F1-Fans a.k.a. begossene Pudel in Spa

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Emotionen

schließen

Emotionen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    F1-Fans a.k.a. begossene Pudel in Spa

    1 Sep 2021
    01:28:52

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Das Rennwochenende in Spa-Franchorchamps haben wir uns alle sicher etwas anders vorgestellt. Allen voran die vielen Fans, die an die Traditionsstrecke gefahren sind. Es sollte ein großes F1-Fest zum Start in die zweite Saisonhälfte geben. Aber was ist passiert? Alles ins Wasser gefallen!

    Kevin Scheuren, Sophie Affeldt und Christian Nimmervoll, Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, haben euch die Chance gegeben, den Emotionen freien Lauf zu lassen. In der heutigen Ausgabe kommt ihr eifrig zu Wort und lasst uns an den Gedanken zum Großen Preis von Belgien teilhaben.

    Zwischen Verständnis und Enttäuschung

    Für viele Fans war es gar nicht wirklich in Worte zu fassen, was sie da am Sonntag erlebt haben. Rennverschiebung, Safety Car, Macarena und dann nur eine Runde, die für eine Punktevergabe gereicht hat. Ein irrer Nachmittag, den es so in der Formel 1 noch nie gab. Spannend war es dann zu hören, wie unterschiedlich die Reaktion doch waren, aber wie gleich das Verständnis für den Abbruch war. Natürlich hat es einige von euch geärgert, dass man schlecht vom Parkplatz wegkam, aber der grundsätzliche Tenor war, dass der Rennabbruch gerechtfertigt war.

    Mangelnde Kommunikation das größte Problem

    Wenn man nicht weiß, was da eigentlich gerade abgeht, ist das ungemein schwer. Die Fans an der Strecke in Spa wurden sehr alleingelassen und hatten Probleme, an Informationen heranzukommen. Wie kann man diese Situation in Zukunft besser lösen? Das ist eine wichtige Frage, die sich die Formel 1 mit den örtlichen Promotern stellen muss. Denn so, wie es in Belgien lief, darf es eigentlich nicht nochmal sein. Man schaut zwar, was es für eine Entschädigung geben kann, aber versprechen kann man selbstredend nichts. Dennoch sind auch einige Zuschauer dabei gewesen, die auch Lust auf mehr bekommen haben trotz des schlechten Wetters.

    Sportliche Highlights erst wieder in Zandvoort

    Wir sprechen zwar über den sportlichen Wert von Spa, das wahre Highlight ist aber am kommenden Wochenende die Rückkehr der Formel 1 in die Niederlande. Das Heimspiel von Max Verstappen wird Zandvoort in Orange hüllen und dafür sorgen, dass Hardstyle die Strandpromenade beherrscht. Spannend ist, dass die meisten Fahrer die Strecke lange nicht gesehen haben und keiner sie mit einem F1-Auto gefahren ist außer Max Verstappen für Promorunden. Alle beginnen bei null, uns steht ein extrem geniales Wochenende bevor.

    Vielen Dank an alle, die zur heutigen Ausgabe eine Sprachnachricht geschickt haben und uns an ihrer Stimmungslage haben teilhaben lassen. In der nächsten Woche spricht Kevin dann noch über den Schumacher-Event in Köln, bei dem er am Samstag zu Gast war, das solltet ihr nicht verpassen.

    Gewinnt "F1 2021" für die PS4/PS5!

    Wir wollen euch was zurückgeben. Mit freundlicher Unterstützung von EA und Codemasters, den Entwicklern des offiziellen F1-Videospiels "F1 2021" können wir euch in den kommenden zwei Wochen jeweils ein Exemplar des Spiels zur Verlosung bereitstellen.

    Diese Woche gibts eine Version für die PS4/PS5 zu gewinnen. Was müsst ihr tun? Klickt auf den Link, dort findet ihr alle Anweisungen dazu und im Podcast gibts einen Secret-Code, mit dem ihr eure Gewinnchance sogar noch steigern könnt. Mitmachen lohnt sich!

    Viel Erfolg!

    https://givelab.com/QJFs0w/f1-2021-pc-steam-gewinnspiel ist der Link zu allen Informationen.

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!
    schließen
  • Lock and Prop | Rugby |

    Folge5: Feuer!

    19 Apr 2021
    59:14

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Feuer, Feuer! Achtung diese Folge ist „brandgefährlich“ … wieder ein wildes Potpourri an Themen, die wir abarbeiten. Emotional, temperamentvoll, laid-back, für jeden Geschmack ist wieder was dabei. Angefangen bei unseren Anfängen nehmen wir euch mit auf eine Reise über unserer Reisen. Dabei kommen wir leicht in Turbulenzen, landen aber sicher noch im Hafen des Urlaubstalks.  (mehr …)
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    F1 zwischen Portugal und Imola

    28 Okt 2020
    01:19:39

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Mal wieder ein Double-Header für die Formel 1, diesmal gehts von Portimao in Portugal direkt nach Imola nach Italien. Kevin Scheuren und der Chefredakteur unserer Partner motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, werfen einen Blick zurück auf Portugal und voraus auf Imola und haben einige emotional aufgeladene Themen dabei.

    Ebenso begrüßen sie heute Christian Ebner, der einst als Streckenposten am Red Bull Ring und Salzburgring aktiv war, 2018 beim Transport von Österreich nach England als LKW-Fahrer beim Double Header zwischen Spielberg und Silverstone involviert war und nebenbei noch sein eigenes Team im Motorsport am Start hat und selber aktiv fährt. Mit ihm sprechen wir u.a. über die logistischen Herausforderungen für die Teams.

    Portimao absolut gut, aber trotzdem geladene Emotionen

    Die Strecke in Portugal passt zur Formel 1. Sie geht auf und ab, ist schnell und anspruchsvoll und hat den Fahrern viel abverlangt. Trotzdem gibt es besonders im Internet immer wieder Leute, die viel fordern von einer Strecke. Wenig oder kein DRS, keine asphaltierten Auslaufzonen, Kiesbett überall, Track Limits - das ganze Spiel rauf und runter. In Bezug auf Portimao, aber auch auf viele andere Strecken gemünzt, hat sich Kevin genötigt gefühlt mal vom Leder zu ziehen. Stimmt ihr ihm zu?

    Auch Christian Ebner äußert sich als ehemaliger Streckenposten zu den Themen, die Kevin aufgemacht hat.

    Hamiltons Triumphfahrt, ausfällige Fahrer und der traurige Vettel

    Im Grunde war es ja klar, dass Lewis Hamilton seinen 92. Sieg und damit Schumis Rekord endgültig brechen wird, aber diese Dominanz konnte man jetzt nicht wirklich erwarten. Bottas hatte kaum eine Chance und auch trotz des chaotischen Rennstarts hat Hamilton die Ruhe behalten und zur richtigen Zeit den Turbo gezündet. Auch dahinter war einiges los, obwohl es zumeist nur ein Fahrer des Teams war, der überzeugen konnte. Verstappen, Leclerc, Perez oder Sainz. Aber bei Verstappen müssen wir nochmals übers Schimpfen sprechen. War das zuviel des Guten am Freitag?

    Sebastian Vettels Situation bei Ferrari macht mittlerweile nur noch betroffen. Am Samstag resignierte er am sky-Mikro, bei RTL führte er durchs Hintertürchen mal die Idee ein, dass man Leclers bevorzugt. Was macht das mit uns? Hört rein!

    3 Tage Imola logistisch nicht machbar

    Faszinierende Einblicke in die Arbeit eines LKW-Fahrers im Rahmen eines F1-Double-Headers liefert Christian Ebner. Es ist gar nicht machbar, dass man in Imola an drei Tagen fahren könnte, sagt er. Die Herausforderungen und Hürden, die eine F1-Tour so mit sich bringen, sind immens. Es muss viel bedacht werden, Verzögerungen eingeplant und sowieso muss alles sitzen, damit die Trucks rechtzeitig am Ort des Geschehens sind. Wir freuen uns, dass ihr heute auch mal diesen Einblick bekommt und wir hoffen, dass er euch gefällt!

    Vergesst nicht zu tippen und eure Chance auf den ersten Gutschein von unserem Gewinnspielpartner motorsporttickets.com abzuräumen. Schaut für weitere Informationen ins Kicktipp-Spiel, das aktuell voll ist, aber schnellstmöglich aufgeräumt wird, damit auch du teilnehmen kannst, wenn es jetzt noch nicht klappt!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28


    GANZ WICHTIG:


    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.


    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:




    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!


    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Endlich wieder Racing

    20 Mrz 2018
    1:11:24

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Die Formel 1 startet endgültig in die neue Saison und wir sind dabei! Herzlich Willkommen zur Vorschau auf den Großen Preis von Australien in Melbourne (Rennstart: Sonntag 07:10 Uhr, live auf RTL und im ORF) und unserem Blick ans andere Ende der Welt. Kevin Scheuren, Ole Waschkau und der Chefredakteur unserer Partner motorsport-total.com/formel1.de/de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, erweitern die Runde heute mit Lennart Wermke aus der Formel 1-Redaktion der BILD-Zeitung.

    Die Runde diskutiert über die Schwerpunkte Vorfreude, Nervosität und Kinderkrankheiten und geht diese auf verschiedene Weisen an. Natürlich thematisieren wir die Lage rund um F1-TV und was zum Wochenende hin noch geht, aber wir gucken auch explizit auf das Fahrerfeld und die Aussichten bei diesem Saisonstart. Können die Topteams direkt abliefern? Müssen wir uns vor einer Mercedes-Dominanz fürchten? Dazu haben wir auch Dr. Helmut Marko von Red Bull in der Sendung, mit dem Christian Nimmervoll gesprochen hat.

    Wie immer gehen wir auch auf die Mittelfeld-Teams ein und sprechen darüber, ob die technische Entwicklung der Formel 1-Autos nicht schon zu weit geht. Wir sprechen über Renault, Honda, Haas, McLaren und allem, was dazugehört. Hier bekommt ihr wie gewohnt das beste Paket, wenn ihr euch auf ein Formel 1-Wochenende einstimmen wollt. Die aktuellen News der Formel 1, brandaktuelle und kontroverse Themen und natürlich eure Fragen und Feedback gibts gratis - aber nie umsonst - obendrauf.

    Vergesst nicht, dass unser Tippspiel angelaufen ist. Wir haben zwar noch keinen Preis, aber anmelden und tippen könnt und sollt ihr bereits. Die Bonustipps nicht vergessen, die könnten am Saisonende richtig wichtig werden. Feedback ist immer erwünscht, ihr erreicht uns via Twitter mit dem #StartingGridMSR, auf unserer Facebook-Seite oder ihr tretet unserer Gruppe auf Facebook ("Starting Grid F1 Fans") bei und diskutiert mit uns. Wir freuen uns auch über iTunes-Rezensionen und jede Empfehlung, die ihr weitergeben könnt. Lasst uns gemeinsam in eine geniale Formel 1-Saison gehen.

    Keep Racing!
    schließen
  • BuLiSpecial | 1. Bundesliga | Fußball |

    Thesen, Streit und Euphorie

    25 Aug 2017
    1:49:17

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 2. Spieltag steht an in der 1. Fußball-Bundesliga und heute wird es bei uns hochemotional. Es werden Thesen in den Raum geworfen, aus denen wunderbare Streitdiskussionen entspringen und Euphorien befeuert werden. Es bleibt immer sportlich, aber es wird eben auch verbal ruppig um jeden Punkt gekämpft. Aber eins vereint uns alle - die Lust auf diesen Spieltag. Kevin Scheuren (@KS_0811) begrüßt seine Gäste und wenn ihr die Vorschau zu eurem Verein lieber einzeln hören wollt, dann sind hier die Links:

    https://meinsportpodcast.de/2017/08/25/man-kennt-sich-man-schaetzt-sich/

    https://meinsportpodcast.de/2017/08/25/was-mich-an-dir-stoert/

    https://meinsportpodcast.de/2017/08/25/enges-spiel-incoming/

    https://meinsportpodcast.de/2017/08/25/den-bayern-mal-ein-bein-stellen/

    https://meinsportpodcast.de/2017/08/25/da-passiert-immer-was/

    https://meinsportpodcast.de/2017/08/25/stuttgart-bebt/

    https://meinsportpodcast.de/2017/08/25/von-kuehne-und-kuehnen-koelnern/

    https://meinsportpodcast.de/2017/08/25/das-spiel-der-abgesaegten/

    https://meinsportpodcast.de/2017/08/25/die-macht-der-serie/
    schließen
Jetzt Abonnieren