Knackt Ritthammer wieder die Muscat-Nuss?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Joost Luiten

schließen

Joost Luiten

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Knackt Ritthammer wieder die Muscat-Nuss?

    27 Feb 2019
    13:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die European Tour kehrt für zwei Wochen zurück zu zwei kleineren Turnieren in den Mittleren Osten. In dieser Woche macht sie Station bei der Oman Open. Die wird zum zweiten Mal im Rahmen der Tour ausgetragen. Titelverteidiger ist Joost Luiten. Aber auch Bernd Ritthammer hat gute Erinnerungen an den Al Mouj Course in Muscat. 2016 gewann er hier nämlich das Jahresendturnier der Challenge Tour. Macht ihn das in diesem Jahr auf der European Tour zu einem Kandidaten für eine Topplatzierung? Malte Asmus und Désirée Wolff schätzen die Lage ein, stellen den Platz vor und sprechen auch über die aktuell starke Konstanz von Titelverteidiger Luiten.

    Mehr Infos auf golfpost.de:
    Deutsches Quartett in Arabien
    Die aktuelle Weltrangliste

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Bubba, Tiger, schwache Deutsche

    19 Feb 2018
    53:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bubba Watson ist zurück – zwei Jahre nach seinem letzten Sieg auf der PGA Tour hat er wieder gewonnen und damit endgültig alle Zweifel an sich beseitigen können. Und von denen hatte er selbst eine ganze Menge gehabt. So viele, dass er sich sogar ernsthaft mit Rücktrittsgedanken herumgeschlagen hatte. Wie konkret die bereits waren, was er gemacht hätte, wenn er tatsächlich die Golfschläger für immer zur Seite gestellt hätte? Das erzählte er kurz vor der Siegerehrung bei der Genesis Open. Malte Asmus und Désirée Wolff haben genau hingehört, präsentieren euch die O-Töne des Siegers und analysieren die Runden bei seinem dritten Sieg bei der Genesis Open und seinem langersehnten zehnten Karrieresieg insgesamt.

    Unsere Experten sprechen aber auch über Tiger Woods. Der scheiterte am Cut, aber er hat keine gesundheitlichen Probleme mehr. Gut, in den Füßen und Zehen zwickt es, aber das – so sagt er selbst – ist nur das Alter. Der Rücken aber hält. Deshalb steht auch seinem Einsatz in der nächsten Woche bei der Honda Classic nichts im Wege. Doch sein Golfspiel macht ihm weiter kleinere Sorgen. Denn sowohl der Driver, die Eisen und auch der Putter haben noch jede Menge Luft nach oben und ließen ihn auf der zweiten Runde der Genesis Open im Stich. Deshalb verpasste Woods auch den Cut. Wie sein Auftritt zu bewerten ist, schätzen Malte Asmus und Désirée Wolff ein und blicken auch auf die European Tour.

    Marcel Siem schafft ein Hole in One, Maximilian Kieffer den Cut – das sind die guten Nachrichten der NBO Oman Open 2018. Doch ansonsten gibt es bei der Premiere dieses Events auf der European Tour wenig Gutes zu berichten. Denn außer Kieffer schaffte es keiner der Deutschen ins Wochenende. Nicht Sebastian Heisele, nicht Marcel Schneider, nicht Siem und auch nicht Bernd Ritthammer. Obwohl der an gleicher Stelle auf der Challenge Tour schon einmal gewonnen hatte. Doch beim Sieg von Joost Luiten lief für die Deutschen diesmal gar nichts zusammen. Enttäuschend, wenn man bedenkt, dass zumindest drei von ihnen jede Startchance nutzen müssen, um sich wichtige Punkte für die Tourkarte 2019 zu erspielen.

    Bernhard Langer wird bei der Chubb Championship auf der Champions Tour nur 36. Was war da los beim Deutschen? So schlecht war er lange nicht. Dafür gibt es bessere Nachrichten von der LPGA Tour. Olivia Cowan erspielte sich in Australien eine Top20-Platzierung und ein gutes Preisgeld. Doch die historische Leistung von Jin Young Ko war die eigentliche Meldung des Wochenendes. Sie holte bei ihrem ersten LPGA-Start gleich den Sieg. Désirée Wolff und Malte Asmus fassen zusammen und stellen mit Ko eine weitere aufstrebende Koreanerin vor, die schon vor zwei Jahren ein dickes Ausrufezeichen hatte setzen können.
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Trio vorn – Kaymer/Siem solide

    2 Nov 2017
    14:48

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Dichtes Gedränge an der Spitze des Leaderboards nach dem ersten Tag der Turkish Airlines Open in Antalya. Bei guten Bedingungen wurden im Regnum Carya Golf und Spa Resort niedrige Runden geschossen. Und ein Dreigestirn mit Nicolas Colsaerts, Haydn Porteous und Joost Luiton liegt nach der ersten Runde mit -7 und 64er Runden in Führung. Was sagen die Spitzenreiter zu ihren Runden und wie verlief der Tag. Wir sprechen drüber mit Tobias Hennig von golfpost.de.

    Der berichtet vor Ort von diesem Turnier der Rolex Series und schildert und jetzt direkt aus dem Pressezentrum auf dem Platz seine Eindrücke des ersten Tages.

    Alle Infos zur ersten Runde auch bei golfpost.de.
    schließen
Jetzt Abonnieren