Überraschende Championship

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Rugby Championship

schließen

Rugby Championship

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Vorpass | Rugby |

    Überraschende Championship

    20 Sep 2018
    58:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der dritten Ausgabe von Vorpass diskutieren Vivian, Donal und Georg die zwei letzten Spieltage in der Rugby Championship, die Rugby Bundesliga und die Ereignisse in der Pro14 und der englischen Premiership.


    All Blacks überraschende Championship-Niederlage und enttäuschende Wallabies

    Die Ergebnisse hätten nicht unterschiedlicher ausfallen können. Trotz guter Leistung mussten sich die Pumas den All Blacks in Wellington geschlagen geben. In Brisbane gewannen die Wallabies gegen die Springboks, beide Teams konnten aber spielerisch nicht überzeugen. Die klare Erwartung für den 4. Spieltag waren daher klar. Es wurde erwartet, dass die All Blacks die Springboks deutlich schlagen und die Wallabies die Pumas an der Gold Coast besiegen. Beides kam anders; dank unglaublicher Defensivarbeit und klinisch gutem Angriffsspiels gewannen die Springboks in Neuseeland. Die Wallabies enttäuschten gegen die Pumas und mussten die erste Heimniederlage seit 1983 hinnehmen. Der Druck auf Coach Cheika wird damit weiter zunehmen, die Weltmeisterschaft in Japan 2019 fängt in einem Jahr an.


    Rote Karten für Will Spencer, Mathieu Bastareaud und George Smith


    Einer der großen Diskussionspunkte war die Rote Karte für Leicester’s zweite Reihe Stürmer Will Spencer, der beim Tackle mit seiner Schulter direkt mit dem Kopf des Wasps‘ Gegenspieler in Kontakt gekommen ist. Wird Rugby zu soft? Wie kann man Spieler besser schützen ohne die charakteristischen Merkmale des Rugby zu beschneiden? George Smith’s Rote Karte wurde zurückgenommen, Mathieu Bastareaud wird aber trotz eines schwerwiegenden Vorfalls noch nicht mal schwerer bestraft.


    Rugby Bundesliga 


    Scheint sich schon nach wenigen Spieltagen in der Rugby Bundesliga sowohl im Norden als auch im Süden abzuzeichnen wer die vorderen Plätze belegt oder ist noch alles offen? Da gehen die Meinungen der Podcast-Teilnehmer auseinander.





    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Vorpass | Rugby |

    Vorpass – Der Rugby-Podcast

    21 Aug 2018
    41:43

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen bei „Vorpass“! Ein Podcast, in dem sich alles nur um eines dreht: um den wahrscheinlich fairsten Sport der Welt, Rugby!

    Erfolgsgeschichte All Blacks/ Black Ferns


    Vor vier Wochen holten sich die amtierenden Weltmeister im 15er Rugby, die „Black Ferns“ und die „All Blacks“, zwei weitere Titel. Die Frauen sowie die Herren 7er-Nationalmannschaft aus Neuseeland wurden Sieger des Rugby World Cup Sevens in San Francisco. Und die Erfolgsserie geht weiter!

    Vergangenes Wochenende startete für die „All Blacks“ bereits das nächste Rugby-Event. „The Rugby Championship“ geht in die nächste Runde und bereits am ersten Spieltag konnten sich die Neuseeländer nach einer knappen ersten Halbzeit (5:6) schließlich doch eindeutig mit 38:13 gegen Australien durchsetzten. Beim Spiel zwischen den beiden weiteren Team dieses Turniers besiegte Südafrika, nach anfänglichen Schwierigkeiten, Argentinien mit 34:21.

    Was Neuseeland scheinbar so unbesiegbar macht, warum es für Südafrika schwer werden könnte, sich für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr zu qualifizieren und wie Teil 1 des Double-header zwischen der australischen und neuseeländischen Frauenmannschaft ausging, wird bei der ersten Ausgabe von „Vorpass“ unter die Lupe genommen. Aber wir blicken natürlich auch auf das heimische Rugbygeschehen.

    15er-Bundesliga startet bald


    Rugby in Deutschland befindet sich zwar noch in der Sommerpause, aber auch hier geht es Anfang September wieder mit dem Bundesligabetrieb der Männer los. Donal, George und Vivian besprechen für euch, wohin es einige Spieler verschlagen könnte. Werden einige Männer den Schritt ins Ausland wagen, oder wechselt man doch nur die Neckarseite in der Rugbyhochburg Heidelberg? Im Gespräch sind viele große Namens des amtierenden Deutschen Meisters Heidelberger RK. Außerdem werden Auswirkungen diskutiert, die solche Vereinswechsel (hoffentlich) für die Bundesliga mit sich bringen. Können wir am Ende zwei neue Finalteilnehmer erwarten?

    Im allerersten deutschen Rugby-Podcast soll auch das europäische Rugby in Zukunft nicht zu kurz kommen. Deshalb wird ein Ausblick auf die englische Premiership gewagt, die ebenfalls am ersten Septemberwochenende startet.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren