Rück- und Ausblick: Cincinnati Bengals

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Marvin Lewis

schließen

Marvin Lewis

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Interception | American Football | US-Sport |

    Rück- und Ausblick: Cincinnati Bengals

    14 Mar 2019
    43:01

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In unserer letzten regulären Sendung haben wir es angekündigt und jetzt gibt es die ersten Ergebnisse. Es gibt eine Ausgabe zu jedem Team in der NFL, wo unsere Crew mit Fan-Experten über die jeweiligen Teams sprechen. Zu Beginn der Reihe beschäftigen wir uns mit den Teams aus der AFC. Ein solches Team sind die Cincinnati Bengals, die in der letzten Zeit nicht viel positive Schlagzeilen produziert haben. Sebastian Mühlenhof begrüßt Eric und Rio (Cincinnati Bengals Fans Germany), um über die Bengals zu sprechen. Sie blicken auf die letzte Saison zurück und reden u.a. über die lange Suche nach einem Defensiv Coordinator. Zudem geht es auch die Free Agency und die möglichen Verpflichtungen. Zudem folgt eine kleine Vorschau auf den Draft und die Needs der Bengals.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    LA Rams vermöbeln Seahawks

    21 Dec 2017
    1:23:24

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der aktuellen Ausgabe sprechen Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof über die Top-Spiele vom vergangenen Wochenende. Den Anfang macht das Duell der Kansas City Chiefs gegen die LA Chargers. Die Chiefs haben zur rechten Zeit ihre offensive Identität wieder gefunden, sodass sie einen wichtigen Sieg feiern konnten. Die Chargers konnten aufgrund von 3 Interceptions von Philipp Rivers und den Verletzungen von wichtigen Spielern nicht dagegen halten und müssen nun um die Playoffs bangen.

    Im Duell, wo wir seit Wochen drauf gewartet haben, haben die Pittsburgh Steelers denkbar knapp gegen die New England Patriots verloren. Die Steelers hätten wohl mit einem gesunden Antonio Brown das Spiel gewonnen, da sie die bessere Mannschaft waren. Sie konnten jedoch Rob Gronkowski im entscheidenden Drive nicht stoppen, sodass die Patriots einen wichtigen Sieg feiern konnten.

    In dem knappen Spiel zwischen den Oakland Raiders und den Dallas Cowboys gab es zwei kontroverse Entscheidungen. Zum einen entschied eine gefaltete Karte über einen neuen First Down. Zum anderen sorgt auch der Fumble von Derek Carr, wo der Ball durch die Endzone ins Aus rollte und somit die Cowboys den Ball bekamen, für Diskussion. Durch den Sieg haben die Cowboys noch Chancen auf die Playoffs, während die Raiders jetzt keine Chance mehr haben sollten.

    Knapp war es nicht zwischen den Seattle Seahawks und den LA Rams. Die Rams vermöbelten nämlich die Seahawks, die das wohl schlechteste Spiel in der Ära von Pete Carroll hatten. Während die Rams damit die NFC West zum ersten Mal seit 2003 gewinnen, muss man sich fragen, was bei den Seahawks falsch läuft. Dazu hat Florian Harrer seine Einschätzung abgegeben.

    Im Thema der Woche geht es zum einen um Marvin Lewis, der am Sonntag bekanntgab, dass er ab nächster Saison nicht mehr Head Coach der Cincinnati Bengals sein wird. Zum anderen stehen die Carolina Panthers zum Verkauf, da der Besitzer ehemalige Mitarbeiter sexuell belästigt und rassistisch beleidigt hat. P.Diddy hat sich schon positioniert und würde gerne die Panthers kaufen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Offensivprobleme in der NFL

    25 Oct 2017
    1:03:33

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der aktuellen Ausgabe schauen Sebastian Mühlenhof & Clemens Mauksch auf die Spiele vom letzten Wochenende an. Hierbei reden sie über ein enttäuschendes Super Bowl Rematch, was an offensiv schwachen Atlanta Falcons lag, und ein super spannendes Thursday Night Game, das die Raiders in wirklich aller letzten Sekunde für sich entscheiden.

    Das erste komplette Spiel der Green Bay Packers ging gehörig daneben. Aus Sicht der Packers kommt die Bye-Week daher sehr gelegen, während sich die New Orleans Saints zu einem ernsthaften Playoff-Kandidaten entwickeln. Die Philadelphia Eagles, die in Quaterback Carson Wentz ihren Star für die Zukunft gefunden haben, bestätigen ihre gute Form und gewinnen klar gegen die Washington Redskins

    Thema sind auch die Pittsburgh Steelers, die nach ihrem Sieg gegen die Cincinnati Bengals auf dem Weg zum Super Bowl scheinen. Es droht aber Knatsch wegen der Aussagen von Receiver Martavis Bryant. Zudem wird auch über die Zukunft der Bengals gesprochen, wo vor allem Trainer Marvin Lewis im Zentrum der Kritik steht. Die Miami Dolphins gewinnen dank Matt Moore, der für den verletzten Jay Cutler reinkam, noch gegen die New York Jets, die mal wieder in der zweiten Halbzeit ohne Power in der Offense gespielt haben. Steckt vielleicht sogar System hinter?

    Im Thema der Woche geht es um die drei Blowout-Siege in der NFL. Die Los Angeles Rams sind hierbei weiter unfassbar stark, während bei den Arizona Cardinals Quaterback Carson Palmer für 8 Wochen ausfällt. Die Jacksonville Jaguars haben mal wieder zehn Sacks in einem Spiel geschafft und werden zu "Sacksonville", während die Colts weiter keinen Fuß auf den Boden bekommen. Den dritten Sieg in Folge holten sich die Los Angeles Chargers und schafften es als erstes Team seit 25 Jahren, dass die Denver Broncos keine Punkte erzielen konnten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren