    Alte Podcast-Bekannte als Fahrerin aktiv

    Shanice Peck, ihr erinnert euch sicher an ihren Besuch in unserem Podcast, fährt für das Team ab dieser Saison. Ein wichtiger Baustein, denn bei aller Entwicklung ist es auch wichtig, dass man am Ende auf der Strecke ein gutes Ergebnis einfährt. Niklas Jelinski spricht im Podcast u.a. über die Wichtigkeit des Fahrers und wer dafür besonders geeignet ist, wie sich sein Team aufstellt und den Ablauf eines Events. Ihr bekommt den Rundumblick auf die Formula Student, die euch vielleicht noch gar nicht bekannt war.

    Wir hoffen, dass euch diese Ausgabe gefällt und sind über jede Rückmeldung dankbar. Wenn ihr das "Eleven-O-Six Racing Team" unterstützen wollt, nehmt gerne über die Webseite oder via Instagram Kontakt mit ihnen auf. Wir werden ihre Saison hier im Podcast begleiten!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Buy Me A Coffee
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Frauen im Motorsport: Shanice Peck (Kartsport)

    23 Nov 2020
    01:01:00

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eine Serie wie "Frauen im Motorsport" mit Frauen zu machen, die schon lange dabei waren oder sind, ist gut. Wenn sich aber aufstrebende Motorsportlerinnen bei uns melden, um dabei zu sein, dann ist es perfekt! Shanice Peck ist ein Beispiel dafür. Die 23-jährige Essenerin, die mittlerweile in Hamburg lebt und dort über die Bundeswehr Geschichte studiert, hat sich ein Herz genommen und gefragt, ob sie mal ihre Geschichte erzählen darf. Natürlich darf sie!

    Moderator Kevin Scheuren spricht mit Shanice über den Kartsport und wie sie dahin gekommen ist, welchen Einfluss Michael Schumacher auf ihre Oma hatte, wo sie noch hin will und wie Sponsoren ihre junge Karriere unterstützen können.

    Durch die Oma zum Kartsport

    Ihr habt ja von vielen unserer Frauen dieser Serie gehört, dass der Vater der treibende Faktor war, als es um den Einstieg in den Motorsport ging. Bei Shanice Peck war es etwas anders. Ihre Eltern waren nicht wirklich interessiert am Motorsport, ihre Oma dafür umso mehr. Michael Schumacher war ihr großer Held und weil Shanice auch so viel Gefallen an der Formel 1 entwickelt hat und Sebastian Vettel ihr großes Idol wurde, hat sie sie gepackt und nach Kerpen gefahren. Die coole Story hinter ihren ersten Kartrunden in Kerpen-Manheim müsst ihr einfach hören!

    Als klar wurde, dass sie wirklich was reißen kann, gab es kein Halten mehr. Durch Juniorkategorien und dann hoch zu den Senioren führte ihr Weg beim Team DR Germany von Stefan Bongartz. Sie musste ihren Fahrstil entwickeln, lernen mit Enttäuschungen umzugehen, ihr Temperament zügeln und sich gegen ihre Teamkollegen durchsetzen wie jeder andere junge Fahrer auch. Wie hat sie es als Mädchen wahrgenommen in der familiären Atmosphäre des Kartsports? Wie hat sie an sich gearbeitet? Darüber spricht sie im heutigen Podcast.

    Ebenso sprechen wir über die Bundeswehr und warum sie sich verpflichtet hat. Welche Parallelen gibt es zwischen der Bundeswehr und dem Motorsport? Was nimmt sie Tag für Tag von dort mit und nutzt es auf der Strecke?

    Mit Sponsoren wäre es einfacher

    Das liebe Geld macht im Motorsport, besonders bei den jungen Karrieren sehr oft den Unterschied. Mehr und besseres Material können gekauft werden, Transportoptionen können geschaffen werden und generell lebt man damit einfach ruhiger im ewigen Kampf gegen Konkurrenten in der Garage und auf der Strecke. Auch für Shanice sind Sponsoren extrem wichtig und sie ist aktiv auf der Suche nach verlässlichen Partnern, die ihr finanzielle Unterstützung für ihre Karriere geben können - egal, wie viel.

    Wir wollen gerne helfen. Meldet euch bei Shance über ihre Webseite, per Facebook oder Instagram und tretet mit ihr in Kontakt, wenn ihr mit eurem Unternehmen auf ihrem Helm, Kart oder Overall werben wollt. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir mit diesem Podcast helfen können und durch unsere Reichweite einen Beitrag für die junge Karriere von Shanice Peck leisten können. Helft gerne mit, wenn ihr könnt!

    Vielen Dank an Shanice Peck, die sich proaktiv gemeldet hat und dabei sein wollte. Wir werden ihre Karriere im Verlauf unseres Podcasts ab sofort mitbegleiten und euch auf dem Laufenden halten!

     

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!
    schließen