Fliegt der Bulle in der Höhenluft von Mexiko?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

MexicanGP

schließen

MexicanGP

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Fliegt der Bulle in der Höhenluft von Mexiko?

    3 Nov 2021
    01:23:24

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Red Bull verleiht Flügel, diesen Slogan kennen wir ja alle. In der Höhenluft von Mexiko-Stadt könnte Max Verstappen nochmal ein bisschen höher fliegen. Die Formel 1 steht vor einem der interessantesten Rennwochenenden des Jahres. Um dieses Wochenende standesgemäß in einer Vorschau zu würdigen, haben wir mit unserem Partner, dem Motorsport Network Germany, groß aufgefahren!

    Kevin Scheuren und Sophie Affeldt durften Stefan Ehlen (stellv. Chefredakteur) und Norman Fischer (Redakteur) begrüßen, um ein Auge auf den WM-Kampf vorne, den dahinter, die Teams ganz hinten und mehr zu werfen.

    Klarer Vorteil Red Bull?

    Vor dem Rennen in Austin haben viele Expert*innen vom Mercedes geschwärmt. Ihn dort zu schlagen ist nahezu unmöglich. Tja...aber kann dieses Schicksal auch Red Bull in Mexiko treffen? Die F1-Saison 2021 ist unberechenbar, alles ist möglich. Die emotionale Komponente sollte auch beachtet werden. Sergio Perez kann das Rennen gewinnen mit dem Red Bull, aber darf er das auch? Was würde ein erneuter Rückschlag im WM-Kampf für das Nervenkostüm von Lewis Hamilton bedeuten? Es bleibt richtig spannend da vorne!

    Ferrari das Eichhörnchen der Saison!

    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen und kommt voran. In Italien nennt man Eichhörnchen auch Ferrari, denn die haben McLaren im Kampf um Platz 3 in der F1-Teamwertung richtig eingeheizt. Kann man jetzt schon so weit gehen, dass man Leclerc und Sainz eher als Favoriten sind als Norris und Ricciardo? Welche Teams können hinter diesen beiden Teams ranrücken? Wenn man bedenkt, dass Red Bull favorisiert ist, dann könnte das ja auch AlphaTauri sein, oder? Mann oh Mann, die Formel 1 hat es diese Saison echt in sich.

    Die Sache mit den Punkten

    Wie viele Punkte sollte der #F1Sprint denn nun kriegen, damit er für Teams und Fahrer interessanter ist? Das ist eine sehr gute Frage, die sich auch Ross Brawn gestellt hat. Wir nehmen die Äußerungen vom technischen Mastermind unter die Lupe und geben unseren Senf dazu ab. Ebenso haben wir über die gescheiterte Übernahme von Sauber durch Andretti gesprochen und welche Konsequenzen das auch für junge Fahrer hat. Dazu gibts noch einen Flug über einige News-Themen der Formel 1: Jerez, Williams lässt den Reifentest in Abu Dhabi aus und einiges mehr.

    Wir wünschen euch viel Vergnügen mit unserer Vorschau und sind schon jetzt sehr auf eure Eindrücke und Meinungen gespannt. Lasst sie uns wissen!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Races in the Americas

    30 Okt 2019
    1:42:41

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Zwei Rennen innerhalb einer Woche ist für jeden Formel 1-Fan eine super Sache. Der Große Preis von Mexiko schlägt ab mit dem Großen Preis der USA, wir ziehen mit. Kevin Scheuren spricht heute ausnahmsweise nur mit dem Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com - Christian Nimmervoll - über seinen ersten Trip nach Mexiko.

    Viele Magenverstimmungen, aber gute Tribünenstimmung

    Christian gibt aus erster Hand die Eindrücke zur Stimmung, dem Ambiente und den Magenproblemen wieder, die durch das Fahrerlager gegangen sind. Aber auch sportlich gibt es eine Menge zu besprechen. Unsere Themen heute sind u.a. diese:

    • Was ist los mit Max Verstappen? Gelb nicht gesehen, im Rennen übermotiviert und der Teamkollege wird besser.

    • Ferrari macht eigentlich alles richtig, aber kann trotzdem nicht gewinnen - was muss da noch passieren?

    • Lewis Hamilton mit einer Glanzleistung, Valtteri Bottas nicht so ganz - kann es 2020 wirklich einen echten Zweikampf geben?

    • McLaren vs. Renault: Japan-DQ, Ricciardo-Aufholjagd und McLaren Pech...eine Chance für Christian Nimmervoll?

    • Checo Perez und sein Heimspiel


    Hamilton vs. Alonso reloaded

    Neben den sportlichen Themen gab es auch einige weitere Sachen. Die besondere Siegerehrung mitsamt der Pokale, aber eben auch die kleine Streitigkeit zwischen Lewis Hamilton und Fernando Alonso. Wie gerechtfertigt ist Alonsos Kritik? Will er nur nerven? Hat er einen Punkt? Natürlich sprechen wir über alle Teams, auch alle Fahrer und die Probleme bei den Boxenstopps. Zum Abschluss wird dann auf den USGP vorausgeschaut und getippt.

    Habt ihr Feedback? Liked uns auf Facebook oder kommt dort in unsere Gruppe. Gerne schreiben wir mit euch in unserer Telegram-Gruppe (@StartingGrid) oder lesen eure Rezensionen auf iTunes. Nutzt bei Twitter den Hashtag #StartingGridMSP oder schreibt eine Mail an [email protected]. Vielen Dank für euren Support.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Fiesta de F1

    23 Okt 2019
    1:13:36

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Mexico City ist bereit für die Formel 1 und wir sind es auch! Unsere Vorschau auf den Großen Preis von Mexiko mit Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Ruben Zimmermann von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com. Unser Trio spricht heute u.a. über die folgenden Themen:

    Dünne Luft oben, dicke Luft unten



    • Wer kann das Beste aus den etwas anderen Luftverhältnissen machen?

    • Die Teamkollegen unter sich - werden Absprachen eingehalten?

    • McLaren wieder direkt hinter den Top Teams?

    • Renault im Kreuzfeuer und mit BREAKING NEWS-Reaktion auf die Disqualifikation für das Japan-Rennen

    • Die Formel 1 auf Twitch

    • "Tanken" für die Saison 2020 um 2021 voll anzugreifen - kann das klappen?


    Natürlich gibts auch noch viele weitere Themen, die euch Hunger auf das Rennwochenende in Mexiko machen sollen. Christian Nimmervoll ist vor Ort und wird uns nächste Woche Eindrücke hier vermitteln. Schickt uns gerne Feedback für die Ausgabe. Bei Twitter mit dem Hashtag #StartingGridMSP, in unserer Facebook-Gruppe oder auf unserer Seite. Natürlich dürft ihr auch sehr gerne in die Telegram-Gruppe (@StartingGrid) kommen oder eine Rezension auf iTunes schreiben.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    High Five!

    30 Okt 2018
    1:23:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Lewis Hamilton hat es geschafft! Er ist zum fünften Mal Formel 1-Weltmeister. Damit zieht er gleich mit Juan Manuel Fangio und ist noch zwei Titel hinter Michael Schumacher. Kann er seinen Rekord knacken? Wir dürfen gespannt sein. Heute kümmern wir uns aber erstmal um seine Triumphfahrt für das Jahr 2018, dem Großen Preis von Mexiko. Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Christian Nimmervoll, Chefredakteur unserer Partner-Portale motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, begrüßen euch zu Starting Grid.

    In einer launigen Runde sprechen wir u.a. über die folgenden Themen:

    • Lewis Hamilton wird zwar Weltmeister, Mercedes konnte aber nicht weltmeisterlich abliefern - gibt es Gründe?

    • Sebastian Vettel gratuliert fair und zeigt sich als Sportsmann - wird er jemals auf Ferrari Weltmeister?

    • Red Bull Racing brilliert in Mexiko - woher kam dieser Boost?

    • Sauber punktet doppelt, Vandoorne darf sich freuen, Gasly staubt ab - die Kleinen machen auf sich aufmerksam!

    • Pirelli und der "Kaugummireifen" - was können die Italiener tun?

    • RTL und die Werbung - ein frustrierender Sonntag für viele Fans.


    Keine Sorge, es werden noch viel mehr Aspekte angesprochen, die euch das Rennwochenende in Mexiko detailliert wiedergeben. Wie ihr es gewohnt seid, gehen wir auch auf eure iTunes-Rezensionen ein, über die wir uns immer sehr freuen. Auch Fragen aus unserer Facebook- und Telegram (@StartingGrid)-Gruppe werden beantwortet. Euer Input ist uns wichtig. Nutzt daher gerne die Kommentare unter diesen Podcast, unsere Facebook-Seite oder bei Twitter den Hashtag #StartingGridMSR. Gerne könnt ihr auch eine Mail an [email protected] schreiben.

    Unsere #RoosSurerForF1TV-Kampagne ist ebenfalls in vollem Gange. Ihr wollt wie wir, dass Sascha Roos und Marc Surer ab der kommenden Saison exklusiv für den deutschen Markt auf F1TV kommentieren? Dann nutzt den Hashtag auf allen Social Media-Kanälen und markiert die Formel 1 und Liberty Media. Wir werden gehört, aber wir dürfen nicht aufhören. Danke für eure Unterstützung.

    Nun aber viel Spaß mit unserer Analyse der #F1ESTA.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Die vertagte Entscheidung

    23 Okt 2018
    1:36:00

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Er kann also doch noch gewinnen! Zum ersten Mal seit Australien 2013 hat Kimi Räikkönen mal wieder ein Rennen in der Formel 1 gewonnen. Der Finne setzte sich gegen Max Verstappen und Lewis Hamilton durch, der seinen fünften Weltmeistertitel noch nicht feiern durfte. Sebastian Vettel hat noch, wenn auch nur sehr kleine, Chancen auf den WM-Titel. Die Entscheidung sollte aber am kommenden Sonntag in Mexiko fallen. Kevin Scheuren, Ole Waschkau und der Chefredakteur unserer Partnerportale motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, gehen für euch in die Analyse und besprechen u.a. die folgenden Themen:

    • Wieso konnte Kimi doch nochmal gewinnen?

    • Hat Ferrari wirklich auf das richtige Pferd gesetzt?

    • Valtteri Bottas und die Qualitätsfrage

    • Die wundersame Auferstehung von Renault

    • Die Regeln und ihre Strafen

    • Ideen zur Umstrukturierung des GP-Freitags


    und natürlich noch jede Menge weiterer Themen, das ist nur eine ganz kleine Auswahl. Wir denken, dass ihr mit dem ausführlichen Interview mit Mark Gallagher, das ihr seit gestern auf meinsportradio.de herunterladen könnt, und der heutigen Ausgabe das perfekte Paket vor dem Grand Prix-Wochenende in Mexiko habt. Lehnt euch zurück, lasst euch berieseln und macht bei der Diskussion mit. Wir haben mit Sicherheiten für jede Meinung was dabei.

    Wo könnt ihr mit uns in Kontakt treten und mit Fans diskutieren? Entweder in den Kommentaren unter diesen Podcast auf meinsportradio.de, in unserer Facebook-Gruppe, beim Messenger Telegram (dort einfach nach @StartingGrid suchen), auf unserer Facebook-Seite oder bei Twitter unter #StartingGridMSR. Ihr könnt auch gerne eine Mail an [email protected] schreiben, wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zur Sendung habt.

    Über Rezensionen bei iTunes würden wir uns sehr freuen. Unser Ziel bis Ende des Monats sind 200 Sterne- und 100 Wortwertungen. Wenn ihr uns also dabei helfen wollt, dieses Etappenziel zu erreichen, dann haut gerne in die Tasten. Wir freuen uns über jede Rezension und nehmen diese sehr ernst.

    Ebenso ernst nehmen wir unsere Kampagne, dass wir Sascha Roos und Marc Surer als Kommentatoren für F1TV haben wollen. Nutzt dazu bei euren Social Media-Kanälen den Hashtag #RoosSurerForF1TV. Vielleicht können wir es gemeinsam schaffen, in der kommenden Saison für den deutschen Markt wieder die Stimmen zu haben, die uns die Formel 1 leidenschaftlich und fachlich gut präsentieren. Nun aber viel Spaß mit der Analyse des USGP und dem Ausblick auf Mexiko.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    LH44 goes for 4

    31 Okt 2017
    1:02:02

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Mit einem neunten Platz konnte sich Lewis Hamilton in Mexiko seinen 4. Weltmeistertitel sichern. LH44, wie man im Marketingjargon sagt, hat damit seine hervorragende Saison gekrönt. Aber der Große Preis von Mexiko hatte noch viel mehr Geschichten zu bieten, die Kevin Scheuren (@KS_0811), Ole Waschkau (@MikeVice) und der Chefredakteur von motorsport-total.com / formel1.de, Christian Nimmervoll (@MST_ChristianN), für euch zusammenfassen.

    Zu allererst wäre der Mann mit Nerven aus Stahl: Max Verstappen. Nachdem der Holländer (und dessen Vater Jos) in der letzten Woche viel Ärger verdauen und einstecken musste, kam er erstarkt nach Mexiko und lieferte eine souveräne Leistung ab. Verstappen dominierte das Rennen und schrammte am Samstag auch nur haarscharf an seiner ersten Pole vorbei. Grund genug die Leistung von MV33 zu thematisieren. Und was ist mit Daniel Ricciardo? Hat er evtl. anderes Material von Red Bull Racing erhalten, die ja auch seinen Vertrag bis 2020 verlängern wollen? Oder hatte es bei DR3 andere Gründe?

    Seb5 war dagegen wieder in aller Munde. Sebastian Vettel sicherte sich die Pole Position, konnte diese beim Start aber nicht verteidigen und schlitzte Lewis Hamilton den rechten Hinterreifen auf. Mit Absicht? Man darf nie vergessen, dass Michael Schumacher sein großes Vorbild ist und der wollte ja auch immer mit allen Mitteln gewinnen. Aber hier gehen die Meinungen auch im Starting Grid-Team und bei euch auseinander, denn ein Hörerfeedback bringt noch andere Elemente ins Spiel. Es bleibt aber dennoch festzuhalten, dass Sebastian Vettel sich nach dem Rennen als absolut fairer Sportsmann präsentiert hat und 2018 wieder angreifen wird. Davor ziehen auch wir den Hut.

    Den größten Hut ziehen wir aber heute vor Lewis Hamilton. LH44 war da, wenn andere es nicht waren und liefert der Formel 1 den wohl besten Weltmeister, den sie diese Saison haben könnten. Damit meinen wir nicht nur auf der Strecke, sondern auch als Figur abseits des Asphalts. Hamilton ist sexy und verkörpert etwas, was der Formel 1 auch im Mainstream helfen kann. Sowieso muss man sagen, dass Hamiltons Karriere bis zu diesem vierten Titel eine eindrucksvolle war und ist, die wir ein wenig Revue passieren lassen wollen.

    Zum Abschluss dieser Ausgabe gehts dann noch um Positives und Negatives des Mexiko-Rennens. Auf der positiven Seite finden sich diesmal drei Fahrer: Esteban Ocon, Lance Stroll und Kevin Magnussen. Jawohl, K-Mag mal wieder auf der guten Seite, soll es geben. Beim Negativen ganz klar der Motorenhersteller Renault, der bei all seinen Kundenteams Probleme verursacht hat. Achso ja, das Publikum in Mexiko bekommt sein Lob und die Siegerehrung ein bisschen ihr Fett weg. Alles wie immer also.

    Wenn euch gefällt, was wir so machen, dann sagt es uns - über unsere Facebook-Seite ("Starting Grid - das Formel 1-Magazin auf meinsportpodcast.de" suchen und liken), per Twitter mit dem #StartingGridMSR, in den Kommentaren unter diesen Podcast auf meinsportradio oder als Rezension auf iTunes. Diese lesen wir auch immer gerne vor und freuen uns über jede Weitere. Wenn ihr Meinungen und Fragen habt, auch immer gerne her damit. Aber jetzt viel Spaß mit unserem Rückblick auf den #MexicanGP.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Eure Themen, eure Meinungen

    25 Okt 2017
    1:59:48

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Zwei Stunden haben wir uns Zeit genommen, um mit euch über die Formel 1 zu sprechen. Und ihr wart rege dabei. Kevin Scheuren (@KS_0811), Ole Waschkau (@MikeVice) und Christian Nimmervoll (@MST_ChristianN) von unserem Partner motorsport-total.com / formel1.de führten euch durch einen launigen und thematisch bunten Abend, der allerdings doch vom Manöver und der Strafe von Max Verstappen dominiert wurde.

    Die ersten 30 Minuten gehörten aber unserem Stargast Christian Klien (@CK_Klien), mit dem wir über das Rennen in Austin, die herausragende Leistung von Lewis Hamilton und dem Tohuwabohu um Max Verstappen gesprochen haben. Aber danach wart ihr dran. Egal, ob Track Limits, zu harte Strafen, die Diskussion um Maurizio Arrivabene oder die Extrapower von Mercedes. Es kam alles auf den Tisch. Hört hier nochmal die gesamte Live-Ausgabe im Re-Live und lasst uns euer Feedback da.

    Entweder auf meinsportpodcast.de in den Kommentaren oder über unsere Facebook-Seite und bei Twitter mit dem #StartingGridMSR oder #StartingGridMSRlive. Wir hoffen, euch hat diese Live-Ausgabe gefallen und ihr seid beim nächsten Mal wieder dabei, denn es wird ein nächstes Mal geben. Keep Racing!
    schließen
Jetzt Abonnieren