Premieren & Gal/Masson stark

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Belgian Knockout

schließen

Belgian Knockout

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Premieren & Gal/Masson stark

    21 Mai 2018
    1:03:06

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Hinter uns liegt eine Woche voller Premieren in der Golfwelt. Auf der European Tour erlebten wir ein brandneues Format - das Belgian Knockout. Zwei Runden Zählspiel - und die 64 Besten qualifizierten sich für die Ko-Phase am Wochenende. Die wurde im Matchplay ausgetragen, aber nicht im bekannten Format, sondern nach Zählspielregeln über jeweils 9 Loch. Spannende Sache. Wir schauen gleich mit den Kollegen von golfpost.de zurück. Tobias Hennig und Robin Bulitz waren vor Ort in Antwerpen und haben die Stimmen der Sieger mitgebracht. Gleich mehrere Premieren gab es auf der PGA Tour zu feiern. Aaron Wise gewann das AT&T Byron Nelson - und damit seinen ersten großen Titel. Und das bei der Premiere dieses Traditionsturniers auf einem neuen Kurs im Trinity Forest Golf Club vor den Toren von Dallas. Und bei seinem erst 26. Start auf der Tour und noch dazu in seiner Rookie-Saison. Darauf blicken wir gleich mit Felix Haselsteiner. Und zum Abschluss berichtet Thomas Wischnewski über den Stand der Vorbereitung auf die BMW International Open 2018 und den Platz in Pulheim auf Gut Lärchenhof. Dort wird meinsportpodcast.de vom 20. bis 24. Juni wieder live übertragen. Moderator Malte Asmus freut sich schon auf den Vor-Ort-Einsatz.

    Aber bevor es soweit ist, fasst Malte gleich zum Start noch die Champions Tour und die LPGA Tour zusammen. Denn da gab es großen Jubel bei Miguel Angel Jimenez über seinen ersten Major-Sieg. Und Ariya Jutanugarn freute sich über den ersten Saisonsieg. Und auch zwei deutsche Damen wussten zu begeistern.

    Mehr Infos auf golfpost.de:

    Belgian Knockout ein voller Erfolg

    Tiger Jam: Extraklasse für guten Zweck

    Gal/Masson in Top 10

    Wise gewinnt erstes Turnier

     
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Otaegui knockt alle aus

    20 Mai 2018
    20:03

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Last Man Standing beim Belgian Knockout in Antwerpen heißt: Adrian Otaegui. Der Spanier hatte die regulären zwei Zählspielrunden des neuen Formats als geteilter 8. beendet und sich dann durch die Knockout-Runden bis ins Finale gespielt. Dort traf er auf den Franzosen Benjamin Hebert und setzte sich auch dort durch. Robin Bulitz und Tobias Hennig von golfpost.de waren vor Ort in Antwerpen, haben die Rückkehr der European Tour nach Belgien genauestens unter die Lupe genommen und hier auf meinsportpodcast.de täglich bei Malte Asmus berichtet. Zum Abschluss meldet sich Tobias Hennig noch mit dem Turnierfazit und frischen Stimmen direkt vom Platz.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    PGA Tour: Finale zwischen jung und alt

    Das Belgian Knockout: Otaegui gewinnt

     
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Kieffer killt Pieters & scheidet aus

    19 Mai 2018
    25:44

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Für DEN Belgian Knockout des Tages hat am dritten Tag des European-Tour-Events in Antwerpen Maximilian Kieffer gesorgt. Er schmiss Lokalmatador und Ausrichter Thomas Pieters in der Runde der letzten 64 raus. Leider scheiterte der Mann, der im übertragenen Sinne Bambis Mutter erschoss, dann in der Runde der letzten 32 an Adrian Otaegui. Allerdings auch mit viel Pech. Robin Bulitz (golfpost.de) ist vor Ort, hat die Stimmen des Deutschen nach seinem Aus eingefangen und spricht mit Malte Asmus über den Tag, an dem auch Marcel Schneider eine gute Leistung zeigte, allerdings auch ganz knapp ausschied.

    Acht Golfer haben es an diesem Samstag ins morgige Finale geschafft. Dabei sind drei Franzosen, darunter Mike Lorenzo-Vera, der in den letzten beiden Wochen jeweils zweite Plätze erreichte. Und auch der letzte Belgier im Feld, Nicolas Colsaerts. Dem drückt Robin Bulitz v.a. die Daumen. Denn Colsaerts hatte in den letzten Jahren eine ziemlich harte Zeit durchgemacht.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    ET: Kieffer eliminiert Lokalmatador und scheidet anschließend aus
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Belgian… ? Eher German Knockout

    18 Mai 2018
    25:13

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Cut ist gezogen beim Belgian Knockout in Antwerpen. 62 Spieler haben sich für das Wochenende qualifiziert, als Bester der Spanier Jorge Campillo. Die Führung mit einem Schlag nützt ihm allerdings wenig. Denn am Wochenende werden die Ergebnisse im Feld quasi wieder auf Null gestellt werden. Es geht ins Matchplay nach Zählspielbedingungen.

    Mit dabei sind nur zwei Deutsche. Lediglich Maximilian Kieffer und Marcel Schneider haben einen Platz in den Ko-Duellen ergattern können. Für Marcel Siem (ganz knapp), Alex Knappe, Sebastian Heisele und Florian Fritsch ist dagegen Koffer packen angesagt. Warum das so ist, das können uns die Experten von golfpost.de erklären. Robin Bulitz und Tobias Hennig sind in Antwerpen vor Ort und berichten Malte Asmus von der zweiten Runde - und natürlich haben sie wieder viele O-Töne der deutschen Golfer mitgebracht.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Kieffer und Schneider überstehen den Cut

    Live-Ticker AT&T Byron Nelson: Cejka und Schneider spielen um den Cut

     
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Spannendes Belgian Knockout

    17 Mai 2018
    34:43

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach 18 Jahren kehrt die European Tour zurück nach Belgien. In Antwerpen im Rinkven International GC messen sich die Stars der European Tour beim Belgian Knockout. Und das klingt nicht nur spektakulär, sondern ist es auch. Denn Thomas Pieters, der belgische Superstar und Mitorganisator, hat sich ein frisches neues Format überlegt, das hier zur Anwendung kommt. Eine Mischung aus Zählspiel und Matchplay - aber auch das mit Zählspielelementen. Klingt spannend? Ist es auch. Und unsere Kollegen von golfpost.de sind als Medienpartner mittendrin. Robin Bulitz und Tobias Hennig haben das Turnier genau unter die Lupe genommen, die deutschen Stars ans Mikrofon gebeten. Und Tobias bringt euch und Moderator Malte Asmus auf den Stand, was an Tag 1 in Antwerpen alles los war. Und die Stimmen von Marcel Siem, Bernd Ritthammer, Sebastian Heisele und Florian Fritsch hat er natürlich im Gepäck.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Neue Turnierformate braucht das Golfland

    Golfen während eines Vulkanausbruchs

    Belgian Knockout: Das Rundenfazit
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Ein Linkskurs in Texas

    17 Mai 2018
    9:02

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Diese Woche macht der Tross der PGA Tour Halt in Dallas bei der AT&T Byron Nelson. Das Turnier ist das neuntälteste immer noch gespielte Event - also eine Institution auf der Tour - und doch ist 2018 einiges neu. Denn nach 35 Jahren in Irving ziehen die AT&T Byron Nelson in diesem Jahr um - in den Trinity Forest Golf Club. Und da ist dann doch einiges anders, als es die Golfer in den Jahren und Jahrzehnten zuvor gewohnt waren. Und nicht nur, dass der Club deutlich dichter an der Innenstadt von Dallas liegt. Downtown Dallas liegt nur schlappe zehn Autominuten weg. Das Layout ist untypisch, die Skepsis der Golfer groß. Malte Asmus über das neue Layout nach englischem Vorbild, die Hoffnungen von Adam Scott, das Selbstvertrauen von Titelverteidiger Billy Horschel und das Warten auf das Momentum von Stephan Jäger.

    Mehr Infos auf golfpost.de:

    Neue Turnierformate braucht das Golfland

    Flo Fritsch: Mit dem Auto unterwegs

     
    schließen