Hörersprechstunde und anderer Schabernack

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Sprechstunde

schließen

Sprechstunde

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Hörersprechstunde und anderer Schabernack

    19 Jun 2020
    01:12:35

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Schön, wenn man immer mal wieder Premieren feiern kann. Nachdem wir im Mai die Schallmauer von 250.000 Downloads geknackt haben (DANKE EUCH!!), gibt es heute ein neues Segment in unserer Show: die Hörersprechstunde! Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Christian Nimmervoll, Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, begrüßen dazu heute Sven Metzger, der einige Thesen mitgebracht hat.

    Zukunft des Motorsports durch Corona so ungewiss wie nie?

    Corona beeinträchtigt das normale Leben, aber auch den Motorsport immens. Sven stellt deshalb die These in den Raum, dass der Motorsport durch diese Krise noch tiefer in seine eigene Krise fallen wird. Ebenso behauptet er, dass es sportlich seitens Ferrari genau richtig ist, dass Sebastian Vettel nach dieser Saison ersetzt wird und er glaubt nicht, dass George Russell und Lewis Hamilton jemals zusammen bei Mercedes fahren werden. Wir diskutieren das heute aus, ebenso die Frage nach dem Wert des WM-Titels in dieser etwas anderen Saison.

    Hamilton vs. Dr. Marko und die Folgen

    Lewis Hamilton hat eine Fehlübersetzung eines vermeintlichen Zitats von Red Bull-Berater Dr. Helmut Marko für eine öffentliche Anprangerung des Österreichers genutzt. Wir sprechen darüber in der heutigen Sendung und beleuchten da auch die Einflüsse der Medien auf solche Stories und warum wir eine öffentliche Entschuldigung von Lewis Hamilton erwarten. Lewis Hamilton und Sebastian Vettel sind heute auch zwei beherrschende Themen. Wir wollen von euch wissen, wer eurer Meinung nach der insgesamt bessere Rennfahrer ist? Schreibt es uns gerne auf die unten verlinkten Seiten, wir geben euch ein bisschen was mit auf den Weg für euren Denkprozess.

    Racing Point und die guten Augen der Ingenieure

    Viel los ist derzeit nicht, die Teams arbeiten auf Hochtouren und bereiten sich auf den WM-Start vor. Racing Point hat den neuen Renner, quasi ein alter Mercedes (oder?), in Silverstone gefahren. Wir sprechen darüber, ob Racing Point nicht doch geniale Ingenieure hat, wenn sie das wirklich nur anhand von Bildern geschafft haben, einen nahezu deckungsgleichen 2019er Mercedes auf die Strecke zu bringen. Dazu gehts um Toto Wolffs Investitionen, Andy Cowells Abschied von Mercedes und seine Optionen und den Renault-Test in Spielberg. Wir beantworten dazu eure Fragen und haben auch Sprachnachrichten erhalten, von der wir eine eingebaut haben.

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28




    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID, damit das zugeordnet werden kann!


    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Unsere YouTube-Empfehlung des Tages ist übrigens ein Teaservideo für das Exklusivinterview mit Willi Weber, das ihr nächste Woche hier bei uns im Podcast hören könnt. Christian Nimmervoll hat mit ihm gesprochen, ab 18 Uhr könnt ihr auf dem YouTube-Kanal von formel1.de ein paar Minuten bereits vorab hören und mit wunderbaren Bildern der Vergangenheit untermalt sehen. Einschalten lohnt sich!

    Keep Racing!
    schließen