EM-Spezial: Liberté, Égalité, verschossen hat der Mbappé | Interview mit Ahmed Al Timimi

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Mbappe

schließen

Mbappe

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

    EM-Spezial: Liberté, Égalité, verschossen hat der Mbappé | Interview mit Ahmed Al Timimi

    1 Jul 2021
    01:04:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Löw-Ära ist zu Ende! Nach dem Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft reden wir im ersten Part über andere spannende Achtelfinalpartien, während wir dann den zweiten Part vollends der DFB-Elf widmen. Wir schauen darauf, was falsch gemacht wurde und was vielleicht dann doch nicht so schlecht war. Am Ende gibt's noch einen Ausblick auf die kommenden Viertelfinalpartien. Bei alledem werden wir von Ahmed Al Timimi begleitet, der Content Creator bei OneFootball ist und sich mit "Insports" auf jeglichen Social Media Plattformen selbstständig gemacht hat. Unter @derwahreahmed könnt ihr ihm auf Instagram folgen und auch von dort aus seine anderen Projekte durchforsten.

    Teilt unseren Podcast gerne mit Freunden und Familie. Abonniert uns und lasst uns eine 5-Sterne Bewertung auf iTunes da! Fragen und Feedback könnt ihr uns an @lukaszzsibrita oder @moritzzinken auf Instagram und Twitter dalassen. Viel Spaß mit Kabinengespräch!
    schließen
  • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

    EM-Spezial: 2. Spieltag mit Robin GOATsens, kriselnden Spitzenteams und 3 Achtelfinalisten

    20 Jun 2021
    34:59

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Habt ihr gestern erst im Biergarten an der Leinwand oder im heimischen Wohnzimmer den Sieg gegen Portugal gefeiert, folgt einen Tag später für euch direkt der zweite Teil des EM-Spezial Updates. Im bereits gewohnten Ablauf geht es erst um interessante und diskussionswürdige Themen abseits des Spielgeschehens. Bedeutet: Updates zu Eriksen und seiner Zukunft sowie die Einschätzung von uns zur ständig neu auflodernden Debatte um das Verhältnis zwischen Fußball und politischen Statements. Danach geht es ums Sportliche: Was machen die Achtelfinalisten Italien, Belgien und Niederlande so gut, was ist eigentlich bei England und Spanien los und wie weit kommen die Überraschungsteams Tschechien und Schweden? Im zweiten Part folgt die Analyse von Deutschland gegen Portugal und der Ausblick auf den letzten und allesentscheidenden dritten Spieltag der Gruppenphase.

    Teilt unseren Podcast gerne mit Freunden und Familie. Abonniert uns und lasst uns eine 5-Sterne Bewertung auf ITunes da! Fragen und Feedback könnt ihr uns an @lukaszzsibrita oder @moritzzinken auf Instagram und Twitter dalassen. Viel Spaß mit Kabinengespräch!
    schließen
  • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

    EM-Spezial: Der größte Favoritenkreis ever? | Interview mit Thomas Wagner

    11 Jun 2021
    52:12

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Sommermärchen war zu Unrecht im Hype? Frankreich, England oder vielleicht wieder Portugal? Mbappe oder Kane? Und wie weit kommt eigentlich "Die Mannschaft"? Fragen wie diese und noch weitaus mehr gilt es in unserer großen EM-Preview bei Kabinengespräch zu beantworten. Und wen könnte man da besser löchern als Thomas Wagner von Magenta TV? Der Field Reporter, der für uns alle Zuhause vor den Leinwänden ab spätestens Dienstag Müller, Gosens & Co befragen wird, gibt anfangs Auskunft und Tipps über den Favoritenkreis und seine Hot Takes auf individuelle Auszeichnungen. Im zweiten Teil hört ihr alles, was ihr über den Zustand der deutschen Nationalmannschaft und die anderen Gegner der Hammergruppe wissen müsst. Nicht fehlen darf natürlich eine Preview auf das erste Spiel der Deutschen gegen Weltmeister Frankreich. Welches System wird besser funktionieren: Eine Dreier- oder doch eine Viererkette? Spielt Kimmich rechts oder zentral? Und was ist eigentlich mit Leroy Sané los? Zum Abschluss steht unser Gast Wagner dann noch Rede und Antwort zu seinem Arbeitgeber für die Euro MagentaTV und was den Beruf des Field Reporters so anspruchsvoll und spannend zugleich macht.

    Teilt unseren Podcast gerne mit Freunden und Familie. Abonniert uns und lasst uns eine 5 Sterne Bewertung auf iTunes da. Fragen und Feedback könnt ihr uns gerne bei @lukaszzsibrita und @moritzzinken auf Instagram oder Twitter dalassen. Viel Spaß mit Kabinengespräch!
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Wir, Faktlos!

    15 Mai 2020
    01:14:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Lange habt ihr darauf warten müssen, aber jetzt ist Sie da: Faktlos Episode 40! Pünktlich zum Bundesligastart mit allem was das Herz begehrt! Jens Lehmann, Hertha BSC und auch Sane. Um den Burschen kommt man auch zur Zeit einfach nicht rum. 

    Doch auch nach 30 Einlagenspielen haben eure 2 Lieblings-Historiker die Chroniken nicht auf die Seite geworfen, im Gegenteil! Das Jahr in 10 Minuten ist zurück und diesmal mit dem Jahr 2015. 

    Damals noch weit entfernt von Geisterspielen (außer in Sandhausen weil da ja eh nichts los ist höhö) geht das Topspiel der Woche im Ligenwahn natürlich wieder an den Start. +5 für Seidel. Und bestenfalls kann Klöster auf +3 verkürzen. 

    Und zum Schluss gibt es die neusten Ideen für das Regelwerk der Bundesliga. Auch nach der Episode sind Seidel&Klöster immer noch sprachlos und wissen nicht, was da eigentlich passiert ist. Wahrscheinlich lief zu viel Berry im Mixtape. 
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Thomas Dollmetscher

    13 Dez 2019
    1:13:09

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Weihnachtsfest steht kurz bevor. Und es bringt uns einen neuen großen Riesen im Abo-Angebot. Wer künftig die Champions League in kompletter Pracht sehen möchte, muss sich ab 2021 einen Prime-Account zulegen. Sky wird dagegen leer ausgehen. Genauso wie die russischen Athleten. Die haben von der WADA eine kleine Sperre ausgesprochen bekommen. Bis zum Jahr 2023 wird es ein neutrales Land geben, dass rein zufällig nur aus Sportlern aus Russland besteht. Spannend! Das wird Thomas Tuchel in Paris relativ egal sein, solange er noch auf der Trainerbank Ptllatz nehmen darf. Außer diesen besetzt Kylian Mbappe. Dann könnte es eng werden für den Trainer.
    Immerhin liefert er in der Championsleague einen Beitrag zum Erfolg. Das Achtefinalticket ist gelöst. Auch für den ein oder anderen Club aus Deutschland. Aber dennoch: In Dortmund werden die Trikotverkäufe vom FC Barcelona rapide zugenommen haben. Wie viel Dusel muss ein Verein eigentlich haben? Und was ist eigentlich mit Inter los? So viele Fragen und leider kaum richtige Antworten. Immerhin, Frenkie De Jong bleibt einfach weiterhin ein sympathischer junger Kerl. Doch wer kann eigentlich International eine große Rolle spielen? Da eure Lieblings-Tipper schon am Mittwoch aufgenommen haben, waren die restlichen Championsleaguespiele noch nicht angepfiffen. Freut euch auf katastrophale Tipps fernab von Sachverstand.
    Dieser fehlt den Bayernfans bei der Grätsche von Martinez zufällig auch. Die Bayern sind dieses Jahr in der Bundesliga einfach zu unentschlossen, oder spielen gegen sich selbst. Es bleibt weiterhin unruhig. Darüber kann der 1. FC Köln nur müde lachen. Und übrigens: Seidel&Klöster haben euch auch noch den Classico parat. Aber halt auf Niederländisch, oder einfach kurz: Den Eredivisico. Geht Seidel als Herbstmeister in die letzte Folge?
    Für Klöster wäre das natürlich “very shit”. Denn “we never could play so easy opponents out. Now we have december, it is Fakt!” Los. Einen schönen Fußballfreitag wünschen euch eure VARen Freunde: Seidel&Klöster.
    schließen
  • 90PLUS On Air | Europa-Tor-Tour | Fußball |

    Die Elf des Turniers

    17 Jul 2018
    29:07

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die WM 2018 ist seit gestern vorbei, die Sieger wurden gekürt und die individuellen Auszeichnungen vergeben. Doch auch wir von 90PLUS wollen nach 64 Weltmeisterschafts-Spielen unsere Top-Elf des Turniers benennen, um die besten Spieler gebührend zu würdigen. Da eine Mannschaft aber bekanntermaßen aus deutlich mehr als nur 11 Spielern besteht, haben wir uns dazu entschieden auch noch eine Ersatzbank mit weiteren sieben Spielern zu nominieren.

    Schlussendlich haben wir uns also für 18 Spieler aus sieben verschiedenen Ländern bzw. Mannschaften entschieden. Mit vier Spielern in der Startelf ist Weltmeister Frankreich dabei am meisten vertreten, Belgien kommt, wenn man die Bank dazu nimmt, ebenfalls auf vier Vertreter in unserer Top-Elf. Vize-Weltmeister Kroatien stellt mit Modric und Rakitic aber auch immerhin zwei Spieler.

    Im Tor steht mit Jordan Pickford, völlig untypischerweise, ein Engländer. Der 24-jährige setzte sich in der internen Diskussion hauchdünn gegen Courtois, der von der FIFA mit dem "Goldenen Handschuh" ausgezeichnet wurde, durch. In der Verteidigung haben wir uns für die Viererkette Trippier, Godin, Varane und Marcelo entschieden, sodass für John Stones und Laxalt nur der Platz auf der Bank blieb. Andere starke Spieler wie Harry Maguire oder Samuel Umtiti hatten aufgrund der großen Konkurrenz leider das Nachsehen.

    Im Mittelfeld machte das Trio Kante, Modric, der von der FIFA den "Goldenen Ball", die Auszeichnung als bester Spieler des Turniers, verliehen bekam, und Rakitic das Rennen und verwies Golovin und de Bruyne auf die Bank. Und auch im Angriff ist ein Trio gesetzt: Der beste Jungspieler des Turniers, Kylian Mbappe, Antoine Grizemann und Eden Hazard, der die Auszeichnung zum besten Spieler des Turniers sicherlich auch verdient gehabt hätte. Romelu Lukaku und Philippe Coutinho heißen die Alternativen auf der Bank, anders als ihre Kollegen in den anderen drei Mannschaftsteilen, waren sie in unserer Einschätzung aber relativ weit von der Startelf entfernt. Für den Gewinner des "Goldenen Schuhs", Harry Kane, blieb leider kein Platz mehr in der Mannschaft.

    Die ausführlichen Erklärungen und die Antworten auf die Frage nach dem besten Trainer des Turniers könnt ihr dem Podcast entnehmen. Viel Spaß!
    schließen
  • Sportplatz | 1. Bundesliga | Fußball |

    fussball.news-Update: Köln vor Europa, Bayer vor dem Aus, ManCity verrückt

    22 Feb 2017
    3:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Köln steht nur 4 Punkte vor einem Champions League Platz. Peter Stöger bleibt dabei jedoch gewohnt bodenständig. Sein Kollege Roger Schmidt ist ebenfalls bodenständig und findet nach der 2:4-Pleite gegen Atletico Madrid im Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel noch positive Worte. Bei Citizens-Trainer Pep Guardiola bleibt hingegen nach dem verrückten Spiel gegen den AS Monaco die Spucke weg. Das ist das heutige fussball.news-Update.
    schließen
Jetzt Abonnieren