Zverevs Best-of-5-Dilemma

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Juan Mar

schließen

Juan Mar

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Chip & Charge | Tennis |

    Zverevs Best-of-5-Dilemma

    31 Aug 2017
    36:51

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tennis hier, Tennis da, Tennis überall. Ein Spielplan so voll wie nur selten zuvor an einem Grand Slam Tag. Es war schwer nicht die Übersicht zu verlieren an diesem Mittwoch. Übersprang hier eine Favoritin doch noch die Hürde, strauchelte ein paar Courts jemand anders.

    Das Match des Tages – wie könnte es anders sein – ist Alexander Zverev gegen Borna Coric. Sind die beiden die Zukunft des Tennis, dann ist die Zukunft vor allem intensiv. Zverev legte einen Blitzstart hin, dann zermürbte ihn Coric mit Nervenstärke, taktisch gut umgesetztem Plan und ein paar spektakulären Winnern. Doch ein Großteil der Aufmerksamkeit gilt natürlich Verlierer Zverev. Was lief dieses Mal nicht beim jungen Hamburger? War es der Druck oder gibt es spielerische Probleme, mit denen sich Zverev selbst im Weg stand? Bedeutet das Match irgendwas für die Zukunft oder ist es einfach nur eine vertane Chance im hier und jetzt?

    Doch natürlich war das #nextgen Match nicht der einzige Höhepunkt des Tages. Bei den Herren setzte sich Juan Martin Del Potro durch, Nick Kyrgios verlor und zweifelte im Anschluss mal wieder ausführlich. Abseits des jungen Australiers hielten sich die meisten gesetzten Spieler schadlos. Mischa Zverev war am Ende erfolgreicher als sein Bruder, der Weg in die dritte Runde aber durchaus umständlich. Auch Cedrik-Marcel Stebe gehörte zu den Gewinnern des Tages, genau wie der weiterhin beeindruckende Denis Shapovalov.

    Sharapova beißt sich durch


    Der Damentag blieb ohne große Überraschung. Maria Sharapova wand sich gegen Timea Babos aus einer schwierigen Situation und Svetlana Kuznetsova fand die richtige Tür erst im Tiebreak des dritten Satzes. Während bei den DTB-Spielerinnen Schluss war für Sabine Lisicki und Andrea Petkovic, setzten sich Julia Görges und Tatjana Maria klar durch. In der Nacht dann wieder überzeugende Leistungen von Garbine Muguruza und Sloane Stephens. Caroline Wozniacki musste sich überraschend Ekaterina Makarova geschlagen geben.

    Natürlich gibt es auch am dritten Tag wieder den Hinweis auf unser US Open Gewinnspiel. Wir verlosen einen original Babolat-Rucksack aus Wimbledon unter all jenen, die mindestens eine der Tagesfragen (jeweils auf Facebook zu finden) richtig beantworten. Dieses Mal wollen wir wissen: Wie viele Fünfsatzmatches gibt es am Donnerstag? Postet eure Antwort einfach unter dem Tagesbeitrag auf der Facebook-Seite. Wie immer freuen wir uns über jede Bewertung auf iTunes - so bekommen noch mehr Leute die Chance, unseren Podcast zu hören.
    schließen
Jetzt Abonnieren