Leftys 43. Sieg mit 47 Jahren

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Michelle Wie

schließen

Michelle Wie

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Leftys 43. Sieg mit 47 Jahren

    5 Mrz 2018
    38:24

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Fast fünf Jahre Durststrecke liegen hinter Phil Mickelson. Beim WGC-Mexico Championship hat es endlich wieder geklappt mit einem Turniersieg für "Lefty". Seit Wochen hatte er angekündigt, dass er den Turniersieg förmlich riechen könne. Der Formaufbau stimmte. Und jetzt erntete Mickelson im Chapultepec Golf Club die Früchte seiner Mühen. Turniersieg Nummer 43 ist eingefahren - und das im Alter von 47 Jahren, acht Monaten und 16 Tagen. Damit ist Mickelson der älteste Golfer, der je ein WGC-Event für sich entscheiden konnte.

    Wir lassen euch in der aktuellen Ausgabe von Nur Golf das spannende Stechen gegen Justin Thomas, das am Ende die zweite Auflage des Turniers in Mexiko entschied, noch einmal im Relive erleben. Felix Haselsteiner, Robin Bulitz (golfpost.de) und Tobias Hennig (golfpost.de) begleiteten zusammen mit Malte Asmus die Schlussrunde für meinsportpodcast.de. Außerdem wird unser Moderator noch seiner Chronistenpflicht gerecht und fasst kurz und kompakt das übrige Geschehen auf den Touren dieser Welt zusammen.

    Die ausführlichen Turnierberichte zum Nachlesen gibt es bei golfpost.de: WGC-Mexico, Tshwane Open

     
    schließen
  • Sportplatz | Golf |

    Holzwurm bei Michelle Wie?

    3 Nov 2017
    6:10

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Okay, der Driver, das Holz 3 und Holz 5 von Michelle Wie sind aus Metall und nicht aus Holz, aber trotzdem gingen sie binnen einer Woche alle zu Bruch. Unmittelbar genau vor dem Start der Toto Japan Classic. Eiligst musste Ersatz her. Doch damit lief es nicht besonders gut auf der ersten Runde. Désirée Wolff weiß, wo der Grund für die Materialermüdung bei Wies Arbeitsgeräten lag und wie die erste Runde ausging. Außerdem können sie und Malte Asmus über Sebastian Heisele berichten, der auf der Challenge Tour beim Grand Final auf der zweiten Runde wieder Boden gut machen konnte und weiter von der Tourkarte für die European Tour 2018 träumen darf.
    schließen
Jetzt Abonnieren