Einbahnstraße im Tempodrom

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

D88 German Masters

schließen

D88 German Masters

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Einbahnstraße im Tempodrom

    5 Feb 2018
    12:48

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mark Williams hat zum zweiten Mal das German Masters gewonnen. Es ist sein dritter Turniersieg in der Saison 2017/2018 und er kehrt mit diesem Sieg in die Top 8 der Weltrangliste zurück. Was so niemand vor einem Jahr für möglich gehalten hatte, ist eingetroffen: Mark Williams reüssiert in der Weltspitze.

    Dazu kommen noch Ronnie O'Sullivan und John Higgins, die in dieser Saison wieder starke Leistungen zeigen und fertig ist eine Tour, auf der die Alten den jungen Spielern zeigen, was eine Harke ist.

    Im Finale des German Masters besiegte Williams einen anderen Altmeister in atemberaubender Manier. Graeme Dott war über die komplette Spielzeit chancenlos und konnte sich nur einen einzigen Frame sichern.

    Christian Oehmicke aus der Sendung "meinsportpodcast.de goes Snooker" war fünf Tage im Tempodrom für meinsportpodcast.de unterwegs. Er fasst das Finale zusammen, erklärt, warum Mark Williams so klar gewann, woran es lag, dass Dott nie einen Fuß in die Tür bekam und wie sein Gesamtfazit des German Masters ausfällt.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Rolf Kalb im Interview

    4 Feb 2018
    26:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Snooker ist eine Sportart, die sich jährlich wachsender Beliebtheit erfreut. Und das, obwohl es jahrzehntelang keinen Spitzenspieler aus Deutschland auf der Main Tour, der Profi-Tour von World Snooker gab. Es gibt erst seit dieser Saison mit Lukas Kleckers erst wieder einen Spieler, der international mitmischen kann. Und trotzdem freut sich Eurosport über fantastische Quoten. Den größten Anteil an diesem Erfolg muss man wohl einem Mann zugestehen: Rolf Kalb.

    Rolf Kalb ist seit mehr als 15 Jahren DIE Stimme des Snookers in Deutschland. Mit seiner warmen Stimme, seiner enormen Fachkompetenz und seinem Enthusiasmus bringt er Snooker in die Wohnzimmer. Auch bei den Spielern ist er äußerst poulär.

    Bei den German Masters ist er der "Master of Ceremony".

    Zwischen den beiden Sessions des Finals hat er sich mit Christian Oehmicke aus der "Sendung "meinsportpodcast.de goes Snooker" über das Finale, sensible Spieler und natürlich auch über Lukas Kleckers unterhalten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Der Besuch der alten Herren

    4 Feb 2018
    12:46

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Graeme Dott gegen Mark Williams in einem Finale eines Snooker-Weltranglistenturnieres. Man fühlt sich zurückgesetzt in die Jahre zwischen 2000 und 2005, als es dieses Matchup in späteren Runden durchaus häufiger gab. Mark Williams erlebt eine lang nicht erwartete Renaissance, spielt in dieser Saison konstantestes Snooker. Graeme Dott allerdings hat seit Ewigkeiten kein Finale mehr erreicht.

    Dott spielte sich in dieses Finale auch, wie man es in seiner ganzen Karriere gesehen hat. Er kämpfte. Er schaffte es zwischendurch, ein 0-4 in einen 5-4 Sieg umzumünzen und auch im Halbfinale musste er kämpfen, um Shaun Murphy aus dem Weg zu räumen. Was ihm unter anderem mittels diverser sensationeller langer Einsteiger auch gelang.

    Mark Williams dagegen gewann gegen Judd Trump, der ausgerechnet zum Halbfinale nicht in der Lage war, sein bestes Snooker spielen zu können.

    Woran das lag, erklärt Christian Oehmicke, unser Experte aus der Sendung "meinsportpodcast.de goes Snooker". Er fasst beide Matches zusammen und wirft auch schon einen kleinen Blick voraus auf das Finale, das im Format " Best of 17" ausgetragen wird.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Dott kämpft sich ins Halbfinale

    3 Feb 2018
    19:29

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Laut Christian Oehmicke, unser Experte bei "meinsportpodcast.de goes Snooker", ist der Viertelfinaltag beim German Masters der schönste Tag. Alle vier Viertelfinals in einer Session, Freitagabend, volles Haus im Tempodrom, fantastische Stimmung.

    So auch gestern. Die Matches waren spannend, hochklassig und insgesamt wurde den Zuschauern ein sehr guter Snooker-Tag geboten.

    Graeme Dott kämpfte sich ins Halbfinale. Er ist eh nicht für Zaubersnooker bekannt, er muss sich eher in Matches verbeißen, aber wenn ihm das gelingt, kann er fast alle Spieler der Welt schlagen. Gestern war mal wieder so ein Tag zum Verbeißen für ihn. Er lag im Viertelfinale schon 0-4 gegen Xiao Guodong zurück, nur um sich wieder ins Spiel zurückzuholen und am Ende mit 5-4 die Oberhand zu behalten. Er stand hinterher Christian auch im Interview Rede und Antwort.

    Auch Shaun Murphy musste sich mühen. Dass sich die Mühe lohnte, zeigte sein 5-4 gegen Ryan Day, das als letztes Match des Tages beendet war. Judd Trump, den Christian auch zu einem Interview zu Gast hatte, und Mark Williams komplettieren das Halbfinalfeld beim German Masters.

    Christian berichtet über alle Matches aus dem Tempodrom gestern.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Selby raus – Murphy souverän

    2 Feb 2018
    18:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tag 2 bei den D88 German Masters im Tempodrom war mal wieder reich an Geschichten, Überraschungen und Favoritensiegen und mit meinsportpodcast.de seid ihr hautnah dabei, denn unser Reporter Vor Ort, Christian Oehmicke, hat nicht nur seine Eindrücke vom Tag mitgebracht, sondern auch zwei Exklusiv-Interviews.

    Die größte Überraschung war sicherlich die Niederlage von Mark Selby, der dem Chinesen Xiao Guodong unterlag. Selby scheint in dieser Saison noch nicht die Form des letzten Jahres zu haben; die Ergebnisse sind nicht ermutigend.

    Shaun Murphy dagegen war sehr souverän, er gewann gegen Altmeister Alan McManus sicher und stand Christian Oehmicke nach dem Match auch noch Rede und Antwort. Das Gleiche tat Ding Junhui, der gegen Ricky Walden gewann. Auch Mark Williams ist sicher weiter.

    Am Schluss gibt es noch einen kleinen Vorgeschmack auf heute. Welches sind die interessantesten Matches des Tages?


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren