Arnaus gewinnt – Deutsche zufrieden

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Philipp Mejow

schließen

Philipp Mejow

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Arnaus gewinnt – Deutsche zufrieden

    3 Nov 2018
    13:52

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Adri Arnaus hat es durchgezogen. Er hat beim Grand Final der Challenge Tour 2018 einen Wire-to-wire-Sieg hingelegt und im Al Hamra GC in den Vereinigten Arabischen Emiraten auch seinen Aufstieg auf die European Tour klar gemacht. Tobias Hennig (golfpost.de) berichtet bei Malte Asmus auch über den Schlusstag. Und er hat mit den beiden Deutschen, Marcel Schneider und Philipp Mejow, gesprochen. Die landeten zwar weiter hinten im Leaderboard, ziehen aber trotzdem zufriedene Fazits und reisen mit Selbstvertrauen zur Q-School.

    Mehr Infos auf golfpost.de:

    Schneider und Mejow bilanzieren zufrieden

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Challenge Tour: Moving Day in die falsche Richtung

    2 Nov 2018
    11:14

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch nach dem dritten Tag hält sich Adri Arnaus weiter an der Spitze des Ras Al Khaimah Challenge Tour Grand Final. Im Al Hamra GC spielte der Spanier eine 67, die beste Runde des Tages, und geht mit drei Schlägen Vorsprung auf die Schlussrunde. Den Sieg vor Augen, könnte man sagen. Für die Deutschen ging es dagegen weiter bergab im Leaderboard. Schlechte Entscheidungen und schwache Schläge kosten Marcel Schneider und Philipp Mejow jegliche Chancen auf eine gute Platzierung. Tobias Hennig (golfpost.de) ist vor Ort und berichtet bei Malte Asmus über den Moving Day.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Challenge Tour: Deutsches Duo verabschiedet sich von Titelträumen

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Challenge Tour: Platzrekord & schwächelnde Deutsche

    1 Nov 2018
    12:37

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Sean Crocker erwischte am 2. Tag des Grand Finals der Challenge Tour in Ras Al Khaimah einen Sahnetag. Der US-Amerikaner legte eine 64 auf den Platz und stellte damit den Platzrekord ein. Natürlich brachte ihn diese Toprunde in die geteilte Führung - zusammen mit dem Spanier Adri Arnaus. Für die beiden deutschen Starter Marcel Schneider und Philipp  Mejow zeigte der Weg dagegen leider im Leaderboard nach unten. Beide erwischten keine besonders guten Tage und fielen aus den Top 10 wieder heraus. Tobias Hennig (golfpost.de) ist vor Ort in den Vereinigten Arabischen Emiraten und hat die Rundenverläufe im Al Hamra Golf Club verfolgt. Er berichtet bei Malte Asmus über den Tag und die Chancen der Deutschen, eine Platzierung in den Top 15 der Saisonwertung zu ergattern. Denn die würde ja das ersehnte Ticket für die European Tour garantieren.

    Mehr Infos auf golfpost.de:

    Challenge Tour: Platzrekord eingestellt

    Ex-Tour-Doc fordert: Macht Golfplätze zu therapeutischen Wirkstätten

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Challenge Tour: Mejow & Schneider starten gut

    31 Okt 2018
    13:23

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In den Vereinigten Arabischen Emiraten steigt das Tourfinale der Challenge Tour. Für Marcel Schneider geht es dort auch noch darum, sich eventuell über einen Platz in den Top 15 des Saisonrankings für die European Tour zu qualifizieren. Der Start verlief schon einmal vielversprechend. Auch für den zweiten im Wettbewerb, für Philipp Mejow. Vor Ort im Al Hamra Golf Club ist Tobias Hennig (golfpost.de). Er berichtet bei Malte Asmus direkt aus dem wunderschön gelegenen Pressezentrum über das Turnier.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Mejow und Schneider starten aussichtsreich

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Tolle Aussicht für deutsche Golfer

    9 Mai 2018
    10:00

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Headline ist vor allem erst mal auf die großartige Landschaft rund um den Verdura Golf Club bei der Rocco Forte Sicilian Open gemünzt. Denn direkt am Meer gelegen bietet der Club landschaftlich einiges. Aber in erster Linie geht es natürlich um Preisgeld und den Turniersieg. Auch für die acht deutschen Starter, die zum Teil mit guten Vorergebnissen von der Challenge Tour rüber auf die European Tour nach Italien kommen. Florian Fritsch, Sebastian Heisele, Bernd Ritthammer, Nicolai von Dellingshausen, Philipp Mejow, Alexander Knappe, Christian Bräunig und Marcel Schneider wollen die Abwesenheit der großen Namen nutzen, um ihre Ausgangsposition im Race to Dubai zu verbessern und sich im Rennen um die Tourkarte 2019 besser zu positionieren.

    Unser Experte Felix Haselsteiner weiß genau, worauf es bei diesem Platz ankommt, er blickt mit Malte Asmus zusammen auf das Event voraus. Und er hat als Favoriten nicht nur die Linkskurs erprobten Engländer und Briten auf dem Zettel, sondern auch die Italiener. Denn für die ist das Resort im Süden ein absoluter Hotspot. Und die Form stimmt, wie uns Eduardo Molinari bestätigen kann. Auch gut in Form: Titelverteidiger Alvaro Quiros.

    Weitere Golfinfos bei golfpost.de:

    PGA Tour: Kaymer mit dem Titelverteidiger gruppiert

    Porsche Weltfinale auf Mallorca: Event der Extraklasse


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Knappe knapp im Cut

    1 Dez 2017
    5:04

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Australia Day an Tag 2 der Australia PGA Championship an der Gold Coast im RACV Royal Pines Resort. Adam Bland ließ seiner 66 vom Vortag eine weitere folgen und bekam an der Spitze Gesellschaft von Marc Leishman, der mit einer 65 die beste Runde des Tages spielte und mit dem Landsmann bei -12 gleichzog. Derweil schlägt sich Sergio Garcia mit Magenproblemen rum und Alexander Knappe schafft es gerade noch so in den Cut, Philipp Mejow zog zurück. Malte Asmus fasst zusammen.

    Mehr zur Australia PGA Championship bei golfpost.de.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Garcia stark, Knappe ok, Mejow mies

    30 Nov 2017
    4:53

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Als einziger Nicht-Australier hat sich Sergio Garcia nach Tag 1 des Australian PGA Championship in den Top 15 des Leaderboards platziert. Und das, obwohl die lange letzte Saison doch schon ordentlich Körner gekostet hat. Davon war auf der Runde allerdings wenig zu merken. Der Spanier legte eine 67er Runde auf den Kurs an der Gold Coast und liegt damit zusammen mit vier anderen auf dem geteilten zweiten Platz hinter den Spitzenreitern Jordan Zunic und Adam Bland.

    Titelverteidiger Harold Varner III. kam mit einer 71 auf dem geteilten 41. Platz ins Clubhaus. Aus deutscher Sicht sind mit Alexander Knappe und Philipp Mejow zwei Golfer Down Under am Start. Knappe hat noch gute Chancen, sich am zweiten Tag in den Cut zu spielen. Auf seiner Even Par Runde unterliefen ihm bei vier Birdies auch vier Bogeys. Mejow dagegen gelang lediglich ein Birdie, dafür spielte er sechs Bogeys und auch noch zwei Double Bogeys. Mit +9 teilt er sich zusammen mit dem Australier Ashley Hall den 155. und damit letzten Platz des Leaderboards.

    Mehr Infos zur Australian PGA Championship gibt es bei golfpost.de:
    Sergio Garcia vorne mit dabei


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren